Samsung Galaxy Note 4 — Note4 schaltet sich immer aus und an und aus und an

  • Antworten:44
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 50

22.11.2015, 08:35:21 via Website

Guten Tag,

im Titel habe ich eigentlich schon alles gesagt. Aber hier etwas konkreter: Gestern Abend funktionierte mein Note 4 noch ganz normal, als ich es ausgeschaltet habe. Heute morgen macht es nun Zicken und spinnt wie oben geschildert herum.
Wer kennt das Problem?

schöneren Tag, als wie meiner begonnen hat.
F

Antworten
  • Forum-Beiträge: 67

22.11.2015, 09:05:46 via App

... da gibt es unendlich viele Alternative... erst mal Akku raus!!!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 50

22.11.2015, 09:13:37 via Website

Guten Morgen Schorsch,
Das war das Erste, das ich gemacht habe. Dann war aber auch schon Schluss mit meinen Ideen!
Hoffentlich hast du noch welche.
F.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 67

22.11.2015, 10:03:35 via Website

ein paar mehr Infos zum Schadensbild solltest Du schon beisteuern -
was hast du denn sonst schon gemacht?

Akkustand?
Start mit Ladekabel?
USB-Kabel an PC?
Wiederherstellung mit Kies?
Klammergriff in Download-Modus?

beiso dünnen Infos von deiner Seite kommt ansonsten die Empfehlung, in den nächsten Telefonshop zu gehen... ;.)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 50

22.11.2015, 21:41:53 via Website

Hallo Schorsch,

vielen Dank für Deine Hilfe, die ich aber nicht wirklich benötigt habe, auch deswegen, weil nicht alles, was Du vorgeschlagen hast, mit einem Handy, das nicht funktioniert, zu realisieren ist. Ich war den ganzen Tag beschäftigt, auch aushäusig, und wollte nur mal feststellen, ob jemand auf das Thema anspringt. Da wären schon noch mehr Infos gekommen.

Mein Note4 funktioniert seit kurzem wieder. Was habe ich gemacht? Da ich keine Zeit hatte, mich um das Note4 zu kümmern, habe ich mein altes Note2 wieder aktiviert, denn ich musste ja ein Handy haben. Als ich dann später mal etwas Zeit hatte, habe ich versucht, den Fehler einzukreisen, was mir auch gelungen ist. Ich habe das Note 4 ohne Simkarte und ohne SD-Speicherkarte eingeschaltet und es blieb an. Danach habe ich die Simkarte reingetan und eingeschaltet und das Gerät blieb an. Anschließend habe ich noch die SD-Karte reingetan und ich hatte wieder das Problem, dass das Gerät sich immer ausschaltete. Die SD-Karte habe ich dann am Rechner kontrolliert und sie war technisch in Ordnung. Da konnte es ja nur noch an den gespeicherten Daten liegen. Ich habe also von der SD-Karte alles auf den Rechner kopiert und mit der leeren Karte blieb auch das Note4 an. Wo da nun das Problem ist, weiß ich nicht, das verstehe ich auch nicht. Ich habe aber eine Vermutung darüber, warum ich ein Problem damit habe. Ich habe gestern Abend mit Kies3 eine Sicherung gemacht und dann während der Sicherung festgestellt, dass ich vergessen hatte, bestimmte Inhalte nicht in die Sicherung einzubeziehen, weil das viel zu lange dauern würde. Gut, die Sicherung lief und die habe ich dann abgebrochen, was nicht so einfach war. Da muss also etwas passiert sein, was zu dem Fehler geführt hat. Etwas Anderes fällt mir dazu nicht ein.

Dir noch einmal vielen Dank.

Peter PanElina Harkimova

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

05.12.2015, 14:35:59 via Website

Hallo,

hast du das Problem jetzt dauerhaft lösen können? Ich habe einen Thread eröffnet, weil mein Note mit SD-Karte abstürzt. Ich konnte den betreffenden Ordner lokalisieren. Das war es aber auch bisher....

Antworten
  • Forum-Beiträge: 50

05.12.2015, 18:11:37 via Website

Ja, Emma, das habe ich so nach und nach. Die Abstürze wurden seltener, aber aber sie hörten nicht auf. Ich habe die Karte neu formatiert. Das hat nichts gebracht. Ich weiß nicht mehr, was ich sonst noch probiert habe, aber es hat alles nichts gebracht. Letztendlich habe ich - allerdings mit wenig Hoffnung - das Gerät auf den Auslieferungszustand zurückgesetzt. Das hat es aber doch gebracht. Jetzt läuft es wieder einwandfrei.
Meiner Meinung nach hing das alles mit der abgebrochenen Kies3-Sicherung zusammen. Das Programm lies das Gerät auch immer abstürzen. Aber jetzt habe ich keine Probleme mehr.

Dir viel Glück bei der Lösung Deines Problems.

Emma

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

05.12.2015, 18:54:21 via Website

Danke für die Rückmeldung. Wenn auch nicht meine Lösung, schön dass dein Gerät wieder läuft. :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 59

27.10.2016, 06:31:41 via Website

Guten Tag,
habe das Problem, dass sich das Note ab einem Akku-Stand von unter 30 % ausschaltet.
Ich gehe mal davon aus, dass der platt ist. Oder kann das auch andere Ursachen haben?
Jedenfalls ist noch Garantie auf dem Handy (Vodafone Buissenes Tarif).
LG

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

02.02.2017, 21:46:16 via Website

Hallo!
Hat sich dein Problem denn geklärt? Denn ich habe das selbe.
Akku wurde bereits getauscht. Problem blieb. Dann wurde das Gerät komplett ausgetauscht, geht trotzdem bei über 20% aus und erst wieder an, wenn es am Ladekabel hängt. Bin super genervt. Seit 3 Monaten nur Rennerei.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

03.02.2017, 01:18:23 via Website

Hallo Lisa, das scheint gerade aktuell ein größeres Problem auf verschiedenen modellen zu sein. Bei mir hat sich das Gerät auch schon mal bei 50 Prozent ausgeschaltet. Aber meistens geht bei 40 pro einfach... Zack aus. Bei einer bekannten ist das selbe aufm s4. Hab schon alles probiert. Neuer akku original. Gerät auf Werkseinstellung zurück gesetzt. Akku Aber ich wieder länger aber bei 40 Prozent... Aus. Bin planlos.wende mich jetzt mal an den samsung support.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

03.02.2017, 08:27:26 via Website

Bei mir wurde es ja nun auch schon beide Male über die Telekom versucht zu reparieren bzw. beim 2. Mal dann schon einfach komplett getauscht... Trotzdem: Handy fährt trotz 20 - 30% Ladung runter und ohne Anschluss ans Kabel nicht wieder hoch.

Und bei einer bekannten (auch Note 4) und meinem Verlobten (S4) sind die Handys am Wochenende auch einfach ausgegangen und seitdem nicht wieder an.

Kann doch nicht sein?! Dabei stehen unsere Vertragsverlängerungen an und wir hatten an die S7 Varianten gedacht...tzzz

Antworten
  • Forum-Beiträge: 218

03.02.2017, 08:57:01 via App

Ich hatte das Problem auch. Hab mir nen neuen Akku zugelgt. Jetzt geht es bis auf die Amazon Music App, die es immernoch schafft, mein Note zum Absturz zu bringen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

03.02.2017, 22:16:42 via Website

Das kenne ich von der Amazon Musik app auch. Einmal im Anwendungsmanager "Stopp erzwingen" und die App lässt das Handy nicht mehr abstürzen. (music)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

03.02.2017, 22:20:53 via Website

Und noch einen Übeltäter war später für die Abstürze verantwortlich. Die App Dumpster ließ mein Handy richtig heiß laufen und neu starten. Nach Deinstallation lief wieder alles einwandfrei.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 218

03.02.2017, 23:01:01 via App

Emma

Das kenne ich von der Amazon Musik app auch. Einmal im Anwendungsmanager "Stopp erzwingen" und die App lässt das Handy nicht mehr abstürzen. (music)

Danke für den Tipp. Werde ich gleich mal probieren.

Emma

Antworten
  • Forum-Beiträge: 218

05.02.2017, 00:17:43 via App

Hab es jetzt getestet. Stürzt immernoch ab. Scheint aber ein App Problem zu sein. Im Playstore beklagen sich viele Note 4 Nutzer über das Problem.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

05.02.2017, 13:28:54 via Website

Habe auch das problem. Falls duweißt wie man das Problem beseitigt, wäre ich dankbar wenn du mir Bescheid sagen kannst

Antworten
  • Forum-Beiträge: 218

05.02.2017, 13:31:39 via App

Ich denke da wird nur ein Update helfen. Habe schon alles probiert (System neu, App neu, Musik intern oder extern gespeichert). Hat alles nichts gebracht.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

15.02.2017, 14:10:08 via Website

Hallo liebe Leute
Ich habe ein ähnliches Problem mit dem (mittlerweile verfluchten) Note4.
Sobald ich die Kamera benutzen will schaltet sich das Note4 aus und versucht anschließend immer wieder neu zu starten. Egal ob es 90% oder 30 % Akku Kapazität sind. Als erstes habe ich Akku gewechselt. 3 Stück habe ich zur Verfügung. Bei allen das gleiche Problem!
Nach dem einlegen des Akkus startet das Phone von ganz alleine, ohne das ich die Starttaste betätigt habe. Habe alles probiert .... sogar das Phone zurückgesetzt ... nichts hat geholfen. Es ist übrigens innerhalb von einem Jahr das dritte Note4 ... Zudem wird es bei ganz einfachen Tätigkeiten wie etwa das versenden von Fotos in "what's app" , verdammt heiß. Ich gebe es nun auf mich über diesen Samsungschrott zu ärgern und wechsel mit aller Wahrscheinlichkeit nun doch zum iPhone, trotz eingeschränkter Speicherkapazität.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 218

15.02.2017, 15:05:01 via App

Ich denke auch immer mehr, dass da ein Bug in der Firmware ist. Habe ja das Problem bei Amazon Music, dass mein Note immer neu startet. Auf meinem Asus Tab passiert das nicht.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

20.02.2017, 18:09:44 via Website

Juuhuu... Lösung gefunden... :D

also ich hatte das Problem nun auch ca 2 Wochen lang. Ebenfalls mit meinem geliebtem Note 4.
Es hat sich immer wieder ausgeschalten, nach Lust und Laune, und ging teilweise danach für 15Minuten nicht mehr an.
Es kam auch vor, dass der Bildschirm eingefroren war und nur durch entfernen des Akkus sich endlich wieder was tat.
Bilder konnte ich eigentlich gar keine mehr machen, weil die Kamera sich ständig aufgehängt hatte.. also dachte ich, es liegt vielleicht an meiner ziemlich vollen Speicherkarte... aber nein.

Ich hatte ebenfalls alles probiert. Akku wechseln, auf Werkseinstellungen zurückstellen, Speicherkarte entfernen,
Apps deinstallieren, Energiesparmodus aktivieren... dies, das, jenes... - Nichts hat geholfen.

Wundersamer weise ging es gestern den kompletten Vormittag ohne Probleme, bis ich ins Internet wollte (mit Google Chrome). Und siehe da, das Handy schaltet sich wieder aus und macht was es will.

Ich habe also den Chrome-Browser deaktiviert, und habe nun seit 24 Std. keine Probleme mehr mit meinem Note 4.
Wie es aussieht, hat Samsung in der Chrome-App wohl nen ziemlich massiven Fehler.

Ich hoffe, dass meine Lösung auch bei eurem Gerät funktioniert.

Falls jemand nicht weiß, wie man Apps deaktivert:
- Einstellungen
- Anwendungen
- Chrome auswählen
- deaktivieren

Liebe Grüße.
Flauschpfote

tapetendoctor

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

22.02.2017, 23:38:35 via Website

hallo.
ich habe eben gerade alle beiträge gelesen. ja, mein note 4 ist auch am zicken. ohne grund. mit oder ohne sd karte. mit und ohne chrome (ohne ein wenig weniger). (sorry Flauschpfote)
habe mehr das gefühl im flug-modus (auch mit wlan) weniger als im normal Telefon - modus mit funk.
habe am letzten Wochenende bestimmt 8 mal reset gemacht und software über Samsung Programm wieder installiert.
muss zugeben, Samsung hotline ist schnell ohne lange Wartezeiten.
selber habe ich eine 128 gb uhd sd-card im gerät. hier zwar ca halb voll, aber das gerät ist auch nur mit 56% ausgelastet. mal abwarten. vielleicht waren es eben auch nur 2 zufälle. werde die tage mehr posten

grüße,
tapetendoctor

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

23.02.2017, 00:28:47 via Website

ok.
eine Stunde später startete es nun beim laden (Steckdose) ca 8 mal von selbst. jetzt steht im display oben in klein
could not do normal boot .... probiere einmal ein bild zu machen.
also, chrome ist raus.... funktioniert immer noch nicht.
gucken wir mal weiter

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

01.03.2017, 14:44:55 via Website

Also ich besitze mein Samsung Note 4 ca. 2 Jahre und diese Abschalt- und Anschalt-Anfälle treten bei mir auch auf, so wie bereits in den anderen Beiträgen beschrieben. Ich habe auch noch ein Note 3 auf dem nahezu die gleichen Apps laufen, da passiert nichts.
Aus meiner Entwickler-Erfahrung vermute ich eher ein Hardware-Problem. Ist der Spannungsregler zu knapp dimensioniert, dann kann es auf der Versorgungsleitung der Bauelemente bei den unterschiedlichen Lastfällen im Gerät zu Spannungseinbrüchen kommen, die einen Reset im Gerät auslösen. Das Gerät führt dann einen Kaltstart durch.
Solche Lastfälle treten dann auf, wenn z.B. die Kamera im Gerät eingeschaltet wird oder wenn große Datenmengen in den Speicher oder auf die SD-Karte geschrieben werden. Dann fließt ein höherer Strom und am Regler (hat ja einen Innenwiderstand) fällt eine größere Längsspannung ab, die die Versorgungsspannung der Bauelemente reduziert.
Manchmal haben Regler selbst einen Reset-Ausgang oder Mikrocontroller haben einen Brown out Detector die dieses Verhalten erzeugen. Grundsätzlich ist der Einschaltstrom nach dem Kaltstart höher, so dass sich damit auch die wiederholten Kaltstarts erklären lassen.
Solche Effekte können sich auf Grund von Bauelemente-Alterung oder höherer Betriebstemperatur oder auch nach einem Betriebssystem-Update einstellen.
Samsung wird ein solches Verhalten bestimmt nicht zugeben und wir Nutzer können das kaum nachweisen.
Das Note 4 ist so unbrauchbar. Es wird Zeit, sich nach einem neuen Smartphone umzusehen.

Es muss sich um ein systematisches Problem handeln, da ja viele Nutzer das Problem beobachten.

— geändert am 01.03.2017, 15:01:10

Michael Munke

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6.476

01.03.2017, 17:54:30 via Website

Ist eine Spannungsversorgung zu knapp dimensioniert, läuft ein Gerät i.d.R. gar nicht erst an und für kurzzeitige Lastspitzen verwendet man Stützkondensatoren (-elkos). Ich würde bei derartigen Phänomenen zwar Hardware nicht ausschließen, doch eher auf Software schließen.

Mein Mainframe -> HP16C
Samsung Galaxy S10+ 512GB Edition, 512GB microSDXC
Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 218

03.03.2017, 12:59:36 via App

Nils Langenstein

Habe auch das problem. Falls duweißt wie man das Problem beseitigt, wäre ich dankbar wenn du mir Bescheid sagen kannst

Hab jetzt die Amazon Music App im Griff. Hab die Micro-SD als intern formatiert. Keine Abstürze mehr seit dem.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

09.03.2017, 19:00:06 via Website

Hallo, ich habe das gleiche Problem.
Neuer Akku brachte kein Erfolg
Neue SD Karte mit gleichen Daten auch nicht.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

21.03.2017, 12:58:43 via Website

Hallo, ich habe auch seit einige Wochen gleiches Problem.Habt Ihr irgend eine Lösung gefunden ?
Ich habe schon 3 mal RESET
Mit anderer Akku verwendet
und auch ohne SD CARD
bringt aber nichts :(

— geändert am 21.03.2017, 12:59:44

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

16.05.2017, 10:39:19 via Website

Ich hatte auch dass Problem mit den Neustart und dem hängen dem aufhängen. Hab alles probiert Werkseinstellungen zurücksetzen 4 mal und und und. Bei mit war das Problem der Touch Wizard von Samsung habe einen neuen ZenUI Launcher installiert und siehe da kein abstürzen und kein hängen mehr,
andere Launcher müssten auch gehen mal Probieren.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 68

16.05.2017, 12:27:04 via App

Hatte auch das Problem mit Neustarts und Freezes, lag bei mir am MMC read fail. Hatte das Problem mit der App Wakelock in den Griff bekommen. Seit gestern habe ich nun ein Note 4 mit Exynos Prozessor. Mal sehen wie es wird, bis jetzt läuft es einwandfrei.

— geändert am 16.05.2017, 12:27:39

Antworten
  • Forum-Beiträge: 68

18.05.2017, 22:11:39 via App

Kann mir einer sagen, ob der mmc read fail auch das SM -N 910C betrifft?

— geändert am 18.05.2017, 22:11:56

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

03.08.2017, 20:21:10 via Website

24 Monate Garantie - und nach 30 Monaten kaputt ! Zufall ? Wohl kaum ! Die Ingenieure und Techniker bekommen strikte Anweisungen von "oben", das das Gerät so zu konzipieren ist, das es kurz nach Garantieablauf den Geist aufgibt!
Samsung hätte keine Freude damit wenn ich mein Note 4 zehn Jahre hätte ! Es ist ein absolut super Gerät - "wenn es funktioniert". Leider tut es das nicht mehr. Irgendwie sehr ernüchternd wenn man hier von ca.150 Leuten genau seine eigene Geschichte liest. Das Note 4 funktioniert nur mehr am Kabel bei mir ???? Keine Chance - vor 3 Tagen hat es angefangen. Erste Vermutung Akku. Neu. Funktioniert. Aber nur bis 40%Akku dann das ewige Spiel. Ein Aus Ein Aus Ein Aus. Komisch zum Hochfahren bis kurz vor die Pinneingabe reicht die Power. Ich drück die erste Pinzahl. Bum und weg die Kiste. Neustart - das geht den ganzen Tag so wenn man nicht den Akku rausnimmt. Für 1000x Hochfahren reicht der Strom ??? aber nicht für 1 Sekunde betrieb. Weiß der Teufel wo diese H.renB.cke den Bug eingebaut haben. Software Hardware - ist es im Update versteckt. Ich bin am Ende. Und es ärgert mich das mich diese Industrie so abhängig gemacht hat das ich keine Wahl habe und mir ein neues kaufen muß ! Und somit werden Konzerne wie Samsung und Apple und kurzgesagt allen denen die Welt wirklich gehört, weil sie die Kohle haben, immer reicher reicher reicher und noch reicher - nicht zuletzt weil mein Phone nur 2 Jahre hält - und ich ihnen dann wieder mein Geld in den Po stecken darf ! MFG

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

04.09.2017, 14:31:12 via Website

hat jmd ne lösung gefunden?..habe auch seit 3 tagen das problem...ohne startkabel fährts auch nicht mehr hoch

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

19.09.2017, 15:20:45 via Website

Ich habe auch alles probiert
Momentan läuft es im abgesicherten Modus ohne Probleme.
Aber ich habe mich schon oft zu früh gefreut. Werde noch einige Zeit testen.
Weiß irgendjemand wie man herausfinden kann welche App für die Abstürze verantwortlich ist?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6.476

20.09.2017, 08:21:19 via Website

Abgesehen von der Hardware kann es natürlich auch die Firmware sein. Wenn mit dem abgesicherten Modus bereits alle User Apps ausgeschlossen sind, könnte es rein theoretisch auch noch ein Update der vorinstallierten Apps sein. Bei letzteren müsste man diese auch noch installieren um sie auszuschließen. Es ist natürlich leider immer ein Haufen Arbeit, das Phone wieder so hinzubiegen, wie es vor der Zurücksetzung auf Werkseinstellungen war, aber es scheint mir in diesem Fall die so die Schnellste Lösung zu sein, dass Note wieder 'up and running' zu bekommen.
Mir ist nicht bekannt, ob Smart Switch das Note 4 unterstützt, aber damit könnte man eine recht brauchbare Lösung zu sein, den Inhalt des Gerätes auf ein anderen Samsung zu kopieren. Teile wird man aber händisch kopieren müssen um keine Daten zu verlieren.

Mein Mainframe -> HP16C
Samsung Galaxy S10+ 512GB Edition, 512GB microSDXC
Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

24.10.2018, 15:30:38 via Website

hallo an alle ich wollte mal fragen ob es möglich wäre das samsung note 4 auf android 8.0 zu updaten ohne es kaputt zu machen.kann mir einer von euch schreiben ob es überhaupt möglich ist.danke

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6.271

24.10.2018, 15:36:56 via App

Hallo, wenn es kein offizielles Update gibt,dann hilft ein Customrom.

LG Jens 🖖

Xiaomi Mi Mix 2S EU Weekly 20.2.27
Galaxy S5 BootleggersROM 3.0 (O)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14

14.11.2018, 01:30:43 via Website

Ich habe seit heute auch ein Problem mit meinem Note 4, das lief bis heute einwandfrei, dann wollte ich ein Foto machen , Akku 5% also habe ich erst mal bis 15% geladen und schnell mein Foto gemacht, Hülle zu geklappt und liegen lassen, wollte den Akku eben voll werden lassen.

Als ich dann nachsehen wollte ob er voll ist lief auf dem Bildschirm alles in roter Schrift durch, er kann dies nicht mounten das nicht finden , ach was weis ich alles was da stand, beim in die Hand nehmen bin ich dann auf den Ausschaltknopf gekommen,
Handy ging aus und startete neu.

Dacht Ok, start halt neu, aber es kam schlimmer als gedacht, die Blaue LED leuchtete andauernd und es Startete auch immer wieder neu, also erst mal den Akku raus genommen, Speicherkarte raus und neu eingeschalten, doch es ging nicht mehr an, ich kann jetzt zwar mit dem 3 Tastengriff entweder neu starten oder neue Soft flashen.

Wenn ich es nach Akku raus rein nur einschalte sagt es ich soll das an Kies hängen, aber nicht mal mit Kies 3 kann ich ein Recovery einspielen weil es nicht erkannt wird oder die Kies sagt dass das Gerät nicht damit kompatibel ist.

Auch egal, es gibt ja Odin, also flux die letzte 6.0.1 gezogen und versucht drauf zu spielen, das ging so weit alles bis auf das dass er beim System.img.ext4 immer einen Fehler macht und danach geht nichts mehr , der Schirm vom Telefon schreibt " flash write failure "

Mich macht das sehr stutzig, denn vor einigen Monaten hatte erst mein Sohn mit seinem S7 das Problem mit blinkendem Samsung Schriftzug und leuchtender blauer LED und das S6 edge meiner mutter hatte das selbe auch schon 3x, das habe ich mit dem 3 Tasten Reset dann wieder hin bekommen und eben seit heute ist mein Note 4 dahin.

Ich habe auch versucht ein Reparatur Image zu flashen aber auch hier das selbe Schreibfehler vom Flash, ich würde es am liebsten gegen die Wand klatschen denn ich versuche seit 5h alles mögliche und habe mir einen Wolf Quer durch sämtliche Foren gelesen aber nichts hilft.

Ich habe das vor 2,5 jahren gekauft, damals mit Teledumm Branding das habe ich aber per Root in eine normale DBT dann umgewandelt und gin mit allen OTA Updates bis eben heute reibungslos.

Was kann ich machen , oder warum kann ich mit Odin weder das mehrteilige Reparatur File oder das einteilige 6.0.1 nicht wieder ins Gerät flashen ?

Was mir auch aufgefallen ist, ich komme gar nicht da hin wo ich es auf Werkseinstellung setzen kann oder mal einen Erase durchführen kann, das fehlt irgend wie alles .

Please Help, ich geb mir sonst die Kugel !

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14

14.11.2018, 02:11:47 via Website

Was mir jetzt , nach dem ich es aufgegeben habe noch auffällt, ich wollte jetzt nur normal laden aber ich sehe jetzt auf dem Display auch keine Ladezustand Anzeige mehr , das ist wie TOT aber das USB Kabel und das Ladegerät sind OK, so ein Desaster wie mit dem Note 4 hatte ich ja noch nie.

Nach heraus nehmen vom Akku und etwas warten, Akku wieder rein, es schaltet sich von selbst ein und will wieder mit dem Kies die Recovery, aber wie wenn das Kies mit dem Gerät gar nicht klar kommt?

— geändert am 14.11.2018, 02:12:22

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6.271

14.11.2018, 03:53:33 via App

vermutlich hat sich der Speicherchip verabschiedet

LG Jens 🖖

Xiaomi Mi Mix 2S EU Weekly 20.2.27
Galaxy S5 BootleggersROM 3.0 (O)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14

14.11.2018, 23:09:35 via Website

diese Möglichkeit ist mir auch schon in den Sinn gekommen, was mir auch gerade noch einfällt, das hat mich vor einer woche auch schon aufgeregt denn ich verwende bei meinem das originale Flip Cover mit Fenster und seit eben einer Woche hatte mich das Note immer wieder aufgefordert den Hintergrund ein zu stellen beim aufklappen vom Cover und das teilweise mehrfach am Tag, nur da habe ich mir nichts bei gedacht.

Das komplette Mainboard gibts gebracht schon ab 49 Euro in der Bucht , aber aus China und das dauert eine Ewigkeit bis das zu uns rüber kommt, denn das wäre noch eine alternative bevor es defekt in der Ecke liegen bleiben muss.

Was das bei Samsung kostet oder als Reparatur kostet ??? aber wird sich nicht rentieren das von Samsung reparieren zulassen.

Antworten