iPad Air 2019

  • Antworten:7
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 89

10.01.2021, 10:24:35 via Website

Guten Morgen,
ich möchte mir ein neues iPad zulegen, bin aber nicht sicher, ob das iPad Air 2019 da das Richtige ist.

Momentan habe ich das iPad 2018. An diesem Gerät stört mich das nicht laminierte Display, man merkt zudem öfter das der Prozessor an seine Grenzen kommt - bei den einfachsten Spielen z.B. schon.
Außerdem ist es mir zu schwer.

Die Einstellmöglichkeiten sind auch etwas dürftig. Was mich sehr nervt, ist die Tatsache, dass ich die automatische Helligkeitsregulierung nicht deaktivieren kann.

Kann man das iPad Air 2019 individueller einstellen oder ist es da genauso eingeschränkt?

Lohnt sich der Umstieg auf ein iPad Air 2019 ?

Eine kurze Beratung wäre nett.

Mit freundlichen Grüßen

— geändert am 10.01.2021, 10:27:07

Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 89

21.02.2021, 10:16:40 via Website

Guten Morgen Community,
ich bin (leider) immer noch auf der Suche nach einem neuen Tablet. Das Gerät sollte ein sehr gutes Display haben und dazu leicht sein. Außerdem muss es auch einen guten Akku haben.
Momentan habe ich noch das iPad 2018, welches mir schon zu schwer ist.

Lohnt sich in diesem Fall noch ein Umstieg auf das iPad Air 2019?

Mit freundlichen Grüßen

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2.614

21.02.2021, 10:46:05 via Website

Hallo, ich habe seit kurzem das iPad Pro 11, das wiegt mit 478g schon etwas, nutze es aber lose nur zum Zeitung lesen, dass geht gut, sonst hängt es zum Arbeiten im Magic Keyboard.
Ich hatte jetzt mal geschaut und Dein 2018er ist mit 469g angegeben, das iPad Air 2019 mit 465g, also nicht wirklich viel leichter.
Ich hatte vorher das Samsung Tab S6 LTE, das wog 420g, aber die 50g mehr merkt man dann auf längere Nutzung wahrscheinlich doch.
Letztendlich ist ja auch die Preisfrage entscheidend, in welchem Rahmen man sich bewegt und welche Ausstattungsmerkmale/Anwendungsbereiche genutzt werden sollen.
Zu Akkulaufzeiten zum 11 Pro, kann ich noch nicht wirklich viel schreiben, in der einen Woche der Nutzung, ergeben sich noch nicht wirklich valide Werte.

Beste Grüße Kay 😊
Apple iPhone 12 Max Pro
Apple iWatch S6 LTE 44mm Alu SP Blau
Apple iPad Pro 11“
Apple AirPods Pro

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 89

27.02.2021, 16:00:02 via Website

Hallo Knallkapsel,
das Gewicht ist auch nicht das Wichtigste beim Tablet. Wichtiger ist mir ein gutes Display - am liebsten hätte ich einen Amoled Bildschirm. Wenn es dann noch einen guten Akku hat und technisch noch eine Weile aktuell alles gut ! :-)

Ich möchte es privat als Multimedia Tablet nutzen.
Also für z.B. TV, Radio, lesen, etwas Spiele zocken (keine graphisch sehr anspruchsvollen Spiele) Social Media usw. :-)

Mehr als 500 EUR möchte ich dafür nicht ausgeben. Deswegen kaufe ich es dann ja gebraucht.

Hat jemand vielleicht Ideen?

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 89

05.03.2021, 12:57:55 via Website

Schade, dass hier gar keine Antworten mehr kommen.
Ist gar nicht so einfach das richtige Tablet für sich zu finden.

Ist das iPad Pro eigentlich leichter als ein iPad Air und was kann denn ein iPad Pro noch besser als ein iPad Air?

Schönen Tag noch ☀️

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 20.007

05.03.2021, 13:23:17 via Website

Es ist auch nicht einfach, Dir etwas zu raten. Die Gewichte der Geräte kannst Du ja im Internet erfragen. Was Dir zu schwer ist, ist sehr individuell.

Ich habe mir letzten Sommer das iPad Air 2019 gekauft. Das hatte für mich das beste Preis-Leistungsverhältnis und auf das Modell 2020 konnte ich nicht warten. Außerdem ist das Zubehör für das Modell 2020 das gleiche wie für die Pro-Modelle und damit auch deutlich teurer. Deshalb würde ich Dir bei Deinem Budget von 500 Euro von den Pro-Modellen abraten. Aber auch das iPad Air 2020 (4. Generation) wird Dein Budget übersteigen. Diese Modelle sind bei der Stifteingabe besser, aber das ist keine Anforderung von Dir.

Das iPad Air 2019 (oder anders: 3. Generation) ist mir flott genug. Ich nutze es für jede Art der Kommunikation, steuere damit mein Kodi-Medien-System und es ist meine Tageszeitung. Ein paar administrative Dinge kann ich damit auch erledigen. Das mache ich aber lieber am PC. Zur Spiele-Performance kann ich keine eigene Erfahrung beitragen, aber die CPU entspricht der des iPhone XS und sollte auch für anspruchsvolle Spiele noch einige Jahre ausreichen. Genauer kann ich dazu aber nichts sagen. Deshalb kann ich auch nicht einschätzen, ob der Wechsel vom iPad 2018 zum iPad Air 2019 ein so großer Unterschied ist.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 89

05.03.2021, 15:06:27 via Website

Hallo Aries,
danke für Deine Antwort.
Das iPad Air 2019 gibt es aber auch zur Zeit nicht für 500 EUR - zumindest nicht als Neugerät.
Aber vielleicht lohnt es sich noch etwas zu warten auf die nächste Rabattaktion 🤗.

Ich bin auch sehr unentschlossen, ob ich das iPhone XS kaufe. Das hat ja ein Oled Display und ist daher augenfreundlicher als das Display des iPhone 8.
Was mich davon bisher auch noch abhielt - die sehr große Notch.
Außerdem bin ich auch noch nicht ganz sicher, ob ich Apple treu bleibe oder wieder zu Samsung zurück gehe 🤔😉.

Mit freundlichen Grüßen 🙂

— geändert am 05.03.2021, 15:15:35

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 20.007

05.03.2021, 15:14:47 via Website

Das iPad Air 3. Generation (2019) gibt es gar nicht mehr neu. Zumindest nicht bei Apple. Vielleicht haben noch einige Händler Neugeräte auf Lager? Es hat auch immer in der billigsten Version (WiFi, 64 GB) etwa 550 Euro gekostet.

Hilfreich?
Diskutiere mit!