SmartWatch mit oder ohne LTE?

  • Antworten:12
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 7

04.04.2020, 08:25:15 via Website

Hallo zusammen ,
Ich würde mir gerne eine neue SmartWatch zulegen die folgendes mitbringen sollte:

Navigation mit Kartenmaterial. Sollte hauptsächlich zum Radfahren mit der App Komoot genutzt werden.
Bargeldloses Zahlen (Sparkassenkunde, Visacard)
Gute Sprachsteuerung der Apps (auch gerne anhören und beantworten von Nachrichten)
Musikwiedergabe (evtl. Deezer oder Amazon)
Sollte gute zuverlässige Werte beim Sport bringen
Wäre schön , wenn man das Armband leicht wechseln könnte.
Als Preisgrenze habe ich mir jetzt Mal die 300€ gesetzt.
Aktuell habe ich ein Sony ZX1 als Handy.

Brauch man für meine Wünsche eine Uhr mit LTE?
Was sind die richtig guten Vorteile von LTE?

Gibt es eine Uhr Empfehlung für meine Bedürfnisse?

Danke an alle

Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 675

05.04.2020, 15:17:10 via Website

Hallo aldi, (kenn ich nur als Supermarkt):D

egal, zu Deiner Frage.

Wenn Du immer Dein Smarphone dabei hast dann brauchst Du kein LTE. Die SmartWatch ist permanent über Bluetooth verbunden. Wenn Du aber Dein Smartphone nicht immer dabei haben möchtest dann brauchst Du selbstverständlich eine SmartWatch mit LTE.
Zu beachten ist dann, dass Du ca. 5,- € im Monat mehr für Dein bestehenden Vertrag benötigst. Das handhaben die Provider aber unterschiedlich. Ich würde an Deiner Stelle erst einmal bei Deinem Provider nachfragen.

Ich selber nutze die Samsung Galaxy SmartWatch 46 mm Bluetooth. (z.Zt. 199,- €) Damit liegt diese SmartWatch auch weit unter Deiner Preisgrenze.

Zu Deiner App "Komoot" kann ich Dir leider keine Auskunft beben aber grundsätzlich ist das navigieren mit dieser SmartWatch möglich. Ich nutze hauptsächlich die App "Maps".

Ich habe auch schon sehr oft mit dieser SmartWatch telefoniert. Ich bin selber sehr positiv über die Sprachqualität überrascht, sowohl als Anrufer sowie als Angerufener. Dieses Freisprechen ist gerade beim Auto fahren sehr vom Vorteil.

Diese SmartWatch erkennt auch bestimmte Sportarten und Bewegungsabläufe. Genaue Information kannst du Dir vorab im Benutzerhandbuch durchlesen.

Das Armband ist natürlich sehr leicht zu wechseln. Ersatz-Stifte und Ersatz-Armband liegen auch mit dabei.
Bezahl-Funktion ist kein Problem und Musik hören kann man selbstverständlich auch mit dieser SmartWatch.
Auch das Beantworten von Nachrichten ist kein Problem. Es gibt Vordefinierte Schnellantworten. Du kannst aber auch selber einen Text an der SmartWatch eingeben.

Ich hoffe das ich dir bei Deiner Entscheidung helfen konnte.

MfG und bleib Gesund.(cool)

Wenn 2 Personen in einem Zimmer sind und 3 gehen raus, dann müsste einer ins Zimmer kommen, dass keiner mehr drin ist. (laughing) (laughing) (laughing)

Früher hatte man ein Tagebuch, und wehe es hat jemand gelesen :-((angry):-(
Heute hat man Facebook, und wehe es liest niemand... (cool)

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, dafür aber jede Menge Nieten(danger)(danger)(danger)

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 7

06.04.2020, 09:58:02 via Website

Hallo Ping King,

vielen Dank für Deine Antwort.
Die Galaxy Smartwatch hatte ich auch schon im Visier. Die LTE-Version kostet aktuell 280 Euro.
Von Huawei gibt es auch eine LTE (Watch 2) Uhr für knapp über 200 Euro.

Brauch man für die Bezahlfunktion LTE oder nicht?

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 3.618

06.04.2020, 10:32:50 via Website

Solange du dein Smartphone dabei hast, brauchst du kein LTE für das Bezahlen .

Dennoch : Mit Samsung Smartwatches ( Tizen) ist derzeit noch KEIN Bezahlen möglich

— geändert am 06.04.2020, 10:33:14

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 65

06.04.2020, 12:33:36 via Website

Hallo,
Ich habe auch überlegt mir einen Smartwatch zu holen. Würde aber mit LTE bevorzugen. Meistens ist eine zusätzliche SIM-Karte kostenfrei. Und da ich eh 20GB habe würde es mir auch ausreichen.
Mit freundlichen Grüßen

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 675

06.04.2020, 14:56:14 via Website

@swa00,

Deine Aussage über die "Bezahlfunktion" ist nicht Richtig!!! Ich bezahle sehr wohl und täglich mit meiner SmartWatch. Denn sie hat genau wie das Smartphone eine NFC-Funktion.

image
image
image

— geändert am 06.04.2020, 16:20:32

Wenn 2 Personen in einem Zimmer sind und 3 gehen raus, dann müsste einer ins Zimmer kommen, dass keiner mehr drin ist. (laughing) (laughing) (laughing)

Früher hatte man ein Tagebuch, und wehe es hat jemand gelesen :-((angry):-(
Heute hat man Facebook, und wehe es liest niemand... (cool)

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, dafür aber jede Menge Nieten(danger)(danger)(danger)

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 675

06.04.2020, 16:11:40 via Website

Hallo @aldi,

hatte auch die Watch 2 von Huawei vor der Galaxy SmartWatch für ein paar Tage ausprobiert. Diese Watch 2 ist sehr schön und ich hätte diese auch gerne weiter genutzt, zu mal der Akku wirklich sehr lange hält und das Display bis an den Rand genutzt wird. Anzeige einfach Top❗👍❗ Hab sie aber auf Grund der wenigen Funktionen dann wieder zurückgeschickt.
Diese Watch 2 wird Deinen Anforderungen auf keinen Fall gerecht.(cool)

Wenn 2 Personen in einem Zimmer sind und 3 gehen raus, dann müsste einer ins Zimmer kommen, dass keiner mehr drin ist. (laughing) (laughing) (laughing)

Früher hatte man ein Tagebuch, und wehe es hat jemand gelesen :-((angry):-(
Heute hat man Facebook, und wehe es liest niemand... (cool)

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, dafür aber jede Menge Nieten(danger)(danger)(danger)

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 3.618

06.04.2020, 17:19:27 via Website

@Ping King

Ich selbst besitze die Samsung Active 2 Watch LTE. (46mm)

Der TE fragte danach, ob er für die Bezahlfunktion LTE benötige - also möchte er Diese
auch ggf. als Standalone - Funktion einsetzen, wenn er ohne Smartphone am Mann unterwegs ist.

Dass die Uhr die technische Möglichkeit bietet, ist nichts Neues - das kann jeder Nachlesen.
Dennoch ist damit das Standalone - Bezahlen in Deutschland nach wie vor nicht möglich .

Siehe auch hier diesen Artikel von vor einer Woche
https://www.nextpit.de/bezahlen-mit-dem-smartphone-das-sind-die-moeglichkeiten

Zitat

Samsung Pay
Samsung-Uhren nutzen sowohl ein eigenes Betriebs- als auch Bezahlsystem. Die Modelle …
Galaxy Watch (Active)
Gear Sport
Gear S3 Classic/Frontier
… verwenden Tizen als Betriebssystem und Samsung Pay als Methode für mobiles Bezahlen. In fast allen Nachbarländern funktioniert dieser Dienst an Kassenterminals. Nur in Deutschland findet Samsung für sein System keine Kooperationspartner.

Wenn du schon dieser Aussage widersprichst, solltest du ggf. Schritt für Schritt erwähnen, wie und welcher Form du trotz standalone Tizen das Bezahlen (auch mit LTE) in welchem Land "umgehst".
(vllt. incl. Kreditkartentyp)

Ein schlichter Screenshot der BA (den eh jeder zum Lesen hat) nutzt da recht wenig :-)

— geändert am 07.04.2020, 08:56:25

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 7

07.04.2020, 16:03:37 via Website

Jetzt wird es interessant und kompliziert :-)

Also ich hatte es mir so vorgestellt mit meinem Rad (ohne Handy) loszuradeln und im Biergarten nur mit meiner Uhr zu bezahlen.
Wenn ich das richtig gelesen habe (ich bin Sparkassenkunde und VisaCard User) werden die ganzen Bezahldienste (applepay, googlepay und was es sonst noch so gibt) nicht von der Sparkasse unterstützt. Aber es gibt eine spezielle Sparkassen-App zum bargeldlosen zahlen. Die könnte ich mir doch auf die Uhr installiere, oder?

Vielleicht gibt es noch Erfahrungswerte zu
Huawei Watch 2 (LTE)
Samsung Galaxy Watch 46mm (LTE)

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2.154

07.04.2020, 16:09:06 via Website

Mit einer Samsung-Smartwatch kannst du nicht per NFC zahlen, da Samsung Pay in Deutschland nicht angeboten wird. Siehe dazu swa00s Beitrag.
Und nein, fürs Tizen Betriebssystem gibt es keine weiteren Banking-Apps, die mit irgendeinem Geldinstitut in Deutschland funktionieren.

— geändert am 07.04.2020, 16:14:06

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 7

08.04.2020, 11:04:13 via Website

Ich hab jetzt mal mit meiner Sparkasse gesprochen. Die sagte mir das dies aktuell nur mit applepay funktioniert. Android wird aktuell nicht unterstützt :-(

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 3.618

08.04.2020, 11:21:31 via Website

Wie bereits oben schon erwähnt - man munkelt auch derzeit, dass Andere auch weiterhin in der Zukunft nicht unterstützt werden.

Grund ist technisch gesehen der, dass bei Apple ALLES, auch aber auch wirklich Alles über deren Server läuft.
Bei Android/Tizen findet eine direkte Verbindung zu den entsprechenden Zielserver statt und bietet damit einen Angriffspunkt für nicht legitimierte "Betreiber".

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 7

08.04.2020, 15:40:26 via Website

Das ist ja alles sehr blöde.
Dann werde ich mich wohl für eine entscheiden, von der ich der Meinung bin, dass die Bezahlmethode schnell in Deutschland ankommt.
Da denke ich, dass Google am schnellsten ist....

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Empfohlene Artikel bei NextPit