NextPit

Samsung Galaxy Watch 5 bekommt Kamerazoom und Akku-Tool per Update

NextPit samsung Galaxy Watch 5 Pro Fitness
© NextPit

Nach der 360-Audio-Aufnahmefunktion der Galaxy Buds 2 Pro, die Samsung letzte Woche ankündigte, verspricht das Unternehmen auch neue Funktionen für die Galaxy Watch 5 und Galaxy Watch 5 Pro. Das beiden Samsung-Smartwatches sollen per OTA-Software-Updates einen ferngesteuerten Kamerazoom und ein Akku-Diagnose-Tool erhalten.

Samsung hat in den USA neue Updates für die Galaxy Watch 5 (Pro) und die Galaxy Buds 2 Pro ausgeliefert. Die Firmware mit der Versionsnummer R900XXU1AWA3 für die Galaxy Watch 5 (Pro) enthält eine Pinch-to-Zoom-Funktion in der Camera Control App. Sind die Smartwatches mit einem kompatiblen Galaxy-Smartphone gekoppelt, können die Nutzer/innen zum Zoomen also wahlweise die virtuelle Lünette oder eine Fingergeste einsetzen.

Das südkoreanische Unternehmen hat sich nicht ausdrücklich dazu geäußert, ob auch die ältere Galaxy Watch 4 und Watch 4 Classic das gleiche Upgrade für die Kamerafernsteuerung erhalten werden. Nachdem die Watch-4-Serie nahezu die gleiche App für die Kamera-Fernbedienung nutzt, besteht allerdings Grund zur Hoffnung.

Akku-Checker für Galaxy Buds 2 Pro und Watch 5 (Pro)

Sowohl die Galaxy Watch 5 als auch die Galaxy Buds 2 Pro erhalten die sogenannte Connected-Gerätediagnose, die über die Samsung-Members-App auf einem gekoppelten Telefon aufgerufen werden kann. Laut dem Changelog des Updates bekommen Nutzer/innen damit mehr Einblicke in den Zustand der Smartwatch oder der Kopfhörer, z. B. was den Zustand des Akkus angeht.

Samsung Galaxy Buds 2 Pro
Die Samsung Galaxy Buds 2 Pro bieten 360-Grad-Audioaufnahmen, wenn sie mit einem Galaxy Z Flip 4 oder Fold 4 verwendet werden. / © NextPit

360-Grad-Audioaufnahme mit den Galaxy Buds 2 Pro

Exklusiv bekommen dann noch die Samsung Galaxy Buds 2 Pro die 360-Grad-Audioaufnahme mit dem Firmware-Update R510XXU0AWA5). Dadurch werden die Kopfhörer zu 360-Grad-Mikrofonen, wenn sie während der Videoaufnahme mit einem unterstützten Galaxy-Smartphone gekoppelt sind. Mit den Ohrhörern könnt Ihr dann bei der Wiedergabe natürlich auch wieder 360-Grad-Raumklang genießen.

Zum jetzigen Zeitpunkt ist die 360-Audio-Aufnahme mit den Galaxy Buds 2 Pro auf dem Galaxy Z Fold 4 und Galaxy Z Flip 4 verfügbar. Es ist zwar noch nicht bestätigt, aber es wird erwartet, dass auch das kommende Samsung Galaxy S23 (Ultra) die oben erwähnte Aufnahmefunktion unterstützt.

Via: GSMArena Quelle: SamMobile

NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.

Empfohlene Artikel

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

2 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Marvin K. vor 2 Wochen Link zum Kommentar

    Haben die neueren Smartwatches eigentlich eine bessere Ladeautomatik bzw. "Akku schonen"? Meine Gear S2 Classic hab ich schon seit langem kaputtgeladen, sodass sie bei ca. 30% Akku meckert und denkt, sie hätte nur noch 15%. Nach einer Stunde meckert sie erneut wegen 15% und geht kurz darauf aus. Lege ich sie auf die Ladestation, werden mir direkt 30% angezeigt :D


    • Stefan Möllenhoff
      • Admin
      • Staff
      vor 2 Wochen Link zum Kommentar

      Hallo Marvin,
      das ist eine sehr gute Frage – leider haben wir unsere Testgeräte immer nur wenige Wochen. Wie lange hat der Akku von der Gear S2 Classic denn insgesamt gehalten?
      Und hast Du mal überlegt, den Akku in Eigenregie zu tauschen? Bei iFixit z. B. gibt's dazu ne Anleitung, der Akku kostet ca. 20 Euro.
      Schöne Grüße
      Stefan