Moto G bleibt im Boot Logo stecken & startet andauernd neu

  • Antworten:16
  • OffenNicht stickyBentwortet
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 124

01.07.2015, 18:41:01 via Website

Hallo,

ich habe ein Problem mit meinem Moto G. Ich habe vor gehabt ein Update für Cyanogenmod 12.1 zu installieren. Das hat auch alles reibungslos funktioniert, aber dann steckte mein Handy im Bootloop. Ich installierte dann mein Backup, das ich kurz vorher gemacht habe, aber seitdem kommt nur noch das Bootlogo (standardmäßig war es die Bootloader Warnung aber ich habe sie durch ein anderes Bild ersetzt). Da ich dieses Problem bis jetzt noch nie hatte wotte ich fragen, ob jemand von euch weiß, was ich tun sollte.

Bitte helft mir, weil es mein einziges Handy ist:'(

EDIT: In den fastboot mode & in das recovery komme ich rein

Danke schonmal!

— geändert am 01.07.2015, 18:46:56

Nexus 5X Android 7.1.2 ;
Motorola Moto G (2013) - LineageOS 14.1- Android 7.1.2

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 124

01.07.2015, 18:57:58 via Website

jonathan bley

Haste mal einen Fullwipe gemacht?

Ich wollte das gerade tun, aber jetzt geht gar nichts mehr es kommt nur noch der bootscreen ich kann es nicht mal mehr ausschalten :'(

Nexus 5X Android 7.1.2 ;
Motorola Moto G (2013) - LineageOS 14.1- Android 7.1.2

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 21

02.07.2015, 17:02:34 via App

Wie, du kannst es nicht mal mehr ausschalten? Versuch mal ca. 10 Sekunden lang die Power-Taste zu drücken, dann sollte es eigentlich ausgehen. Und dann versuch, über die entsprechende Tastenkombination in den Fastboot-Modus oder (vorzugsweise) ins Recovery zu kommen.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 124

02.07.2015, 18:00:33 via Website

Chronoss

Wie, du kannst es nicht mal mehr ausschalten? Versuch mal ca. 10 Sekunden lang die Power-Taste zu drücken, dann sollte es eigentlich ausgehen. Und dann versuch, über die entsprechende Tastenkombination in den Fastboot-Modus oder (vorzugsweise) ins Recovery zu kommen.

Ja das geht aus und sofort wieder an! Wenn der akku leer ist geht es erst wieder aus & ins recovery komme ich dann wieder nur ich kann nichts wipen weil dann kommt wieder der bootscreen...

Nexus 5X Android 7.1.2 ;
Motorola Moto G (2013) - LineageOS 14.1- Android 7.1.2

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 21

02.07.2015, 19:27:17 via Website

Ok... Das ist seltsam :D
Aber wenn du noch ins Recovery kommst, mach mal folgendes:
- Recovery starten
- Handy an nen PC mit ADB anstecken
- am PC (im CMD): adb shell ls -l /dev/block
- und außerdem: adb shell fdisk -l /dev/block/mmcblk0

Und die Ausgabe der beiden Befehle bitte hier posten.
Das ganze ist zum testen, ob mit dem internen Speicher noch alles in Ordnung ist:
Der erste Befehl listet alle gefundenen Block-Geräte (inklusive Speichermedien) auf.
Der Zweite liest die Partitionstabelle von "mmcblk0" (was eigentlich der interne Speicher sein sollte) aus.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 124

02.07.2015, 22:59:20 via Website

Chronoss

Ok... Das ist seltsam :D
Aber wenn du noch ins Recovery kommst, mach mal folgendes:
- Recovery starten
- Handy an nen PC mit ADB anstecken
- am PC (im CMD): adb shell ls -l /dev/block
- und außerdem: adb shell fdisk -l /dev/block/mmcblk0

Und die Ausgabe der beiden Befehle bitte hier posten.
Das ganze ist zum testen, ob mit dem internen Speicher noch alles in Ordnung ist:
Der erste Befehl listet alle gefundenen Block-Geräte (inklusive Speichermedien) auf.
Der Zweite liest die Partitionstabelle von "mmcblk0" (was eigentlich der interne Speicher sein sollte) aus.

Ok das werde ich dann spätestens morgen mittag machen :)

EDIT: Hab doch noch etwas Zeit gefunden werde es jetzt machen.

— geändert am 02.07.2015, 23:27:44

Nexus 5X Android 7.1.2 ;
Motorola Moto G (2013) - LineageOS 14.1- Android 7.1.2

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 124

02.07.2015, 23:41:37 via Website

Das CMD meint die ganze Zeit "Device not found" . Das ist der gleiche PC mit dem ich vor einem Monat gerootet habe, also wurde es vorher erkannt. Außerdem erkennt der PC an sich den fastboot mode als "fastboot falcon S" (thinking)

EDIT
Es hat geklappt!

Der Erste Befehl:

__bionic_open_tzdata: couldn't find any tzdata when looking for localtime!
__bionic_open_tzdata: couldn't find any tzdata when looking for GMT!
__bionic_open_tzdata: couldn't find any tzdata when looking for posixrules!
brw------- root root 7, 0 1970-08-31 23:05 loop0
brw------- root root 7, 1 1970-08-31 23:05 loop1
brw------- root root 7, 2 1970-08-31 23:05 loop2
brw------- root root 7, 3 1970-08-31 23:05 loop3
brw------- root root 7, 4 1970-08-31 23:05 loop4
brw------- root root 7, 5 1970-08-31 23:05 loop5
brw------- root root 7, 6 1970-08-31 23:05 loop6
brw------- root root 7, 7 1970-08-31 23:05 loop7
brw------- root root 179, 0 1970-08-31 23:05 mmcblk0
brw------- root root 179, 1 1970-08-31 23:05 mmcblk0p1
brw------- root root 179, 10 1970-08-31 23:05 mmcblk0p10
brw------- root root 179, 11 1970-08-31 23:05 mmcblk0p11
brw------- root root 179, 12 1970-08-31 23:05 mmcblk0p12
brw------- root root 179, 13 1970-08-31 23:05 mmcblk0p13
brw------- root root 179, 14 1970-08-31 23:05 mmcblk0p14
brw------- root root 179, 15 1970-08-31 23:05 mmcblk0p15
brw------- root root 179, 16 1970-08-31 23:05 mmcblk0p16
brw------- root root 179, 17 1970-08-31 23:05 mmcblk0p17
brw------- root root 179, 18 1970-08-31 23:05 mmcblk0p18
brw------- root root 179, 19 1970-08-31 23:05 mmcblk0p19
brw------- root root 179, 2 1970-08-31 23:05 mmcblk0p2
brw------- root root 179, 20 1970-08-31 23:05 mmcblk0p20
brw------- root root 179, 21 1970-08-31 23:05 mmcblk0p21
brw------- root root 179, 22 1970-08-31 23:05 mmcblk0p22
brw------- root root 179, 23 1970-08-31 23:05 mmcblk0p23
brw------- root root 179, 24 1970-08-31 23:05 mmcblk0p24
brw------- root root 179, 25 1970-08-31 23:05 mmcblk0p25
brw------- root root 179, 26 1970-08-31 23:05 mmcblk0p26
brw------- root root 179, 27 1970-08-31 23:05 mmcblk0p27
brw------- root root 179, 28 1970-08-31 23:05 mmcblk0p28
brw------- root root 179, 29 1970-08-31 23:05 mmcblk0p29
brw------- root root 179, 3 1970-08-31 23:05 mmcblk0p3
brw------- root root 179, 30 1970-08-31 23:05 mmcblk0p30
brw------- root root 179, 31 1970-08-31 23:05 mmcblk0p31
brw------- root root 259, 0 1970-08-31 23:05 mmcblk0p32
brw------- root root 259, 1 1970-08-31 23:05 mmcblk0p33
brw------- root root 259, 2 1970-08-31 23:05 mmcblk0p34
brw------- root root 259, 3 1970-08-31 23:05 mmcblk0p35
brw------- root root 259, 4 1970-08-31 23:05 mmcblk0p36
brw------- root root 179, 4 1970-08-31 23:05 mmcblk0p4
brw------- root root 179, 5 1970-08-31 23:05 mmcblk0p5
brw------- root root 179, 6 1970-08-31 23:05 mmcblk0p6
brw------- root root 179, 7 1970-08-31 23:05 mmcblk0p7
brw------- root root 179, 8 1970-08-31 23:05 mmcblk0p8
brw------- root root 179, 9 1970-08-31 23:05 mmcblk0p9
brw------- root root 179, 32 1970-08-31 23:05 mmcblk0rpmb
drwxr-xr-x root root 1970-08-31 23:05 platform
brw------- root root 1, 0 1970-08-31 23:05 ram0
brw------- root root 1, 1 1970-08-31 23:05 ram1
brw------- root root 1, 10 1970-08-31 23:05 ram10
brw------- root root 1, 11 1970-08-31 23:05 ram11
brw------- root root 1, 12 1970-08-31 23:05 ram12
brw------- root root 1, 13 1970-08-31 23:05 ram13
brw------- root root 1, 14 1970-08-31 23:05 ram14
brw------- root root 1, 15 1970-08-31 23:05 ram15
brw------- root root 1, 2 1970-08-31 23:05 ram2
brw------- root root 1, 3 1970-08-31 23:05 ram3
brw------- root root 1, 4 1970-08-31 23:05 ram4
brw------- root root 1, 5 1970-08-31 23:05 ram5
brw------- root root 1, 6 1970-08-31 23:05 ram6
brw------- root root 1, 7 1970-08-31 23:05 ram7
brw------- root root 1, 8 1970-08-31 23:05 ram8
brw------- root root 1, 9 1970-08-31 23:05 ram9

Der Zweite Befehl

Disk /dev/block/mmcblk0: 15.7 GB, 15758000128 bytes
256 heads, 63 sectors/track, 1908 cylinders
Units = cylinders of 16128 * 512 = 8257536 bytes

          Device Boot      Start         End      Blocks  Id System

/dev/block/mmcblk0p1 1 266306 2147483647+ ee EFI GPT

— geändert am 02.07.2015, 23:57:27

Nexus 5X Android 7.1.2 ;
Motorola Moto G (2013) - LineageOS 14.1- Android 7.1.2

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 21

03.07.2015, 06:36:36 via App

Stimmt die Angabe 15.7GB für die Größe des internen Speichers ungefähr?
Und hört die Ausgabe vom 2. Befehl wirklich nach der Zeile mit mmcblk0p1 auf oder wurde da nur dein Post gekürzt?

EDIT:
Welches Recovery benutzt du eigentlich?

— geändert am 03.07.2015, 06:37:38

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 124

03.07.2015, 07:15:18 via Website

Chronoss

Stimmt die Angabe 15.7GB für die Größe des internen Speichers ungefähr?
Und hört die Ausgabe vom 2. Befehl wirklich nach der Zeile mit mmcblk0p1 auf oder wurde da nur dein Post gekürzt?

EDIT:
Welches Recovery benutzt du eigentlich?

Ja hab das 16 GB Modell und die Ausgabe vom 2. Befehl hört da auf.

Mein Recovery ist TWRP in der Version 2.8.6.0

Nexus 5X Android 7.1.2 ;
Motorola Moto G (2013) - LineageOS 14.1- Android 7.1.2

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 21

03.07.2015, 13:53:43 via App

Da ließt fdisk offenbar nur den MBR und nicht die GPT aus. Seltsam aber egal - Die Ausgabe vom ersten Befehl zeigt ja, dass 36 Partitionen erkannt wurden (alles was mit mmcplk0p anfängt). Damit scheint also alles in Ordnung zu sein.
Meine Theorie: Bei dem Update auf CM 12.1 wurde der Bootloader geupdatet und ist deshalb nicht mehr Kompatibel mit dem Kernel aus dem gebackupten System (in nem Nandroid/TWRP-Backup ist der Bootloader ja leider nicht enthalten).
Ne Lösung wäre, das System, das du vor dem Update hattest (war das dann CM 11?) nochmal zu flashen, in der Hoffnung, dass damit der Bootloader rück-geupdatet wird. Falls das neu geflashte System dann funktioniert, sollte danach auch das wiederherstellen des Backups klappen.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 124

03.07.2015, 16:00:04 via Website

Chronoss

Da ließt fdisk offenbar nur den MBR und nicht die GPT aus. Seltsam aber egal - Die Ausgabe vom ersten Befehl zeigt ja, dass 36 Partitionen erkannt wurden (alles was mit mmcplk0p anfängt). Damit scheint also alles in Ordnung zu sein.
Meine Theorie: Bei dem Update auf CM 12.1 wurde der Bootloader geupdatet und ist deshalb nicht mehr Kompatibel mit dem Kernel aus dem gebackupten System (in nem Nandroid/TWRP-Backup ist der Bootloader ja leider nicht enthalten).
Ne Lösung wäre, das System, das du vor dem Update hattest (war das dann CM 11?) nochmal zu flashen, in der Hoffnung, dass damit der Bootloader rück-geupdatet wird. Falls das neu geflashte System dann funktioniert, sollte danach auch das wiederherstellen des Backups klappen.

Achso ok danke aber ich habe mein CM 12.1 von dem 9.6.15 auf die version vom 1.7.15 geupdated deswegen versteh ich nicht warum das Handy da so rumzickt...

Sollte ich vielleicht versuchen alles wieder auf Stock zu flashen?

— geändert am 03.07.2015, 16:02:17

Nexus 5X Android 7.1.2 ;
Motorola Moto G (2013) - LineageOS 14.1- Android 7.1.2

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 336

03.07.2015, 16:02:42 via App

Meine Theorie: Bei dem Update auf CM 12.1 wurde der Bootloader geupdatet und ist deshalb nicht mehr Kompatibel mit dem Kernel aus dem gebackupten System (in nem Nandroid/TWRP-Backup ist der Bootloader ja leider nicht enthalten).

Leider falsch. CyanogenMod updated den Bootloader nicht, jedenfalls auf dem Moto G nicht. Welche Bootloader Version hast du (Steht oben wenn du im Bootloader bist)?

Dumme Frage aber hast du schon versucht einfach ohne ein Backup CM 12 zu installieren? Vergess dabei nicht zuvor zu wipen. Wenn ja und es hat nicht funktioniert dann probiere mal das:

Verschiebe das Backup (und alle anderen wichtigen Daten) erstmal auf deinen PC mit "adb pull /sdcard/TWRP/ ". Wenn das ganze erfolgreich war (wenn du nichts an den Backup Einstellungen geändert hast, sollte es ein paar GB groß sein) boote in das Recovery und formatiere alle Partitionen die TWRP dir erlaubt zu formatieren. Danach ist erstmal abgesehen vom Recovery und Bootloader nichts mehr auf dem Handy drauf. Dann installiere CM 12.1 auf dein Handy (z.B über ADB sideload oder verschiebe es auf dein Phone und flash es da). Jetzt sollte es ohne Probleme booten, kann aber ein bisschen dauern. Falls das auch nicht funktioniert muss du deinen Bootloader manuell upgraden.

Android Developer

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 124

03.07.2015, 16:11:43 via Website

Mete P.

Meine Theorie: Bei dem Update auf CM 12.1 wurde der Bootloader geupdatet und ist deshalb nicht mehr Kompatibel mit dem Kernel aus dem gebackupten System (in nem Nandroid/TWRP-Backup ist der Bootloader ja leider nicht enthalten).

Leider falsch. CyanogenMod updated den Bootloader nicht, jedenfalls auf dem Moto G nicht. Welche Bootloader Version hast du (Steht oben wenn du im Bootloader bist)?

Dumme Frage aber hast du schon versucht einfach ohne ein Backup CM 12 zu installieren? Vergess dabei nicht zuvor zu wipen. Wenn ja und es hat nicht funktioniert dann probiere mal das:

Verschiebe das Backup (und alle anderen wichtigen Daten) erstmal auf deinen PC mit "adb pull /sdcard/TWRP/ ". Wenn das ganze erfolgreich war (wenn du nichts an den Backup Einstellungen geändert hast, sollte es ein paar GB groß sein) boote in das Recovery und formatiere alle Partitionen die TWRP dir erlaubt zu formatieren. Danach ist erstmal abgesehen vom Recovery und Bootloader nichts mehr auf dem Handy drauf. Dann installiere CM 12.1 auf dein Handy (z.B über ADB sideload oder verschiebe es auf dein Phone und flash es da). Jetzt sollte es ohne Probleme booten, kann aber ein bisschen dauern. Falls das auch nicht funktioniert muss du deinen Bootloader manuell upgraden.

Okay danke! Das werde ich dann spätestens am Sonntag machen.

EDIT: Bootloader Version 41.18

Mir fällt gerade wieder ein, dass mein handy sofort abgestürzt ist als ich schon nur den Dalvik Cache wipen wollte

— geändert am 03.07.2015, 19:10:41

Nexus 5X Android 7.1.2 ;
Motorola Moto G (2013) - LineageOS 14.1- Android 7.1.2

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 336

04.07.2015, 01:18:01 via App

EDIT: Bootloader Version 41.18

Mir fällt gerade wieder ein, dass mein handy sofort abgestürzt ist als ich schon nur den Dalvik Cache wipen wollte

Die Bootloader Version ist die richtige. Das es bei wipen abstürzt ist schon sehr komisch^^. Versuch aber wie gesagt das von mir beschriebene oben und vergess nicht die Daten zuvor zu sichern.

Android Developer

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 124

04.07.2015, 11:09:46 via App

Mete P.

EDIT: Bootloader Version 41.18

Mir fällt gerade wieder ein, dass mein handy sofort abgestürzt ist als ich schon nur den Dalvik Cache wipen wollte

Die Bootloader Version ist die richtige. Das es bei wipen abstürzt ist schon sehr komisch^^. Versuch aber wie gesagt das von mir beschriebene oben und vergess nicht die Daten zuvor zu sichern.

Danke es hat alles geklappt mein Handy läuft wieder -

Ich habe zuerst die Systempartition gewiped und dann konnte ich den Rest wipen. Ich habe meine Daten über ADB gesichert aber irgendwie sind nur noch 2 Ordner übrig... Naja egal wenigstens kann ich wieder mein Handy benutzen.

DANKE !!! -

Nexus 5X Android 7.1.2 ;
Motorola Moto G (2013) - LineageOS 14.1- Android 7.1.2

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 336

04.07.2015, 14:49:20 via App

Bitte :)

Android Developer

Antworten