Samsung Galaxy S3 — Akku lädt nicht mehr

  • Antworten:339
  • OffenStickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 2.944

15.11.2012, 15:09:54 via Website

Ich habe die Suchfunktion bemüht, aber nichts zu meinem Problem gefunden. Ich hoffe, dass ich nichts übersehen habe, da es so viele verschiedene Akku-Threads gibt.
Mein Problem ist folgendes:
Vor einigen Wochen fiel mir auf, dass der Akku meines S3s nur noch sehr langsam lädt. Bei zum Beispiel 8 Stunden teilweise nur zu 60% aufgeladen.
Damals nutze ich noch TouchWiz. Dass es am Akku liegt konnte ich recht schnell ausschließen, da ich noch einen Zweitakku habe, bei dem das gleiche Problem auftrat. Also habe ich mir ein zweites Ladegerät gekauft, um zu schauen, ob es damit funktioniert. Die ersten Tage klappte das super, mein Akku lud wieder in gewohnter Geschwindigkeit. Doch nach ca. einer Woche trat wieder das gleiche Problem auf. Der Akku lud sehr langsam. Ich habe es noch mit einem dritten Ladegerät versucht, wieder das gleiche, erst ging es, nach einigen Tagen nicht mehr.
Zwischendurch habe ich CM9 und später CM10 installiert, das hatte ich so oder so vor und hing nicht mit dem Akkuproblem zusammen, aber auch da verhält es sich gleich. In den letzten Wochen wurde es jedoch immer schlimmer, mittlerweile lädt mein Handy sich in 8 Stunden vielleicht mit Glück noch 20%auf. Und das in schleichender Geschwindigkeit. Mit Pech entlädt es sich beim Laden. Dazu kommt, dass viele Ladekabel gar nicht mehr erkannt werden, auch wenn ich mein S3 an den PC anschließen möchte, geht das nur sporadisch.
Es ist übrigens aber nicht so, dass der Akku sich schneller entlädt, alles wie früher auch, komme mit einer Akkuladung sehr gut durch den Tag, auch bei viel Benutzung.
Ich kann mein S3 momentan nur benutzen, da ich ein Extra Battery Kit habe und ich gehe auch davon aus, dass ich es wohl werde einschicken müssen.
Dennoch würde ich gerne wissen, ob jemand hier die gleichen Erfahrungen gemacht hat und eine Idee hat, woran es liegen könnte, auch, dass es so ein "schleichender Prozess" ist.

"Das ist nicht die Sonne, die untergeht. Das ist die Erde, die sich dreht."

Antworten
  • Forum-Beiträge: 12.913

15.11.2012, 16:40:36 via App

Hallo,
hast du bereits versucht das Smartphone in den Werkszustand zurückzusetzen?
Welche Android Version ist im Moment drauf?

Powered by Android

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.944

15.11.2012, 17:45:48 via Website

Ja, das habe ich versucht. Hat leider nichts gebracht. Und danach habe ich dann CM installiert.
Momentan habe ich CM 10, mit der Android version 4.1.2. Ist eine Nightly, kann aber daran eher nicht liegen, weil das Problem wie gesagt schon ohne CustomRom und unter ICS begann.

— geändert am 15.11.2012, 18:12:10

"Das ist nicht die Sonne, die untergeht. Das ist die Erde, die sich dreht."

Antworten
  • Forum-Beiträge: 12.913

15.11.2012, 18:32:50 via App

Hmm, sehr kurios. Das klingt zwar etwas banal, aber ich glaube da hilft nur noch der Weg zur Werkstatt...

Powered by Android

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11

15.11.2012, 21:39:28 via Website

Bevor du es einschickst, probier doch mal einen Wipe...bei mir hat das schon ganz viele Probleme gelösst!!
Geh auf You Tube und gib folgenden Text ein:
Samsung Galaxy S3, wipe for more speed after Update, Firmware 4.1.1

Es ist ein versuch echt Wert!!Mach es einfach genauso wie in diesem Film beschrieben, auch was die Datensicherung angeht!!
Viel Erfolg!!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.944

16.11.2012, 12:03:03 via Website

Einen Wipe habe ich schon mal gemacht...
Hat sonst keiner mal von so einem Problem gehört?

"Das ist nicht die Sonne, die untergeht. Das ist die Erde, die sich dreht."

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

18.11.2012, 19:46:32 via Website

Hey, ich habe seit heute morgen dasselbe Problem...
nur das es bei mir nicht so zu beobachten war, war die ganze zeit eigentlich alles in ordnung .. nur heute hat s dann angefangen sich nicht mehr aufladen zu wollen :D ... :angry:

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15

19.11.2012, 01:14:16 via Website

Habe dasselbe Problem :angry:
Siehe Thread! Hat sich da mittlerweile was getan?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.944

19.11.2012, 05:32:52 via App

Ergeben hat sich nichts. Bis auf dass ich via PC nicht mal mehr auf die Dateien meines Handys zugreifen kann, auch wenn mein PC mein Handy erkannt hat. Aber Ordner öffnen geht nicht. :(
Immerhin bin ich dann nicht die einzige.

"Das ist nicht die Sonne, die untergeht. Das ist die Erde, die sich dreht."

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15

19.11.2012, 10:11:47 via Website

Hmm.. Fahre gleich mal zum Vertragspartner, habe gestern knapp mehr als einen tag mein Handy am Ladegerät gehabt. War nur zu 72 % geladen, das kann nicht wahr sein 8o Mal sehen, was die netten von Telekom von sich geben werden..

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15

19.11.2012, 11:29:28 via Website

Hallo nochmal,

war eben beim Vertragspartner und habe mein Handy dort abgegeben. Grund für das Problem wurde mir nicht genannt, nur als er das Akku vom Handy abgenommen und näher in das Handy reingeschaut hat, hab ich sofort reagiert und gesagt, dass die mir nicht vorwerfen sollen, das Handy hätte ein Wasserschaden etc. Die waren damit einverstanden und hätten das Handy so geprüft und es lag auch kein Schaden vor. Bin mal gespannt, wie das neue Gerät sein wird.. Am besten machst du das gleiche ;-)

— geändert am 19.11.2012, 11:30:35

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.944

19.11.2012, 11:34:32 via Website

Ja, bin nur allerdings momentan mit Cyanogen Mod unterwegs..;) So will ich das Handy ungern zur Reparatur geben, auch wenn hier recht sicher ein Hardware-Fehler vorliegt. Und mit Odin zurück auf TouchWiz kann ich momentan nicht, da ich mein handy ja nur sporadisch an den PC anschließen kann. Werde mir also erstmal noch ein ganz neues MicroUSB-Kabel kaufen, in der Hoffnung, dass es damit geht und dann erstmal zurück auf StockRom und Counter runter setzen;)

"Das ist nicht die Sonne, die untergeht. Das ist die Erde, die sich dreht."

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

19.11.2012, 22:31:41 via Website

Moin,
Um mal ein bisschen aufzuklären:

ich hab in einigen Foren was davon gelesen das sich wohl der USB anschluss löst bzw. nen Wackelkontakt bekommt.
Und das Problem scheint doch relativ weit verbreitet zu sein, wenn man sich mal die Amazon 1* Wertungen anguckt sieht man das dort auch leute mit dem Problem Kämpfen.

Ich selbst hatte mein Handy beim Saturn abgegeben (da wo ichs natürlich gekauft habe) nach 1 1/2 Wochen konnt ichs dann abholen. Und sie haben nichts an meinem Handy gemacht weil ich oben nen katschen hab. Samsung nimmt sich die Frechheit raus und weigert sich den USB<----- Anschluss zu reparieren weil oben ein Katscher im glas ist. (nicht im Display sondern über der weißen fläche und auch nicht wirklich groß. Beeinflusst das handy nicht da ich mit dem katscher jetzt schon 5 monate unterwegs bin ;) )

Eine Frechheit ist sowas, ist ja schließlich nicht billig das Handy, und das auch noch als schüler.
Und um mich komplett abzuzocken soll ich wohl erst das Display reparieren lassen (obwohl das keinen schaden hat) damit man den USB anschluss repariert.
Mich würde der scheiss 250€ kosten.
Was ja nicht grad wenig ist.


Also ich empfehle euch einfach mal das handy wegzubringen und nachm neuem zu verlangen.
Aber solltet ihr irgendwie katscher im Silbernen Plastik (beim marble white) haben oder ähnliches wird sich samsung höchstwahrscheinlich Weigern den USB fehler zu beheben.

Ich werd jetzt morgen mal dort anrufen und gucken ob sich da was machen lässt. Weil ich seh das einfach nicht ein um ehrlich zu sein.
Werde euch dann hier mal informieren. :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.944

19.11.2012, 23:43:27 via App

Danke für Deine Antwort. Sowas in der Art hatte ich auch befürchtet. Aber schickt Saturn die Geräte denn direkt zu Samsung? Vielleicht sollte man dazu noch ein paar Punkte auflisten, die eher softwareseitig sind. Jeden WLan Abbruch erwähnen oder sowas...;)

"Das ist nicht die Sonne, die untergeht. Das ist die Erde, die sich dreht."

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15

22.11.2012, 13:40:44 via Website

Kriege heute das dritte Austauschhandy.. Alle dieselben Probleme. Habe mir 2 neue Akkus und ein Ladegerät zugelegt, was ne Menge Geld gekostet hat, aber auch beim zweiten und dritten Austauschgerät gab es das gleiche Problem. Ich versteh es einfach nicht -.^ Und heute hole ich noch ein Austauschgerät ab, wenn es nicht funzt, müssen die mir ein komplett neues SGS3 geben..

Antworten
  • Forum-Beiträge: 997

22.11.2012, 14:13:00 via Website

Wolf Creek
Kriege heute das dritte Austauschhandy.. Alle dieselben Probleme. Habe mir 2 neue Akkus und ein Ladegerät zugelegt, was ne Menge Geld gekostet hat, aber auch beim zweiten und dritten Austauschgerät gab es das gleiche Problem. Ich versteh es einfach nicht -.^ Und heute hole ich noch ein Austauschgerät ab, wenn es nicht funzt, müssen die mir ein komplett neues SGS3 geben..

Hattest du immer das Problem nach dem Update oder immer direkt zu Anfang?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15

24.11.2012, 00:57:08 via Website

Hattest du immer das Problem nach dem Update oder immer direkt zu Anfang?[/quote]

direkt am anfang schon..

Antworten
  • Forum-Beiträge: 65

25.11.2012, 04:29:18 via Website

Jap, entweder ist es der Wackelkontakt in der Buchse oder die Battery Stats spinnen. Geh mal ins Recovery und dort dann unter Advanced und dann Wipe Battery Cache. Hilft manchmal, denn durch das Flashen bringt man eben diesen Cache ganz schön durcheinander und dann kann so etwas passieren. Akku dann mal unter 10% sinken lassen, ausschalten und bis 100% laden lassen, nochmal Battery Cache Wipe und dann mal beobachten.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.944

25.11.2012, 10:15:00 via App

Battery Cache Wipe habe ich schon mehrfach gemacht. Trotzdem danke.
Es wird wohl ein Wackelkontakt sein.

"Das ist nicht die Sonne, die untergeht. Das ist die Erde, die sich dreht."

Antworten
  • Forum-Beiträge: 109

26.11.2012, 11:08:43 via App

Mir ist jetzt auch aufgefallen, das mein handy, wenn ich es über nacht lade, manchmal nicht ganz voll geladen ist! Habe gerade versucht es zu laden da ging nichts, dann habe ich den stecker wieder rausgezogen und neue reingesteckt dann hat es geladen. Ist schon komisch das viele hier das problem haben.....:-(. Vielleicht liegt es auch an der neuen software, weil ich habe das gerät schon länger und noch nie probleme vorher gehabt

Antworten
  • Forum-Beiträge: 52

27.11.2012, 05:07:14 via App

Habe seit kurzem auch das Problem. Selbst wenn mein Handy aus ist, hat es nach 6 Stunden grade mal 50% geladen. Und ich nutze nur das originale Ladegerät.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.485

27.11.2012, 10:22:22 via App

Mein Tipp

Benutzt oder kauft euch das vom Note
Lade damit seeeehr schnell und ich hatte noch schlimmer Probleme als ihr :/

*iPhone 6s "iOS 10.3 Beta 1" * ||| Galaxy Ace - Xperia Arc - HTC One X - Galaxy S3 - Galaxy S4 - HTC One - Note 3 - Galaxy S5 - iPhone 6s

Antworten
  • Forum-Beiträge: 997

27.11.2012, 12:51:19 via Website

Es kann aber nicht sein, das sich der Benutzer aufgrund ein schlechter Qualität des Ladegeräts ein separates kaufen muss. Das Problem haben sehr viele erst nach dem Update, mich mit eingeschlossen. Da muss Samsung einfach nochmal ran.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

27.11.2012, 13:27:29 via Website

Habe das selbe Problem seit ca. 2-3 Wochen mit meinem Galaxy S3. Mein Akku lädt ca. 12 Std. bis er endlich voll ist.
Das Problem ist nach dem letzten Firmware-Update aufgetreten. Könnte es vielleicht daran liegen ?
Dann warte ich eben das nächste Update ab, in der Hoffnung, dass sich das Problem dann löst.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 109

27.11.2012, 13:35:56 via App

mir ist das Probleme auch erst nach dem letzte Update aufgefallen.... bei mir ist es so, das ich es abends anschließe und übernacht lade und manchmal ist es dann morgens erst so an die 50 % geladen. ich vermuten, das es einfach auf hört zu laden! weil es ist nicht immer so ...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 60

27.11.2012, 13:52:22 via Website

Ich weiß, man kann nicht alles über einen Kamm scheren, aber so gut wie alle Probleme hier lesen sich so, dass es ein HARDWARE-Problem ist, und kein SOFTWARE-Problem.

Scheint so, als wäre der USB-Anschluss schlecht eingebaut mit Sollbruchstelle. Es tritt ja immer wieder bei Leuten in den unterschiedlichsten Update-Stadien auf.

Schließt euch mal zusammen und klagt euch notfalls ein funktionierendes Gerät ein!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.485

27.11.2012, 13:53:45 via App

Hmmm nette Möglichkeit

*iPhone 6s "iOS 10.3 Beta 1" * ||| Galaxy Ace - Xperia Arc - HTC One X - Galaxy S3 - Galaxy S4 - HTC One - Note 3 - Galaxy S5 - iPhone 6s

Antworten
  • Forum-Beiträge: 60

27.11.2012, 14:28:18 via Website

Ich füge noch hinzu, dass ich bei meinem S2 auch Probleme hatte mit dem Standard-Ladegerät. Da ich mir jedoch wegen Zeitakku sowieso ein Dock das gleichzeitig Handy und Zweitakku laden kann gegönnt habe war das kein Problem, da das Gerät in dem Dock bombenfest saß.

Mit dem Standardladegerät war z.T. nach einstecken kein Kontakt vorhanden (der Bestätigungspiep hat z.T. verrückt gespielt weil immer kurz Kontakt war).

Antworten
  • Forum-Beiträge: 24

27.11.2012, 14:56:32 via Website

Hallo
wie macht Ihr das Batterie Cache Wippe ?

Android system recovery < 3e >
Volume up/down to move highlight;
Power button to select.
Reboot system now
Apply update from ADB
Apply update from external storage
Wipe data/factory reset
Wipe cache partition
Apply update from cache
Finde es nicht

— geändert am 27.11.2012, 14:57:07

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15

28.11.2012, 22:12:41 via Website

Robert V
Ich weiß, man kann nicht alles über einen Kamm scheren, aber so gut wie alle Probleme hier lesen sich so, dass es ein HARDWARE-Problem ist, und kein SOFTWARE-Problem.

Scheint so, als wäre der USB-Anschluss schlecht eingebaut mit Sollbruchstelle. Es tritt ja immer wieder bei Leuten in den unterschiedlichsten Update-Stadien auf.

Schließt euch mal zusammen und klagt euch notfalls ein funktionierendes Gerät ein!

Ich habe jetzt das dritte Gerät und komischerweise taucht wieder dasselbe Probleme mit dem laden auf! Also kann es gar nicht am HARDWARE liegen!!! Ich habe ein neues Akku gekauft, ein neues Ladegerät für nichts, nur noch mehr Kosten verursacht. Es liegt nicht am Akku oder Ladegerät oder am Handy selbst. Weiß nicht, was bei Samsung falsch gelaufen ist..

Antworten
  • Forum-Beiträge: 60

29.11.2012, 09:23:08 via Website

Wolf Creek
Robert V
Ich weiß, man kann nicht alles über einen Kamm scheren, aber so gut wie alle Probleme hier lesen sich so, dass es ein HARDWARE-Problem ist, und kein SOFTWARE-Problem.

Scheint so, als wäre der USB-Anschluss schlecht eingebaut mit Sollbruchstelle. Es tritt ja immer wieder bei Leuten in den unterschiedlichsten Update-Stadien auf.

Schließt euch mal zusammen und klagt euch notfalls ein funktionierendes Gerät ein!

Ich habe jetzt das dritte Gerät und komischerweise taucht wieder dasselbe Probleme mit dem laden auf! Also kann es gar nicht am HARDWARE liegen!!! Ich habe ein neues Akku gekauft, ein neues Ladegerät für nichts, nur noch mehr Kosten verursacht. Es liegt nicht am Akku oder Ladegerät oder am Handy selbst. Weiß nicht, was bei Samsung falsch gelaufen ist..

Du hast also Hardware ausgetauscht, aber nicht die richtige, und schließt daraus, dass es KEIN Hardware-Problem ist? Interessant.

Was wenn ich dir sage, dass es vielleicht am USB-Port liegt? Wenn der einen Produktionsfehler hat und deswegen einen Wackelkontakt, wäre das genau die passende Erklärung für alles was ich hier gelesen habe.

War wie gesagt beim S2 genauso, jedoch habe ich ein Dock, welches das Gerät richtig auf den USB-Anschluss drückt und dadurch gab es keine Ladeprobleme. Mit dem Standard-Ladegerät war es nicht mehr möglich, das Gerät über Nacht zu laden.

Da kannst du Ladegeräte und Akkus kaufen bis du schwarz wirst.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 166

29.11.2012, 11:46:02 via Website

Ich habe das Problem auch, aber nur mit dem orginalen Ladegerät.
Ich habe noch zwei andere Ladegeräte mit denen alles problemlos
funktioniert,.

Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

30.11.2012, 08:05:30 via Website

Hallo,

mein Handy liess sich auf einmal auch nicht mehr aufladen. Ich habe dann den USB-Aufladekabel eines anderen Handys (Ace) eingesteckt..
und das S3 lud wieder schnell und vollständig.

Glück gehabt!:grin:

MfG

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.900

05.12.2012, 10:51:43 via App

Hallo,

leider lädt mein Handy nicht mehr, wie es eigentlich sein sollte. Beim laden, ohne wenn ich am Handy lädt es ganz normal, aber sobald ich etwas gucken will, oder jetzt hier was schreiben will, entlädt es sich. Und das geht schon eine weile so. Weiß
Jemand eine Reim darauf

— geändert am 05.12.2012, 11:05:51

Apple iPhone 6s
iPad Air 2

Wenn mal etwas nicht auf Anhieb funktioniert, bedenkt immer: Ein Computer ist von Natur aus eine dumme Maschine.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 18

10.12.2012, 21:27:15 via Website

Ich habe seit gestern ein Problem mit meinem Galaxy S3, der Akku lässt sich nicht mehr richtig schnell aufladen, wie vorher! Wenn ich im Standby Modus lade, entlädt sich der Akku, trotz Ladekabel!??? Auch im USB Lade-Modus! Es wird alles korrekt angezeigt, habe das Kabel, das Netzteil und den Akku überprüft, daran liegt es nicht.Habe auch kein gerootetes Handy, oder sowas! Alles Original. Es wird nur noch aufgeladen, wenn ich das Galaxy aus mache, & dann auflade, & dann braucht der Akku, bis dieser voll ist, über 12 Stunden!!!!
Ich habe nicht sonderbares gemacht, & habe auch keine Lust, das einschicken zu müssen. HEY das Ding ist keine 6 Monate alt!!! :angry:
Weiß jemand, ob es was bringen könnte, das Gerät zurück zu setzen? Nur, wenn das eh nichts bringen sollte, würde ich das ungerne machen, da mein Galaxy nicht gerootet ist, & ich deshalb, meine Spielstände, nicht sichern kann!!!
Oder hat jemand noch einen ganz anderen Tipp? Würde mich freuen, wenn jemand mir helfen könnte...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 52

11.12.2012, 08:58:45 via App

Nutzt Du das originale Ladekabel? Ich hatte dieses Problem auch, nutzte nur ein USB-Verlängerungskabel am originalen Ladegerät. Seitdem ich keine Verlängerung mehr nutzte, lädt es rasend schnell. ( 1% in ca. 60sek)

— geändert am 11.12.2012, 08:59:11

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.584

11.12.2012, 14:52:29 via Website

Mhh, mir ist heut auf Arbeit auch aufgefallen, dass mein mobiler Notfallakku es ebenfalls nicht mehr schafft, mein Galaxy S3 zu laden.
Ich habe via Siyah auf einen maximalen USB-Ladestrom von 900mA erhöht - auch wenn der Akku das möglicherweise nicht ausgibt; messe ich bei Gelegenheit mal nach.
Sehr seltsam. Unter 4.0.4 lief das ebenfalls in Verbindung mit dem Siyah noch problemlos.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.900

12.12.2012, 23:27:52 via App

Hallo liebe Leute,

Mein Problem ist, wenn ich mein Handy lade und dabei zocke oder ein Video sehe, lädt es nicht aus. In der Batteriestatus steht zwar, dass es lädt, aber dennoch, wenn ich nach einem Spiel ( ca. 10 min) wieder drauf gucke, hat es schon ordentlich was verloren.
Nur wenn ich es im standby habe und nichts tue lädt es sich auf. Es ist nun schon seit 2 Monaten so.

Meine Frage lautet. Ist es normal dass es entlädt, obwohl ich "nur" spiele, oder ein Video gucke.

Mfg Volkan

Apple iPhone 6s
iPad Air 2

Wenn mal etwas nicht auf Anhieb funktioniert, bedenkt immer: Ein Computer ist von Natur aus eine dumme Maschine.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

15.12.2012, 10:55:01 via Website

Habe das selbe Problem, Ladegeräte funktionieren nur mehr teilweise bzw garnicht. Habe drei originale Ladegeräte für mein S3, 2x Reiseladegerät und 1x das beiliegende mit USB.

zuerst hatten alle tadellos funtioniert, dann nur mehr geladen wenn gerät aus war, aber nie ganz voll geladen. dann von einem auf den andren tag lädgt keines mehr. versuchte dann ein ladekabel von nem ZTE Handy das lud komischerweise.

Handy eingeschickt und kam gestern retour. Samsung reparierts nicht weil es nen Flüssigkeitsschaden haben soll. wurde aber niemals nass. ein Foto bekam ich wo die lötstellen im gerät "oxidiert" sein sollten. allerding kommt an die stelle nur wasser wenn ich das gerät eintauche. aktuell lädt nun das ladegerät des lenovo tab mein S3, wobei es dann auch im ausgeschaltetem zustand irgendwann stehen bleibt.

Hab das gerät selbst aufgemacht und keinerlei anzeichen von flüssigkeitsschaden. an lötstellen sind auch keine schäden zu sehen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15

16.12.2012, 04:24:37 via Website

royalandi
Habe das selbe Problem, Ladegeräte funktionieren nur mehr teilweise bzw garnicht. Habe drei originale Ladegeräte für mein S3, 2x Reiseladegerät und 1x das beiliegende mit USB.

zuerst hatten alle tadellos funtioniert, dann nur mehr geladen wenn gerät aus war, aber nie ganz voll geladen. dann von einem auf den andren tag lädgt keines mehr. versuchte dann ein ladekabel von nem ZTE Handy das lud komischerweise.

Handy eingeschickt und kam gestern retour. Samsung reparierts nicht weil es nen Flüssigkeitsschaden haben soll. wurde aber niemals nass. ein Foto bekam ich wo die lötstellen im gerät "oxidiert" sein sollten. allerding kommt an die stelle nur wasser wenn ich das gerät eintauche. aktuell lädt nun das ladegerät des lenovo tab mein S3, wobei es dann auch im ausgeschaltetem zustand irgendwann stehen bleibt.

Hab das gerät selbst aufgemacht und keinerlei anzeichen von flüssigkeitsschaden. an lötstellen sind auch keine schäden zu sehen.

Habe dasselbe Problem..

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

18.12.2012, 11:54:38 via Website

werd mich heute mal auf zum rechtsanwalt machen. "samsung galaxy s3 akku lädt nicht" erziehlt bei google 7 mio treffer. klar dass samsung sich da irgendwie rauswinden muss wenn so viele das selbe problem haben. mal sehen ob ein anwaltsbrief was hilft :mad:

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 13

21.12.2012, 12:06:13 via Website

Mir scheint, daß das Ladeproblem ein Software-Problem ist und durch das Update ausgelöst wurde. Meines wurde schon mit 4.1.1. ausgeliefert und hat von Anfang an, d.h. seit 17.12.12 nicht richtig geladen. Selbst 8 Stunden Laden bringen nur ca. 25% mehr. Aber ein Handy das ständig am Ladegerät hängt damit es überhaupt funktioniert ist für mich wertlos... Werde jetzt erstmal ein Ladegerät mit wesentlich höherem Ladestrom ausprobieren...

Wie geht denn die Root-Fraktion damit um, gibt es da einen Weg diesen Software-Fehler zu beheben oder wenigstens zu umgehn? Oder kann man den Handy-internen Laderegler korrigieren bzw. verändern?

Oder in welchem Rhythmus kommen denn neue Updates bei Samsung, kann man da vielleicht drauf warten...?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.584

21.12.2012, 12:45:33 via Website

Mit dem Siyah-Kernel kannst du die ladeströme anpassen. Ich habe meinen aber zumindest beim Netzbetrieb auf 1000mA belassen und nur den USB-Charge-Wert auf 900mA angehoben.
IDas S3 lädt sehr zügig. Habe nichts auszusetzen. ca. 50%/h

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 13

21.12.2012, 16:42:03 via Website

Was mich nachdenklich stimmt, ist, daß das S3 jetzt nach ca. 4 Std. laden am Original-Netzteil mit Original kurzem Kabel (auch im Auto über Wechselrichter) zum ersten Mal voll geladen ist. Also ca. 40% in 4 Std. Allerdings war es auch offline und ohne W-LAN geschaltet. Als ich es vor kurzem gleichzeitig als Hotspot nützte und ladete, reichte die Kraft des Netzgeräts nicht aus, d.h. es verlor mehr Energie als es bekam. Dazu hatte ich aber auch noch ein längeres USB-Kabel dazwischen gesteckt was vielleicht weniger abgeschirmt ist und zu dem Verlust führte...

— geändert am 21.12.2012, 17:05:08

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 13

21.12.2012, 17:03:17 via Website

Ich hab keine Ahnung was es mit dem Siyah-Kernel auf sich hat, kannst Du das vielleicht etwas genauer erklären, oder gibt es hier irgendwo klare Infos zu?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4.485

21.12.2012, 19:58:05 via Website

Der Siyah-Kernel ist ein Custom-Kernel, den es unter anderem für das S2 und das S3 gibt. Dazu gibt es eine vom Kernelentwickler speziell entwickelte App, wo man verschiedene Optionen des Kernel ändern kann.

Informationen zum Siyah-Kernel kannst du hier und hier finden.

Mfg, Peter || Das AndroidPITiden-Buch|| Die Androiden-Toolbox || AndroidPIT-Regeln || Nexus5 II SGS3 || Galaxy-Tab: GT-P7501 ||

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

27.12.2012, 10:13:42 via Website

Idem bei mir.
Galaxy S3 im Juli bei Vodafone mit Vertrag gekauft.
Seit 1 Woche lädt das Gerät nicht mehr oder stundenlang und nicht vollständig.
Nachdem ich alle Beiträge hier gelesen habe, weiß ich immer noch nicht, was ich tun soll.
Für jede Hilfe bin ich dankbar.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 13

27.12.2012, 10:58:36 via Website

Hattest Du es denn immer nur mit dem original Ladekabel und Stecker geladen? Seitdem ich das mache, auch über USB am Rechner lädt es ruckzuck wieder auf... Meines Erachtens lag das Problem bei mir an dem nicht ausreichend abgeschirmten USB-Verlängerungskabel, was ich anfangs dazwischen hatte und was auch mein HTC Desire anstandslos geladen hatte...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

27.12.2012, 11:08:47 via Website

Steve
Hattest Du es denn immer nur mit dem original Ladekabel und Stecker geladen? .

Ja, ich lade ausschließlich mit dem mitgelieferten Ladekabel und Stecker.
Auch mit dem USB-Anschluss am PC.
Lädt genauso schlecht.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 13

27.12.2012, 11:13:42 via Website

Welche Version des Betriebssytems hast Du?

Antworten