Samsung Galaxy S2 — Großes Problem mit Bootloop & sichern der /data (Telefonnummern etc.) Bitte um Hilfe!

  • Antworten:3
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 7

20.08.2014, 21:56:55 via Website

Hallo,

ich versuche seit 2 Wochen die Daten von meinem Handy zu sichern und danach den Bootloop zu fixen, doch weiß nicht mehr weiter und ich hoffe es gibt unter euch ein paar Genies die mir weiter helfen könnten.

Erstmal zum Handy:
Samsung Galaxy S2
GT-I9100
Android Version 2.3.3
GINGERBREAD BOKE1
T-Mobile Österreich
Handy wurde nie gerootet

Ich weiß, die Android Version meines Handys ist extrem alt, aber ich konnte niemals die Version Updaten da Kies es nicht zugelassen hat oder ich es nicht Manuell machen konnte..

Problembeschreibung:
Mein Handy schaltete sich wegen leerem Akkus ab. Ich hab es nach kurzem aufladen wieder eingeschalten, hab den Pin eingegeben und dann schaltet es sich plötzlich wieder ab.. Seit dem hatte ich einen Bootlopp der beim T-Mobile logo rebootet hat. Ich möchte unbedingt die Telefonnummern, Kalender Einträge etc. sichern.. Doch es geht nicht, vielleicht wisst ihr ja warum und könnt mir helfen..

Bisherige versuche:

Ich habe dank des Threads "howto-android-daten-retten-und-boot-hanger-beheben-samsung-galaxy-s2" mein handy gerootet.

Erste auffallenden Punkte:
Der reboot kam erst beim Samsung logo.
Mit der CWM Recovery v5.0.2.3 habe ich ein backup versucht. Doch bei data kommt die meldung

Mounting /data failed

Auch wenn ich bei "mounts and storage" auf "mount /data" klicke kommt die Meldung

Cant mount /data

So.. Habe danach letztendlich einen weg gefunden, wie ich data mounten kann und zwar mit Hilfe von ADB und diesen Commands:

adb devices
adb root
adb shell
# mount /dev/block/mmcblk0p10 /data

Danach war /data gemountet. Backup gemacht und sogar das Backup von /data wurde erfolgreich ausgeführt..

So, nun schaue ich in den Data Ordner um mich zu vergewissern ob dort wirklich die Kontakte drinnen sind und merke das da etwas nicht stimmt.. Der Data Ordner heißt bei mir data.j4fs.tar und nicht data.ext4.tar..

Ich habe in google nichts zu dem Thema gefunden, und weiß auch nicht wieso mein data Ordner so heißt..

Habe auch versucht die Kontakte und den Rest einzeln zu kopieren mit den commands:

adb pull com.android.providers.calendar/databases/calendar.db
adb pull com.sec.android.app.memo/databases/Memo.db

Doch es kommt jedesmal die Meldung:

remote object 'com.android.providers.calendar/databases/calendar.db' does not exist
remote object 'com.android.providers.memo/databases/memo.db' does not exist

Des weiteren habe ich die Chainfire Recovery für KE2 runtergeladen und versucht mit dieser data zu mounten:

adb devices
adb shell
$ rootsh
# mount /dev/block/mmcblk0p10 /data

Doch kurz danach rebootet das Handy bzw. stürzt es ab..

Ich weiß ehrlich nicht mehr weiter und hoffe echt das hier jemand genug wissen hat und mir weiter helfen kann..
Ich lade noch ein paar zusätzliche Bilder hoch, vielleicht Helfen sie ja beim Suchen des Fehlers..

BILD1: Hier ist alles aufgezählt mit dem Command: ls -l
image
BILD2: Dies ist der Inhalt des Ordners data.j4fs.tar
image
BILD3: Dies sind alle Ordner die beim Backup erstellt wurden
image

Zusätzliche Fragen:
1. Gäbe es eine Möglichkeit den bootloop zu beseitigen, ohne das die Daten verloren gehen?
2. Liegt es an der Recovery, dass der data Ordner so heißt? Wenn ja kennt ihr eine gute Recovery für meine Firmware die mir helfen könnte?
3. Was befindet sich denn in dbdata? Habe mal einen Thread gefunden wo jemand dort seine Kontakte abgespeichert hatte.. Kann aber auch nichts zugreifen
4. Oder ist es normal das der data Ordner j4fs heißt? Kann es an der alten Android Version liegen?

Würde mich auf hilfreiche Antworten freuen!

Grüße!

EDIT1: Ich habe noch etwas bemerkt, wenn ich # mount eingebe, dann taucht dies hier auf:
image
Wenn ich danach den Befehl fürs mounten von data eingebe, also: # mount /dev/block/mmcblk0p10 /data, und im nachhinein nocheinmal # mount, dann sieht man in dem Bild drunter, das plötzlich data angezeigt wird, aber mit j4fs..
image

— geändert am 20.08.2014, 22:32:45

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7

21.08.2014, 19:35:29 via Website

Kennt denn keiner eine Lösung?

— geändert am 21.08.2014, 19:42:52

Antworten
  • Forum-Beiträge: 22.375

21.08.2014, 19:45:21 via Website

Hallo Sigi,

bitte nicht pushen - ich bin mir sicher, dass sich hier jemand melden wird, sobald er/sie dir helfen kann.
Danke (smug)

Edit:ich habe deinen Thread mal in den zu deinem Gerät passenden Bereich verschoben, da bekommst du sicher schneller eine Antwort.

— geändert am 21.08.2014, 20:01:21

Viele Grüße,
Andy


OnePlus 3 (Resurrection Remix 5.8.2)
LG G Watch

Regeln | unsere Mods & Admins

Antworten
Empfohlene Artikel