NextPit

Gibt's ja doch: Galaxy A73 kommt mit fettem Kamera-Upgrade und einem Problem

NextPit Samgung Galaxy A72 display
© NextPit

Am 17. März präsentierte Samsung die neue A-Serie. In einer kleinen Randnotiz erwähnte der Hersteller dabei auch das Galaxy A73. Allerdings gab es bisher kaum Informationen zum größten Modell der Mittelklasse-Smartphones. Jetzt ist bekannt, dass es mit einem fetten Kamera-Upgrade zusammen mit dem Galaxy A33 in ausgewählten Ländern erscheinen soll – aber ist Deutschland dabei?

  • Samsung Galaxy A73 erscheint in "ausgewählten Märkten" am 22. April
  • Smartphone erhält eine 108 Megapixel Kamera.
  • Deutschland-Release wohl (noch) nicht geplant
NextPit Logo white on transparent Background
NEXTPITTV

Die Mittelklasse-Reihe von Samsung zieht jedes Jahr die Blicke auf sich. Mit dem Samsung Galaxy A52 konnte der Hersteller eines der beliebtesten Smartphones 2021 veröffentlichen und möchte mit der neuen A-Serie an diesen Erfolg anknüpfen. Samsung hat das größte Modell, das Samsung Galaxy A73, allerdings nicht präsentiert.

Das Unternehmen hat das größte A-Modell lediglich in einer Randnotiz erwähnt. So soll es zusammen mit dem Samsung Galaxy A33 ab dem 22. April in den Handel kommen. Genauere Informationen zum Galaxy A73 fehlten jedoch bisher, jetzt sind aber ein paar interessante Details zum Mittelklasse-Flaggschiff im Netz gelandet. 

Flaggschiff-Kamera für Mittelklasse-Smartphone

Das Samsung Galaxy A73 soll ein Quad-Kamera-System mit einer 108-Megapixel-Hauptkamera bieten. Eine solche Auflösung ist für einen Midranger eher unüblich. Zum Vergleich: Das Samsung Galaxy A53 verfügt über eine Hauptkamera mit 64 Megapixeln.

NextPit Samgung Galaxy A72 camera
Optisch dürfte es kaum einen Unterschied zwischen dem A72 und seinem Nachfolger geben! / © NextPit

Normalerweise ist eine 108 MP Auflösung den weitaus kostspieligeren Flaggschiffen wie dem Samsung Galaxy S22 Ultra vorbehalten. Als weitere Sensoren bietet das A73 eine 12-Megapixel-Ultra-Weitwinkelkamera sowie eine Tiefenkamera und eine Makrokamera mit jeweils 5 Megapixeln. Die Telekamera des Vorgängermodells lässt Samsung also weg. 

Kein Exynos-Prozessor

Den Prozessor benennt Samsung auf der offiziellen Website nicht genau. Dort steht lediglich etwas von einem Octa-Core-SoC. Allerdings berichtet SamMobile, dass es sich wohl um einen Snapdragon 778G handelt. Dadurch unterscheidet sich auch der Prozessor von den anderen Modellen der A-Serie, die einen bisher unbekannten Exynos 1280 erhalten haben.

In anderen technischen Daten wie dem 5.000 mAh Akku, 6 oder 8 GB RAM und einem erweiterbaren Speicher ähnelt das Smartphone seinen Geschwistermodellen. Ein Ladegerät müsst Ihr hier wohl ebenfalls gesondert kaufen. Leider gibt es noch keine Informationen zum Preis des Mittelklasse-Flaggschiffes. Sollte sich Samsung treu bleiben, können wir aber mit einem ähnlichen Release-Preis wie beim Galaxy A72 rechnen. Dieses kostete im letzten Jahr 449 Euro. 

Wie unsere Kollegen von WinFuture schreiben, soll das Galaxy A73 zuallererst in Malaysia erscheinen. Informationen zu einem Release in Deutschland gibt es noch nicht, damit sind sowohl eine Absage als eine Zusage für einen Deutschlandstart möglich. Da das A72 in Deutschland durchaus beliebt war, könnte es gut sein, dass das Galaxy-A-Flaggschiff zu einem späteren Zeitpunkt auf den Markt kommt.

Was haltet Ihr von dem Samsung Galaxy A72? Denkt Ihr, dass die Kamera ähnlich gut wie beim Samsung Galaxy S22 Ultra ist? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

6 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Alexander R. vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Ich warte schon sehnsüchtig auf das A73, eine Top Kamera und ich las das es mit 5G kommen soll. Mit dem momentan A72 bin ich mehr als zufrieden, ein Top Gerät.


    • Hybi vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      „Top Kamera“ hat sich ja wohl erledigt. Ganzvieleviele Pixel haben ja fast alle. Aber die Tele-Linse mit echtem optischem Zoom fällt beim A73 nun weg. Sehr schade! Meine Vorfreude wurde enttäuscht. Aber offenbar soll das A73 in Europa gar nicht angeboten werden.


      • Alexander R. vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        Da ich einen 5G Vertrag habe und den auch als HotSpot für mein Laptop unterwegs nutze , werden sich die Wege dann wohl zwischen Samsung und mir dann hier trennen, wenn das A73 in D nicht erscheint. Ich kaufe nicht ein A53 aus Verzweiflung, dann werde ich mich bei den Chinesischen Anbieter mal umschauen.


  • DanielN7 vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    108 MP... 64 MP - super für die Werbung. Meine Systemkamera hat nur (!!) 16 MP und macht weit schönere Fotos. Aber mit reinen MP kann man gut Werbung machen ;-)


    • Benjamin Lucks
      • Admin
      • Staff
      vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Ahh, nicht ganz. Smartphones nutzen sogenanntes Pixel-Binning, um die Megapixel auf den Sensoren zu bündeln und eine bessere Qualität zu ermöglichen. Daher ist die Integration von 108 MP beim A73 durchaus interessant. Auf der anderen Seite bieten Apple und Samsung mit 12 Megapixeln auch sehr gute Bilder – es ist ein wenig eine Strategiefrage, worauf Hersteller bei der Kamera setzen.

      Wie genau das Ganze funktioniert, kannst Du hier noch einmal lesen:

      https://www.nextpit.de/wiki-bildsensoren-bei-smartphones

      LG Ben

      PS: Welche Systemkamera nutzt Du denn? :)


      • DanielN7 vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        Hab aktuell eine Panasonic GX80. Natürlich kommt es auch noch auf die Linsen an. Die Nikon Z50 verkaufte ich wieder und auch Sony ist derzeit zu teuer. Der Kamera markt ist ja seit längerem im freien Fall, die Preise zogen stark an. So lang die GX80 funktioniert, hab ich auf dem Sektor keine Sorgen :-)

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!