Staubsaugerroboter wirklich nur für faule Menschen?

  • Antworten:15
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 5.778

03.05.2019, 17:43:48 via Website

Habt Ihr schon einmal über die Anschaffung eines Staubsaugerroboter nachgedacht oder besitzt vielleicht sogar einen?

Immer wieder wenn ich meine Gedanken über den Kauf eines solchen Helfers teile, ernte ich nur komische Blicke und es wird mir vorgeworfen, dass ich nur zu faul bin.
Ja, ein Stück Faulheit steckt bei der Überlegung mit drin, aber ich habe eher das Gefühl, dass so ein Saugroboter für mehr Sauberkeit im Haushalt sorgen kann. Sind wir doch mal ehrlich: Wenn man keine Lust zum putzen hat, macht man es auch nicht. ;) Der Staubsaugerroboter würde also während ich auf Arbeit bin den Wohnungsflur und auch andere Räume sauber halten und Besuch ist auch in der Woche kein Problem mehr. (laughing)

Ich bin auf Eure Meinungen gespannt!

— geändert am 03.05.2019, 17:44:10

Viele Grüße,
Sophia

AndroidPIT-Regeln

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.508

03.05.2019, 17:53:13 via Website

Hallo Sophia,

wir bauen eben und ich teile mit Dir die "komischen Blicke" , aber ich stehe dazu :-)

Wir planen sogar ein wenig in Punkto Barrierefrei für so ein Helferlein
und das Teil was oben getestet worden ist , wird unser Favorit.

  • Und Ja, es wird vielleicht sogar zwei für die jeweiligen Etage geben
  • Und Ja, ich stehe zum Anteil der gewissen "Faulheit" , zumal wir noch Tiere haben ( Hund, Katze) und
    dieses Tool mehr reinigt, als wenn ich einmal am Tage den "Analogen" Staubsauger auspacken würde.

— geändert am 03.05.2019, 18:27:52

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Sophia Neun

Antworten
  • Forum-Beiträge: 23.998

03.05.2019, 17:53:41 via App

Ich war auch schon am überlegen, aber ich habe eine Wohnung über 2 Stockwerke. Hält das Teil wirklich an der Treppe an, oder fliegt es runter? :?

Mit Haustieren wäre es wirklich eine Arbeitserleichterung. Tagsüber laufen lassen, wenn man arbeiten ist und gut.

Änderungen sind meist Rechtschreibfehlern geschuldet. ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.508

03.05.2019, 18:07:30 via Website

@trixi,

das Teil hat nen Treppen-Absturz-Sensor

— geändert am 03.05.2019, 18:21:04

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.770

03.05.2019, 19:05:30 via App

Ich wusste bisher nicht, was ich davon halten soll, aber ein Freund, der selbständig und häufig außer Haus ist und zudem einen Hund hat, hat sich nun einen gekauft und ich finde den Klasse, vor allem weil der da hinkommt, wo ein normaler Sauger nur schwer hinkommt, wie unter Schränken. Auch hohe Läufer sind kein Hindernis und absturzsicher ist er auch.
Allerdings würde ich einen mit Mapping bevorzugen, das fehlt.

— geändert am 03.05.2019, 19:06:28

Xiaomi Mi 9T, Android 10, Stock ohne Root.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.508

03.05.2019, 19:36:13 via Website

Allerdings würde ich einen mit Mapping bevorzugen, das fehlt.

Was bedeutet für dich in dem Falle Mapping Stefan ?
Soweit ich das Teil verstanden habe, musst du ihn zweimal Zwecks "selbstmapping" zur Initialisierung
auf die Reise schicken - oder liege ich jetzt daneben ? :-)

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.520

03.05.2019, 19:40:53 via Website

Ich kann nur empfehlen, nichts auf komische Blicke und dumme Kommentare zu geben, und sowas einfach mal auszuprobieren. Ich hab das so oft erlebt, dass man sich irgendwas genau aus solchen Gründen verkneift und es sich dann doch irgendwann anschafft und sich dann ärgert, dass man es nicht schon viel früher getan hat. Zuletzt so erlebt bei einem Dyson, von dem wir völlig begeistert sind und uns fragen, warum bloß wir so lange gewartet haben. Und wenn man es doch nicht so praktisch findet, verkauft man es halt weiter. Also, schlagt zu und gönnt euch was :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.237

03.05.2019, 19:51:12 via Website

Tenten, ein Robosauger von Dyson?

»Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen.«

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.520

03.05.2019, 19:57:48 via Website

Nein, der war nur ein Beispiel, dass man die Sachen ruhig mal ausprobieren sollte.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.770

03.05.2019, 20:40:34 via App

@swa00 Unter Mapping verstehe ich, dass er weiss wo er war und wo zb seine Station steht. Kann aber sein, das ich im Begriff irre, hab gerade erst angefangen mich zu informieren.

— geändert am 03.05.2019, 20:41:41

Xiaomi Mi 9T, Android 10, Stock ohne Root.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5.778

03.05.2019, 20:54:57 via Website

Vermutlich muss man da wirklich einfach drüber stehen. Habe ich beim Monsieur Cuisine Connect auch gem,acht und will das Teil nun nicht mehr missen. :D

Aber mich freut es gerade, dass hier so viele anscheinend auch der Meinung sind, dass ein Staubsaugroboter sinnvoll ist. Gerade mein langer Flur nervt mich manchmal, da er zu lang für durchsaugen ohne umstecken ist und die flusen fliegen hier schon nach 2 Tagen. 😅

Viele Grüße,
Sophia

AndroidPIT-Regeln

Antworten
  • Forum-Beiträge: 9.729

06.05.2019, 10:34:29 via Website

Ich würde nichts darauf geben, was andere dazu meinen. Ganz ehrlich, mich nervt das Putzen, ungemein. Warum soll ich mich damit und nicht mit etwas für mich sinnvolleren beschäftigen, wenn das so ein kleiner Roboter für mich erledigen kann? Das hat doch nichts mit Faulheit zu tun, sondern schlicht weg damit, dass ich was besseres mit meiner Zeit dann anfangen kann :D

Sophia Neun

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.283

06.05.2019, 16:38:01 via Website

Ich ärgere mich eher, dass wir uns nicht schon früher dafür entschieden haben.

Mit Katze ist bei uns echt täglich saugen angesagt. Daher war der erste Schritt vor drei Jahren auch schon wie bei Tenten der - in unseren Augen exorbitant teure - Dyson Akkusauger. Sehr viel Geld für ein 'Putzgerät', aber schon ab dem ersten Tag wollten wir ihn nicht mehr missen.

Nun haben wir seit einem Monat den Roborock S50 und was soll ich sagen: Es macht schon wieder ein bisschen mehr Spaß nach Hause zu kommen und nicht gleich zum Sauger greifen zu müssen. Er fährt bei uns seither werktags täglich kurz bevor wir nach Hause kommen. Da wir überall Hartböden haben, ist sogar gleich noch gewischt. Das bekommt er beim Naturstein in der Küche nicht ganz so gut hin, aber immer noch besser als andere Flecken oder Barfuss-/Schuhstapfen. Beim Parket hingegen ist's glänzend gewischt ohne Schlieren.
Dank Zonenreinigung kann man ihn dann auch hin und wieder mal abends gezielt in das tagsüber geschlossene Schlafzimmer schicken.
Das meinte Stefan vermutlich mit Mapping (Laser gestütze Orientierung). Sähe dann so aus:

User uploaded photo

Gäbe auch noch das Chaos-Prinzip, wo er kreuz und quer fährt und dann irgendwann meint, fertig zu sein. Wie er das dann weiß ist mir ein Rätsel. In der Regel dauert es dort auch ein ganzes Stück länger.

Was andere dazu sagen, ist mir in dem Fall komplett egal. Wie Bastian schon sagt, da nutze ich die Zeit lieber anders.

Edit: Sehe gerade das der Roomba-Test verlinkt ist. Dann erübrigt sich auch die Mapping-Erklärung. Hat der natürlich ebenfalls.

— geändert am 06.05.2019, 16:39:53

Sophia NeunBastian Siewers

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11

22.07.2020, 10:26:28 via Website

Ich werde bald in eine dreimal so große Wohnung ziehen und da wir beide nur ungerne staubsaugen wird ein Roboter ganz sicher angeschafft. Und wer uns dafür auslacht kann ja selber sauber machen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.731

22.07.2020, 11:05:27 via Website

Wer glaubt, mit einem Staubsaugerroboter eine perfekt saubere Wohnung zu haben, der irrt.
Ja, er kommt evtl unter Schränke und das Sofa (je nach Höhe), aber doch nicht in jede Ecke.

ABER: wenn man aus dem Haus geht und das DIngen laufen läßt, ist ein Großteil der Arbeit erledigt. Mit einem Hand-Akkusauger kann man am Wochenende dann noch nacharbeiten, was aber deutlich weniger zeitaufwendig ist. Wir haben 2 Robbies (weil mehrere Etagen) und sind froh drum. Und die Treppen ist er auch noch keiner runter gefallen.
LG
MM

LG MM ** If You Don't Dig The Blues, You Got A Hole In Yer Soul

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11

04.08.2020, 14:49:51 via Website

Ich muss auch sagen, ich. möchte meinen Staubsaugerroboter nicht mehr missen. Warum ihn sich nicht anschaffen, wenn er einem das Leben ein bisschen erleichtert. Wie bereits erwähnt, kommt er nicht immer in jede kleine Ecke meiner Wohnung, aber ingesamt hilft er mir doch enorm. Ich würde niemandem vom Kauf solch eines Roboters abraten! :)

Antworten
Empfohlene Artikel bei NextPit