Samsung Galaxy S5 LTE-A — Fragen zur Standortbestimmung und zum Autostart meiner Apps :)

  • Antworten:6
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 7

04.08.2014, 18:47:10 via Website

Hallo,

habe seit einer Woche ein S5 und bin abslut zufrieden. Hatte vorher ein S3, welches so langsam seinen Geist/Akku aufgegeben hat und daher der Wechsel. Das ist aber nicht das was ich hier posten möchte. Nachdem ich mein S5 neueingerichtet habe, ist mir aufgefallen, dass meine Wetterapp (Beautiful Weather) nicht mehr richtig lief. Hatte dort voher immer meine "Geolocation" aktiviert, dies nützt aber aktuell nichts mehr, da diese Funktion nur noch von Erfolg gekrönt ist, wenn "GPS" aktiviert ist!!! Ist das normal??? Ging doch vorher auch ohne und jetzt nur noch mit??? Zudem habe ich gar keine Lust, dass Google immer genau weiß wo ich gerade bin...Weiß einer von euch evtl. ob es eine Wetterapp gibt, die auch ohne "GPS" den Standort über die mobilen Daten/Wlan aktualisiert??? Was auch mehr als merkwürdig ist, wenn ich die Standortbestimmung im Menü aktiviere kann ich dort unter drei Unterpunkten auswählen: 1) Nur GPS 2) Energiesparmodus 3) Hohe Genauigkeit

zu 1) logisch, aktiviert GPS und schätzt den Standort (will ich aber nicht)

zu 2) schätzt Standort über mobile Daten und Wlan (will ich unbedingt), aber nach Aktivierung ist das "GPS" auch immer aktiviert. Schalte ich das "GPS" dann aus, endet auch sofort die Standortbestimmung... :( Was soll das und was kann man da tun??? Oder ist das Symbol für "GPS" nur der Hinweis das die Standortbestimmung aktiv ist???

zu 3) alles was geht (GPS, Wlan und mobile Daten), nein danke!

Und eine weitere Frage habe ich ebenfalls: Da ich ein ungerootetes Gerät benutze möchte ich trotzdem nicht, dass alle Anwendungen/Apss automatisch nach Einschalten des Gerätes starten. Gibt es irgendeine App die mir zeigt, welche Programme automatisch starten und die auch gleichzeitig ein Stopp dieser gestarteten Apps zulässt??? Sehe im Advanced Taskmanager immer alles laufen, obwohl ich die Apps gar nicht gestartet habe und ich habe auch keine Lust immer auf "Kill" zu drücken und das im 5min-Wechsel! Ihr versteht was ich meine :D

So, dass wars jetzt aber. Bin für jede Antwort dankbar und hoffe Ihr bringt Licht ins Dunkel :P

Beste Grüße und bis später.

Tobi

— geändert am 05.08.2014, 10:54:51

Antworten
Klaus
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 19.169

04.08.2014, 18:51:51 via App

Hallo Tobias!

Bitte beachte, dass Threads mit nicht aussagekräftigem Titel bei uns üblicherweise den Regeln entsprechend entfernt werden. Ich bitte dich daher, deinen Threadtitel spätestens innerhalb der nächsten 24 Stunden noch etwas aussagekräftiger zu gestalten (Hierfür einfach unter deinem ersten Beitrag auf 'Bearbeiten' klicken, dann kannst du oben noch mal den Titel anpassen)

Danke :)

| LG Klaus |
| Google Nexus 6P - Dirty Unicorns | Google Nexus 6 - Dirty Unicorns |
| Das AndroidPITiden-Buch | Die Androiden-Toolbox | AndroidPIT-Regeln |

Antworten
  • Forum-Beiträge: 9.729

04.08.2014, 19:09:36 via Website

Hallo Tobias, herzlich Willkommen bei AndroidPIT!

Zu deiner ersten Frage kann ich dir leider keine Tipps geben, da bei mir GPS grundsätzlich aktiviert ist.

Zu deiner zweiten Frage allerdings, kann ich dir nur folgendes sagen: das Killen der Prozesse ist völlig kontraproduktiv, da, wie du wohl schon bemerkt hast, die Apps sowieso auch ohne dein Zutun neustarten, so funktioniert nun mal Android. Ist auch weiter nicht schlimm, da man dadurch keine Nachteile erfährt, eher nur Vorteile, da die entsprechenden Apps kürzer zum Starten brauchen, wenn ich die Apps dann doch mal öffne. Das Killen führt nur dazu, dass die Prozesse von alleine wieder gestartet werden, ergo ein unnötig erhöhter Akku Verbrauch.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7

05.08.2014, 10:38:56 via Website

Bastian S.

Hallo Tobias, herzlich Willkommen bei AndroidPIT!

Zu deiner ersten Frage kann ich dir leider keine Tipps geben, da bei mir GPS grundsätzlich aktiviert ist.

Zu deiner zweiten Frage allerdings, kann ich dir nur folgendes sagen: das Killen der Prozesse ist völlig kontraproduktiv, da, wie du wohl schon bemerkt hast, die Apps sowieso auch ohne dein Zutun neustarten, so funktioniert nun mal Android. Ist auch weiter nicht schlimm, da man dadurch keine Nachteile erfährt, eher nur Vorteile, da die entsprechenden Apps kürzer zum Starten brauchen, wenn ich die Apps dann doch mal öffne. Das Killen führt nur dazu, dass die Prozesse von alleine wieder gestartet werden, ergo ein unnötig erhöhter Akku Verbrauch.

Hallo Bastian, danke für die Erklärung ;)

Meinst du ich kann dann den Manager deinstallieren? Habe ihn eigentlich nur auf Anraten eines Freundes installiert und ich fand es recht sinnvoll die Apps zu killen...Was empfindest du denn als notwendige bzw. unersetzbare App? Antivirus? Internetsecurity wie auf dem Laptop? Oder alles Käse???

Grüße

Antworten
  • Forum-Beiträge: 9.729

05.08.2014, 12:09:35 via Website

Einen Task Manager braucht man eigentlich nicht, ich nutze seit Jahren keinen mehr und bin absolut zufrieden. Auch nutze ich keine Antivirus Apps, da diese praktisch unbrauchbar sind bei Android. Die einzigen brauchbaren Funktionen dieser Apps, drehen sich um den Diebstahl Schutz.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.204

05.08.2014, 12:20:21 via App

Du kannst GPS ruhig aktivieren.

Kein Mensch, auch Google nicht, kann alleine durch das aktivierte GPS ermitteln, wo Du Dich aufhältst.

Beim GPS lokalisierst Du lediglich Deinen Standort, gesendet wird da rein gar nichts.

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten