Ab wann lohnt sich Monetarisierung?

  • Antworten:3
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 2

23.03.2020, 16:59:06 via Website

Hallo.
Ich würde meiner kostenlosen Android App gerne ein paar neue Features als In-App-Purchases anbieten.
Die App ist eigentlich nur ein Hobby und hat nicht viele Downloads, aber vielleicht springt ja doch ein "Taschengeld" dabei raus...
Außerdem kann man ja auch viel dabei lernen: von der Billing API bis zu Marketing.

Jetzt habe ich mich über die Voraussetzungen eines Händlerkontos informiert und scheinbar sind das für einen Soloentwickler so ziemlich dieselben wie für einen Weltkonzern: Gewerbeanmeldung, Steuererklärung, Impressum, Datenschutzerklärung, AGBs und mehr. (unzufriedene Kunden nicht zu vergessen)

Wenn man z.B. seine private Telefonnummer veröffentlicht, dann bekommt man ja nur noch Werbeanrufe...
Wenn irgendwo versehentlich ein Fehler ist drohen gleich rechtliche Konsequenzen. Abmahnanwälte machen nichts anderes als so etwas zu suchen.

Ist es tatsächlich so schwer und aufwendig oder male ich mir das gerade Schwarz?

— geändert am 23.03.2020, 17:07:19

Antworten
  • Forum-Beiträge: 63

28.03.2020, 01:13:48 via Website

Die App ist eigentlich nur ein Hobby und hat nicht viele Downloads, aber vielleicht springt ja doch ein "Taschengeld" dabei raus...

Da liegt bei dir wenn du eine sehr geringe Downloads hast (<= 30) wird es sich nicht lohnen.

Jetzt habe ich mich über die Voraussetzungen eines Händlerkontos informiert und scheinbar sind das für einen Soloentwickler so ziemlich dieselben wie für einen Weltkonzern: Gewerbeanmeldung, Steuererklärung, Impressum, Datenschutzerklärung, AGBs und mehr. (unzufriedene Kunden nicht zu vergessen)

Da würde ich mal beim Finanzamt nachfragen, die beraten dich gerne! :)

(Hypertext Transfer Protocol )://anwalt-kg(dot)de/allgemeine-geschaeftsbedingungen/android-ios-app-agb/

Wenn man z.B. seine private Telefonnummer veröffentlicht, dann bekommt man ja nur noch Werbeanrufe...
Wenn irgendwo versehentlich ein Fehler ist drohen gleich rechtliche Konsequenzen. Abmahnanwälte machen nichts anderes als so etwas zu suchen.

Du kannst dir eine Prepaid karte zulegen, wenn du so eine Angst hast.
Das mit den Abmahnanwälte, da muss du dir keine Sorgen machen, die haben besseres zutun :)

— geändert am 30.03.2020, 22:56:22

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

31.03.2020, 19:16:04 via Website

Janoroid

Da liegt bei dir wenn du eine sehr geringe Downloads hast (<= 30) wird es sich nicht lohnen.

Meinst du insgesamt oder pro Tag?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 63

07.04.2020, 14:42:26 via Website

ANDROID_PIT_ACCOUNT

Janoroid

Da liegt bei dir wenn du eine sehr geringe Downloads hast (<= 30) wird es sich nicht lohnen.

Meinst du insgesamt oder pro Tag?

Ingesamt

Antworten
Empfohlene Artikel bei NextPit