internen Speicher ausbauen/auslesen

  • Antworten:5
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 89

09.08.2014, 22:52:38 via Website

Hallo,

da mein S2 ein Bad im Meer miterleben musste und mir die Daten besonders wichtig sind,
dachte ich, dass man den internen Speicher doch irgendwie auf eine funktionierende Platine
einpflanzen könnte und die Daten so retten kann.
Hab mir gerade den Bauplan des GT-I9100 angeschaut (mit Block Diagram für die Platine),
kenne mich aber nicht wirklich damit aus :D

Kann mir also jemand sagen, ob meine Theorie machbar wäre und wie teuer so etwas ungefähr sein würde?
Ich denke, dass die Frage auf alle Handys anwendbar ist, also hab ichs mal in diese Unterkategorie gepostet.

Danke ;)

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.735

09.08.2014, 23:22:27 via App

Theoretisch ist das machbar. Praktisch auch. Man braucht halt Erfahrung, wie man SMD-Bauteile lötet. Die Ausrüstung dazu ist für jedermann erschwinglich.

Es gibt auch Firmen, die sich auf Datenrettung spezialisiert haben. Aber bei denen wird der Preis schnell vierstellig.

Das beste wäre ein kundiger Bastler im Bekanntenkreis. Vielleicht kennt ja jemand einen, der einen kennt, der gehört hat, wer das kann?

— geändert am 09.08.2014, 23:22:36


Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


Antworten
  • Forum-Beiträge: 756

10.08.2014, 00:44:19 via App

Vorrausgesetzt du hättest eine entsprechende SMD Ausrüstung bräuchtest du zum Auslesen der Daten eine neue Platine, die über eine geeignete Schnittstelle zum Zugreifen verfügt - den Chip in ein neues Gerät einzubauen halte ich für unmöglich, da beim ausbauen (und dann beim einbauen) sicher umliegende Bauteile beschädigt werden - SMD werden auf die Platine geklebt und dann alle auf einmal in einem "Ofen" erhitzt und verlötet - außerdem könntest du die Speicherelemente alleine durch Berührungen wegen statischen Aufladungen zerstören...

— geändert am 10.08.2014, 02:46:19

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.735

10.08.2014, 00:49:41 via App

Man kann sehr wohl auch SMD Bausteine mit herkömlicher Ausstattung (feine Lötdpitze, Litze, ruhige Hand) löten. Und gegen statische Aufladung sollte man sich immer erden, sobald man mit ICs zu tun hat.

— geändert am 10.08.2014, 00:50:47


Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


Antworten
  • Forum-Beiträge: 756

10.08.2014, 02:41:04 via App

Aries Stenz

Man kann sehr wohl auch SMD Bausteine mit herkömlicher Ausstattung (feine Lötdpitze, Litze, ruhige Hand) löten.

Natürlich ist es theoretisch möglich - auf einer Smartphoneplatine (= sehr wenig Platz und empfindlich) wird das aber nicht sehr spaßig werden :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 74

11.08.2014, 19:07:46 via App

Wenn alles trocken ist kannst du ja mit einem anderen Akku versuchen ob noch etwas funktioniert. Hast du den Bootloader entsperrt oder eine Recovery?

Antworten