WhatsApp: Video-Qualität kann künftig manuell eingestellt werden

Dieser Beitrag ist von unserem Partner
WhatsApp: Video-Qualität kann künftig manuell eingestellt werden

Der Messenger WhatsApp wird auch besonders gerne zu Verschicken von Videos verwendet. Deren Qualität ließ sich bisher allerdings nicht direkt verändern. Das wird sich aber demnächst ändern, denn in naher Zukunft wird es möglich sein, diese vor dem Versand individuell einzustellen.

Bereits per Beta zum Ausprobieren

Aktuell kann man auf WhatsApp Videos zwar vor dem Absenden beschneiden, doch die Qualität lässt sich nicht manuell auswählen. Wünschenswert wäre das zweifellos, etwa dann, wenn man selbst oder der Empfänger Daten sparen muss. Wie WABetaInfo berichtet (via Caschy) wird es wohl demnächst genau diese Option geben. Denn Version 2.21.14.6, die nun über das Google Play Beta Program zum Download verfügbar ist, hat bereits eine Funktion zur Auswahl der Video-Qualität. 

  • Künftig werden dem Nutzer drei Möglichkeiten angeboten: Automatisch, beste Qualität und eine datensparsame Option.
  • Auto (empfohlen): WhatsApp erkennt, welches der beste Komprimierungsalgorithmus für bestimmte Videos ist.
  • Beste Qualität: WhatsApp wird das Video immer mit der besten verfügbaren Qualität senden.
  • Datensparsamkeit: Wenn "Data Saver" in den Android-Einstellungen aktiviert ist, komprimiert WhatsApp die Videos vor dem Senden maximal.

Derzeit ist das Feature noch in Entwicklung und es ist nicht bekannt, wann es für alle Nutzer verfügbar sein wird. Allerdings dauert es in der Regel nicht allzu lange, bis solche Features nach dem Bekanntwerden bzw. Auftauchen im Beta-Programm von Android allgemein freigegeben werden. 
 

Dieser Inhalt kommt von unserem Partner WinFuture und ist am 28. Juni 2021 unter dem Titel "WhatsApp: Video-Qualität kann künftig manuell eingestellt werden" erschienen. Hat er euch gefallen? Dann schaut doch bei unseren lieben Kollegen von WinFuture vorbei und findet weitere großartige Inhalte wie diesen!

8 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • C. F.
    • Blogger
    vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Da sind die aber früh dran. Kann man in Threema schon ewig: Videoqualität niedrig oder hoch, die Bildgröße kann man sogar in 5 Stufen auswählen.


    • Ping King vor 4 Wochen Link zum Kommentar

      Sooo isset❗❗❗ Lächerlich das Thema, gibt es schon seit Jahren bei Threema. Aber WA kommt wie immer mit allem aus dem Mustopf daher...😋 wie zum Beispiel mit ihrem "Dark Modus"☝ Die denken sie müssen das Rad "Neu" erfinden -diese "Hinterweltler"🤣

      C. F.


  • Sebastian vor 1 Monat Link zum Kommentar

    beste verfügbare Qualität = Qualität der Originaldatei (verstehe ich zumindest so)

    Trotzdem erweist sich WA nur als Nachzügler, da Signal und Telegram diese Option schon länger anbieten.
    Bleibt nur zu hoffen, dass unser nächstes empfangenes Video nicht in FullHD verschickt wurde. :-) Sehe zumindest keine Möglichkeit, als Empfänger den Download der Mediendatei beeinflussen zu können.


    • Tim vor 4 Wochen Link zum Kommentar

      Genau das bezweifle ich stark. Das würde bedeuten je nach Smartphone würden dann 4K oder sogar 8K Videos hochgeladen.
      So oder so ist es ziemlich intransparent. Statt einfach hinzuschreiben, dass man das Video in bspw. 480p, 720p und 1080p hochladen kann (wie bei den anderen), wird stattdessen so ein vager Quatsch hingeschrieben, mit dem niemand so richtig was anfangen kann.


      • Sebastian vor 4 Wochen Link zum Kommentar

        Aktuell kann über WA eine Datei mit max. 100MB versendet werden. Das ist unabhängig von Medientyp und Qualität.


  • Supertramp vor 1 Monat Link zum Kommentar

    noch mehr datenvolumen, was am ende sinnlos verbraucht wird :-)


    • Tim vor 4 Wochen Link zum Kommentar

      Du musst es ja nicht nutzen. Du kannst Videos einfach im Auto- oder Datensparmodus hochladen lassen.
      Ich finde die Option erstmal gut, weil die bisherige Qualität bei Videos in WhatsApp eine einzige Katastrophe sind. Aus schön scharfen Videos, wird zumindest gefühlt jedes mal ein 240p Matschhaufen, auf dem man kaum bis nichts mehr erkennt und das nur weil WhatsApp die Dateien von bspw. 100MB krampfhaft auf ein paar wenige MB oder sogar KB herunterpresst


  • Tim vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Mir wäre lieber, wenn man wie bspw. in Telegram einfach eine Auflösung auswählen kann, statt nur solche vagen Begriff wie "lädt immer die beste verfügbare Qualität". Was heißt das? Lädt es dann die volle 4K-Auflösung? Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen... Aber dennoch ist das mal eine Neuerung, die ich begrüße und den Sinn sehe - anders als bei diesen Einmal-Nachrichten.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!