Tastatur Empfehlung

  • Antworten:12
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 24

29.09.2015, 20:36:00 via Website

Hallo zusammen,

ich nutzte auf meinem G2 SwiftyKey als Tastatur.
Jetzt steige ich um auf G5 und frage mich, ob es inzwischen bessere Tastaturen gibt als diese.

Was ich bei den meisten Tatstaturen vemisse sind Pfeiltasten für das Fine-Tuning des Cursors.
Mit hintippen liege ich meist 1-2 Zeichen daneben und würde gerne mit der Tastatur dann einzelne Zeichen zur Seite "rutschen" können.

Eine gute Text-Erkennung / Text-Prognose wäre auch hilfreich.

Hauptsprache ist deutsch.

Welche Tastatur-Apps könnt Ihr empfehlen und warum?

Danke für Euere gut begründeten Tipps?

Liebe Grüße
Besch

Antworten
  • Forum-Beiträge: 22.375

29.09.2015, 20:42:10 via Website

Hallo Besch,

Ich habe deinen Thread mal in unseren Apps-Bereich verschoben, da passt er etwas besser ;)

Für mich ist übrigens SwiftKey die Tastatur der Wahl.

Viele Grüße,
Andy


OnePlus 3 (Resurrection Remix 5.8.2)
LG G Watch

Regeln | unsere Mods & Admins

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.402

29.09.2015, 20:48:51 via App

Bei SwiftKey kannst du dir die Pfeiltasten doch auch anzeigen lassen.

Nett, kann ich auch, bringt aber nichts 😀

Antworten
  • Forum-Beiträge: 787

29.09.2015, 21:25:51 via Website

Ich kann dir Fleksy ans Herz legen.
Aufgrund der tollen Funktionen mit dem swypen kann man sehr schnell und flüssig damit schreiben, auch wenn es zugegebenermaßen ein oder zwei Tage dauert, bis man sich daran gewöhnt hat.
Außerdem kannst du dir über der Tastatur selber wahlweise eine Zahlenreihe oder eine "Bearbeitungsreihe" anzeigen lassen. Da kann man dann den Cursor bewegen und auch den Text kopieren bzw einfügen.
Das ist meines Wissens auch in der kostenlosen Variante der App verfügbar.

Grüße,
Micha

Besch

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4.286

29.09.2015, 21:55:58 via Website

Besch

Mit hintippen liege ich meist 1-2 Zeichen daneben und würde gerne mit der Tastatur dann einzelne Zeichen zur Seite "rutschen" können.

Habe auch SwiftKey aber habe absolut kein Problem damit, du kannst doch auch z.b. den Finger auf dem Bildschirm leicht "rollen" um millimetergenau zu platzieren.

— geändert am 29.09.2015, 21:57:10

Besch

Antworten
  • Forum-Beiträge: 24

29.09.2015, 22:36:58 via Website

ich weiß, mit ein Grund, warum ich sie bisher gerne genutzt habe.

Aber man weiß ja "das gute ist der Feind des besseren" :)

Mal sehen, was noch an Empfehlungen kommt....

Vielleicht bleibe ich ja auch bei SwiftKey - ich ill einfach nur den Anlass nutzen, das mal zu hinterfragen...

Trotzdem: Danke (hug)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 24

29.09.2015, 22:38:49 via Website

Micha Schy.

Ich kann dir Fleksy ans Herz legen.
Aufgrund der tollen Funktionen mit dem swypen kann man sehr schnell und flüssig damit schreiben, auch wenn es zugegebenermaßen ein oder zwei Tage dauert, bis man sich daran gewöhnt hat.
Außerdem kannst du dir über der Tastatur selber wahlweise eine Zahlenreihe oder eine "Bearbeitungsreihe" anzeigen lassen. Da kann man dann den Cursor bewegen und auch den Text kopieren bzw einfügen.
Das ist meines Wissens auch in der kostenlosen Variante der App verfügbar.

Danke für die Empfehlung. Swypen können ja viele. Was ist für Dich das besondere - besonders gute - von Fleky gegenüber den anderen?

Liebe Grüße
Besch

Antworten
  • Forum-Beiträge: 24

29.09.2015, 22:42:00 via Website

Stromkompressor

, du kannst doch auch z.b. den Finger auf dem Bildschirm leicht "rollen" um millimetergenau zu platzieren.

cool, das muß ich ausprobieren, den kannte ich noch nicht.....

Danke !

Antworten
  • Forum-Beiträge: 787

30.09.2015, 00:04:44 via Website

Besch

Was ist für Dich das besondere - besonders gute - von Fleky gegenüber den anderen?

Ich finde Fleksy so praktisch, weil das swypen nicht zum Eingeben von Texten verwendet wird, sondern um den Umgang mit der Autokorrektur zu vereinfachen. Gibst du zum Beispiel ein Wort ein, welches das Wörterbuch nicht kennt, wird dieses das Wort "korrigieren". Um das rückgängig zu machen, reicht ein einfacher Wisch nach oben. Noch ein Wisch nach oben fügt das Wort zum Wörterbuch hinzu. Ein Wisch nach unten hingegen hätte die nächsten Vorschläge angezeigt. Ein Wisch nach rechts ist ein Leerzeichen, während ein Wisch nach links das letzte Wort löscht.
Wenn man das einmal im Blut hat, kann man mit der Tatstaur echt schnell schreiben, weil das, was sonst vielleicht recht umständlich zu bedienen ist, hier mit nur einer Bewegung erfolgt.

Grüße,
Micha

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 898

30.09.2015, 08:36:39 via Website

Micha Schy.

Gibst du zum Beispiel ein Wort ein, welches das Wörterbuch nicht kennt, wird dieses das Wort "korrigieren". Um das rückgängig zu machen, reicht ein einfacher Wisch nach oben.

Bei Swiftkey lange die Zurück-Taste drücken. Aber SwiftKey akzeptiert auch schon vorher deine Eingaben, ohne sie ungefragt zu verbessern :)

Noch ein Wisch nach oben fügt das Wort zum Wörterbuch hinzu.

Bei Swiftkey automatisch und daher einfacher. Hat aber auch Nachteile.

Ein Wisch nach rechts ist ein Leerzeichen

Bei Swiftkey werden Leerzeichen automatisch eingefügt. Hat nur manchmal Nachteile.

Fleksy finde ich eher unpraktisch zum Tippen, vor allem für die Wortvorhersage und Sonderzeichen.

Wer gute andere Tastatur-Apps will, die vor allem auch eine gute Wortvorhersage (und nicht bloß Korrektur) bieten, sollte sich anschauen:
- Swype
- A.I Tastatur
- TouchPal

— geändert am 30.09.2015, 08:37:23

Unzufrieden mit der zu großen und zu aufdringlichen 1&1-Werbung bei AndroidPit

Antworten
  • Forum-Beiträge: 24

30.09.2015, 20:05:24 via Website

Hallo zusammen,

Danke Euch allen für Eueren Input.

Ich habe mich entschieden und werde erstmal Fleksy testen.

SwiftyKey kenne ich ja schon und es wird sich zeigen, ob Fleksy für mich besser ist oder nicht.
Jenachdem gibt es dann eine finale Entscheidung.

Wenn einer noch weitere Vorschläge hat außer Fleksy und SwiftKey bitte gerne noch posten.
Man kann ja nur lernen. Deshalb bitte ich uch auch, Euere Empfehlung kurz zu begründen.

Liebe Grüße
Besch

Antworten
  • Forum-Beiträge: 466

25.11.2015, 20:30:34 via App

Swipe kann ich nur empfehlen. Ist eine sehr gute Tastatur. Und Fleksy schlägt zur Zeit sogar SwiftKey für mich. Hab sie hier beide im Einsatz. Aber gerade tippe ich mit Fleksy. Und muss wirklich sagen: Eine sehr unterschätzte Tastatur. Man lernt schnell, was man wie swipen muss um der Tastatur beizubringen was sie können soll und was nicht. Sehr intuitiv das Ganze.

Antworten