NextPit

Galaxy S21: Samsung kündigt Unpacked-Event offiziell an

Galaxy S21: Samsung kündigt Unpacked-Event offiziell an

Seit Monaten gibt es Gerüchte, dass Samsung im Jahr 2021 bereits im Januar neue Smartphones vorstellen wird. Nun kündigte das Unternehmen offiziell den Termin für das nächste Unpacked-Event an.

Am Donnerstag, den 14. Januar 2021, um 16:00 Uhr deutscher Zeit, ist es so weit: Samsung-Fans dürfen sich auf das Event unter dem Titel „Welcome to the Everyday Epic“ freuen. Die Vorstellung wird wie gewohnt live übertragen. Genaue Angaben zum Inhalt der Präsentation macht das Unternehmen nicht. Neben neuen Smartphones, dem Galaxy S21, S21 Plus und S21 Ultra, erwarten wir auch die Galaxy Buds Pro.

Des Weiteren gab es in der Vergangenheit auch immer wieder Gerüchte dazu, dass die Südkoreaner einen Konkurrenten zu den beliebten Schlüsselfindern von Tile präsentieren könnten. Diese könnten dabei helfen, verlorene Schlüssel, Geldbörsen oder Gepäck wieder zu finden.

Galaxy S21: Teaservideo gibt kleine Hinweise aufs Design

Seit vielen Monaten gibt es bereits Leaks zum Design und den technischen Daten der S21-Reihe. Im Teaservideo, welches Samsung in der Ankündigung zeigte, offenbaren sich die Gemeinsamkeiten mit diesen Gerüchten. Konkret ist das neu designte Kameramodul mit drei Objektiven in den offiziellen Bildern zu erkennen.

Der offensichtlichste Unterschied zwischen den drei Modellen wird vermutlich wieder einmal die schiere Größe sein. Es wird erwartet, dass die Displays zwischen 6,2 und 6,8 Zoll messen werden.

Eine der größten Neuerung könnte in diesem Jahr das Galaxy S21 Ultra erhalten. Laut den Gerüchten plant das Unternehmen die Unterstützung des S Pen – dem Bedienstift der Note-Serie. Einen Einschub im Gehäuse soll es im S21 Ultra jedoch angeblich nicht geben.

samsung galaxy s21 5g
So soll Samsungs Galaxy S21 laut aktuellen Gerüchten aussehen / © LetsGoDigital

Preislich sollen sich die neuen Android-11-Smartphones laut letzten Meldungen zwischen 849 und 1.399 Euro bewegen. Wann genau die Geräte verfügbar sein werden, ist bislang nicht bekannt. Vermutet wird bislang, dass es am 29. Januar so weit sein könnte.

Galaxy Buds Pro: Neue In-Ear-Kopfhörer ohne Kabel

Neben den neuen Smartphones erwarten viele Beobachter auch die Präsentation neuer True-Wireless-Kopfhörer. Die derzeit als Galaxy Buds Pro bekannten In-Ear-Modelle sollen sich am Design der Galaxy Buds+ orientieren.

Viele der Features waren bereits vor einigen Wochen in Samsung eigener App zur Steuerung der Kopfhörer geleakt. Neben 3D-Audio sollen die kleinen Ohrstöpsel beispielsweise über Active Noise Cancelling verfügen.

Galaxy Buds Pro 1 Evan Blass Voice
Die Galaxy Buds Pro orientieren sich angeblich am Design der Galaxy Buds+ / © Evan Blass x Voice

Wie bei der S21-Reihe gibt es auch bei den Kopfhörern bislang nur Gerüchte zur Verfügbarkeit. Möglicherweise muss man sich hier ebenfalls bis Ende Januar gedulden. Die Vorbestellungen der neuen Produkte dürften jedoch bereits kurz nach dem Event am 14. Januar starten.

Weitere News auf NextPit

Quelle: Samsung

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

8 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Ludwig vor 10 Monaten Link zum Kommentar

    Mir scheißegal wie das S21 wird, selbst wenn man damit Kuchen backen könnte, ich habe mich schon geärgert, daß ich das S20 gekauft habe weil die Kamera ja so toll sein soll, alles Quatsch, außer ein paar Spielereien kann es nichts besser als mein S8 und von der Größe will ich nicht erst reden, meine Autohalterung passt nicht mehr, in die Tasche meiner Jeans auch nur noch ganz knapp. Nix mehr ich falle auf dummer Testersprüche nicht mehr rein.


    • Thorsten G. vor 10 Monaten Link zum Kommentar

      Da bin ich ganz bei dir. Mich nervt es tierisch, dass ich nicht mehr High End kaufen kann ohne Tabletgröße in Kauf zu nehmen. Wenn ich die Bilder vom S8 meiner Freundin anschaue, sehe ich da bei Tageslicht tatsächlich nicht viel Fortschritt im Vergleich zu meinem S10+. Wenn jetzt noch die SD wegfällt, und 256Gb die maximale Größe ist, heißt es bye bye Samsung.


  • Lemi vor 10 Monaten Link zum Kommentar

    Yeahhhh, was für ne Aussage!!!
    Was sagt uns das über dich,???
    Was für ein Blinder Vollidiot


  • Gianluca Di Maggio vor 10 Monaten Link zum Kommentar

    Ich seh schon, es bleibt bei diesem merkwürdigen Design. Ich wünsche allen Samsung-Usern viel Spaß mit glatten, ebenen Oberflächen. Was das angeht ist das wohl das schlechteste Design seit Jahren, auch im Vergleich zu anderen Herstellern. Ohne Hülle oder fitbag zerkratzt das Modul doch im Handumdrehen.


    • Jennifer vor 10 Monaten Link zum Kommentar

      ich mags auch nicht das s10 war das letzte seiner "schönen" Art noch. Aber ich muss sagen die Geräte werden alle größer! glatter, klobiger und merkwürdiger ich versteh echt nicht warum das Smartphone immer gröser wird! ich hab schon dafür Verständnis das die technik innen drin mehr platz braucht solange man sie nicht kleiner bauen kann aber so langsam braucht man ja echt ne extra Handtasche fürs handy 😂. schlimm! gerade da : damen Hosentaschen, da passt gerade die halbe hand rein 😪!


  • Tim vor 10 Monaten Link zum Kommentar

    "So soll Samsungs Galaxy S21 laut aktuellen Gerüchten aussehen"
    Nö, ehrlich gesagt nicht ^^ Aus irgendeinem Grund hat der Typ, der diese Render gemacht hat, das Kameramodul und die Öffnungen 3x größer gemacht, als es eigentlich ist...


    • Gianluca Di Maggio vor 10 Monaten Link zum Kommentar

      Also meinst du, der Kamerabschnitt ist in echt 3 mal kleiner? Für mich macht das so wie auf dem Bild Sinn, auch wenn ich es trotzdem absolut fürchterlich finde ^^'


      • Thorsten G. vor 10 Monaten Link zum Kommentar

        Also, die Linsenöffnungen sehen schon absurd groß aus.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!