Samsung Galaxy Note — Brick-Gefahr durch Werksreset oder Flash bei ICS

  • Antworten:38
  • Forum-Beiträge: 410

23.05.2012, 20:07:19 via App

Hallo Gemeinde,

eingefleischten Lesen oder den meisten Usern mit Affinität zur tiefergehenden Materie in Sachen Android dürfte die Problematik bereits bekannt sein.
Dennoch möchte ich noch einmal darauf hinweisen, auch für die Otto Normal Benutzer hier:


“Wer ICS drauf hat, soll es am besten drauf lassen. Aber keinesfalls einen Werksreset durchführen. Die Gefahr eines Bricks ist hoch“

Wer will, kann sich dort im Thread oder bei den XDa-Devs zu der Thematik einlesen.
Ausdrücklich empfohlen!

http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1633943

___
Aktualisierung:

Thread bei den Xda-Devs:
http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1679829&page=15

— geändert am 13.09.2012, 11:07:50 durch Moderator

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.204

23.05.2012, 20:20:05 via App

Wenn das Gerät original ist und nicht durch Root und Flash verhunzt, kann man *selbstverständlich* einen Werksreset machen!

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 307

24.05.2012, 07:02:15 via App

Tom W.
Hallo Gemeinde,

eingefleischten Lesen oder den meisten Usern mit Affinität zur tiefergehenden Materie in Sachen Android dürfte die Problematik bereits bekannt sein.
Dennoch möchte ich noch einmal darauf hinweisen, auch für die Otto Normal Benutzer hier:


“Wer ICS drauf hat, soll es am besten drauf lassen. Aber keinesfalls einen Werksreset durchführen. Die Gefahr eines Bricks ist hoch“

Wer will, kann sich dort im Thread oder bei den XDa-Devs zu der Thematik einlesen.

Für den Otto Normal Verbraucher, was ist Brick??

— geändert am 13.09.2012, 11:08:13 durch Moderator

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.758

24.05.2012, 07:18:33 via Website

Wenn das Gerät original ist und nicht durch Root und Flash verhunzt, kann man *selbstverständlich* einen Werksreset machen!
Leider nein. Ich habe es schon woanders geschrieben: Ich warte schon auf den ersten Brick eines solchen Gerätes. Ich will zwar keine Panik schüren, aber ich würde mit dem aktuellen Kernel (LPY) keinerlei die Partition betreffenden Aktionen durchführen, und dazu gehört auch ein Werksreset. Dabei ist es egal, ob Root, Costum Rom oder alles original. Es muss nichts passieren, aber es kann. Es kann auch 20 mal gut gehen und erst beim 21. Reset schief gehen.
@ SH K.: Brick ist die Beschädigung des ROM-Chips (bzw. dessen Speicherbereiche) in solchem Maße, dass das Smartphone nicht mehr benutzbar ist. Kann dann nur noch durch eine Werkstatt repariert werden.

Samsung Galaxy Note, thx 2 androidpit.de

Antworten
  • Forum-Beiträge: 410

24.05.2012, 07:51:02 via App

Carsten Müller
Wenn das Gerät original ist und nicht durch Root und Flash verhunzt, kann man *selbstverständlich* einen Werksreset machen!

Ist das eine Garantieaussage deinerseits?
Sorgst du dann im Fall der Fälle für Ersatz?
Ich gehe davon aus, dass du genau weißt, worum es bei der Thematik geht wenn du solche Aussagen triffst...

Beste Grüße
Tom

— geändert am 24.05.2012, 07:51:42

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.204

24.05.2012, 08:15:52 via App

Tom W.
Carsten Müller
Wenn das Gerät original ist und nicht durch Root und Flash verhunzt, kann man *selbstverständlich* einen Werksreset machen!

Ist das eine Garantieaussage deinerseits?
Sorgst du dann im Fall der Fälle für Ersatz?
Ich gehe davon aus, dass du genau weißt, worum es bei der Thematik geht wenn du solche Aussagen triffst...

Beste Grüße
Tom
Wenn das Gerät original ist, ohne Root etc. gilt selbstverständlich Garantie und Gewährleistung.

Das Zurücksetzen auf Werkseinstellungen ist ein BASIS Feature, dessen Nutzung vom Samsung Support regelmäßig empfohlen wird...

Es erlischt keine Garantie, wenn das Gerät bestimmungsgemäß benutzt wird.

Herzliche Grüße

Carsten

— geändert am 24.05.2012, 08:16:58

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 410

24.05.2012, 08:18:11 via App

Carsten Müller

Wenn das Gerät original ist, ohne Root etc. gilt selbstverständlich Garantie und Gewährleistung.

Das Zurücksetzen auf Werkseinstellungen ist ein BASIS Feature, dessen Nutzung VOM Samsung Support regelmäßig empfohlen wird

Das hilft aber in dem Moment dann auch nicht.

Das ist das Problem.

— geändert am 24.05.2012, 08:18:46

Antworten
  • Forum-Beiträge: 505

24.05.2012, 09:14:49 via Website

Naja, man macht einen Werksreset ja nicht ohne Grund. Die Daten sollte man so oder so vorher sichern also ist ein Brick kein Grund für z.b. Datenverlust. Passieren kann dabei immer was. Ein Warnung das ein Brick passieren kann ist sicher richtig, mir wäre es allerdings auch ziemlich egal solang das im Rahmen der Garantie passiert. Samsung hat ja schon genau wegen diesem Fall fleißig ausgetauscht, ich glaub sogar auch nicht ganz im Rahmen der Garantie gebliebene.

Ihr habt beide eine Meinung die beide Richtig sind. Jeder sollte selbst abwägen welches Risiko er eingeht.
Hat man ein Problem welcher nur durch einen Werksreset bereinigt werden kann so sollte man sorgfältig seine Daten sichern und gut überlegen ob man nicht noch warten kann oder eventuell gar keine Garantie mehr hat weil man schon gerootet hat oder ein Custom Rom drauf hat. In diesem Fall erlischt wohl zumindest der Anspruch auf Garantie. Wie Kulant Samsung ist wird sich in jedem einzelnen Fall dann zeigen müssen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.204

24.05.2012, 09:58:04 via App

Hi Tom,

Es kann *immer* irgendwas passieren. Deshalb rät man aber niemandem, sein Handy dauerhaft ausgeschaltet zu lassen, nur weil was passieren könnte...

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Peer B.Luigi

Antworten
  • Forum-Beiträge: 108

25.05.2012, 07:46:05 via Website

Ich habe mehrere Bekannte, die nach dem ICS Update erhebliche Probleme hatte. Original, kein Root. Die haben dann irgendwann entnervt (auch auf mein Anraten) einen full wipe = hardreset gemacht.

Ohne Probleme. Und jetzt läuft alles wie geschmiert und so, wie es sein soll. Ich hätte keinerlei Bedenken, bei einem ungerooteten Gerät full wipe zu machen. Hier würde ich auch keine Panik schüren. Natürlich ist ärgerlich, falls mal was passiert. Aber dafür gibts Gewährleistung. Und wenn das Gerät nicht läuft, weshalb man ja wiped, dann nutzt es auch nichts vor dieser selbstverständlichen Lösung zu warnen. Denn das Gerät ist auch ohne wipe dann wegen der Probleme nicht nutzbar und hilft einem nicht.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 410

25.05.2012, 11:54:39 via App

Es geht nicht um Schüren von Panik sondern einfach nur um Informationsaustausch zu einer defakto vorhandenen Problematik.

Wurst Hansel

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.758

26.05.2012, 07:12:57 via Website

So sehe ich das auch. Und da es laut XDA schon Fälle gegeben hat, ist das auch hier durchaus erwähnenswert.
Ich habe mein Note auch schon mehrmals unter ICS ohne Probleme gewipet. Aber mit dem jetzigen Wissensstand verkneife ich mir das eben lieber und nehme einen GB-Kernel dafür.

— geändert am 26.05.2012, 07:14:19

Samsung Galaxy Note, thx 2 androidpit.de

Antworten
  • Forum-Beiträge: 16

27.05.2012, 18:39:54 via App

Moin moin
Als "Otto normal " was ist ein GB Kernel...
Mit dem Werksreset hatte ich keine Probleme und selbiger ist im Telefon integriert.
Wie schon geschrieben wurde, wenn man einen Reset erwägt wohl mit gutem Grund.
Würde ihn bei ähnlichen Problemen eher wieder machen "im Vertrauen auf meine Garantie" als auf "Lösung im Schlaf" zu hoffen
Gruß

Antworten
  • Forum-Beiträge: 40

27.05.2012, 19:35:40 via Website

Hallo,

GB steht für Gingerbread und das wiederum für die Androidversion 2.3.5 bzw. 2.3.6. Also GB ist genau so eine Abkürzung wie ICS (Icecream Sandwich).

Ich hoffe ich konnte helfen.

Gruß
Matthias

Antworten
  • Forum-Beiträge: 18

28.05.2012, 10:45:40 via Website

Hey,

kann man denn nicht das Note komplett zurücksetzen? Also damit meine ich auch Kernel etc. Ich habe atm das Akkuproblem (wird sehr heiss, läuft kurz etc) unter ICS und möchte gerne komplett resetten und aber auch am liebsten den custom Kernel den ich atm drauf habe runter machen, d.h das Handy soll quasi wie nachdem ich es gekauft hab sein damit ich dann ein frisches, originales ICS draufspielen kann.

Kann mir jemand sagen ob das möglich ist wenn ja wie :)?

danke

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.204

28.05.2012, 10:47:23 via App

Was meinst Du mit "atm"?

Bei einem Werksreset bleibt ICS weiterhin drauf. Ist dennoch nach dem Update auf ICS sinnvoll.

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 410

28.05.2012, 14:09:40 via App

Und warum schreibst du dann nicht 'momentan'?
Wie ich diese ganze Abkürzerei-Sch**ße hasse, echt.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.758

28.05.2012, 16:34:52 via Website

"Atm" ist eines der wenigen Kürzel, die ich akzeptiere und legitim finde, genau so wie "omg" und ähnliche.

@Tim: Bei einem Werksreset wird Dein Rom draufbleiben. Am besten, du nimmst ein offizielles ROM und flasht Dir das mit MobileOdin, dann hast Du das Gerät wie aus dem Laden:
Sammobile-Firmware

Samsung Galaxy Note, thx 2 androidpit.de

Antworten
  • Forum-Beiträge: 410

28.05.2012, 23:58:26 via App

Ich empfinde diese ganze Abkürzerei als absolut unhöflich, erst Recht in einem Forum in dem man Hilfe sucht oder sich austauscht.
Kann ja nicht sein, dass man irgendwann mehr Zeit dafür aufwendet, Abkürzungen nachzuschlagen, als Konversation zu führen.

Peer B.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 809

29.05.2012, 07:35:48 via App

netiquette kann man aber auch andersrum auslegen, lieber tom. wenn man schon nicht mal die gebräuchlisten abkürzungen kennen möchte, könnte man das ja auch als ignorant bewerten. muss man aber nicht und will ich hier auch nicht. man geht eben mit der zeit oder lässt es, aber dann bitte nicht beschweren, wenn man nicht mehr mitkommt :)
btt: ich finde, mit der eigentlichen aussage des threads wird durchaus unnötig panik geschürt. hier haben schon zig leute einen wipe gemacht und niemand hat gebrickt. und die leute, die an verlinkter stelle von angeblichen bricks auf angeblich "unbelasteten" notes berichten, naja, ich weiss nicht. und sollte das passieren auf einem vorher nicht durch roms und co verhunzten note, gilt immerhin die garantie

— geändert am 29.05.2012, 08:01:47

Antworten
  • Forum-Beiträge: 51

29.05.2012, 14:22:17 via Website

ots
Ich habe mehrere Bekannte, die nach dem ICS Update erhebliche Probleme hatte. Original, kein Root. Die haben dann irgendwann entnervt (auch auf mein Anraten) einen full wipe = hardreset gemacht.

Ohne Probleme. Und jetzt läuft alles wie geschmiert und so, wie es sein soll. Ich hätte keinerlei Bedenken, bei einem ungerooteten Gerät full wipe zu machen. Hier würde ich auch keine Panik schüren. Natürlich ist ärgerlich, falls mal was passiert. Aber dafür gibts Gewährleistung. Und wenn das Gerät nicht läuft, weshalb man ja wiped, dann nutzt es auch nichts vor dieser selbstverständlichen Lösung zu warnen. Denn das Gerät ist auch ohne wipe dann wegen der Probleme nicht nutzbar und hilft einem nicht.

Ich hab nach dem ICS Update nach ca. 1 Woche auch ein Werksreset gemacht, weil ich gesehen hab das mein Note nie in den DeepSleep geht... jetzt geht es so wie gewünscht, was mir aber aufgefallen ist, das trotz Werksreset sowas wie WLAN-Schlüssel und ähnliches noch im Gerät gespeichert waren...

Gibt es also analog zu dem Werksreset noch einen "Hardreset" wo wirklich ALLES weg ist? Wenn ja, wäre ich dankbar für einen Tipp

Antworten
  • Forum-Beiträge: 37

29.05.2012, 17:47:06 via Website

also ich habe danch auch mal auf werksreset gemacht nach dem ICS drauf war. Bei mein gekauftes Modell ist nichts passiert oder hat zicken gemacht.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.758

29.05.2012, 18:01:26 via Website

as trotz Werksreset sowas wie WLAN-Schlüssel und ähnliches noch im Gerät gespeichert waren...
"Smartphone mit Google sichern" angehakt? Dann werden solche Sachen sofort nach Anmelden wieder eingestellt.

— geändert am 29.05.2012, 18:02:03

Samsung Galaxy Note, thx 2 androidpit.de

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.448

30.05.2012, 02:14:40 via App

Bei diesem Problem verwirrt mich so einiges:

1. sind mir bisher nur Brick bekannt, wenn zuvor mit ICS PreLeaks, Cyanogen oder Abysskernel gearbeitet wurde. Wer sagt, daß das Problem nicht da liegt?

2. wenn es wirklich 100% sicher ist, daß das Problem der Samsung Kernel ist, brauche ich mir auch mit Custom Rom oder Root keine Gedanken die Garantie oder Gewährleistung betreffend zu machen. Die darf Samsung nämlich nur verweigern, wenn dies auch ursächlich für den Brick ist.

Wenn Samsung schlechte Kernel bastelt, haben sie dafür auch gerade zu stehen. Ob Root oder nicht. Die Tatsache, daß Samsung die Garantie generell verweigert spricht dafür, daß es eventuell doch nicht am Kernel liegt. Sollte es doch am Kernel liegen, würde ich eine eventuelle Rechtsschutzversicherung bemühen. Ich bin mir sicher es würde nicht einmal zu einem Prozeßtermin kommen....

FAZIT: Irgendwo stimmt da etwas noch nicht so ganz in den unterschiedlichen Darstellungen...

In der Politik und beim Wein merkt man oft erst hinterher, welche Flaschen man gewählt hat.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.758

30.05.2012, 07:15:23 via Website

1. sind mir bisher nur Brick bekannt, wenn zuvor mit ICS PreLeaks, Cyanogen oder Abysskernel gearbeitet wurde
Nanu? Gerade Cyanogen und Abyss (Abyss=Gingerbread) werden als sicher beschrieben. Hier ist mir auch kein Brick bekannt.
Dagegen werden auf XDA Bricks mit ICS-Kerneln (Preleaks und auch Stock) genannt. Natürlich weiß niemand so recht, wie genau die Bricks entstanden sind, ob der Betreffende nicht doch noch was gemacht hat, was er dann selber nicht beschreibt.
Guter Thread dazu und informative Beiträge von Harald:
https://www.nextpit.de/de/android/forum/thread/462079/ACHTUNG-WARNUNG-WARUNG-WARUNG-vor-fast-allen-ICS-Roms

wenn es wirklich 100% sicher ist, daß das Problem der Samsung Kernel ist, brauche ich mir auch mit Custom Rom oder Root keine Gedanken die Garantie oder Gewährleistung betreffend zu machen. Die darf Samsung nämlich nur verweigern, wenn dies auch ursächlich für den Brick ist.
Vollkommen richtig! Es wurden laut XDA auch schon reichlich Geräte kostenfrei repariert. Nur, wer will schon, dass es überhaupt zu so einem Problem kommt?
Die Tatsache, daß Samsung die Garantie generell verweigert...
Ist das eine Tatsache? Diese Aussage gab es von HTC auch. Ich hatte mein HTC Desire HD mit Costum Rom eingeschickt und es wurde anstandslos kostenfrei repariert (GPS-Antenne war futsch).

— geändert am 30.05.2012, 07:20:43

Samsung Galaxy Note, thx 2 androidpit.de

Antworten
  • Forum-Beiträge: 505

30.05.2012, 09:14:28 via Website

Einer
was mir aber aufgefallen ist, das trotz Werksreset sowas wie WLAN-Schlüssel und ähnliches noch im Gerät gespeichert waren...

Gibt es also analog zu dem Werksreset noch einen "Hardreset" wo wirklich ALLES weg ist? Wenn ja, wäre ich dankbar für einen Tipp

Ich weiß zwar nicht was das mit diesem Thema zu tun hat aber hast du bevor du das festgestellt hast dein Google Konto nach dem Werksreset eingerichtet? Dadurch werden z.b. bekannte W-Lan Verbindungen inkl. PW wiederhergestellt.

Christian W.
Die Tatsache, daß Samsung die Garantie generell verweigert spricht dafür, daß es eventuell doch nicht am Kernel liegt. Sollte es doch am Kernel liegen, würde ich eine eventuelle Rechtsschutzversicherung bemühen.

Wo steht denn das oder wer sagt das?
Ist mir wirklich neu, wenn man davon liest hat Samsung immer einen Garantietausch vorgenommen.

— geändert am 30.05.2012, 09:16:39

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.448

30.05.2012, 10:34:50 via App

In den diversen Threads zu diesem Thema wird immer wieder darauf verwiesen, Samsung würde bei diesem Brickproblem generell die Garantie verweigern, wenn sie feststellen, daß mit Custom-Roms oder Root hantiert wurde (lest mal die Links auf Seite 1 dieses Threads). Wenn das so ist, sieht Samsung das Problem also eindeutig nicht bei der Stocksoftware. Mehr habe ich nicht gesagt.

Nochmal, ich kenne keinen Brickfall mit reiner Stock, sondern eben nur solche in denen vorher PreLeaks oder eben Cyanogen installiert war. Ich behaupte auch nicht, daß Cyanogen an sich unsicher ist. Der Wechsel von Cyanogen auf ICS-Stock scheint es aber zu sein.

Das muss aber nicht zwangsläufig ein Kernelbug der Stock sein. Es ist durchaus denkbar, dass da verschiedene Komponenten mit rein spielen. Wer Beispiele kennt bei Bricks von Stock zu Stock bitte Beispiele mit Links. Habe ich keine gefunden. Die anderen beiden Versionen gibt es zu Dutzenden...

In der Politik und beim Wein merkt man oft erst hinterher, welche Flaschen man gewählt hat.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.204

30.05.2012, 10:40:25 via App

Wurst Hansel
"Atm" ist eines der wenigen Kürzel, die ich akzeptiere und legitim finde, genau so wie "omg" und ähnliche.
Abkürzungen, die im Kontext nicht eindeutig sind, sind m. E. eine Vergeudung der Zeit der Leser, die sich daraus irgendwas zusammenreimen müssen.

Und "atm" ist so ein Beispiel:
http://de.m.wikipedia.org/wiki/ATM

Und diese Wikipedia Auflistung ist noch nicht einmal vollständig.

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 100

30.05.2012, 13:36:56 via Website

Wie man die Degeneration unserer Spache als Fortschritt bezeichnen kann,
bleibt mir dann doch etwas schleierhaft...:wacko:

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.758

30.05.2012, 15:21:13 via Website

"atm, mom, lol, omg, afk..." sind schon sehr lange übliche internationale Kürzel für Newsgroups (damals gab´s noch nicht mal das "WWW"), SMS, Foren, Chat usw. und als solche auch in den Netiquetten verankert. Wird viel mit Smartphones geschrieben, und das wird es derzeit immer mehr, kann ich solche Kürzel akzeptieren.
Grundsätzlich habt Ihr aber Recht. Man akzeptiert wohl solche Kürzel schneller, wenn man sie versteht. Ich bin ein absoluter Verfechter der deutschen Sprache und hasse sinnlose Verbreitung von Anglizismen (wo ist die gute alte "Kaufhalle" oder das "Arbeitsamt" hin?).

sorry für ot

— geändert am 30.05.2012, 15:21:34

Samsung Galaxy Note, thx 2 androidpit.de

Antworten
  • Forum-Beiträge: 410

30.05.2012, 19:35:33 via App

Wer keine Zeit hat, auszuschreiben, darf sich auch nicht wundern, wenn keine Zeit zum Helfen da ist. Punkt.

AfK & Co. gehören dort hin wo es schnell gehen muss.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 809

31.05.2012, 17:02:38 via App

wer zeit hat, sich lang und breit drüber aufzuregen, könnte diese auch nutzen, um zu helfen. alles auslegungssache. ich finde, bisher hat das hier immer gut funktioniert und sollte nicht so zum Thema gemacht werden.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.758

03.06.2012, 23:59:26 via Website

?????
Ah jetzt hab ich´s...

— geändert am 04.06.2012, 00:01:09

Samsung Galaxy Note, thx 2 androidpit.de

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.758

14.06.2012, 22:37:38 via Website

Das sind gute Nachrichten.

Samsung Galaxy Note, thx 2 androidpit.de

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 993

17.06.2012, 10:49:25 via Website

Einer
Gibt es also analog zu dem Werksreset noch einen "Hardreset" wo wirklich ALLES weg ist? Wenn ja, wäre ich dankbar für einen Tipp

Ja gibt es: Beim Telefon "*2767*3855#" eingeben, oder "Lautstärke hoch + Home + Power". Da wird alles gelöscht (dauert daher auch etwas).


Und Gefahr beim Werksreset? Nope. Wozu gibt es Garantie. Und das man es dann nicht einsetzen kann, mein Gott, wenns runterfällt und im Ar*ch ist, hat man auch für kurze Zeit kein Phone. Und für solche Fälle sollte man eben auch ein 0815-Telefon haben. Ich empfehle Samsung e1150i. Hab ich auch als Drittgerät ;-)

— geändert am 17.06.2012, 10:51:38

Antworten