Daten sichern von Samsung Galaxy J7 mit Displayschaden

  • Antworten:1
  • Forum-Beiträge: 18

22.08.2022, 21:48:29 via Website

Hallo zusammen,
ich habe hier ein Samsung Galaxy J7 (Modell: 2017) welches leider durch einen Sturz einen Displayschaden bekommen hat. Das Display ist nicht gesplittert sondern bleibt einfach nur komplett schwarz. Das Samsung Galaxy lässt ein- und wieder ausschalten. Man hört auch die Töne bei der Lautstärkeregelung.

  1. Wie bekomme die Daten wie Kontakte, Kalendereinträge und Bilder komplett runter gesichert. Es gibt keine keine aktive Datensicherung in eine Cloud z.B. Samsung Cloud oder Google Drive. Es gibt einen aktiven Sperrbildschirm in Form eines Musters über welchen ich nicht hinauskomme, da das Display ja schwarz bleibt. Welche Möglichkeiten habe ich an die Daten heranzukommen ohne das Display komplett reparieren zu müssen?

  2. Gibt es eine Möglichkeit oder ist es technisch überhaupt möglich einen externen Monitor an das Samsung Galaxy J7 anzuschließen. Und quasi das Bild auf einen Fernseher oder TFT-Monitor zu streamen, da das Handydisplay defekt ist. Das J7 verfügt ja über einen Micro USB Anschluss. Im Internet habe ich schon gesehen, dass es Adapter von MicroUSB auf HDMI gibt. Die Frage ist ob dass überhaupt technisch möglich ist.

Danke im Voraus

Kommentieren
  • Forum-Beiträge: 6.869

22.08.2022, 23:18:31 via Website

Im Handbuch zum SM-J530F (J7 2017) kann ich leider nicht lesen, ob dieses Modell von Samsung den Anschluss eines MHL Adapters unterstützt. Die Adapter bekommt man schon für unter 10€, es wäre also einen Versuch wert. Mit dem genannten Adapter kann man via HDMI die Ausgabe auf einen Monitor oder TV leiten aber das Smartphone muss es unterstützen.

Für Wireless Lösungen ist leider die Bedienung amJ7 nötig.

Mein Mainframe -> HP16C
Samsung Galaxy S10+ 512GB Edition, 512GB microSDXC
Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Hilfreich?
Kommentieren