WLAN überwachen (mit Benachrichtigung)

  • Antworten:13
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 12

30.05.2015, 13:38:06 via Website

Hallo zusammen,

kennt einer eine App, mit der man nicht nur sehen kann, welche Geräte gerade im WLAN-Netz angemeldet sind, sondern wo man auch benachrichtigt wird, wenn sich gerade ein Gerät mit dem Netz verbunden hat? Für den PC hab ich sowas schon mal gesehen - für´s Handy allerdings noch nicht.

Kurz gesagt: ich möchte eine Benachrichtigung in der Statusleiste vom Handy erhalten, wenn ein bekanntes oder auch unbekanntes Gerät sich in mein WLAN eingeloggt hat.

Danke und Gruß
Migo

Antworten
  • Forum-Beiträge: 414

31.05.2015, 13:11:42 via Website

So eine App ist mir nicht bekannt. Es gibt die App FRITZ!App WLAN bei der du aber nur dein eingeloggtes Handy siehst, dies wird auch in der Statusleiste signalisiert. Bei der Fritzbox gibt es eine Möglichkeit per MyFritz. In dein WLAN kommt man eigentlch nur rein, wenn du offenes WLAN benutzt oder jemand den Netzwerkschlüssel kennt. Dieser sollte 25 Zeichen oder mehr inkl. Groß/Klein Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen sein. Bei dieser Länge sollte man dann aber per WPS verbinden. Absichern solltest du mit WPA2-CCMP. Hast du eine Fritzbox kannst du unbekannte Geräte komplett aussperren ( WLAN-Zugang auf die bekannten WLAN-Geräte beschränken).

— geändert am 31.05.2015, 13:21:39

Gruß, Werner

NOKIA 6.1 androidone

Nokia 6310

Huawei MediaPad M5 Lite LTE

Threema: https://shop.threema.ch/

Antworten
  • Forum-Beiträge: 12

31.05.2015, 18:17:57 via Website

Hallo und Danke für die Antworten,

Fing ist zwar schon ganz gut, hat aber keine automatische Benachrichtigung, wenn ein Gerät sich verbindet.

Sowas wie Wireless Network Watcher für den PC hätte ich halt auch gerne für´s Handy. Da wird gleich per Nachricht in der
Statusleiste angezeigt, wenn sich ein Gerät verbindet oder trennt.

Es müsste also eine App wie Fing sein, die aber in gewissen Intervallen automatisch einen Scan ausführt und dann auch
benachrichtigt, wenn sich etwas verändert hat. Diese Einstellung habe ich bei Fing jedoch nicht gefunden.

Gruß

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 897

31.05.2015, 19:01:48 via App

verstehe dein Problem nicht, ist dein Gerät als W-Lan Hotspot eingerichtet ?? oder hast du gern Besuch in deinem Netz ? :D

LG G3 (32GB)Xtralite_3
HTC Nexus 9 , 32GB , 🍭5.1.1

Antworten
  • Forum-Beiträge: 12

31.05.2015, 19:14:24 via Website

Klaus H.

verstehe dein Problem nicht, ist dein Gerät als W-Lan Hotspot eingerichtet ?? oder hast du gern Besuch in deinem Netz ? :D

Haha, ja, hab gerne Besuch (bin aber auch froh, wenn er dann wieder weg ist). (laughing)

Eigentlich hat es mich einfach nur interessiert. Aber es kann auch gut zur Kontrolle dienen, wenn man Kinder hat, die es einfach
nicht lassen können. So merke ich dann, wenn sie doch wieder online gehen, verstehst? Klappt auch gut mit PCs, Laptops, Tablets
usw. Werden alle dort angezeigt, wenn sie online gehen. Klar, fremde Eindringlinge natürlich auch, aber ich hoffe, dass ich dafür
genug gesichert bin.

Wifi Watch ist auch ganz ok. Klar, die Werbung müsste nicht sein, aber irgendwas ist ja immer. Beschäftige mich aber gerade noch
einmal mit Fing. Da gibt es ja die Fingbox. Wenn man sich da anmeldet, soll es angeblich auch damit gehen. Bin gespannt.

— geändert am 31.05.2015, 19:17:47

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.560

31.05.2015, 20:50:16 via App

Naja aber da du ja vermutlich auch nicht die ganze Zeit vorm Handy hängst, sollte es doch auch ohne automatische Benachrichtigung reichen. Das würde dann ja schon an Überwachung grenzen.

ALLERGIKERINFO:
Beiträge können Spuren von Humor, Ironie, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 12.625

31.05.2015, 21:09:46 via Website

Außerdem ist es doch eh so, dass daheim Wlan am Phone immer an ist oder schalten das Deine Kinder ab? Meine nicht :D

Interessant wäre eher die Zeit, in der es aktiv genutzt wird, z. B. bei Spielen oder YouTube. Ich hätte das manchmal auch gerne, weniger aus Überwachungsgründen, sondern um meinen Kindern der zu zeigen, dass sie mit ihrem Zeitgefühl manchmal ganz schön falsch liegen... ;)

LG Sandra


Sex, Drugs and Rock'n Roll
Wolle reicht eigentlich. Danke.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 12

31.05.2015, 21:55:32 via Website

@Stefan:

Ich will ja gerade nicht ständig auf dem Handy einen Scan anstoßen müssen. Da ich auf meinem Android NOLED benutze, bekomme ich immer schön visuell angezeigt, wenn ich eine Benachrichtigung bekomme. Und mit diesem Fingbox-Teil kann ich das sogar überwachen, wenn ich gar nicht daheim bin.

@Sandra G:

Du glaubst gar nicht, wie erfinderisch Kids sind, wenn sie ihre Eltern austricksen wollen. Da wird das Handy und der PC brav ausgemacht und nach ner Stunde wieder an. Aber hier geht es hauptsächlich nur um den PC. Und mit Fing könnte ich sogar "Scan Services" ausführen und sehen, womit der PC gerade beschäftigt ist (wenn ich das richtig interpretiere). Aber das soll nicht so weit gehen. Gemäß dem Motto "Vertrauen ist gut - Kontrolle ist besser" genügt es manchmal ja schon, wenn die Kids wissen, dass die Eltern es ernst meinen.

PS: hat nichts mit "Überwachung" zu tun. Bei den Kids hat es ja sicher auch nichts mit "vera...ung" zu tun. ;) Sind halt Kinder.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.560

31.05.2015, 22:19:45 via App

Also so eine ständige Benachrichtigung würde meiner Meinung nach zu weit gehen. Aber wie gesagt, meine Meinung, ich mag dazu auch gar keine Diskussion starten, sondern nur meine Meinung mit anbringen.

Bedenke aber, wenn du das wirklich so machst und nicht einen Service der fritzbox nutzt, musst du ständig dein Netz "monitoren" und das wird stark zu Lasten des Akkus gehen. Und von außen bräuchtest du natürlich eine VPN, Verbindung um die Geräte weiter zu überwachen.

Einfacher wäre es, wenn du den Geräten eine feste IP gibst, und diese in regelmäßigen Abständen pingst. Geht natürlich auch auf den Akku, aber das sind halt dann je Kind ein bis zwei Geräte und nicht das ganze Netz. So siehst du halt auch nur, ob das Gerät an ist und verbunden ist.

Wie gesagt, so eine einfache Verbindungsübersicht wie bei der fritzbox dürfte wohl einfacher und auch akkuschonender sein.

ALLERGIKERINFO:
Beiträge können Spuren von Humor, Ironie, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 12

31.05.2015, 22:39:57 via Website

Schon klar. Allerdings habe ich bei meinem Router (einem Netgear übrigens) die IP-Range auf gerade mal 7 reduziert. Mehr Geräte werden sicher nie gleichzeitig eine Leitung brauchen und somit auch nicht gescannt.

Feste IP´s habe ich tatsächlich auch schon vergeben, da ich auch einen LAN-Drucker habe.

Ich würde ja den Wireless Network Watcher bevorzugen, aber ständig den Rechner anlassen ist auch blöd. Dachte halt, per Handy wäre es etwas angenehmer.

Danke für den Austausch.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.560

31.05.2015, 22:46:27 via App

IP tools wäre auch noch was, aber geht auch nicht automatisch und mit Benachrichtigung. Ansonsten einfach selber programmieren :-P bei 7 möglichen Adressen ist das ja nicht so dramatisch

ALLERGIKERINFO:
Beiträge können Spuren von Humor, Ironie, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten.

Antworten