Topthemen

120 Euro billiger: So bekommt Ihr das schnelle o2 Internet aus der Steckdose!

nextpit o2 homespot 2 tarifcheck
© nextpit

Netflix braucht ewig um ein Video zu laden und bei YouTube wirkt jedes Video wie eine Stop-Motion-Animation? Dann solltet Ihr die aktuellen o2-Deals nicht verpassen. Denn der Anbieter senkt die Preise für den "my Home S" und den "my Home M". Seid Ihr viel unterwegs, könnt Ihr die Tarife sogar mitnehmen. Wie das funktioniert und warum sich dieser Deal lohnt, erfahrt Ihr in unserem Tarif-Check.

Leider ist es auch 2023 noch nicht selbstverständlich, dass wir überall schnelles Internet genießen dürfen. Das gilt fürs heimische Netz, aber auch mobil. O2 ermöglicht Euch da, mit den Homespots für einen Speed-Boost zu sorgen – ohne, dass ein Techniker auf der Matte stehen muss. Alles, was Ihr neben dem Homespot benötigt, ist eine Steckdose und den passenden Tarif. Letzterer gibt es derzeit wieder deutlich günstiger. 

Es bieten sich Euch gleich zwei verschiedene Homespot-Alternativen. Habt Ihr bereits eine der beiden bei Euch stehen oder benötigt keinen mobilen Router, könnt Ihr diesen Teil des Beitrags direkt überspringen. Falls nicht, habt Ihr die Wahl: LTE-Router oder die 5G-Alternative. Der Homespot 2 bringt es im 2,4 GHz-Netz auf eine maximale Geschwindigkeit von 572 MBit/s. Mit dem Homespot 5G bringt Ihr es sogar auf 1,2 GBit/s. Wählt Ihr stattdessen einen Funkbereich von 5 GHz, erreicht die LTE-Variante bis zu 4,3 GBit/s und die 5G-Variante 2,4 GBit/s.

Achtet beim Nutzen des Angebots unbedingt darauf, dass der "my Home M"-Tarif nur im 5G-Netzwerk funktioniert, sodass auch zwingend ein entsprechender Homespot benötigt wird. Ihr braucht mehr Infos, was so ein Gerät auf dem Kasten hat? Dann werft direkt einen Blick auf unseren Testbericht zum o2 Homespot 2!

Lohnt sich das Homespot-Angebot von o2?

Ihr bekommt von o2 aktuell die Möglichkeit, aus zwei verschiedenen Tarif-Angeboten auszuwählen. So könnt Ihr entweder den "my Home S" mit maximal 50 MBit/s Download und einer Upload-Bandbreite von höchstens 10 MBit/s nutzen – oder Ihr entscheidet Euch für den etwas teureren, aber auch flotteren Tarif "my Home M". Der versorgt Euch dann mit einer Bandbreite von maximal 100 MBit/s (Download) bzw. 40 MBit/s (Upload).

Wie schnell das bei Euch zu Hause verfügbare Internet ist, findet Ihr übrigens auf dieser o2-Seite* heraus. Die Anschlussgebühren fallen bei beiden erwähnten Tarifen aktuell weg und auch der monatliche Preis wird fürs erste Jahr der 24-monatigen Mindestlaufzeit gedrückt. Hier seht Ihr alles im Überblick:

Homespot-Tarife in der Übersicht

Eigenschaft my Home S my Home M
Flatrate Ja Ja
Bandbreite Download max. 50 MBit/s max. 100 MBit/s
Bandbreite Upload max. 10 MBit/s max. 40 MBit/s
Festnetz Eigene Festnetznummer inklusive Eigene Festnetznummer inklusive
Mindestlaufzeit 24 Monate 24 Monate
Monatliche Kosten 19,99 Euro; ab dem 13. Monat 29,99 Euro 24,99 Euro; ab dem 13. Monat 34,99 Euro
Anschlussgebühr entfällt entfällt
Gesamtkosten 599,76 Euro 719,76 Euro
Effektive monatliche Kosten 24,99 Euro 29,99 Euro
  Zum Angebot*

Natürlich kommen hier noch einmal Kosten hinzu, wenn Ihr zum reinen Tarif einen Homespot hinzubucht. Doch auch mit einem solchen Router ist das Angebot weiterhin spannend. Effektiv spart Ihr hier 120 Euro (12 Monate lang je 10 Euro) im Vergleich zu den Normalpreisen, was die Miete des Homespots ohne Probleme deckt. Wie Ihr in der Tabelle seht, gibt es die passende Festnetznummer übrigens auch noch obendrauf. 

Falls Ihr also aus der DSL-Trostlosigkeit zu Hause ausbrechen wollt, oder einfach auch dann oft auf schnelles Internet angewiesen seid, wenn Ihr auf Achse seid: Mit diesem Deal seid Ihr auf dem richtigen Dampfer! 

Falls Ihr bislang noch im Highspeed-Internet-Niemandsland lebt: Ist dieser Deal spannend für Euch, oder habt Ihr andere Ideen für schnelles Internet? Schreibt es uns gerne in die Comments!

iPhone-15-Serie ohne und mit Vertrag (24 Monate)

  Direkt kaufen Telekom Vodafone o2 1&1
iPhone 15
ab 949 €
bei Amazon
*
MagentaMobil M*
(20 GB / 5G)
59,95 €/Monat
649,90 € einmalig
GigaMobil S*
(24 GB / 5G)
61,99 €/Monat
229,90 € einmalig
o2 Mobile M*
(25 GB + 5 GB / 5G)
64,99 €/Monat
45,98 € einmalig
Allnet-Flat-M+*
(20 GB / 5G)
56,99 €/Monat
39,90 € einmalig
iPhone 15 Plus
ab 1.099 €
bei Amazon
*
MagentaMobil M*
(20 GB / 5G)
59,95 €/Monat
779,90 € einmalig
GigaMobil S*
(24 GB / 5G)
61,99 €/Monat
379,90 € einmalig
o2 Mobile M*
(25 GB + 5 GB / 5G)
69,99 €/Monat
45,98 € einmalig
Allnet-Flat-M+*
(20 GB / 5G)
62,99 €/Monat
39,90 € einmalig
iPhone 15 Pro
ab 1.199 €
bei Amazon
*
MagentaMobil M*
(20 GB / 5G)
59,95 €/Monat
889,90 € einmalig
GigaMobil S*
(24 GB / 5G)
61,99 €/Monat
479,90 € einmalig
o2 Mobile M*
(25 GB + 5 GB / 5G)
79,99 €/Monat
45,98 € einmalig
Allnet-Flat-M+*
(20 GB / 5G)
66,99 €/Monat
39,90 € einmalig
iPhone 15 Pro Max
ab 1.449 €
bei Amazon
*
MagentaMobil M*
(20 GB / 5G)
59,95 €/Monat
1.129,90 € einmalig
GigaMobil S*
(24 GB / 5G)
61,99 €/Monat
729,90 € einmalig
o2 Mobile M*
(25 GB + 5 GB / 5G)
84,99 €/Monat
45,98 € einmalig
Allnet-Flat-M+*
(20 GB / 5G)
74,99 €/Monat
39,90 € einmalig
iPhone-15-Serie im Vergleich bei nextpit | iPhone-15-Serie mit Vertrag: Die besten Angebote
nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (6)
Carsten Drees

Carsten Drees
Senior Editor

Fing 2008 an zu bloggen und ist irgendwie im Tech-Zirkus hängengeblieben. Schrieb schon für Mobilegeeks, Stadt Bremerhaven, Basic Thinking und Dr. Windows. Liebt Depeche Mode und leidet mit Schalke 04.

Zum Autorenprofil
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
6 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • 61
    René Holtz 19.03.2023 Link zum Kommentar

    Auch mit Update kommt das Internet nicht aus der Steckdose.


  • 16
    Dwain 234 11.03.2023 Link zum Kommentar

    50Mbit/s und 100Mbit/s sind auch nicht so der Renner.

    Ich habe den Vodafone GigaMobil XL gerade günstiger bekommen, mit unbegrenzten GB,für 64€/24 Monate mit bis zu 500Mbit/s und komme abends, wenn es etwas ruhiger ist, auf meine guten über 200Mbits Download ,im 5GHz,5G LTE Netz.

    50-60Mbit/s Upload.

    Mehr, als mit meiner momentanen 100Mbit VDSL Leitung von der Telekom und dafür bezahlt man schon sehr viel für.

    Hierfür brauche ich auch keine Hardware zusätzlich,einfach nur ein 5G fähiges Smartphone mit Wifi 6 eingerichtet, als Hotspot , das reicht dafür.

    Obwohl hier auch mehr geworben wird mit diesem Tarif, als er gut ist ,die Paketverluste sind ziemlich hoch bei Vodafone, hier ist der Unlimited von Mega SIM weit besser, im Telefonica O2 Netz LTE,jetzt kostet er zwar auch schon 22€,ich hatte den noch für 20€ bekommen,allerdings auch noch mit 9,99€ Einmalige Anschlussgebühr. .


  • 61
    René Holtz 10.03.2023 Link zum Kommentar

    <<< Alles, was Ihr neben dem Homespot benötigt, ist eine Steckdose >>>
    Und wie kommt das Internet in mein Stromnetz?


    • Alexander Rohm 19
      Alexander Rohm 10.03.2023 Link zum Kommentar

      ich kenne das so, dass da eine SIM Karte rein kommt


      • 61
        René Holtz 11.03.2023 Link zum Kommentar

        Aber laut Überschrift kommt das Internet aus der Steckdose.

        m7934Matthias Zellmer


  • Alexander Rohm 19
    Alexander Rohm 10.03.2023 Link zum Kommentar

    Als O2 Kunde habe ich diesbezüglich einmal erkundigt, der Router würde ein Aufpreis von 13€ im Monat kosten.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
VG Wort Zählerpixel