Kurioser iPhone-Bug: Verbindet Euch nie mit diesem WLAN!

Kurioser iPhone-Bug: Verbindet Euch nie mit diesem WLAN!

Es gibt einen Bug im iPhone, der die WLAN-Einstellungen des Telefons vollständig deaktiviert. Das Unangenehme daran: Hat man sich einmal mit einem WLAN mit einer ganz bestimmten SSID verbunden, hilft kein Neustart des Telefons mehr. Die WLAN-Option lässt sich nicht wieder einschalten. 

  • iPhone-Bug sorgt für massive Probleme mit der WiFi-Funktion
  • Eine bestimme SSID, also ein Netzwerkname, löst den Fehler aus
  • Um den Fehler zu beheben, müsst ihr die Netzwerkeinstellungen komplett löschen

Auf Twitter zeigt der Nutzer Carl Schou, was passiert, wenn man dem WLAN die SSID “%p%s%s%s%s%n.” vergibt und sich anschließend mit dem iPhone auf dieses drahtlose Netzwerk verbindet. Seine WLAN-Option ist aus und lässt sich auch nicht mehr einschalten. In seinem Twitter-Thread bestätigen Andere dieses Verhalten – sie hätten es ebenfalls ausprobiert. 

Kein Neustart und auch das Umbenennen des Netzwerkes hilft – die WLAN-Option bleibt ausgeschaltet.

Unabhängig davon sollte man sich nicht in öffentliche Netzwerke mit seltsam klingenden Namen einwählen. Die Gefahr, die dort lauert, wird oftmals unterschätzt. Gerade Netzwerke in Cafés oder Bars werden gerne dafür genutzt, um beispielsweise an Login-Daten von Social Media-Konten oder Online-Banking zu kommen. Dies solltet Ihr grundsätzlich niemals in öffentlichen WLANs tun.

Wer das Ganze einmal ausprobieren möchte: Wenn man die Netzwerkeinstellungen anschließend komplett löscht, scheint das iPhone anschließend wieder wie gewünscht zu funktionieren. 

Sollte jemand hier so mutig sein und sein Netzwerk entsprechend umbenennen und das Ganze testen – lasst uns wissen, wie Eure Erfahrungen sind.

Neueste Artikel

4 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Flip vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Auch in Netzwerken in Cafés oder Bars kann man wunderbar das WLAN nutzen, wenn man denn eine FRITZ!Box zuhause hat. Einfach ein Klick und schon steht das VPN nach Hause und das Mitlesen ist nicht mehr möglich.


    • Fabien Roehlinger
      • Admin
      • Staff
      vor 1 Monat Link zum Kommentar

      Ja, via VPN ist natürlich eine Option.


  • Lamensis vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Endlich weiß ich wie ich meinen AndroidAP nennen soll


  • Al Mighty vor 1 Monat Link zum Kommentar

    ?? Beinahe eine Woche nach praktisch allen anderen Technews-Anbietern berichtet ihr auch noch darüber? Gut geschlafen?

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!