Ihr habt entschieden: Das sind die Tops und Flops der NextPit-Community

Ihr habt entschieden: Das sind die Tops und Flops der NextPit-Community

Vor knapp drei Wochen haben wir Euch gefragt, welche Geräte die Gewinner und welche die Verlierer der Technikbranche im Jahr 2020 waren. Kurz bevor dieses verfluchte Jahr sein Ende findet, ist es somit an der Zeit, die Ergebnisse vorzustellen. Was ist das beliebteste Smartphone?

Doch bevor wir ans Eingemachte gehen, noch einmal ein kleiner Rückblick und ein paar Eckdaten zu unserer Umfrage. Antoine hat seinen Artikel am 4. Dezember online gestellt und insgesamt sind für die vier einzelnen Fragestellungen 794 Stimmen eingegangen. Das ist nur ein kleiner Bruchteil derer, die den Artikel gelesen haben, zumal auch Mehrfachstimmen möglich waren. Dass vergleichsweise wenig Leser abgestimmt haben, liegt womöglich an der Vorauswahl an Geräten, die wir für unseren Artikel treffen mussten.

Denn um Euch nicht mit Optionen zu erschlagen und um überhaupt eine Vergleichbarkeit zu schaffen, haben wir uns bei den Top- und Flops für 41 Geräte entschieden und offenbar war hier der größte Streitpunkt, dass das Sony Xperia 5 Mark II fehlte. Denn wie von Antoine gewünscht, habt Ihr dieses Smartphone in den Kommentaren erwähnt und daher bekommt es zumindest einen kleinen Trostpreis. Und somit starten wir auch schon in die Top-Smartphones 2020.

Euer beliebtestes Smartphone des Jahres ist ...

... das OnePlus 8 Pro, das sich 23 Prozent der Stimmen holen konnte. Dicht gefolgt auf Platz Zwei findet sich das Google Pixel 5 mit 19 Prozent und das Galaxy Z Fold 2 mit 18 Prozent der Stimmen. Die Top 10 habe ich Euch noch einmal aufgelistet:

  1. OnePlus 8 Pro (23%)
  2. Google Pixel 5 (19%)
  3. Samsung Galaxy Z Fold 2 (18%)
  4. Samsung Galaxy Note 20 Ultra (16%)
  5. Samsung Galaxy S20/S20+ (14%)
  6. Apple iPhone 12 Mini (13%)
  7. Mehrfachplatzierung aus:
    1. OnePlus 8T (12%)
    2. OnePlus Nord (12%)
    3. Xiaomi Mi 10 / Mi 10 Pro (12%)
    4. LG Wing (12%)
  8. Mehrfachplatzierung aus:
    1. Google Pixel 4a (11%)
    2. Apple iPhone 12 / Pro (11%)
  9. Mehrfachplatzierung aus:
    1. Huawei P40 /Pro (10%)
    2. Apple iPhone 12 Pro Max (10%)
  10. Mehrfachplatzierung aus:
    1. Xiaomi Mi10T Pro (8%)
    2. Xiaomi Poco F2 Pro (8%)
    3. Huawei Mate 40 Pro (8%)

Bei dieser Umfrage haben insgesamt 337 Personen abgestimmt und somit haben immerhin knapp 78 Leser und Leserinnen für den Bestplatzierten abgestimmt. Insgesamt waren die Meinungen aber recht gleichmäßig verteilt. Schauen wir also, ob sich bei den Flops des Jahres ein paar mehr Extreme ergeben.

Das unbeliebteste Smartphone des Jahres ist ...

... die im Frühjahr 2020 erschienene Neuauflage Apple iPhone SE mit 27 Prozent der Stimmen. Gleich dahinter folgen Apples Schwestermodelle aus 2020 und somit das iPhone 12 Pro Max mit 26 Prozent und das iPhone 12 Pro mit 25 Prozent.

IMG 1536
Das iPhone SE 2 ist laut Umfrage das mieseste Schwein des Jahres! (Nur ein Scherz, liebe Apple-Fans) / © AndroidPIT

In der Statistik würde man bei einer solchen Tendenz, also beim Falls, dass fast alle Apple-Geräte in einer Umfrage als unbeliebt angegeben wurden, nach Gründen für sogenannten "Bias" suchen. Gab es also bei der Auswahl der Befragten einen Hinweis darauf, dass eine oder mehrere Ergebnisse bevor- oder benachteiligt wurden?

Dass NextPit erst kürzlich noch AndroidPit hieß, könnte auf eine gewisse Voreingenommenheit der Leserschaft hindeuten, aber das müsste man streng genommen genauer untersuchen. Aber schauen wir lieber einmal nach, welche Geräte es noch in die "Flop 10" geschafft haben.

  1. Apple iPhone SE (27%)
  2. Apple iPhone 12 Pro Max (26%)
  3. Apple iPhone 12 / Pro (25%)
  4. Samsung Galaxy Z Fold 2 (23%)
  5. Doppelplatzierung aus:
    1. Apple iPhone 12 Mini (20%)
    2. Samsung Galaxy Note 20 (20%)
  6. Samsung Galaxy S20 / S20+ (17%)
  7. LG Wing (16%)
  8. Doppelplatzierung aus:
    1. Huawei Mate 40 Pro (15%)
    2. Huawei P40 / P40 Pro (15%)
  9. Huawei P40 lite (14%)
  10. Doppelplatzierung aus:
    1. Samsung Galaxy Note 20 Ultra (11%)
    2. Google Pixel 5 (11%)

Die Flops des Jahres zeigen neben dem vermuteten negativen Bias hin zu Apple sehr gut, welche Handys im Jahr 2020 polarisierten. Das Galaxy Z Fold 2 ist extrem teuer, aber auch saucool und schnitt daher sowohl bei den Top-Ergebnissen als bei den Handy-Fails ganz gut ab. Das Pixel 5 ist Googles erstes Nicht-Flaggschiff und taucht sowohl bei den Tops als auch bei den Flops auf. Ebenso das iPhone 12 Mini, das genau wie das LG Wing ein eher unkonventionelles Konzept besitzt.

Bei unseren Flops haben 225 Personen abgestimmt und im Schnitt hat ein Smartphone der Median der Ergebnisse liegt hier bei etwa 9 Prozent. Interessant ist bei der Menge an eingegangenen Stimmen natürlich, dass sich 112 Personen zwar über Ihr Top-Smartphone, aber nicht über Ihren Flop des Jahres äußern wollten.

Umfrage zu Events

Eher kurz halte ich mich bei den Ergebnissen der Top- und Flop-Events des Jahres. Denn auch wenn viele von Euch durch den Lockdown dank Live-Streams ein wenig näher dabei sein konnten, werden viele Leser hier schon nicht mehr weiterlesen. Seid Ihr dennoch interessiert? Dann geht's weiter:

Die Top-Event des Jahres waren ...

... Apples WWDC, die iPhone 12 Keynote und die Google I/O mit Android 11, die jeweils 24 Prozent der Stimmen absahnen konnten. Das Ergebnis überrascht und widerlegt zu diesem Zeitpunkt meine Vermutung ein wenig, dass es bei den NextPit-Lesern eine Voreingenommenheit gegenüber Apple geben könnte.

Auf der anderen Seite waren Apples digitalen Presseveranstaltungen in diesem Jahr auch wirklich aufwändig und womöglich haben sie auch Android-Fans einfach gut gefallen. Aber Moment! Umfrage über die Flop-Veranstaltungen, habe ich Dich da richtig verstanden?

Das Flop-Event des Jahres war ...

... ja tatsächlich! Apples WWDC konnte die anderen Veranstaltungen mit 39 Prozent der Stimmen für die Flop-Veranstaltung 2020 abhängen. Mit 29 Prozent schafft es die iPhone-12-Keynote auf Platz 2 und gleich dahinter kommt die IFA 2020 im Hybridformat. Ein interessantes Ergebnis, das zumindest zeigt, dass auch Apples Pressekonferenzen stark polarisierten oder auch vom vermuteten Bias betroffen sind.

DSC03255
Die IFA 2020 schnitt bei Euch trotz unseres Live-Streams nicht sonderlich gut ab. / © NextPit

Die Anzahl der Stimmen ist bei der Event-Umfrage deutlich ausgewogener. Für die Top-Veranstaltungen stimmten 118 Personen und für die Flop-Tech-Events 114 Personen ab. Dass aber Leser sowohl positiv als auch negativ für Apples Veranstaltungen getippt haben, ist eher unwahrscheinlich und lässt vermuten, dass sich viele Leser zwar beim Flop-Event sehr sicher waren, es aber mehr Streuung bei den Ergebnissen der Top-Events gab. Bestätigt wird dies durch die heterogenere Verteilung der Ergebnisse bei den Top-Events.

Ihr wusstet wussten also eher, welche Veranstaltung Ihr in diesem Jahr überhaupt nicht mochtet, als dass Ihr einen eindeutigen und vor allem gemeinsamen Gewinner küren konntet. Hier wäre es sehr sinnvoll gewesen, auch nachzufragen, welche Veranstaltungen Ihr überhaupt verfolgt habt. Denn vermutlich hatten Apples Events aufgrund der höheren medialen Präsenz und dem größeren Interesse einfach mehr Zuschauer und so stechen die Veranstaltungen auch in unserer Umfrage insgesamt mehr heraus.

Fazit

Ich persönlich finde die Umfrage solcher Ergebnissen sehr spannend. Aber nicht unbedingt aus dem Grund, wie sie ursprünglich gedacht waren. Kein Leser wird sich von der Top-Platzierung in seiner eigenen Meinung beirren lassen und niemand wird jetzt in den Laden laufen und sich das OnePlus 8 Pro holen, nur weil es hier ganz oben stand.

Vielmehr sehe ich in solchen Meinungsumfragen einen Spiegel unserer Leser, die ganz grundlegend lieber darüber reden, was ihnen gefällt, als über das, was sie stört. Dabei seid Ihr nicht nur kritisch, wenn es um bestimmte Geräte geht, sondern vor allem, wenn es um unsere Umfrage geht. Für mich ist diese Umfrage also auch ein Zeichen, dass wir noch viel mehr mit Euch in Diskurs treten müssen und auf Eure Wünsche und Anmerkungen eingehen sollten. Ach ja, und natürlich nehme ich auch mit, dAsS ApPle VoLlKoMmeN ScHeISsE iSt!!einself

Weitere Artikel auf NextPit

Neueste Artikel

20 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Tim vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Die sonstigen (zur Auswahl stehenden) Events neben denen von Apple waren halt allesamt wirklich Schrott (sorry, aber war so...), natürlich kann da niemand anders abstimmen 😅 aber abseits davon ist wirklich mehr als auffällig, dass es hier sehr sehr Anti-Apple ist ^^


    • Klar, Apple-User fuehlen sich ja auch immer wieder besser als alle anderen. Ihr geniesst ja den 'Gold-Standard'. Wer solche Sprueche klopft, muss sich nicht wundern, wenn jeder dagegen ist.


      • Tim vor 3 Monaten Link zum Kommentar

        Also ich merke ehrlich gesagt ausschließlich Android-Nutzer, die sich als was besseres fühlen und das unbedingt damit "beweisen" müssen, dass sie Apple rigoros nieder machen. Von nicht selten erfundenen "Fakten" ganz zu schweigen.

        Den Gold-Standard habt "ihr" euch nebenbei selbst eingebrockt, wenn die Hersteller dauerhaft das übernehmen, was Apple macht...


      • Das Du nichts anderes merkst ist mir voellig klar.


      • Tim vor 3 Monaten Link zum Kommentar

        @Martin
        Nur mal so: diese Denkweise von vielen Android-Fans (hier und anderswo) ist mir schon WEIT bevor ich überhaupt darüber nachgedacht habe, mal ein iPhone zu kaufen, aufgefallen.


      • Ist ja auch nicht schwer für dich Tim. Den diese Denkweise hast du früher hier ja auch selber lautstark vertreten stimmts 😉


      • Hmm.

        "Also ich merke ehrlich gesagt ausschließlich Android-Nutzer, die sich als was besseres fühlen und das unbedingt damit "beweisen" müssen, dass sie Apple rigoros nieder machen."

        Komisch. Ist mir noch nicht aufgefallen. Aber das wird wohl an meinem Nickname liegen oder dass ich nicht so oft auf dieser Seite bin!?!? 🤔

        Übrigens ist das Netz auch voll von Geschichten, wo Apple auch Sachen von anderen Herstellern "übernommen" hat. Wobei die Aussage mit dem "Gold-Standard" völliger Blödsinn ist. Wer oder was ist dann Silber oder noch schlechter? Und wer entscheidet so etwas? Etwa ein total verblendeter Apple-Jünger?


    • @Tim
      Zu recht, Apple ist total langweilig!


      • was macht denn android nicht langweilig ?
        es ist doch mitlerweile genau dieselbe monotonie nur mit anderem OS,weltbewegendes spannendes passiert doch bei android ebenso wenig.

        wer immernoch denkt firma x ist besser als y oder umgekehrt,sollte sich lieber gedanken um sein leben machen,als ständig diesen kinderkram auszufechten


      • C. F.
        • Blogger
        vor 3 Monaten Link zum Kommentar

        Ja klar, BartBart. Jedes mal, wenn Du einen Androiden in die Hand nimmst, hast Du ein unvergessliches und unvergleichliches Benutzererlebnis, das Dir ein iPhone nicht bieten kann.

        Das da wäre?


      • "Ja klar, BartBart. Jedes mal, wenn Du einen Androiden in die Hand nimmst, hast Du ein unvergessliches und unvergleichliches Benutzererlebnis, das Dir ein iPhone nicht bieten kann.

        Das da wäre?"

        Man kann seinen Startbildschirm nach seinen Wünschen und Bedarf einrichten! Damit fängt z. B. für mich eine vernünftige Nutzung meines Gerätes an!

        Wenn man solch ein Gefühl allerdings nicht kennt, weil es der Hersteller überhaupt nicht zulässt, kann solch einen Vorteil auch nicht beurteilen, und muss es sogar möglicherweise noch schön reden, wie z. B., dass man so etwas ja überhaupt nicht braucht.

        Erinnert mich irgendwie an die Aussagen, die z. B. über "große" Displays oder einen Stift gemacht wurden.


    • Jetzt mal ehrlich. Was hast du denn erwartet Tim. Ursprünglich ging es hier mal hauptsächlich
      um Android und nicht um Apple. Das viele hier mehr an Android interessiert sind ist dadurch eigentlich nicht verwunderlich oder? Ich finde Themen die um Apple gehen zwar auch interessant. Aber ich lese auch erst die Artikel die um Android gehen und dann den Rest. Und so geht es hier doch einigen denke ich. Aber ich bin der Meinung es ist trotzdem bei weitem besser geworden als früher.


      • Tim vor 3 Monaten Link zum Kommentar

        Habe auch nichts dagegen gesagt ^^ bei einer ehemaligen Android-Webseite ist das klar. Aber es ist eben immer noch so - obwohl AndroidPit nicht erst seit der Umbenennung längst nicht mehr nur Android abdeckt.


      • A. K.
        • Mod
        vor 3 Monaten Link zum Kommentar

        Ich bin dafür, nicht in Form von "Apple User" oder "Android User" zu verallgemeinern.

        Denn diese sinnlosen Diskussionen interessieren die meisten, stillen Mitleser und vernünftigen Kommentatoren überhaupt nicht. Nur weil die von euch genannten Fälle am lautesten schreien und dadurch auffallen, rechtfertigt es noch lange nicht so ein Schubladendenken und die Verallgemeinerungen, die ihr trefft.

        Das reicht auch mit den Anfeindungen.


      • Es geht ja nicht darum was hier abgedeckt wird sondern warum viele hierher gekommen sind. Und das ist und war halt Android


      • Doch, genau darum geht es. Es gibt hier jetzt mehr Themen als nur Android und demzufolge gibt's hier halt auch mehr Leute, die sich für diese anderen Themen interessieren oder diese gut finden. Und mir scheint, dass viele der Androidfans von früher damit überhaupt nicht klarkommen. Zumindest führen sich einige hier auf, als würden plötzlich die Jungs vom Nachbarort auch auf ihrem Spielplatz spielen.


      • " Und mir scheint, dass viele der Androidfans von früher damit überhaupt nicht klarkommen. Zumindest führen sich einige hier auf, als würden plötzlich die Jungs vom Nachbarort auch auf ihrem Spielplatz spielen."

        Also ich würde, wenn ich unbedingt was vom "Gold-Standard" schreiben wollte, in ein Forum von Apple gehen. Das ist doch klar, dass es in einem (ehemaligen) Forum für Android Gegenwind gibt. Wenn dann noch geschrieben wird, dass sich hier noch zu viele Androiden aufhalten oder Schreiber von Artikeln kritisiert werden, weil etwas über Apple berichtet wird, was gewissen Leuten nicht passt, dann frag ich mich, ob diese Leute sonst keine Probleme haben.


      • Auch wenn es mehr Themen gibt sind doch viel Mitglieder hier schon seid Android Zeiten dabei. Warum sollen sich da jetzt alle auf einmal für Apple interessieren? Nur weil das bei euch so ist muss das nicht automatisch bei allen anderen auch so sein oder? So wie es aussieht interessieren sich hier halt viele immer noch mehr für Android als für Apple. Wenn euch das nicht gefällt ist das halt so. Aber andere dafür zu kritisieren das sie nicht die selbe Begeisterung dafür an den Tag legen finde ich schon seltsam.


  • Aries vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Das Grundproblem bei solchen Umfragen ist bereits die Auswahl der zur Wahl stehenden Geräte und dass NextPIT bei weitem nicht alle Neuerscheinungen des Jahres getestet hat.


    • Aber mal ehrlich. Nach Gerätetests schaue ich hier schon lange nicht mehr. Da schaue ich dann doch lieber auf anderen Seiten. Leider. Da sind sie meistens ausführlicher und genauer.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!