WiFi Disk Systec PX-4709 Software-Probleme

  • Antworten:0
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 3

17.08.2014, 16:51:50 via Website

Hallo.

Ich kaufte kürzlich bei Pearl ein wirklich kleines WIFI-Festplattengehäuse mit dem Namen: Systec PX-4709 or Powson PX-4709.
Für diese WiFi-Festplatte gibt es eine App namens AirStor (Power7 Technology). Ein Test dazu ist hier bei Androidpit.
Die WIFI-Platte wird in der App auch als leer angezeigt, doch ich kann weder Verzeichnisse auf dieser Platte erstellen noch Verzeichnisse auf meinem Handy markieren, um diese zu kopieren. Diese App ist mehr als "Basic".
Andere Software, wie "WiDisk" und ähnliche finden die Platte nicht.
So versuchte ich mit dem Total Commander und dem LAN- bzw. FTP-Plugin auf die Platte zuzugreifen.
Aber mit LAN (Port 80) und FTP (Port 21) erhalte ich keinen Zugriff (refused error).
Ein Versuch mit dem ES Datei Explorer und den LAN-, WEB-, und FTP-Optionen wird das Gerät nicht mal gefunden.

Das empfohlene Vorgehen, um Zugriff zu erhalten ist einfach:
- Verbinden mit dem Access-Point / Server der WiFi-Platte
- Die App AirStor starten und das Gerät wird erkannt
- Nun können die LAufwerksparameter wie SSID, IP, .. geändert werden, aber das hat in der Praxis nicht funktioniert
- Dann einfach Dateien markieren und kopieren
Soweit zur Theorie. In der Praxis ging das nicht.

Mit welcher Software meint Ihr, habe ich vielleicht Erfolg?
Ich sehe die Mac-Adresse und die IP, weiss aber nicht, über welche Ports und mit welchem Protokoll ich die Platte ansprechen soll. Habt Ihr hier einen Tip für mich?
Kann ich herausfinden, welches Kommunikationsprotokoll die Platte oder die App benutzt bzw. welche Ports dabei verwendet werden?
Unglücklicherweise kann ich unter Windows 7 pro 64Bit auch nicht zugreifen. Auch nicht über USB.
Ich kann weder anpingen noch sehe ich die Platte.

Kann mir jemand hier weiterhelfen?

Viele Grüße
robitobi

Antworten