Android Studio statt Eclipse?

  • Antworten:11
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 741

21.10.2015, 16:00:22 via Website

Hallo zusammen, :)

Ich programmiere immoment mit Eclipse (ich lerne programmieren). Wenn ich zu Android Studio umsteige muss ich mir extra wieder ein neues Buch dazu kaufen?

Habe ich mit Android Studio einen großen Vorteil gegenüber von Eclipse?

Vielen Dank! :D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11.179

21.10.2015, 16:17:20 via Website

Nein ein neues Buch musst du dir nicht kaufen.
Der Programmcode bleibt ja Identisch genauso wie alle naderen Kompnenten der App.
DAs was sich ändert sind die IDE also zu AndroidStudio, da musst du halt das menü naders bedienen und Libs anders einbinden etc.
Dazu findet man aber ganug im Inet sodass man auch ohne Buch damit zurecht kommt.

LG Pascal //It's not a bug, it's a feature. :) ;)

Moritz Deussl

Antworten
  • Forum-Beiträge: 368

24.10.2015, 00:14:23 via App

Außerdem wird ja Android Studio mit reichlich Updates versorgt, da es die off. Entwicklumgsumgebung ist.

Liebe Grüße Fabian :)

Moritz Deussl

Antworten
  • Forum-Beiträge: 40

27.10.2015, 19:36:42 via Website

Also ich programmiere nur mit Android Studio... ist ja im endeffekt das gleiche wie Eclipse, du kannst auch Eclipse Projekte in Android Studio importieren! Also ich kann nur positives über Android Studio sagen.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 2.492

27.10.2015, 19:49:31 via Website

AndroidStudio ist schließlich komplett für die Android-Entwicklung gedacht und das merkt man auch bei einigen Features, die das Entwickeln vereinfachen. Der Umstieg ist nicht so schwer, habe es auch geschafft :D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 368

27.10.2015, 21:34:48 via App

Der Umstieg ist echt leicht, keine großen Änderungen :)
Wenn ich das mit 14 geschafft habe, schaffst du das auch ;)

Liebe Grüße Fabian :)

Moritz Deussl

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 438

28.10.2015, 16:15:38 via Website

Das wirst Du selber entscheiden müssen. Ich würde es erstmal einfach ausprobieren.
Tutorials gibt es im Internet genug - wenn die Dir nicht reichen, kannst Du immer noch ein Buch kaufen.

Aktuelles Entwicklungsprojekt: (thinking) Sudoku Dojo Free (lightbulb)
Ich freue mich über Tester/innen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.330

29.10.2015, 10:56:39 via Website

Inzwischen programmiere ich ja echt gern mit AS.
Funktional hat es das (nicht mehr weiterentwickelte) Android SDK für Eclipse glaube ich schon lange abgehängt.

Gegenüber Eclipse hat es aber einen großen Nachteil:
Es ist ein Resource-Hog vor dem sogar Chrome demütig seinen Hut zieht.
Es braucht so viel Speicher und CPU-Zeit, dass ich während der Ladephase mein Thinkpad kaum bedienen kann.
Musik stockt, Eingaben werden nicht mehr angenommen.

Die einzige Möglichkeit das zu verbessern, ist im TaskManager die Priorität des Prozesses herunterzusetzen.
Dennoch unglaublich wie sparsam Eclipse dagegen ist, aber es war halt auch schon immer "schlanker" als IntelliJ.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 2.492

29.10.2015, 13:40:05 via Website

Das Problem habe ich auch. Firefox und AndroidStudio zusammen ist sehr ressourcenfressend und langsam.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11.179

29.10.2015, 14:11:57 via Website

Mein laptop steckt das recht gut weg.
Habe aber auch schon immer mal wieder am config file rumgeschraubt und den Maximal verwendeten Ram etc. verändert.
Das hat geholfen.
Aber ich habe ihn nicht verkleinert sondern Vergrößert xD
Bei 8GB Ram kan man as Ruhig 1,5 geben auch wenn diese nicht voll benutzt werden

LG Pascal //It's not a bug, it's a feature. :) ;)

Antworten