Wie sinnvoll sind diese Apps?

  • Antworten:93
  • GeschlossenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 4.286

05.11.2013, 06:24:55 via Website

Hallo zusammen!
Wer hat Erfahrung mit folgenden Apps zur Prozesskontrolle:
"Timed Prozess Manager" und
"Hibernate"(es gibt mehrere apps mit diesem Namen, die die ich meine hat ein blaues Android Männchen im Logo)?
Und wie zuverlässig sind diese?
Gibts beide im App Store aber habe nirgends Bewertungen oder Kommentare dazu gefunden!

— geändert am 05.11.2013, 06:42:17

  • Forum-Beiträge: 22.375

05.11.2013, 06:53:45 via App

Hallo Stefan,

Ich habe deinen Thread mal eben eine Etage höher in unseren Apps-Bereich verschoben ;)

Viele Grüße,
Andy


OnePlus 3 (Resurrection Remix 5.8.2)
LG G Watch

Regeln | unsere Mods & Admins

  • Forum-Beiträge: 33.204

05.11.2013, 07:05:38 via App

Stefan W.
Hallo zusammen!
Wer hat Erfahrung mit folgenden Apps zur Prozesskontrolle:
"Timed Prozess Manager" und
"Hibernate"(es gibt mehrere apps mit diesem Namen, die die ich meine hat ein blaues Android Männchen im Logo)?
Und wie zuverlässig sind diese?
Gibt es einen Grund für das Misstrauen?

Warum gehst Du davon aus, dass diese beiden Apps nicht das tun, wofür sie gemacht sind?

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

  • Forum-Beiträge: 4.286

05.11.2013, 07:24:15 via Website

Hallo Carsten!

Naja mein Misstrauen entstand wohl dadurch daß ich schon einige Berichte über den Sinn oder Unsinn von Task Killern gelesen habe und man als Benutzer eines nicht gerooteten Handys ja nicht wirklich Kontrolle über das hat was im Hintergrund so passiert!

  • Forum-Beiträge: 8.183

05.11.2013, 07:35:32 via App

Stefan W.
.....und man als Benutzer eines nicht gerooteten Handys ja nicht wirklich Kontrolle über das hat was im Hintergrund so passiert!

Klar hat man das. Wieso auch nicht??? Mit "root" hat das nun gar nix zu tun....

if all else fails, read the instructions.

  • Forum-Beiträge: 4.286

05.11.2013, 08:02:15 via Website

Klar hat man das. Wieso auch nicht??? Mit "root" hat das nun gar nix zu tun....

Wieso, nur mit einem gerooteten Gerät hat man doch die wirkliche Kontrolle über seine Apps und wann und ob sie selbständig etwas tun oder starten?
z.b. die ganzen blöden Google Apps(maps, service, partner, play) oder Spiele die man runterlädt und die sich nach dem schließen immer wieder im Hintergrund öffnen.

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.246

05.11.2013, 08:05:04 via Website

Wenn man keine blöden Googleapps möchte, hat man sich unter Umständen das falsche Smartphone gekauft. :):wink:

  • Forum-Beiträge: 4.286

05.11.2013, 08:10:18 via Website

Freakyno1
Wenn man keine blöden Googleapps möchte, hat man sich unter Umständen das falsche Smartphone gekauft. :):wink:

Kennst du schon den Friedhof auf dem die Klugscheißer beerdigt sind?

— geändert am 05.11.2013, 08:11:27

  • Forum-Beiträge: 24.256

05.11.2013, 08:13:19 via App

Stefan W.
Freakyno1
Wenn man keine blöden Googleapps möchte, hat man sich unter Umständen das falsche Smartphone gekauft. :):wink:

Kennst du schon den Friedhof auf dem die Klugscheißer beerdigt sind?
kommst du von da?

StayDirty ツ


Pixel 3a XL [10]

Samsung Tab A 10.5 2018 [9]

⇨Dirty⇦nexus5x [8.1.0]

⇨Dirty⇦ nexus4 [5.0.2] RIP

⇨Dirty⇦ nexus7 (Flo) [6.0.1] RIP

⇨CodefireX⇦desire hd [4.2.2] RIP

Gelöschter AccountSchmirgelbrunft

  • Forum-Beiträge: 1.402

05.11.2013, 08:35:58 via App

Die meisten Apps kann man auch ohne Root stilllegen.(deaktivieren).

— geändert am 05.11.2013, 08:37:09

Nett, kann ich auch, bringt aber nichts 😀

  • Forum-Beiträge: 8.183

05.11.2013, 08:38:45 via Website

Stefan W.
Wieso, nur mit einem gerooteten Gerät hat man doch die wirkliche Kontrolle über seine Apps und wann und ob sie selbständig etwas tun oder starten?

Ja, man kann mit "root" und entsp. Tools eine Menge anstellen (und es funktioniert nicht immer so, wie man sich das denkt). In der Regel ist das aber eher kontraproduktiv. Man mischt sich in Androids Prozess-/Speichermanagement ein und verschlimmbessert meistens eigentlich nur. Aber wie überall, Ausnahmen bestätigen gelegentlich die Regel.

@Michael: Genau...deaktivieren (oder deinstallieren). Wenn es mit Bordmitteln nicht geht...dann ist root natürlich eine gute Alternative.

— geändert am 05.11.2013, 08:40:46

if all else fails, read the instructions.

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.246

05.11.2013, 08:51:26 via Website

Stefan W.
....

Kennst du schon den Friedhof auf dem die Klugscheißer beerdigt sind?

Das war ein berechtigter Einwand. Wenn du damit nicht umzugehen weißt, dann solltest du eine Therapie machen. :bashful::wink:

Wenn du sachlich bleiben möchtest, dann werde nicht beleidigend und drohe mir nicht.
Das kann ich gar nicht ab....

Und mit Root hat man sicher Vorteile, aber im Grunde brauchst du unter Android solche Apps nicht.
Es müsste schon einer antworten, der diese Apps selbst nutzt. :wink:

Mario Oriente

  • Forum-Beiträge: 8.183

05.11.2013, 08:53:21 via Website

Stefan W.
Blos zu meiner ursprünglichen Frage war noch nichts dabei!

Doch. Die sind alle unnötig, ist das nicht rüber gekommen? :smug:

:V

if all else fails, read the instructions.

  • Forum-Beiträge: 4.286

05.11.2013, 09:02:16 via Website

Wenn du sachlich bleiben möchtest, dann werde nicht beleidigend und drohe mir nicht.
Das kann ich gar nicht ab..

Es müsste schon einer antworten, der diese Apps selbst nutzt. :wink:[/quote]

Vielleicht hätte ich besser ein Smiley hinter "kennst du den Friedhof....." setzen sollen damit du das nicht so ernst nimmst.
Sorry, aber kam mir bei deiner Antwort auch ein bisschen*******edit by Admin**** vor.
Und übrigens habe ich ja danach gefragt ob schon jemand Erfahrung mit diesen Apps hat.

— geändert am 05.11.2013, 10:28:45 durch Moderator

  • Forum-Beiträge: 24.256

05.11.2013, 09:10:18 via App

da weltweit nur eine Handvoll Leute diese Apps installiert haben, schätze ich deine Chancen hier jemanden zu finden, der dies getan hat, äußerst gering ein ;)

aber wer weiß..

— geändert am 05.11.2013, 09:10:47

StayDirty ツ


Pixel 3a XL [10]

Samsung Tab A 10.5 2018 [9]

⇨Dirty⇦nexus5x [8.1.0]

⇨Dirty⇦ nexus4 [5.0.2] RIP

⇨Dirty⇦ nexus7 (Flo) [6.0.1] RIP

⇨CodefireX⇦desire hd [4.2.2] RIP

  • Forum-Beiträge: 8.183

05.11.2013, 09:24:19 via Website

Installier die Apps doch und lass uns an deinen Erfahrungen teilhaben...geht evtl. schneller, als auf Antworten zu warten :smug:

:V

if all else fails, read the instructions.

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.735

05.11.2013, 09:54:51 via App

Ich kenne diese Apps nicht. Aber mit ähnlichen habe ich eher negative Erfahrungen gemacht. Wie schon erwähnt, macht Android das von Haus aus ganz gut.

Root in diesem Zusammenhang ist keine Option, außer, dass man Bloatware löschen kann. Aber die kann man auch deaktivieren.

Root bietet zwar mehr Möglichkeiten, aber auch Risiken. Ich finde es nicht gut, wenn Rooten als Allheilmittel dargestellt wird.

Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


  • Forum-Beiträge: 4.320

05.11.2013, 10:29:54 via Website

Hallo zusammen :)

bleibt bitte Sachlich und freundlich zueinander , und Kraftausdrücke wollen wir auch nicht sehen :bashful:
danke und Gruß
Maestre

Mario OrienteFrauke N.

  • Forum-Beiträge: 4.286

05.11.2013, 11:28:59 via Website

Okok!
Taskkiller sind also mehr oder weniger unnötig, wie ich zuvor auch schon öfter in diversen anderen Artikeln gelesen habe. Nun(das klingt jetzt bestimmt etwas naiv), aber wozu gibt es dann hunderte von diesen Programmen?

— geändert am 05.11.2013, 11:38:23

  • Forum-Beiträge: 33.204

05.11.2013, 12:10:31 via Website

Stefan W.
Okok!
Taskkiller sind also mehr oder weniger unnötig, wie ich zuvor auch schon öfter in diversen anderen Artikeln gelesen habe. Nun(das klingt jetzt bestimmt etwas naiv), aber wozu gibt es dann hunderte von diesen Programmen?
Es gibt ja auch Hunderte von Virenscannern, obwohl auch diese Produkte völlig wirkungslos sind.

Es gibt auch Placebo-Medikamente.

Warum es das gibt? Weil es einen Markt gibt. So lange Menschen Geld dafür bezahlen und danach verlangen, wird es auch ein Angebot geben.

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Steffen K.

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.246

05.11.2013, 12:20:52 via Website

Es gibt eben genug Anwender die sich blenden lassen von der Notwendigkeit solcher Apps und sich eben nicht vorher informieren.
Da hast du es auf jeden Fall schon mal besser gemacht. :)

Im Endeffekt ist es aber deine Entscheidung, ob du solche Apps installieren möchtest. :wink:

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 7.924

05.11.2013, 13:24:42 via App

Ich nutze Greenify für einige Apps.

Desire HD > Note 2 LTE > Moto G > OnePlus One [Cyanogen OS | CM11S | root]

und jetzt noch ein Nexus 10 [Android 5 | root]
:D

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.735

05.11.2013, 21:44:51 via Website

Stefan W.
Nun(das klingt jetzt bestimmt etwas naiv), aber wozu gibt es dann hunderte von diesen Programmen?

Es gibt so viele sinnfreie Apps!

Meine ersten Smartphones litten alle unter chronischem Speichermangel. Da lag die Versuchung nahe, automatische Task Killer einzusetzen. Mit dem Erfolg, dass Dinge nicht mehr aktualisiert wurden oder die Akkulaufzeit sich verringerte weil eine App sofort neu startete und wieder gekillt wurde usw.

Außerdem gibt es viele Dinge, die keinen Mehrwert haben, aber dennoch Käufer oder Nutzer finden. Ein jeder versucht halt, seinen Platz auf dem Markt zu finden. Und mancher ist sogar vom Nutzen des eigenen Produktes überzeugt, mag es noch so sinnfrei sein.

Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


  • Forum-Beiträge: 4.286

06.11.2013, 11:54:28 via Website

Dann müsste meiner Meinung nach ein solcher Ort wie AP wo sich wirklich viele Profis tummeln, solche Apps boykottieren und sie nicht noch zum Download anbieten. Das passt irgendwie nicht zusammen. Aber muß es wahrscheinlich auch nicht, sind wohl zwei paar Schuhe.

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.735

06.11.2013, 13:03:10 via Website

Du meinst den App-Store von AndroidPIT?
Stores werden von Kaufleuten und nicht von Techniker betrieben!

— geändert am 06.11.2013, 13:03:19


Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.246

06.11.2013, 13:15:20 via Website

Und außerdem solltest du die Firma AndroidPIT nicht mit den Usern der Community verwechseln.:D:wink:

Auch wenn AP dafür die Plattform bereitstellt....

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.735

06.11.2013, 14:00:15 via Website

Diese Site ist keine Hobby-Site, sondern wird von einer AG betrieben. Da stehen sicher kaufmännische Überlegungen immer im Vordergrund. Allerdings überlegt man sich bezüglich des eigenen Stores wohl Änderungen, wie den Threads zur AndroidPIT App zu entnehmen ist. Mit Aussagen, wie diese Änderungen ausssehen aussehen können, hält man sich mit dem Hinweis auf offene Entscheidungen zurück.

Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


  • Forum-Beiträge: 161

08.11.2013, 04:53:48 via App

Klaus T.
Installier die Apps doch und lass uns an deinen Erfahrungen teilhaben...geht evtl. schneller, als auf Antworten zu warten :smug:

:V

Das Problem an diesem Vorschlag ist eben... man kann seinen eigenen "Erfahrungen"(speziell in diesem Fall) einfach generell nicht trauen.

Du wirst zu sämtlichen dieser Apps alle Arten von "Erfahrungsberichten" finden... von "Geil, mein Smartphone ist jetzt 10 mal so schnell und der Akku hält 3 Wochen durch!"... bis hin zu "Früher, vor dieser Drecks-App, war alles besser...Menno. :(" ist alles dabei.

Uns allen anhaftende fehlerhafte Mustererkennung, glaubensbasierte Erwartungshaltungen und massive Realitätsverzerrung sind hier die Stichworte...

.

  • Forum-Beiträge: 161

29.11.2013, 11:36:54 via App

Bevor ich einen eigenen Thread dafür eröffne... Wie sieht's eigentlich mit Apps wie "Green Power" aus?

Macht es eigentlich für den Akku Sinn, die Internetverbindung für zB. eine halbe Stunde zu "kappen", und sie dann für eine Minute(um alles zu synchen) zu öffnen?

Ich habe Zweifel.

.

  • Forum-Beiträge: 33.204

29.11.2013, 11:46:50 via Website

Sebastes Marinus
Ich habe Zweifel.
Deine Zweifel sind berechtigt.

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

  • Forum-Beiträge: 161

29.11.2013, 11:49:17 via App

Carsten Müller
Sebastes Marinus
Ich habe Zweifel.
Deine Zweifel sind berechtigt.

Herzliche Grüße

Carsten

Lol. Weiterführende Infos wären jetzt hilfreich. xD

.

  • Forum-Beiträge: 33.204

29.11.2013, 11:51:17 via Website

Sebastes Marinus
Lol. Weiterführende Infos wären jetzt hilfreich. xD
Naja, bestenfalls sind solche Apps Plazebos, häufig schaden sie eher.

Erstens brauchen diese Apps selbst Strom.
Zweitens ist das dauernde Ein- und Ausschalten von Diensten ebenfalls häufig ressourcenhungriger als das eingeschaltet lassen.

Herzliche Grüße
Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

  • Forum-Beiträge: 161

29.11.2013, 12:02:25 via App

Carsten Müller
Sebastes Marinus
Lol. Weiterführende Infos wären jetzt hilfreich. xD
Naja, bestenfalls sind solche Apps Plazebos, häufig schaden sie eher.

Erstens brauchen diese Apps selbst Strom.
Zweitens ist das dauernde Ein- und Ausschalten von Diensten ebenfalls häufig ressourcenhungriger als das eingeschaltet lassen.

Herzliche Grüße
Carsten

Das war eben auch meine Vermutung.

Aber...konkretes Beispiel:
Nehmen wir mal an, ich würde Dienste wie bsw. eine Twitter-App einmal pro Minute aktualisieren lassen(aus Gründen)... weil ich es halt in gewissen Situationen bräuchte, dann aber den Bildschirm ausmache und Green Power kappt das Ding...

Ist es dann so, dass mehr Akku verbraucht wird, weil besagte Twitter-App ständig "versucht" zu aktualisieren, es aber nicht kann ?

Ich weiß, die Frage ist recht laienhaft formuliert, aber das liegt daran, dass ich erstens immer noch Laie bin... und zweitens ich es irgendwo mal so(oder so ähnlich) gelesen habe. ;)

Ich bitte um Erleuchtung.

.

  • Forum-Beiträge: 33.204

29.11.2013, 12:57:40 via Website

Hi,

dazu müsste man jetzt genau wissen, was Twitter exakt macht und was diese Green-irgendwas App genau macht bzw. was Du dort einstellst.

Für den Zweck, die Synchronisation ruhen zu lassen, würde ich einfach die Synchronisation deaktivieren. Geht doch superschnell. Ich würde aber nicht irgendwelche zusätzlichen Apps daran automatisch rumpfuschen lassen.

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

  • Forum-Beiträge: 161

29.11.2013, 14:43:19 via App

Carsten Müller
Hi,

dazu müsste man jetzt genau wissen, was Twitter exakt macht und was diese Green-irgendwas App genau macht bzw. was Du dort einstellst.

Für den Zweck, die Synchronisation ruhen zu lassen, würde ich einfach die Synchronisation deaktivieren. Geht doch superschnell. Ich würde aber nicht irgendwelche zusätzlichen Apps daran automatisch rumpfuschen lassen.

Herzliche Grüße

Carsten

Also... zur Erklärung meines Nutzerverhaltens...

Die Synchronisation manuell zu kontrollieren kommt nicht in Frage, denn ich bin der Typ "macht ständig was auf seinem Gerät".
Anders gesagt... länger, als 'ne halbe Stunde liegt das Ding nicht ungenutzt rum... es sei denn, ich schlafe. ^^

Bei "Green Power"(in der Free-Version) hab ich wirklich nur das ursprünglich Angesprochene eingestellt... nämlich das temporäre abschalten der Internetverbindung für eine halbe Stunde. Aktivierung für eine Minute.

Ich kann dir nicht sagen, was Twitter(in diesem Fall die App Plume) genau "macht", außer zu aktualisieren... deswegen frag ich ja den "Pro"(du bist doch Entwickler).
Mir fehlt eben genau das... das grundlegende Verständnis, wie Android auf so eine "Situation" reagiert.

Ich würde mir ja gerne die Mühe machen, das Ganze wirklich "wissenschaftlich" zu eroieren... Mein Gerät endlich mal zu rooten, mit gewissen Apps mal bsw. die Wakelocks zu protokollieren... und mind. eine Woche lang Tagebuch zu führen... auf zwei Smartphones, immer die gleichen Apps zu festgelegten Zeiten laufend... usw.
Aber ich bin "Know-How-mäßig" einfach noch nicht soweit. ^^

Nicht, dass das noch niemand gemacht hätte... aber die "Ergebnisse" sind dann immer: "Joa, also meiner Erfahrung nach...", "Ich schätze mal", "Meine Meinung ist..."

Ich verstehe das nicht.

Warum gibt's hier keine klaren Aussagen?

.

  • Forum-Beiträge: 8.183

29.11.2013, 14:56:00 via Website

Sebastes Marinus
Warum gibt's hier keine klaren Aussagen?

Zum Verhalten von Apps? Und/oder Akkuverbrauch? Nutzerverhalten? Nicht dein Ernst, oder? :grin:

if all else fails, read the instructions.

  • Forum-Beiträge: 161

29.11.2013, 14:59:43 via App

Klaus T.
Sebastes Marinus
Warum gibt's hier keine klaren Aussagen?

Zum Verhalten von Apps? Und/oder Akkuverbrauch? Nutzerverhalten? Nicht dein Ernst, oder? :grin:

Hehe... Naja... zum Verhalten von Apps zumindest. Und zum Akkuverbrauch.

Also ja, doch mein Ernst. xD

Ist mir schon klar, dass das ein kompliziertes Thema ist... aber es muss doch mehr dazu geben als "man weiß es halt einfach nicht".

.

  • Forum-Beiträge: 33.204

29.11.2013, 15:06:49 via Website

Hi,

naja, ich programmiere zwar ein paar kleine Apps, aber das heißt ja nicht, dass ich die allwissende Müllhalde von den Fraggles bin... :grin:

Ich weiß es ehrlich gesagt, was Twitter genau macht und was Green Power da genau unterbindet. Und - ehrlich gesagt - ist es mir auch egal.

Meines Erachtens *kann* es nichts bzw. nicht signifikant viel bringen, ein irgendwie geartetes automatisches Tool irgendwas immer wieder ein- und auszuschalten. Wo sollte denn der Vorteil herkommen, insbesondere wenn wir von kurzen Zeiträumen wie 30 Minuten sprechen?

Ich verstehe nicht, was man sich davon verspricht, zusätzliche Apps und Aktivitäten zu installieren, die dauerhaft irgendwas tun, was nur gelegentlich gebraucht wird. Um 30 Minuten Twitter zum Pausieren zu zwingen installierst Du eine App, die rund um die Uhr irgendwas automatisieren will... Das ist doch in sich schon unlogisch...!?

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

  • Forum-Beiträge: 8.183

29.11.2013, 15:13:34 via Website

Carsten Müller
Ich verstehe nicht, was man sich davon verspricht, zusätzliche Apps und Aktivitäten zu installieren, die dauerhaft irgendwas tun,

Das ist Beschäftigungstherapie....und nicht nur für das Phone :smug:

:V

if all else fails, read the instructions.

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 72

29.11.2013, 15:16:54 via App

Diese Theard ist ja echt Interessant :)

  • Forum-Beiträge: 161

29.11.2013, 15:17:02 via App

Naja... das war ein Beispiel. Ich hab ja nicht nur Twitter "laufen".

Ich nähere mich mal anders.

Ich habe... mal angenommen 100 Apps, die alle zu unterschiedlichsten Zeiten aktualisieren(soll heißen: "Der Gerät" aufwecken und Daten ins Netz schicken und empfangen). Also im Grunde alle(grob geschätzt^^) 20 Sekunden. Bei so viel Apps mit diesen Berechtigungen und "Funktionen".

Einfache(hehe) Frage:

Macht es Sinn, dies temporär zu "unterbinden" um "es" in einem festgelegten Zeitrahmen "stattfinden zu lassen"?

Oder wacht "der Gerät" gar trotzdem auf?

.

  • Forum-Beiträge: 33.204

29.11.2013, 15:37:55 via Website

Hi,

Ich habe... mal angenommen 100 Apps, die alle zu unterschiedlichsten Zeiten aktualisieren
Dann liegt das Problem zwischen den Ohren des Smartphone-Besitzers. :grin:

Im Ernst: Es kommt halt einfach darauf an, wie schlau die Apps und ihre Dienste designt sind. Nur weil etwas synchronisiert, heißt das nicht, dass es alle 20 Sekunden irgendwas aktiv tut. Push-Dienste etwa machen genau gar nichts - bis halt eine Information auf das Handy gepusht wird.

Umgekehrt kann natürlich irgendjemand irgendeinen Schwachsinn programmiert haben, der tatsächlich alle paar Sekunden Unfug treibt. Dann kann der Dienst m. E. aber auch nur Müll sein. Normalerweise synchronisieren sich Dinge wie E-Mail etc. nicht alle paar Sekunden, sondern (einstellbar) alle x Minuten/Stunden.

Und 100 Apps, die irgendwas synchronisieren? Sorry, aber das ist doch nicht wirklich lebensnah, oder?

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

  • Forum-Beiträge: 161

29.11.2013, 16:01:40 via App

Carsten Müller
100 Apps, die irgendwas synchronisieren? Sorry, aber das ist doch nicht wirklich lebensnah, oder?

Ich habe im Moment 214 Apps installiert.

XD

.

  • Forum-Beiträge: 33.204

29.11.2013, 16:02:45 via Website

Sebastes Marinus
Carsten Müller
100 Apps, die irgendwas synchronisieren? Sorry, aber das ist doch nicht wirklich lebensnah, oder?
Ich habe im Moment 214 Apps installiert.
Aber die synchronisieren doch nicht alle irgendwas...!?

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

  • Forum-Beiträge: 161

29.11.2013, 16:04:50 via App

Es geht eben DARUM. Wäre ich ein Standard - Smartphone - Nutzer, der 20 Apps installiert hätte, stellte sich die Frage nach derartigen Apps gar nicht.

Und irgendwie... immer noch keine befriedigende Antwort, allwissende Müllhalde. ^^

.