Samsung Galaxy S2 — Akku richitg laden

  • Antworten:32
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 70

26.05.2011, 18:38:54 via Website

Hallo,
womöglich darf ich mich morgen stolzer Besitzer des Galaxy S2 nennen. Allerdings habe ich eine Frage zum Aufladen. Es gibt die unterschiedlichsten Meinungen dazu, aber wie lange soll ich mein Akku das erste mal aufladen? Einfach nur bis er voll ist oder 12 stunden?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 119

26.05.2011, 18:43:16 via Website

der verkäufer bei media markt hat zu mir gesagt: "den akku min. 3 stunden laden und nicht am gerät fummeln"

gruß aus dem norden

Antworten
  • Forum-Beiträge: 70

26.05.2011, 18:44:33 via Website

danke für die schnelle antwort :)
und danach? muss ich dann komplett leer machen und dann wieder komplett voll? und dann wie oft?

Gruß :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.204

26.05.2011, 19:08:26 via App

Einmal laden und dann ganz normal benutzen. Mach keine Wissenschaft draus...

Gruß

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.800

26.05.2011, 19:11:35 via App

Michael
der verkäufer bei media markt hat zu mir gesagt: "den akku min. 3 stunden laden und nicht am gerät fummeln"

gruß aus dem norden

Oh man wenn ich das lese stellen sich mir die Nackenhaare hoch. Die MM Mitarbeiter sind alle unqualifiziert, diese Aussage beweißt das. Lade den Akku einfach wenn er Dich auffordert und wenn er voll ist gibts auch ne Mittteilung. Du kannst nebenbei auch das Gerät benutzen.

Ganz Wichtig §1 AndroidPIT-Regeln beachten.

Mein Blog

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.401

26.05.2011, 19:13:24 via Website

Carsten Müller
Einmal laden und dann ganz normal benutzen. Mach keine Wissenschaft draus...

Gruß

Carsten

Würd ich auch sagen....

Optimum: Akku ab ca. 50% erneut laden

Wie poste ich falsch? Nachdem ich Google, das Wiki und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellen kann.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 119

26.05.2011, 19:46:08 via Website

Sascha
Michael
der verkäufer bei media markt hat zu mir gesagt: "den akku min. 3 stunden laden und nicht am gerät fummeln"

gruß aus dem norden

Oh man wenn ich das lese stellen sich mir die Nackenhaare hoch. Die MM Mitarbeiter sind alle unqualifiziert, diese Aussage beweißt das. Lade den Akku einfach wenn er Dich auffordert und wenn er voll ist gibts auch ne Mittteilung. Du kannst nebenbei auch das Gerät benutzen.

habe auch beim laden einstellungen vorgenommen, apps geladen ect.

und jetzt lade ich spätestens jeden 2. abend den akku über nacht.

gruß aus dem norden

Antworten
  • Forum-Beiträge: 211

27.05.2011, 09:43:02 via Website

Ach hab meins ausgepackt und direkt damit rumgeflasht und das Ding hing am Rechner und hat geladen usw.. >:

die neuen Akkus halten das alles aus. Und wenn das Akku nach 6 Monaten schrott sein sollte kauft man sich ein neues bei Samsung für 15-20€ ^^

Ist ja kein festverbautes :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10.414

27.05.2011, 09:57:20 via Website

Michael

habe auch beim laden einstellungen vorgenommen, apps geladen ect.

und jetzt lade ich spätestens jeden 2. abend den akku über nacht.

gruß aus dem norden

Ist doch super!


@Amko: Rechne mal lieber mit 30 Euro.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 25

28.05.2011, 02:13:26 via Website

Wie lange kommt ihr mit eurem Akku aus?

Die Frage ob ich den Akku vor Benutzung laden sollte, stellte sich bei mir gar nicht. Hab mir das Gerät vorm Kauf bei MedaiMarkt erstmal angeschaut..

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.401

28.05.2011, 02:18:34 via Website

nee vs
Wie lange kommt ihr mit eurem Akku aus?
Also meistens bis er leer ist.... ;)
Spass beiseite. Ca. 1,5 Tage bei wenig/mittelmäßiger Nutzung. Ich lade allerdings jeden Tag abends das Gerät auf und somit habe ich eigentlich nie das Problem, dass mir der "Saft" ausgeht. Sollte ich abends weggehen, lade ich halt vorher auf.

Wie poste ich falsch? Nachdem ich Google, das Wiki und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellen kann.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10.414

28.05.2011, 06:20:09 via Website

nee vs
Wie lange kommt ihr mit eurem Akku aus?

Ebenfalls 1-1,5 Tage. Habe immer WLAN oder mobiles Netzwerk an, Googlemail synchronisiert ständig, LauncherPro alle halbe Stunde und diverse Widgets auch. Im Standby verliert das Handy kaum, seit dem neuesten Update (KE7) ist auch der Akkuverbrauch im UMTS-Modus viel geringer und nur beim spielen verbrauche ich pro 10 Minuten ca. 8% Akku.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 25

28.05.2011, 10:57:32 via Website

Dann bin ich mal auf KE7 gespannt..komme mit dem Akku meistens nicht mal bis abends hins =/

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

29.05.2011, 07:51:56 via Website

Moin,

Ich lade ebenfalls meinen Akku abends auf, manchmal auch noch tagsüber, denn ich mache schon viel mit dem Smartphone :-) Lade den Akku einfach bei Bedarf auf und achte nicht auf irgendwelche Akku-Ladeanleitungen.
Seit dem "KE7" Firmware-Update hält der Akku länger, bin gespannt, ob die Akkuleistung nochmals optimiert wird.

Gruß,
Lukas

— geändert am 29.05.2011, 07:53:44

Antworten
  • Forum-Beiträge: 211

29.05.2011, 12:55:02 via App

hi. ich habe keine probleme mit der akkulaufzeit bei hoher benutzung! aber mit dem aufladen. das dauert gefühlte drei jahre :-X dauert es bei euch auch so lang? lg
edit: hab meine fehler verbessert. muss wohl noch üben mit touch zu schreiben :-P

— geändert am 29.05.2011, 14:21:38

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.401

29.05.2011, 13:27:27 via Website

Amko
hi. ich habe keine problemecmit der akkulaufzeitcbei hoher benutzung! abercmit demcaufladen. das dauert gefühlte drei jahre :-X dauert es bei euch auch so lang? lg

Jo, is ein "Feature" von Samsung...

Wie poste ich falsch? Nachdem ich Google, das Wiki und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellen kann.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 25

29.05.2011, 13:54:57 via Website

Amko
hi. ich habe keine problemecmit der akkulaufzeitcbei hoher benutzung! abercmit demcaufladen. das dauert gefühlte drei jahre :-X dauert es bei euch auch so lang? lg

so 2-3 stunden schätz ich, je nachdem bei wieviel % ich auflade

Antworten
  • Forum-Beiträge: 144

29.05.2011, 14:28:35 via App

Geht mir auch so ich habe mit der Laufzeit auch keine Probleme aber das laden geht echt 2,5 Stunden rum. Liegt aber daran dass das samsung Ladegerät mit 0,7 Ampere ladet und die meisten anderen mit 1 Ampere. Dann kannst du ja ausrechnen, bei dem größeren Akku und weniger lade Strom geht es eben dementsprechend länger. Frage mich nur, ob 1 Ampere schaden wurde.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 20

29.05.2011, 20:23:56 via Website

Lukas Px
Moin,

... Seit dem "KE7" Firmware-Update hält der Akku länger, bin gespannt, ob die Akkuleistung nochmals optimiert wird.

Das ist mein 1. Android Phone. Ich habe aktuell die KE2 drauf. Lt. Kies gibt es noch keine neuere Firmware. Ist die KE7 inoffiziell? Wie lange kann es dauern bis man die über Kies laden kann.

Gruß Tino

Gelöschter Account

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.401

29.05.2011, 21:11:06 via Website

KE7 ist für das Ungebrandete UK-Modell.

Marcus H.
Liegt aber daran dass das samsung Ladegerät mit 0,7 Ampere ladet und die meisten anderen mit 1 Ampere. Dann kannst du ja ausrechnen, bei dem größeren Akku und weniger lade Strom geht es eben dementsprechend länger. Frage mich nur, ob 1 Ampere schaden wurde.

Dein Smartphone zieht aber nur max 650mA. Es ist egal was für ein Netzteil du dran hängst.

— geändert am 29.05.2011, 21:12:26

Wie poste ich falsch? Nachdem ich Google, das Wiki und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellen kann.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 144

29.05.2011, 23:13:16 via App

Sicher? In demfall ist das aber auch ein ziemlicher nachteil. Worauf stützt du deine These? Versteh mich nicht falsch bitte aber hast du da eine Quelle?
MFG Marcus

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.401

29.05.2011, 23:30:37 via Website

Das ist Elektrotechnik.

Ähnliches habe ich auch schon in einem anderen Thread geschrieben.
Das Netzteil muss MIN. 650mA "liefern" können, mehr ist egal.
Kann ein Zigarettenanzünderadapter 2A liefern, heist das nicht automatisch, dass das Smartphone mit 2 Ampere geladen wird. Es bedeutet lediglich, das Netzteil kann BIS 2A abgeben.
Der Akku zieht so viel Strom wie er braucht, in unserem Fall also 650mA.

EDIT:
Quellcode aus einem Batterie-Treiber
1info->batt_full_status = BATT_NOT_FULL;
2
3 if (enable) { /* Enable charging */
4 switch (info->cable_type) {
5 case CABLE_TYPE_USB:
6 val_type.intval = POWER_SUPPLY_STATUS_CHARGING;
7 val_chg_current.intval = 450; /* mA */
8 break;
9 case CABLE_TYPE_AC:
10 val_type.intval = POWER_SUPPLY_STATUS_CHARGING;
11 val_chg_current.intval = 650; /* mA */
12 break;
13 case CABLE_TYPE_MISC:
14 val_type.intval = POWER_SUPPLY_STATUS_CHARGING;
15 val_chg_current.intval = 450; /* mA */
16 break;

Mehr lässt das SGS2 gar nicht zu.

— geändert am 29.05.2011, 23:41:40

Wie poste ich falsch? Nachdem ich Google, das Wiki und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellen kann.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 144

30.05.2011, 18:39:04 via App

Ah ok danke jetzt sollte man sowas noch lesen können ;-)
Aber ich habe es verstanden. Danke... Man lernt nie aus
MFG Marcus

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.401

30.05.2011, 19:11:17 via Website

Bitte :)

(Grob) Übersetzt heißt das:

Falls Gerät geladen wird, unterscheide zwischen 3 Zuständen.

1) mit USB-Kabel geladen, dann setze "Wert" auf 450mA
2) mit AC-Netzteil geladen, dann setze "Wert" auf 650mA
3) wird es mit irgendetwas anderem geladen, dann setze "Wert" auf 450mA

— geändert am 30.05.2011, 19:13:09

Wie poste ich falsch? Nachdem ich Google, das Wiki und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellen kann.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 9

16.06.2011, 15:37:17 via Website

Na super kein Wunder das es immer ne gefühlte Ewigkeit dauert... Diese Werte kann man auch nicht übergehen oder?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 9

16.06.2011, 15:41:33 via Website

Kann man die Werte nicht einfach auf... ich sag mal 800 hochsetzen? Müsste theoretisch doch funzen oder eher nicht?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.401

17.06.2011, 09:08:58 via App

Pipifax H.
Kann man die Werte nicht einfach auf... ich sag mal 800 hochsetzen? Müsste theoretisch doch funzen oder eher nicht?

Denke schon das das geht. Man muss halt den Treiber anpassen.

Gibt es bestimmt in absehbarer Zeit in CustomRoms.
Allerdings werden sich die Entwickler von Samsung schon etwas gedacht haben.

Das Gerät wird eben unter bestimmten Voraussetzungen doch recht warm beim Laden.

Da alles aus Plastik ist und dies ja ein eher schlechter Wärmeleiter ist, besteht dann mit Sicherheit die Gefahr, das Gerät im Extremfall zu beschädigen.

— geändert am 17.06.2011, 09:11:19

Wie poste ich falsch? Nachdem ich Google, das Wiki und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellen kann.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10.414

17.06.2011, 13:16:57 via Website

Nein, bitte NICHT HOCHSETZEN! Die arme Batterie...

Im Ernst, das solltet ihr NICHT verändern. So ein Zuviel an Elektronen kann zu verschiedenen sog. elektronischen Effekten führen: An bestimmten Stellen können Elektronenverarmungen auftreten, die Diffusion in der Zelle ist zu langsam und die Zelle erhitzt sich zu starkt, die Elektrodenoberfläche ist zu klein für die Menge an Elektronen etc.

Im schlimmsten Fall geht dann nicht nur der Akku kaputt sondern gleich das ganze Handy, und das würde ich nicht riskieren wollen.

— geändert am 17.06.2011, 13:17:11

Antworten
  • Forum-Beiträge: 137

21.06.2011, 11:28:47 via Website

Simon V
Nein, bitte NICHT HOCHSETZEN! Die arme Batterie...

Im Ernst, das solltet ihr NICHT verändern. So ein Zuviel an Elektronen kann zu verschiedenen sog. elektronischen Effekten führen: An bestimmten Stellen können Elektronenverarmungen auftreten, die Diffusion in der Zelle ist zu langsam und die Zelle erhitzt sich zu starkt, die Elektrodenoberfläche ist zu klein für die Menge an Elektronen etc.

Im schlimmsten Fall geht dann nicht nur der Akku kaputt sondern gleich das ganze Handy, und das würde ich nicht riskieren wollen.

das du eine warnung aussprichst, ist ja schon mal gut, aber bitte dann nicht mit halbwissen :)

aktuelle lithium ionen/polymer akkus kann man ohne probleme mit 1C laden. das wäre theoretisch 1,65A. wenn ihr mich fragt, wäre ein mod auf 1A ladestrom kein problem. aber die angabe ist ohne gewähr :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 179

21.06.2011, 12:43:51 via Website

Nur weil das allgemein gillt heißt das ja nicht das dieser Akku hier keine ausnahme darstellt. und die vorgeschaltene Elektronik und die Leiterbahnen müssen dafür auch ausgelegt sein.


Back to Topic
Hab das samsung jetzt seit anfang des Monats und seidem das [app]Battery Monitor Widget[/app] mitlaufen.
Meine Werte nach ca 15 Ladezyklen:
entladen von 100-0% ca 24std
Laden AC. 3std 30min
Laden USB 6std 55min

Antworten
  • Forum-Beiträge: 137

21.06.2011, 12:59:50 via Website

da muss ich absalon natürlich recht geben. die elektronik und leiterbahnen müssen den strom weg stecken können. ob dies der fall ist, weiß ich nicht und würde es mit 1,65A auch nicht probieren.

allerdings bin ich auch der überzeugung, dass samsung nicht komplett aufs limit restriktiert hat. für die, die sich eine modifikation zutrauen, eine erhöhung des ladestroms auf bspw. 800mA denke ich mal machbar wäre. aber wie gesagt, wissen tu ich es nicht und ich weiß auch nicht wie das da drinnen verbaut ist bzw. was.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

23.06.2011, 10:27:16 via Website

Enrico
Bitte :)

(Grob) Übersetzt heißt das:

Falls Gerät geladen wird, unterscheide zwischen 3 Zuständen.

1) mit USB-Kabel geladen, dann setze "Wert" auf 450mA
2) mit AC-Netzteil geladen, dann setze "Wert" auf 650mA
3) wird es mit irgendetwas anderem geladen, dann setze "Wert" auf 450mA

Das bedeutet ja wohl, was mir eh schon aufgefallen ist: am Netzteil wird schneller als am USB-Anschluss geladen...

Antworten