Android wird mit der Zeit immer langsamer. Wird es in Version 10 besser?

  • Antworten:3
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 2

15.11.2019, 11:13:03 via Website

Hallo

Ich möchte mir demnächst ein neues Handy zulegen. Mittlerweile besitze ich schon drei Geräte mit Android und bei jedem tritt das gleiche Problem auf, dass es nach einiger Zeit langsamer wird. Sony, LG und jetzt Huawei. Bei Allen das gleiche Problem. Es Hakt, es dauert einfach länger als zu anfang. Ein zurücksetzen hilft da meißtens auch nicht viel und wenn dann nur für kurze Zeit. Nun scheint diese Problem ja nicht nur mich zu betreffen, würde aber gerne wissen, woran das eigentlich liegt und ob es vll. mit Android 10 behoben wurde. Denn das hat mir mal jemand in einem Fachmarkt erzählt. Stimmt das wirklich oder werden alle Geräte, egal wie teuer und wie schnell, irgendwann langsamer? Ich finds echt schade. Die Iphones haben das Problem ja nicht. Kann jemand etwas dazu sagen?

Danke,
Mirco

Diskutiere mit!
Ludy
  • Admin
  • Forum-Beiträge: 7.875

15.11.2019, 11:21:57 via App

Hallo Mirco,

herzlich willkommen hier im Forum (*)

das ein Handy langsamer wird, liegt meistens am Nutzerverhalten z.b. Apps, Speicher Auslastung, eventuell SD Karte die ungeeignet sind. Oder einfach an den verbauten Speicherchips die jenach Alter ihre Leistung abbauen - wo bei das ehr bei Geräten passiert die schon 5 Jahre und mehr auf dem Buckel haben.

Gruß Ludy (App Entwickler)

Mein Beitrag hat dir geholfen? Lass doch ein "Danke" da.☺

Lebensmittelwarnung-App

Download Samsung Firmware Tool

Meine Wunschliste

Telegram News Feed

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 20.001

15.11.2019, 11:34:34 via Website

Nachlassende Performance hat zahlreiche Gründe. Nicht alle sind bei allen die Ursache. Beispielsweise wird das Basissystem immer umfangreicher, so das alleine durch System-Updates Einbrüche in der Verarbeitungsgeschwindigkeit möglich werden.

Ein Versions-Update kann aber auch schneller werden. Beispiele unter Android sind für mich die Sprünge von Version 5 auf 6 und 7, die spürbar zugelegt hatten.

Ein weiterer Punkt sind die Apps. Auch die bekommen immer mehr Funktionen (besonders die Grafiken der Soiele werden immer besser) und sei es auch nur, um nachträglich bekannte Lücken zu stopfen. Die Gerätevielfalt bläht auch auf. Es müssen eine Unzahl unterschiedlicher API-Versionen aufgrund der großen Fragmentierung bei Android vom Entwickler berücksichtigt werden.

Schließlich sind auch die Daten auf einem Gerät für nachlassende Performance verantwortlich. Mehr Daten zu durchsuchen, bedeutet eben auch, dass mehr Zeit dafür benötigt wird. Beispielsweise kann die Neugenerierung von Thumbnails bei tausenden Photos auf dem Gerät Ruckler über längere Zeit verursachen.

Die iPhones haben das gleiche Problem. nur ist dort die Fragmentierung nicht so groß und es gibt nur High-End-Geräte mit schneller Hardware. Selbst ältere iPhones entsprechen oftmals neuen Android-Geräten des unteren und mittleren Preisbereiches. Deshalb fällt es bei iPhones nicht so stark auf.

Außerdem achtet Apple auf bessere Qualität bei den Apps. Qualität bedeutet nicht unbedingt das Nutzer-Interface, sondern auch die Gestaltung des Quellcodes. Hat man sich an Regeln gehalten oder nur Spaghetticode produziert? Viele Entwickler für Android findet man bei iOS gar nicht. Das liegt auch daran, dass sie eben nur einem Hobby nachgehen und deshalb entweder mangels Tiefenwissen und/oder mangels Zeit ihre Apps nicht so optimal entwickeln.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2

15.11.2019, 11:55:20 via Website

Danke für Eure Antworten. Das hilft schon mal.

Nochmal zu meinem Gerät: Dem P8 Lite 2017. Ich besitze es jetzt vll. 1.5 Jahre. Vor einer Woche habe ich es komplett zurückgesetzt. Ich habe jetzt nur Whatsapp drauf, keine Updates und vll. 20 Fotos. Es hängt und hakt schon wieder. Heute morgen wieder zurückgesetzt und das gleiche wieder. Am Speicher kann es ja nun nicht liegen. Der ist ja leer. Wie kann denn Hardware langsamer werden?

Hilfreich?
Diskutiere mit!