Huawei P30 Lite — Kein hard reset möglich. Gerät hängt sich bei Google Anmeldung auf.

  • Antworten:9
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 5

07.08.2020, 22:03:04 via Website

Hallo Leute,

Ich habe folgendes Problem mit meinem Huawei p30 lite.

Ich habe einen hard reset gemacht und dieser hat auch funktioniert bis zu den systemeinstellungen wo man sich mit einem Google Account registrieren muss. Nachdem ich meine Daten eingebe macht er nicht weiter und bricht ab.

Ich komme an der Stelle nicht weiter und weiss nicht wie ich mein Gerät wieder zum laufen bekommen soll.

Würde mich über Hilfe freuen.
Liebe Grüße, Erik

Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 189

08.08.2020, 00:04:36 via Website

Nur zur Klarstellung: Hard Reset = Reset via Recovery?
In diesem Fall hast du wahrscheinlich Probleme mit FRP (Factory Reset Protection).

Wie genau äußert sich "macht er nicht weiter und bricht ab"? Kannst du die Daten vollständig eingeben? Kannst du die Eingabe bestätigen?

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 5

11.09.2020, 14:49:30 via Website

Hallo Sebastian,

mit Hard Rest meine ich:
Gerät ausgeschaltet, den „Power-Button“ und „Volume-Up“ Button so lange gedrückt bis das Huawei-Logo und danach das EMUI icon erscheint. „wipe data/factory reset“ und bestätigt mit dem Power-Button.

Was muss ich machen um das FRP Problem zu lösen?

Ich kann die Google Adresse eingeben und mein Passwort, dann kommt "Daten werden übermittelt" und ein paar Sekunden später kommt wieder das Fenster "Email eingeben"

imageimage

Danke für deine Hilfe, würde mich über weitere Unterstützung freuen.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 3.618

11.09.2020, 17:08:08 via Website

Hallo Eric.

wechsel mal den Internetzugang - also anstatt WLAN , LTE oder anderes WLAN,

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 5

16.09.2020, 17:23:02 via Website

Hab ich gemacht.
Jetzt kommt die Meldung "melden sie sich mit einem der Konten des Besitzers an." Allerdings bin ich der Besitzer. Mein Vater hat das Gerät damals registriert, aber seine Kontodaten haben wir nicht mehr.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 19.783

16.09.2020, 17:32:43 via Website

Der Besitzer aus Sicht von Google ist derjenige, der Zugriff auf das Googlekonto hat, das zuletzt im Telefon eingetragen war.

Wenn das für E-Mail-Adresse Deines Vaters ist, musst Du zuerst darauf Zugriff bekommen. Dazu bietet Google diverse Wiederherstellungsmethoden an. Funktioniert das nicht, musst Du das Telefon zum Hersteller einschicken. Der wird einen Eigentumsnachweis verlangen denn FRP soll ein Gerät für Diebe uninteressant machen.

——-
Nüchtern betrachtet, war es besoffen besser.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 5

16.09.2020, 21:29:47 via Website

Wir kennen die Email Adresse nicht mehr. Wir wissen also nicht mehr welche Email Adresse damals verwendet worden ist.

Die einzige Möglichkeit ist hier also das Gerät zum Hersteller zu senden?

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 5

05.10.2020, 18:18:48 via Website

Gibt es keine weiteren Möglichkeiten, als das Gerät zum Hersteller zu senden?

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 35.210

05.10.2020, 18:29:15 via App

Nein. Anleitungen zum Umgehen der Sperre wirst Du hier nicht erhalten.

— geändert am 05.10.2020, 18:30:18

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Empfohlene Artikel bei NextPit