Topthemen

Laundroid pleite: Der Traum vom Wäsche-Falt-Roboter ist geplatzt

laundroid
© Seven Dreamers

In anderen Sprachen lesen:

Wäsche waschen, trocknen, und dann auch noch zusammenlegen und in den Schrank räumen - kann das nicht jemand anders machen? Vielleicht ein Roboter? Der Traum war mit dem Laundroid fast schon real, doch nun ist er geplatzt, denn die Macher sind bankrott.

Ein Roboter, der die Wäsche nicht nur wäscht und trocknet, sondern auch bügelt und zusammenlegt, war dann wohl doch zu viel des Guten. Seven Dreamers, das Unternehmen hinter dem Laundroid, ist bankrott. Die Macher des Wäsche-Roboters betonten, dass das Produkt nicht in den Handel gelangen werde. Seven Dreamers hat 2,25 Milliarden Yen Schulden angehäuft, das sind knapp 18 Millionen Euro.

Seven Dreamers war mit einem Roboter, der Wäsche erkennen und schrankfertig zusammenlegen kann, einer der Stars im Vorfeld der CES 2018. Leider konnte diese erste Generation die Versprechen nicht halten und scheiterte bereits daran, ein simples T-Shirt zu falten, wenn es nicht genau richtig in den Einzug gelegt wurde. Statt daran zu arbeiten und die grundsätzlichen Dinge zu verbessern, machte der Hersteller den Laundroid immer komplizierter und baute sogar Waschmaschine und Trockner ein. Die Strategie hat sich nicht bezahlt gemacht.

Quelle: Engadget

Samsung: Aktuelles Galaxy-A- und Galaxy-S-Line-up im Vergleich

  Samsungs Flaggschiff 2023 Plus-Modell 2023 Basis-Modell 2023 Fan Edition 2023 Fan Edition 2021 Mittelklasse Günstige Mittelklasse Einsteigerklasse
Produkt
Bild Samsung Galaxy S23 Ultra Product Image Samsung Galaxy S23+ Product Image Samsung Galaxy S23 Product Image Samsung Galaxy S23 FE Product Image Samsung Galaxy S21 FE Product Image Samsung Galaxy A54 Product Image Samsung Galaxy A34 Product Image Samsung Galaxy A14 5G Product Image
Bewertung
Zum Test: Samsung Galaxy S23 Ultra
Zum Test: Samsung Galaxy S23+
Zum Test: Samsung Galaxy S23
Noch nicht getestet
Zum Hands-on: Samsung Galaxy S23 FE
Zum Test: Samsung Galaxy S21 FE
Zum Test: Samsung Galaxy A54
Zum Test: Samsung Galaxy A34
Zum Test: Samsung Galaxy A14 5G
Preis (UVP)
  • ab 1.399 €
  • ab 1.199 €
  • ab 949 €
  • noch nicht bekannt
  • ab 759 €
  • ab 489 €
  • ab 389 €
  • ab 199 €
Preisvergleich
 
Zu den Kommentaren (12)
Steffen Herget

Steffen Herget
Senior Editor

Steffen ist seit 2009 in der bunten Welt des Technik-Journalismus aktiv und seit März 2017 bei Android PIT. Android hat eine Weile gebraucht, um sich gegen iOS und vor allem Windows Phone durchzusetzen, gegen die Flexibilität und Vielseitigkeit des Google-Systems ist am Ende aber kein Kraut gewachsen. Gute Displays und Kameras und ordentliche Akkus sind für ihn wichtiger als das letzte Bisschen mehr Taktfrequenz.

Zeige alle Artikel
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
12 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • 3
    Chris D. 25.04.2019 Link zum Kommentar

    ist das ned das gleiche wie der foldimate? der schon seit en paar Jahren in Entwicklung ist ? aber der ist Gott sei Dank noch ned pleite 😂


  • 24
    Sascha M. 24.04.2019 Link zum Kommentar

    Welche Überraschung


  • 41
    Gelöschter Account 23.04.2019 Link zum Kommentar

    lso ich bin ja schon faul wie die Suende, aber das krieg sogar ich noch gebacken :D

    Gelöschter AccountGelöschter Account


  • 77
    Gelöschter Account 23.04.2019 Link zum Kommentar

    Schade. So einen 🤖 Robi hätte ich gern gehabt aber vielleicht kommt es doch noch. Bis dahin heißt es selber anpacken wenn nicht der Hund alles wieder auseinander fleddert...

    Dirk KleieGelöschter Account


  • Gianluca Di Maggio 57
    Gianluca Di Maggio 23.04.2019 Link zum Kommentar

    War von Anfang an zum scheitern verurteilt. Es ist einfach in jedem Bereich schlechter als das "richtige" Werkzeug. Ich bezweifel dass die eingebaute Waschmaschine und der Trockner mit richtigen, guten Geräten mithalten können. Vorallem sind die mit Sicherheit sogar günstiger. Zum falten holt man dann notfalls halt so eine Faltvorlage, damit kriegt das doch jeder hin.

    Gelöschter Account


  • Jörg W. 64
    Jörg W. 23.04.2019 Link zum Kommentar

    Wer braucht so was ? Hat doch jeder Mann der verheiratet oder in einer Beziehung lebt . Der Name ist : Frau .


    • 54
      Gelöschter Account 23.04.2019 Link zum Kommentar

      ... oder auch Mann oder neutraler, Lebewesen, das mit einem zusammenlebt und bereit ist, das zu übernehmen..... :D :D

      Bastian SiewersDeliaDavidGelöschter Account


    • Sarah 51
      Sarah 23.04.2019 Link zum Kommentar

      Oder du machst es einfach selber. Solltest du jedenfalls ernsthaft in Erwägung ziehen, wenn dir an deiner Beziehung etwas liegt.


      • Self_Root 29
        Self_Root 23.04.2019 Link zum Kommentar

        Oder es gibt einfach eine Aufgabenverteilung ;)


    • 103
      Tenten 24.04.2019 Link zum Kommentar

      @Jörg
      Bist du so ein armer Schlucker, dass das echt deine Frau machen muss?

      Gelöschter Account


  • 54
    Gelöschter Account 23.04.2019 Link zum Kommentar

    Also erst mal: Geile Idee, die aber natürlich schwierig ist umzusetzen und dann würde so ein Ding am Anfang ja auch "Unsummen" kosten, aber für "Sehrvielgeldhaber" wäre das sicher so ein Luxusding geworden. Andererseits, wer Geld hat, soll doch lieber einen Arbeitsplatz dafür schaffen, anstatt einen verkorksten Roboter zu kaufen .... Vielleicht doch ein Ding, das die Welt nicht braucht.

    Gelöschter AccountGelöschter Account


    • 21
      Gelöschter Account 24.04.2019 Link zum Kommentar

      die gute alte Haushaltshilfe wäre für das Geld locker viele Jahre beschäftigt (ca. 2 mal die Woche) und kann noch viele andere Dinge erledigen.....

      Gelöschter AccountGelöschter Account

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
VG Wort Zählerpixel