Samsung Galaxy Tab 10.1 — Verbindung mit Lan-Kabel möglich? (Adapter?) Samsung Tab a 10.1

  • Antworten:9
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 24

13.08.2019, 22:00:26 via Website

Hallo!
Ich frage mich, ob es eine (gute kostengünstige) Möglichkeit gibt, das Lan-Kabel an mein Tablet anzuschließen. Hat da jemand Erfahrung? Falls es mit einem Adapter geht: welcher eignet sich und muss ich unbedingt einen von Samsung nehmen?

Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 1.068

14.08.2019, 03:15:12 via Website

Der Adapter selber ist nicht das Problem, so ein Adapter an einem USB-OTG-Adapter kann die physikalische Verbindung herstellen:

https://www.amazon.de/Anker-Gigabit-Ethernet-Netzwerkadapter-Ultrabook/dp/B00NPJV4YY/ref=sr_1_5?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=V7UXAJZ2CQ4S&keywords=usb-lan+adapter&qid=1565745520&s=gateway&sprefix=USB-LAN%2Caps%2C155&sr=8-5

Allerdings bedeutet das noch nicht, dass Du damit übers LAN ins Netz kommst. Ob Android überhaupt einen LAN-Protokollstack zur Verfügung stellt entzieht sich meiner Kenntnis, dazu müsste noch ein Treiber für den verbauten Chipsatz zur Verfügung stehen. Ich habe jedenfalls mal so einen Adapter, der einen Windows Laptop problemlos ins LAN gebracht hat, an mehreren Android-Geräten (Smartphones und Tablets) getestet, und nirgends kam eine Verbindung zustande.
Wenn Samsung allerdings einen solchen Adapter speziell für seine Tablets im Angebot hat, dann könnte es damit durchaus funktionieren. Die Chancen sind dann mit dem Originaladapter auch an größten. Wenn ein anderer (günstigerer) Adapter den selben Chipsatz hat, kann es dann natürlich auch mit dem funktionieren, das ist dann aber Glückssache, oder erfordert eine schwierige Recherchearbeit.

— geändert am 14.08.2019, 03:23:05

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2.078

14.08.2019, 06:58:40 via Website

Ich hab seit Jahren einen no Name Adapter und der hat bislang an jedem Handy und Tab problemlos funktioniert. Das waren mehrere Samsung Geräte, ein Huawai P8 und ein Motorola G4. Mir stellt sich jedoch meist die Frage warum ich das nutzen sollte. Da wo ich einen LAN Anschluß hab, hab ich auch in 99% der Fälle WLAN. Ich erinnere mich an genau einen Fall in einem Hotel wo ich per WLAN hartnäckig keine Verbindung aufbauen konnte und dann auf Kabel ausgewichen bin.

— geändert am 14.08.2019, 07:00:44

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 24

14.08.2019, 19:37:42 via Website

Hallo! Könntest Du mir sagen, was das für ein Adapter ist? Ich bin nicht so ein Technik-Experte. Wie ist z.B. die Bezeichnung, so dass ich das oder einen ähnlichen Adapter finden kann. Gerne auch das konkrete Gerät.
Viele Grüße

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 24

14.08.2019, 19:46:10 via Website

Danke für die Info. :-) Ich habe Samsung mal angeschrieben (hätte ich viell. zuerst machen sollen... ;-)), ob Lan-Verbindung überhaupt mit dem Gerät geht, wenn ja mit welchem Adapter/Zubehör.
Hatte im Shop schon 1 Adapter gesehen, allerdings 85 Euro...dann noch einen für 60 Euro...Aber ob die zum Gerät passen ist ja noch eine andere Frage.
60 Euro würde ich viell. machen, aber günstiger ist natürlich auch nett...(wenn man bedenkt, dass das Tablet 200 Euro gekostet hat).

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 24

14.08.2019, 19:56:52 via Website

...mein Problem ist, dass meine Verbindung mit dem WLAN recht häufig gestört wird, obwohl ich mit dem Tablet nur 1Meter vom Router weg (keine Mauer dazwischen etc.). Ich habe sogar den Eindruck, dass es Störungen gibt, wenn jemand an der Straße entlang läuft (eg-Wohnung). Das geht mir auf die Nerven. Außerdem hatte ich mit Laptop und Lan-Kabel früher schnelles Internet, mit WLAN ist es nun langsamer, bei der selben Verbindung...Ich habe auch eine Flatrate ohne irgendwelche Einschränkungen beim Internet, trotzdem gibt es öfter Probleme beim Streamen von Videos. Aber es liegt nicht daran, dass viele dieselbe Frequenz nutzen.
Deswegen hätte ich gerne wieder Lan-Kabel...Ich sehe es nämlich nicht ein, mir bei 1-Meter-Abstand einen Verstärker für das Wlan-Signal zu kaufen oder ähnliches....Also, diverse Gründe...

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2.078

14.08.2019, 21:23:38 via Website

Jennifer, meiner ist ein Adapter von Logilink , inzwischen 6,5 Jahre alt. Aber was deine Problematik anbelangt so stimmt da ja offensichtlich etwas nicht. Ich würde eher versuchen das Problem mit dem Wlan zu lösen. Aber das nur am Rande.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 1.068

14.08.2019, 22:58:13 via Website

Wenn Du nur einen Meter vom Router entfernt die Probleme hast, wie sieht es in 3 - 5 m aus? Zu hohe Feldstärke kann auch die Verbindung stören (Übersteuerung des Empfängers). Eventuell kann es dann helfen, die Sendeleistung des Routers zu reduzieren.
Hast Du die Probleme auch im WLAN von Freunden?

— geändert am 14.08.2019, 23:00:25

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 24

15.08.2019, 06:10:43 via Website

Hm...das muss ich mal ausprobieren...Ich war mit dem Gerät noch nie länger woanders im WLAN...Es wird ja auch immer (beim Internetanbieter) geschrieben, der Router solle recht nah am Gerät sein etc. Ich werde beides mal ausprobieren, danke für die Tipps. Am Ende aktualisiere ich das Ergebnis.

Hilfreich?
Diskutiere mit!