Topthemen

Auf zu neuen Ufern: inside digital und nextpit werden Partner

nextpit inside digital2
© nextpit

Die nextpit GmbH bekommt einen neuen Eigentümer: die inside digital GmbH, Betreiberin des deutschsprachigen Online-Magazins inside digital, übernimmt die Mehrheit an der nextpit GmbH. Zeit für mich auf 15 Jahre AndroidPIT und nextpit zurückzublicken, aber auch einen optimistischen Blick in die Zukunft zu wagen. Denn das, was vielleicht von außen wie eine feindliche Übernahme anmutet, ist in Wirklichkeit eine gute Nachricht. Für beide Seiten. 

Es hat uns schon immer mehr verbunden, als uns getrennt hat. inside digital und nextpit verbindet eine wahrscheinlich über gut ein Jahrzehnt lang, sagen wir… Beziehung. Natürlich waren wir zunächst Mitbewerber – wahrscheinlich sogar recht leidenschaftliche, wenn man so möchte. Ein inside-digital-Kollege nannte uns zu AndroidPIT-Zeiten mal die „Lieblingskonkurrenten“, an denen man auf jeden Fall in Sachen Reichweite vorbeiziehen wolle. Was inside digital dann auch irgendwann geschafft hat. Uns haben aber auch schon schwere Zeiten verbunden, bei denen wir uns gegenseitig geholfen, ausgetauscht, unterstützt und aufgebaut haben. Und ganz nebenbei teilen wir uns vor allem die Leidenschaft für gute Tech-Inhalte. 

Aus unserem Zusammenschluss entsteht ein internationales Angebot mit rund 250 Millionen jährlichen Seitenbesuchen. Ja, doch, Größe ist eben doch wichtig. Vor zehn Jahren noch gab es eine Vielzahl verschiedener Tech-Blogs und -Magazine in Deutschland und Europa. Das Feld lichtet sich aber gerade immer weiter. Es ist mittlerweile verdammt schwer und ausgesprochen komplex geworden, mit Inhalten ausreichend Geld zu verdienen. Erst aber einer gewissen Größe und einem entsprechenden Personalstamm können alle heute wichtigen Aspekte des Online-Publishings abgedeckt werden. 

nextpit und inside digital
Christian Koch (rechts) und Fabien Röhlinger (links) sind zukünftig die beiden Geschäftsführer von nextpit. / © nextpit

Jetzt aber Butter bei die Fische: Ich kann es förmlich beim Schreiben fühlen, wie Euch jetzt einige Fragen im Brustkorb brennen. Deswegen will ich gar nicht lange fackeln und beantworte hier die wichtigsten Fragen:

Ist das eine feindliche Übernahme? 

Nun übernimmt die inside digital GmbH also die Mehrheit und nextpit wird ein Tochterunternehmen. Unser bisheriger Hauptinvestor verkauft seine Anteile am Unternehmen und zieht sich zurück. Um es gleich vorwegzunehmen: Nein, das ist keine feindliche Übernahme, und es war vom nextpit-Team ein absolut gewollter und unterstützter Schritt. 

Christian Koch, Geschäftsführer der inside digital GmbH, wird neben mir zweiter Geschäftsführer hier bei nextpit. Auch sonst bleibe ich nextpit in jeder Form weiterhin so erhalten, wie ich es schon seit jeher getan habe.

Verschwindet nextpit jetzt oder verändern sich die Inhalte?

nextpit bleibt ein eigenständiges Unternehmen und Marke. Obwohl beide Seiten beziehungsweise beide Teams Tech-Inhalte produzieren, unterscheiden sie sich doch sehr maßgeblich. Während inside digital eher eine digitale Lebensberatung ist und Euch Tipps, Tricks und News rund um einen digitalen Lifestyle bietet, ist nextpit ja vor allem damit beschäftigt, eine Kaufberatung rund um den digitalen Lifestyle zu sein. Sprich: Beide Seiten ergänzen sich ganz ausgezeichnet und vervollständigen so das Angebot. 

Ein ganz entscheidender Vorteil und auch ein Grund der tiefen Zusammenarbeit beider Unternehmen, ist aber vor allem auch, dass sich unsere Ressourcen optimal ergänzen. Mit inside digital erweitern sich unsere IT-Ressourcen und Möglichkeiten entscheidend. In der Folge werden wir in den kommenden Monaten vor und hinter der Bühne an den nextpit-Seiten arbeiten und vieles anschieben können, was wir in der Vergangenheit nicht angehen konnten. 

Ich ahne schon, welche Frage jetzt kommt: Ob es wieder eine nextpit-App geben wird, müssen wir noch entscheiden. Aber in jedem Falle wird sich gerade in der zweiten Jahreshälfte sehr viel hier tun. 

Warum findet inside digital nextpit so interessant?

nextpit ist einer der wenigen Tech-Publisher in Europa, der sein Angebot in mehreren Sprachen anbietet. Ihr werdet es Euch schon denken, aber auch ChatGPT oder DeepL haben nichts daran geändert, dass ein mehrsprachiges Angebot eine echte Herausforderung ist, an der schon viele Angebote gescheitert sind. Man braucht einiges an Know-How, um so etwas stemmen zu können. 

Entsprechend hilfreich kann das nextpit-Team sein, wenn es darum geht, das Angebot von inside digital auf weitere Sprachen zu portieren. 

Außerdem sind wir natürlich alle ausgesprochen nette Kolleginnen und Kollegen, mit denen man gerne zusammenarbeiten will. Is’ klar, oder?

Ich freue mich persönlich wirklich sehr über die Zusammenarbeit und darauf mit einem deutlich größeren Team an der Zukunft von nextpit und inside digital arbeiten zu können. Mit den neuen Möglichkeiten, die uns die Kooperation bietet, wird es uns möglich sein, sehr viel schneller das Wichtigste unserer Arbeit in den Mittelpunkt zu rücken: die nextpit-Community und die dafür geplanten Funktionen! 

Bitte bleibt uns gewogen – es kommen spannende Zeiten auf uns zu. Wir werden alles dafür tun, das Ihr Euch hier bei nextpit (und natürlich auch bei inside digital) weiter wohlfühlt.

Zu den Kommentaren (23)
Fabien Röhlinger

Fabien Röhlinger
Co-Founder

Smartphones und ich – das ist seit 2007 eine echte Symbiose. Mobiltelefone haben mich an sich schon immer interessiert. Aber der Start des iPhones hat bei mir sowas wie einen Booster gezündet. Im Jahr 2009 habe ich dann AndroidPIT gegründet. Die Idee war, dass Android das Gegengewicht zu Apple und iOS schaffen würde. Aus AndroidPIT wurde dann im Jahr 2019 NextPit. Es gab tatsächlich noch keine Generation des iPhones, keine der Apple Watch oder des iPads, die ich ausgelassen hätte. Viele meiner Arbeitsprozesse basieren auf den vielen Möglichkeiten, die Apple-Geräte bieten.

Zeige alle Artikel
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel

Top-Kommentare der Community

  • C. F. 78
    C. F.
    • Admin
    vor 1 Monat

    Warum nicht sich ergänzende Synergien nutzen, anstatt für sich selbst kämpfen? Ich denke, hier wurden die richtigen Schritte unternommen, um zwei Unternehmen quasi unter einem Schirm gemeinsam weiter vorwärts zu bringen. Thumbs up!

  • 13
    Kabs vor 1 Monat

    Ich finde es ist ein mutiger Schritt, den sich nicht jeder traut. Gemeinsame Interessen verknüpfen und damit wachsen war noch nie verkehrt. Vor allem wenn eine Veränderung allgemein gewünscht ist und jede Seite Vorteile darin findet. Ich kenne beide Portale und finde auch, dass die Ergänzung wie Arsch auf Eimer passt. Gerade im Social Media Bereich ist ID nunmal ganz weit voraus und da kann nextpit gerne mitziehen. Hauptsache ihr bleibt persönlich wie ihr seid und geht die Schritte mit der nötigen Ruhe an. Ich wünsch euch viel Erfolg und Freude bei der kleinen Fusion aufs nächste Level zu schreiten.

    Beste Grüße

  • 103
    Tenten vor 1 Monat

    Gute Entscheidung, es sind harte Zeiten und da kann jeder Mitstreiter nur willkommen sein. Und neue Wege auszuprobieren ist grundsätzlich immer erstmal etwas positives, es geht schließlich vorwärts. Viel Spaß und noch mehr Erfolg!

  • 25
    Alexvi vor 1 Monat

    Bin ja jetzt seit 2010 hier angemeldet und habe viele solcher "Reisen" mitgemacht. Freue mich, dass es eine Lösung ist, die nicht nur das Bestehen sichert, sondern auch eine Weiterentwicklung möglich macht.

    Viel Erfolg dabei!

  • Nightxall 9
    Nightxall vor 1 Monat

    Sehr überraschend und ich wünsche euch das Beste. Ich hoffe wirklich nur, dass es nicht irgendwie irgendwann endet wie damals mit heise und den Bestboyz/Techstage.

23 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • 13
    Geli vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Das Schild im Foto mit der Bindung ist ja schon einmal ein schönes Indiz für Gleichberechtigung und Zusammenhalt. Wünsche euch alles Gute für die Vereinigung.

    Stefan MöllenhoffJohanna SchmidtTentenKabsFabien Röhlinger


  • C. F. 78
    C. F.
    • Admin
    vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Warum nicht sich ergänzende Synergien nutzen, anstatt für sich selbst kämpfen? Ich denke, hier wurden die richtigen Schritte unternommen, um zwei Unternehmen quasi unter einem Schirm gemeinsam weiter vorwärts zu bringen. Thumbs up!

    Clemens C.LoreleiStefan MöllenhoffPhonator51Johanna SchmidtTentenFabien RöhlingerGeliKabs


  • Phonator51 21
    Phonator51 vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Ich wünsche euch auch viel Erfolg und vorallem, dass die "Nebenwirkungen" einer Fusion ausbleiben.

    Das mit den fehlenden Kommentaren ist mir aber auch aufgefallen, auch auf anderen Tech Seiten... 🤔
    Wo ist Tim eigentlich hin? 🙃

    Viel Erfolg euch und hoffentlich ein laaaaaanges Lesvergnügen für uns. 👍

    Stefan MöllenhoffJohanna SchmidtGeliKabsFabien Röhlinger


    • C. F. 78
      C. F.
      • Admin
      vor 1 Monat Link zum Kommentar

      Tim hat sich schon vor einiger Zeit aktiv rar gemacht....

      Phonator51Fabien Röhlinger


      • route 9 15
        route 9 vor 1 Monat Link zum Kommentar

        OT: Ja, den letzten seiner abertausenden Beiträge postete er Anfang August 2023. Mann wie die Zeit vergeht.


      • Fabien Röhlinger 72
        Fabien Röhlinger
        • Admin
        • Staff
        vor 1 Monat Link zum Kommentar

        Ich habe mit ihm mal geschrieben. Ihm geht’s gut, aber er muss sich gerade auf andere Aufgaben konzentrieren. Deshalb habe er sich erstmal zurückgezogen.

        route 9Phonator51TentenStefan Möllenhoff


      • Phonator51 21
        Phonator51 vor 1 Monat Link zum Kommentar

        Die Hauptsache ist, dass alles gut ist. Hatte schon etwas sorge. Hat Spass gemacht die technischen Diskussionen zu verfolgen.
        Vielleicht liest man sich ja mal wieder, wenn mehr Zeit da ist.
        👍


  • 13
    Kabs vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Ich finde es ist ein mutiger Schritt, den sich nicht jeder traut. Gemeinsame Interessen verknüpfen und damit wachsen war noch nie verkehrt. Vor allem wenn eine Veränderung allgemein gewünscht ist und jede Seite Vorteile darin findet. Ich kenne beide Portale und finde auch, dass die Ergänzung wie Arsch auf Eimer passt. Gerade im Social Media Bereich ist ID nunmal ganz weit voraus und da kann nextpit gerne mitziehen. Hauptsache ihr bleibt persönlich wie ihr seid und geht die Schritte mit der nötigen Ruhe an. Ich wünsch euch viel Erfolg und Freude bei der kleinen Fusion aufs nächste Level zu schreiten.

    Beste Grüße

    Fabien RöhlingerClemens C.LoreleiStefan MöllenhoffTentenGeliPhonator51Johanna Schmidt


    • Johanna Schmidt 31
      Johanna Schmidt
      • Admin
      • Staff
      vor 1 Monat Link zum Kommentar

      Hi Kabs, danke für Deine Worte.
      Ich glaube auch, dass "Arsch auf Eimer" hier wirklich gut passt. Ich bin mir sicher, dass wir partnerschaftlich zusammenarbeiten, und unsere Stärken und Schwächen ergänzen werden.
      Auf jeden Fall ist es sehr spannend, und ich freue mich auf die Zukunft von np mit id :)

      Fabien RöhlingerTentenGeliPhonator51Kabs


  • 103
    Tenten vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Gute Entscheidung, es sind harte Zeiten und da kann jeder Mitstreiter nur willkommen sein. Und neue Wege auszuprobieren ist grundsätzlich immer erstmal etwas positives, es geht schließlich vorwärts. Viel Spaß und noch mehr Erfolg!

    Clemens C.Stefan MöllenhoffGeliPhonator51KabsFabien RöhlingerJohanna Schmidt


    • Johanna Schmidt 31
      Johanna Schmidt
      • Admin
      • Staff
      vor 1 Monat Link zum Kommentar

      Da hast Du vollkommen Recht ❤️ vielen lieben Dank für die treffenden Worte

      Fabien RöhlingerStefan MöllenhoffGeliKabsTenten


  • route 9 15
    route 9 vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Oje, 2 Köche rühren ab jetzt denselben Brei. Naja, vom Herzen alles Gute für die Zukunft. Hoffentlich gibt´s dadurch kein Köpferollen, ist bei Fusionen idR eine der mittelfristigen Nebenwirkungen.

    InyaStoneKabs


    • Fabien Röhlinger 72
      Fabien Röhlinger
      • Admin
      • Staff
      vor 1 Monat Link zum Kommentar

      Ich würde das Anders sehen: zwei Köche arbeiten daran, ein Gericht besser zu machen. Es stimmt, dass es bei Fusionen auch meist zu Kostenkürzungen kommt. Aber es kommt dennoch sehr auf das Konzept und die Idee dahinter an, warum man zusammengeht.

      Clemens C.GeliPhonator51KabsC. F.Johanna Schmidt


      • Olaf Gutrun 56
        Olaf Gutrun vor 1 Monat Link zum Kommentar

        Kann man auch fehlinterpretieren.

        ,,Zu viele Köche Versalzen die Suppe"

        Sorry der musste sein.

        route 9


      • Fabien Röhlinger 72
        Fabien Röhlinger
        • Admin
        • Staff
        vor 1 Monat Link zum Kommentar

        Kein Problem :-)
        Aber ist das nicht auch im Kern das, was im ursprünglichen Posting steht? Ich persönlich glaube nicht, dass es am Ende eine versalzene Suppe gibt. Aber das wird die Zeit am Ende natürlich zeigen. In jedem Falle freue ich mich erstmal darüber und darauf.

        Olaf Gutrunroute 9


  • 2
    Buntbart vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Naja, ein ganz wichtiger Punkt wird hier in der Erfolgsmeldung gar nicht genannt: Nextpit hat laut Sistrix massiv an SEO-Sichtweite verloren. Das wird dem aufnehmenden Unternehmen sicherlich nicht verborgen geblieben sein.

    Kabs


    • Fabien Röhlinger 72
      Fabien Röhlinger
      • Admin
      • Staff
      vor 1 Monat Link zum Kommentar

      Naja, fast alle deutschsprachigen Tech-Medien haben Sichtbarkeit verloren. Du kannst Dir ja mal ein paar ansehen. Interessanterweise ist Sichtbarkeit aber kein Äquivalent für Traffic.

      GeliPhonator51Kabs


    • 13
      Kabs vor 1 Monat Link zum Kommentar

      Ich denke auch es kommt auf das Werkzeug an, was mit dieser Bündelung ja wie angesprochen erweitert wird. Reichweite bekommt man eben nur durch bestmögliche Nutzung ebenjenes.

      GeliPhonator51


  • 25
    Alexvi vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Bin ja jetzt seit 2010 hier angemeldet und habe viele solcher "Reisen" mitgemacht. Freue mich, dass es eine Lösung ist, die nicht nur das Bestehen sichert, sondern auch eine Weiterentwicklung möglich macht.

    Viel Erfolg dabei!

    GeliPhonator51KabsCarsten DreesStefan MöllenhoffFabien RöhlingerJohanna Schmidt


  • 24
    Thomas Oppenheim vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Nextpit schwächelt imho seit einiger Zeit, was man auch an den fast völlig verschwundenen Kommentaren sieht. Mir persönlich sind die ständigen Kaufempfehlungen zuviel. Ist aber okay, ein Portal für den ganzen Lifestyle ist hoffentlich erfolgreicher. Viel Erfolg!

    GeliCarsten DreesJohanna Schmidt

Zeige alle Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
VG Wort Zählerpixel