Topthemen

Apple-Sorglos-Paket bei o2: iPhone 14 Pro Max + Apple Watch Ultra nur 13 Euro!

NextPit Apple iPhone 14 Pro Max Display
© nextpit

Das iPhone 14 Pro Max zählt als eines der besten Smartphones, dass Ihr aktuell kaufen könnt. Allerdings müsst Ihr hierfür auch ordentlich Geld hinlegen und Tarif-Angebote gibt es recht selten. Ein solches könnt Ihr allerdings gerade bei o2 abschließen und erhaltet die Apple Watch Ultra im Bundle dazu. Wie viel Euch das Apple-Sorglos-Paket kostet und ob es sich lohnt, verraten wir Euch in unserem Tarif-Check.

Die Pro-Serie des vergangenen Jahres galt als Speerspitze der Smartphones aus Cupertino. Mit neuem Prozessor, verbesserter Hauptkamera und der Dynamic Island wollte der Hersteller sich von Samsung und anderen Herstellern absetzen, verpasste aber gerade dem iPhone 14 Pro Max einen ordentlichen Preis. Selbst in Verbindung mit einem Mobilfunktarif ist das Smartphone sehr kostspielig, doch nun könnt Ihr Euch den Apple-Boliden bei o2 mit passender Apple Watch Ultra sichern.

Das Apple iPhone 14 Pro Max ähnelt dem Vorgängermodell fast genau, außer einer interaktiven Aussparung, der Dynamic Island, in der oberen Mitte auf der Frontseite. Die Dynamic Island ist eines der Highlights und zeigt interaktive Beleuchtung für Benachrichtigungen, Warnungen oder andere Kontextinformationen an. Das neue Apple-A16-Bionic-SoC wurde im 4-nm-Verfahren gefertigt und kann vor allem in puncto Stabilität und der Leistung in unserem Test zum iPhone 14 Pro Max wirklich überzeugen.

Blick auf die Dynamic Island im oberen Display des iPhone 14 Pro Max
Die Aussparung namens Dynamic Island ist unserer Meinung nach weit davon entfernt, nur ein Gimmick zu sein. / © NextPit

Zusätzlich findet sich im o2-Angebot auch die Apple Watch Ultra. Mit einer stolzen UVP von 999 Euro ist die größte Smartwatch Anfang des Jahres auf dem Markt erschienen und sollte sich vor allem an Outdoor-Fans und Sportler richten. Der Grund dafür ist die deutlich robustere Bauweise und das äußerst genaue Multi-Band-GPS, das Eure Position bestimmt. Mit den weiteren Sensoren, wie etwa der präzisen Pulsmessung, tragt Ihr also einen echten Mini-Computer am Handgelenk. Wollt Ihr mehr zur Premium-Smartwatch erfahren, schaut doch in unseren Test zur Apple Watch Ultra.

Lohnt sich das Apple-Angebot von o2?

Um das Angebot wahrzunehmen, schließt Ihr bei o2 einen Mobilfunkvertrag ab. Hierbei handelt es sich um den Mobile M Boost mit 50 GB Datenvolumen, das durch den Grow-Vorteil jährlich um 5 GB steigt. Hier surft Ihr mit maximal 300 MBit/s im 5G-Netz der Telefónica und könnt das Inklusivvolumen dank Connect-Option auf bis zu 10 Geräten aufbrauchen. Der Anbieter verlangt 13 Euro in Form einer Anzahlung für die beiden Apple-Geräte und erlässt Euch die Anschlussgebühr. Monatlich müsst Ihr allerdings mit 74,99 Euro rechnen.

Apple-Deal-Übersicht

Eigenschaft o2 Mobile M Boost 36 Monate o2 Mobile M Boost 24 Monate
Datenvolumen 50 GB + 5 GB jährlich 50 GB + 5 GB jährlich
Bandbreite Download max. 300 MBit/s max. 300 MBit/s
5G Ja Ja
Mindestlaufzeit 36 Monate 24 Monate
Monatliche Kosten 74,99 Euro 106,99 Euro
Einmalige Gerätekosten 13,00 Euro 1,00 Euro
Anschlusspreis Entfällt Entfällt
Versandkosten 4,99 Euro 4,99 Euro
Gesamtkosten 2.717,63 Euro 2.537,75 Euro
Reguläre Gerätekosten
  • Apple iPhone 14 Pro Max – 1.199,00 Euro
  • Apple Watch Ultra – 839,90 Euro
  • Apple iPhone 14 Pro Max – 1.199,00 Euro
  • Apple Watch Ultra – 839,90 Euro
Effektive monatliche Tarifkosten ~ 18,85 Euro ~ 20,79 Euro
  Jetzt mit gelber Apple Watch Ultra sichern* / Jetzt mit schwarzer Apple Watch Ultra sichern* Jetzt mit gelber Apple Watch Ultra sichern* / Jetzt mit schwarzer Apple Watch Ultra sichern*

Bei dem Deal handelt es sich um die günstigste Variante des iPhone 14 Pro Max mit 128 GB Gerätespeicher. Allerdings zahlt Ihr hierfür mindestens 1.199 Euro im Netz und auch die Apple Watch Ultra kostet Euch weiterhin mindestens 839,90 Euro. Seid Ihr also bereit, Euch 36 Monate an o2 zu binden, zahlt Ihr für den Tarif gerade einmal 18,85 effektiv im Monat drauf. 

Weitere Angebote: Noch mehr Deals gibt es in unsere o2-Tarifübersicht

Das Angebot ist vor allem für diejenigen unter Euch interessant, die schon länger mit dem Pro Max liebäugeln. Generell gilt, dass das Angebot durchaus spannend ist, da es recht selten passiert, dass das Top-Flaggschiff zu solchen Tarifen verfügbar ist. In Verbindung mit der Apple Watch Ultra müsstet Ihr normalerweise mit deutlich höheren Anzahlungskosten oder monatlichen Gebühren rechnen, was den Deal interessant macht.

Was haltet Ihr von dem Angebot? Seid Ihr bereit, solche Kosten im Monat zu tragen, damit Ihr ein solches Apple-Bundle nutzen könnt? Lasst es uns wissen! 

Die besten Kamera-Smartphones im Vergleich und Test

  Wahl der Redaktion Beste Android-Alternative Bstes Kamera-iPhone Beste Kamera unter 1.000 Euro Beste Kamera unter 500 Euro Beste Kamera unter 400 Euro Beste Kamera unter 300 Euro
Produkt
Bild Google Pixel 8 Pro Product Image Samsung Galaxy S23 Ultra Product Image Apple iPhone 15 Pro Max Product Image Google Pixel 8 Product Image Google Pixel 7 Product Image Google Pixel 6a Product Image Xiaomi Poco X5 Pro 5G Product Image
Test
Test: Google Pixel 8 Pro
Test: Samsung Galaxy S23 Ultra
Test: Apple iPhone 15 Pro Max
Test: Google Pixel 8
Test: Google Pixel 7
Test: Google Pixel 6a
Test: Xiaomi Poco X5 Pro 5G
Preis (UVP)
  • ab 1.099 €
  • ab 1.399 €
  • ab 1.479 €
  • ab 799,00 €
  • 649 €
  • 459 €
  • ab 359,90 €
Angebot*
nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (3)
Dustin Porth

Dustin Porth
Redakteur

Ich habe 2019 mein Studium zum Technikjournalisten begonnen. Neben einigen Artikeln für unsere Studierendenzeitung und für das Uni-Magazin "technikjournal", habe ich ebenfalls IT-Artikel für einen Blog verfasst und kam anschließend zu tvfindr. Seit 2021 bin ich nun schon Teil der nextpit-Redaktion. Ich selbst bin leidenschaftlicher Gamer und interessiere mich für alles, was einen Stecker oder Akku hat.

Zum Autorenprofil
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
3 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Olaf 45
    Olaf 23.05.2023 Link zum Kommentar

    Grundsätzlich halte ich Tarife, bei denen monatlich irgendetwas zwischen 60 und 80 Euro monatlich aufgerufen werden, für völlig überzogen. Dazu muss man nicht einmal extra ins Ausland schauen, um zu erkennen, dass Vertragstarife mit größerem Inklusivvolumen in Deutschland einfach exorbitant teuer sind. Natürlich ist es richtig, hier die UVP der Geräte mit einzuberechnen - dennoch bleiben bei 74,95 Euro monatlich bei zwei Jahren Vertragslaufzeit knappe 1.800 Taler zu berappen. Und das klingt dann so gar nicht mehr nach günstig. Da zahle ich dann doch lieber rund 770 Euro, die ich bei Erscheinen des Pixel 7 Pro mit Prozenten und Gutschein gezahlt habe (inkl. Pixel Watch, die ich hier jetzt nicht rausrechne, bei der UVP wären das nochmal 400 Euro weniger) und zahle für meinen aktuellen Prepaid-Tarif mit allerdings nur 12 GB Datenvolumen (ich benötige im Home Office allerdings nur 1 bis 2 GB im Schnitt) im Netz von Vodafone auf zwei Jahre hochgerechnet 216 Euro. Die gut 800 Euro Ersparnis im direkten Vergleich nehme ich gerne mit.


  • Jörg W. 64
    Jörg W. 23.05.2023 Link zum Kommentar

    Was soll die Überschrift? Schreibt doch einfach den monatlichen Preis .


    • 22
      Wohlgeboren 23.05.2023 Link zum Kommentar

      In der Überschrift steht auch O2 drin.
      M. M. n. Grund genug, den Artikel nicht zu ernst zu nehmen - habe schlechte Erfahrungen mit denen… nichts für ungut.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
VG Wort Zählerpixel