Samsung Galaxy S3 — Nutzung der Dropbox-Offlinedateien

  • Antworten:2
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 9

23.07.2016, 18:47:50 via Website

Ich benutze lange Dropbox unter Linux / Apple Mac. Bislang hatten wir, meine Frau und ich keine Smart-Phones, weil wir nie mit dem Handy telefonieren (wir trugen noch alte Handy SIEMENS A50, erworben als unsere Tochter als Schülerin wegen Musik viel unterwegs war, damit sie uns zu ihrem Tarif erreichen kann! Nur für den Fall, das unterwegs was passiert. Alles läuft bei uns noch per Festnetz / PC ab...).

Jetzt haben wir 2 Android-Systeme: je 1 Smart-Phone und je 1 Tablett. An meinem Smart-Phone will ich Dateien aus Dropbox abgreifen, auf der SDCard kopieren, sie danach aus Dropbox löschen. Nur ich fand keine Möglichkeit dazu. Dafür konnte ich die Dropbox-Offlinedateien benutzen. Ist nicht gut, denn ich kann sie aus Dropbox (vermutlich) nicht löschen? Oder doch?

Ausserdem unterstehen sie, völlig umsonst, der ständigen Aktualisierung, eine echte Android-Krankheit, wie mir scheint.

Ich habe den Ordner der Dropbox-Dateien. Nur sind scheinbar die Offline-Dateien nicht (mehr) dabei. Wo sind sie denn? Kann ich sie zu einem normalen Ordner auf der SDCard verschieben (es sind Tondateien, aus einem Sprachkurs... Bei forschreitendem Lernerfolg brauche ich die alten nicht mehr! Für eine Wiederholung ab und zu, kann ich den PC aktivieren...) und da frei stehen lassen oder löschen?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.183

23.07.2016, 20:32:07 via App

Wenn du noch so stark PC-, A50-, Festnetz-affin bist, schließ das neue Phone doch an den PC und schieb die Dateien von der Dropbox (PC) auf die SD(Phone) und lösch die dann aus der Dropbox(PC) raus....

Ständige Synchronisation ist eine "Krankheit" von Android? :D
Willkommen in der neuen Welt! Verabschiede dich aus der A50/Festnetz-Zeit....das war vor vorgestern ;)

if all else fails, read the instructions.

Antworten