Huawei P8 Lite — Enormer Stromverbrauch im ausgeschalteten Zustand

  • Antworten:20
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 554

30.07.2018, 18:35:12 via App

Hallo mein P8 Lite (kein 2017), rund 2 Jahre alt, zeigt ein komisches Verhalten: Ist es über Nacht ausgeschaltet, so verbraucht es 40 bis 50 Prozent Akku, als es mal 2 Tage ausgeschaltet rumlag musste ich es erst eine Viertel Stunde an die Steckdose hängen bevor es sich wieder einschalten ließ, Datum und Uhrzeit mussten neu eingestellt werden.

Wenn es aber die Nacht über an ist, dann verbraucht es nur 5 bis 10% Akku.

Anders herum würde ich es verstehen aber so ergibt das für mich keinen Sinn.

Habt ihr eine Idee, Lösung, ähnliche Erfahrungen?

Danke für eure Antworten

RIP Androidpit

Diskutiere mit!
Beste Antwort
  • Forum-Beiträge: 4.457

17.08.2018, 10:41:20 via App

Sehr, sehr merkwürdig das ganze.

Ein letzter Versuch wäre ein neuflashen der Firmware - wenn der Akkuverbrauch danach immer noch so hoch ist, würde ich tatsächlich die Hardware in Verdacht nehmen - auch wenn dies aufgrund der normalen Akku Laufzeit im eingeschalteten Modus nicht ganz wahrscheinlich ist.

Sonst fällt mir nur ein, den Akku einmal komplett zu entladen (bis es wirklich nicht mehr an geht) und in einem Rutsch aufzuladen (ohne da dran zu gehen)

Gruß


Motorola One - Android 10 (Stock)
Samsung Galaxy Tab 10.1N - AOSP 7.0

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 489

30.07.2018, 20:12:38 via App

Aus ist es nicht. Du hast doch die Option das das Phone auch Klingel (Wecker) wenn es ausgeschaltet ist . Das war bei einem Phone das ich zur "Reparatur" hatte der Übeltäter .

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 554

31.07.2018, 06:17:38 via App

Danke vos becker,

ich habe auf dem Smartphone aber glaub kein einziges Mal einen Wecker gestellt

Kann sich der von "alleine einschalten"?

Würde das Zurücksetzen auf Werkszustand was bringen?

RIP Androidpit

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 1.077

31.07.2018, 08:32:36 via Website

Das wäre einen Versuch wert. Das Verhalten ist wirklich sehr eigenartig. Vorstellbar wäre, dass eine Malware nur vortäuscht, dass das Gerät aus ist, und in Wirklichkeit Kryptowährung schürft, also sehr intensiv arbeitet. Es könnte auch anderen Unfug machen, wie Spam-Mails verschicken usw. Hört sich sehr konstruiert an, ist es auch, wäre aber eine Erklärung.
Du könntest es natürlich auch einfach nachts anlassen. Das würde ich ohnehin mal machen, um auszuschließen, dass das Verhalten zeitgesteuert ist, der Verbrauch also in jedem Fall nachts hoch ist. Wenn Dich die Elektrosmogbelastung stört, halt im Flugmodus.

— geändert am 31.07.2018, 08:35:34

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 489

31.07.2018, 15:49:36 via App

Das weiss ich nicht, ich hab die Softwarereparatur von HiCare (heißt die glaub) verwendet

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 554

31.07.2018, 20:53:39 via App

Danke Michael, für die Antwort.

Malware kann ich praktisch ausschließen, da das Gerät nur zum Abrufen von Sms und WhatsApp genutzt wurde und damit eigentlich nie im Internet gesurft wurde und bis auf WhatsApp, AccuWeather und VLC keine zusätzlichen Apps installiert wurden.

RIP Androidpit

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 1.077

31.07.2018, 21:36:11 via Website

Die kann auch im Dateianhang einer Nachricht gesteckt haben. Hier steht was zu:

https://www.connect.de/ratgeber/smartphone-malware-entfernen-tipps-3198419.html

Ansonsten weiss ich leider auch keinen Rat, für die eigenartigsten Fehler gibt es Unmengen von Möglichkeiten.
Ein Versuch eines Workaround wäre ja, das Gerät immer eingeschaltet zu lassen. Du würdest noch Strom sparen und die Lebensdauer Deines Akkus verlängern. Der Werksreset könnte das Problem auch beseitigen, was es dann war ist dann auch egal.

Quelle: connect

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 554

17.08.2018, 08:32:23 via App

Hallo Michael,

das Zurücksetzen, also factory reset, hat nichts gebracht, verbraucht über Nacht ausgeschaltet immer noch 20 bis 30 Prozent Akku

RIP Androidpit

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 554

17.08.2018, 08:33:28 via App

Hallo Holger,

keine der 3 Apps hat etwas Verdächtiges gefunden

RIP Androidpit

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Beste Antwort
  • Forum-Beiträge: 4.457

17.08.2018, 10:41:20 via App

Sehr, sehr merkwürdig das ganze.

Ein letzter Versuch wäre ein neuflashen der Firmware - wenn der Akkuverbrauch danach immer noch so hoch ist, würde ich tatsächlich die Hardware in Verdacht nehmen - auch wenn dies aufgrund der normalen Akku Laufzeit im eingeschalteten Modus nicht ganz wahrscheinlich ist.

Sonst fällt mir nur ein, den Akku einmal komplett zu entladen (bis es wirklich nicht mehr an geht) und in einem Rutsch aufzuladen (ohne da dran zu gehen)

Gruß


Motorola One - Android 10 (Stock)
Samsung Galaxy Tab 10.1N - AOSP 7.0

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 554

17.08.2018, 15:56:50 via App

Hallo Holger,

auch hier wieder kein Ergebnis

"No new threat is detected"

RIP Androidpit

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 4.457

17.08.2018, 16:18:20 via App

@Holger

Ich bin mir ziemlich sicher das auch 50 weitere Antiviren da nichts finden werden. Es wird kaum eine App sein

@Saibot
Hast du meinen Tipp mit dem Akku entladen schon probiert?

— geändert am 17.08.2018, 16:19:13

Gruß


Motorola One - Android 10 (Stock)
Samsung Galaxy Tab 10.1N - AOSP 7.0

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 554

18.08.2018, 21:07:17 via App

Hallo Twoja,

ich hab das Gerät gestern Abend so leer gesogen, dass es sich bei ca. 2% selbständig ausgeschaltet hat

Dann hab ich es die Nacht über ausgeschaltet ca. 12 Stunden liegen gelassen (in der Zeit verliert es "nochmal" rund 25%)

Dann morgens im ausgeschalteten Zustand auf 100% aufgeladen (Hat mit dem 1A Standard Charger 3 Stunden gebraucht, bis zum Mittag)(Es war wieder so leer, dass die Uhrzeit neu eingestellt werden musste)

Und dann hab ich es bis jetzt, rund 9 Stunden, liegen gelassen

Es hat wieder 20% Akkuladung verloren 😥

Die Nacht über lass ich es mal im Standby an und berichte dann morgen wie viel Akku das dann verbraucht hat

RIP Androidpit

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 736

18.08.2018, 22:21:31 via Website

Hallo,

das bringt dir doch nichts. Kauf dir einen NEUEN Orginal Akku, und ich hoffe dein Problem ist vom Tisch.

...eine infektion durch MALWARE scheint es nicht zu sein...

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 554

19.08.2018, 09:14:00 via App

Im Standby hat es jetzt in rund 9 Stunden um die 25% Akku verbraucht

Da das, seit es vor 2 Monaten begonnnen hat, immer schlimmer wird, ist dann wohl wirklich der Akku hin

Verstehe ich nur nicht ganz, weil ich dachte, dass es heißt ein Akku schafft um die 500 Ladezyklen
Bei mir waren es aber nur so um die 200

RIP Androidpit

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 554

19.08.2018, 09:31:48 via App

Hallo Holger,

schon als die Akkueinbrüche vor 2 Monaten anfingen, wurde das P8 Lite durch ein neues Gerät ersetzt, weil mir die Gefahr zu groß war, dass es von dem einen auf den anderen Tag komplett kaputt geht.

Mir ging es darum, dass ich das Gerät wenigstens noch als Ersatz- bzw ggf als Übergangsgerät nutzen könnte, aber wenn ich es selbst bei Nichtnutzung alle 3 Tage aufladen müsste und es dann immer im Fall der Nutzung nur den halben Tag durchhalten würde, dann bringt dass auch nicht wirklich was

Über ein Ersatzakku hatte ich auch schon nachgedacht, aber wenn man bedenkt, dass das neue Gerät nur 80€ gekostet hat und ein original Ersatzakku um die 15€ kostet, und der Tausch, da fest verbaut, auch nicht ganz leicht ist, und das Gerät gerade nicht unbedingt benötigt wird, dann finde ich lohnt sich der Akkutausch nicht

RIP Androidpit

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 554

19.08.2018, 09:33:36 via App

Danke für all eure Beiträge und Vorschläge

Ich hab hier in der App leider keine Möglichkeit gefunden, dass Thema zu schließen

RIP Androidpit

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 20.144

19.08.2018, 10:28:47 via Website

Saibot

Verstehe ich nur nicht ganz, weil ich dachte, dass es heißt ein Akku schafft um die 500 Ladezyklen
Bei mir waren es aber nur so um die 200

Da wiederum verstehe ich dich nicht. Warum sollte es bei Akkus keine fehlerhaften geben? Das gibt es bei allen Produkten. Deshalb wurde die gesetzliche Gewährleistung eingeführt.

Viele Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik (cool)
Ob sie wollen oder nicht (devil)

Hilfreich?
Diskutiere mit!