Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Super Bowl streamen: Hier seht Ihr das NFL-Finale 2020

Super Bowl streamen: Hier seht Ihr das NFL-Finale 2020

Nicht nur in den USA lockt der Super Bowl Millionen Football-Fans vor den Fernseher. Auch hierzulande erfreuen sich immer mehr Sport- und Entertainment-Enthusiasten am beliebtesten Sport der Amerikaner. Als Krönung der National Football League (NFL) gilt seit nunmehr 54 Jahren der Super Bowl. Das Sportereignis findet in diesem Jahr im Hard Rock Stadium in Miami, Florida statt. Einer der bekanntesten Football Stars unserer Zeit, Tom Brady, hat in diesem Jahr allerdings das Nachsehen. Seine New England Patriots schafften den Sprung ins Finale in diesem Jahr nicht. Stattdessen kämpfen in der Nacht auf den 3. Februar die San Francisco 49ers und die Kansas City Chiefs um klobige Goldringe und damit um den Gesamtsieg über die Football-Saison 19/20. 

Super Bowl im TV und online streamen

Der Kick-Off, also der Anstoß des Super Bowls, wird um 00:30 Uhr unserer Zeit stattfinden. Echte Fans sitzen mit Chicken Wings und Guacamole-Nachos aber bereits ab 20:15 Uhr vor dem TV – denn dann beginnt hierzulande die Übertragung der Vorberichterstattung auf Prosieben Maxx mit zahlreichen Hintergrundinformationen und Insider-Wissen von Christoph “Icke” Dommisch, Patrick Esume und Björn Werner. Das amüsante Trio begleitet den Super Bowl bereits seit mehreren Jahren für deutsche Fans und ist immer für einen Spaß oder eine feurige Auseinandersetzung zu haben.

Um 23 Uhr wird es am Sonntagabend dann einen fließenden Übergang der Übertragung zu Prosieben geben. Hier schauen Football-Fans ab 00:30 Uhr den Super Bowl, dessen durchschnittliche Dauer rund vier Stunden beträgt. Parallel zur TV-Ausstrahlung stehen auch Online-Live-Streams zur Verfügung. Wenn Ihr also unterwegs seid und das große Sport-Spektakel nicht verpassen wollt, könnt Ihr den Super Bowl streamen. Anbieter sind etwa ran.de oder DAZN. 

Super Bowl auf dem Handy schauen – so geht’s

Auch für Euer Mobiltelefon könnt Ihr per App oder im Browser den Super Bowl streamen. Die DAZN-App steht beispielsweise Android- und iOS-Nutzern gleichermaßen zur Verfügung. Hier benötigt Ihr allerdings ein aktives Abo. Kostenlos gönnt Ihr Euch den Super Bowl auf dem Smartphone ebenfalls auf ran.de in der zugehörigen App. Denkt beim Streamen aber daran, dass Ihr einen guten Datenplan benötigt, wenn kein WLAN-Netzwerk in der Nähe angezapft werden kann. 

Super Bowl: Wiederholung am 03. Februar

Wenn Ihr aus beruflichen oder privaten Gründen einfach keine Zeit habt, den Super Bowl live im TV oder im Onlinestream anzusehen, könnt Ihr versuchen, Medien und sozialen Netzwerken (und gemeinen Kollegen) am Tag danach aus dem Weg zu gehen, und die Wiederholung ansehen. Erfahrungsgemäß zeigt Prosieben Maxx den Super Bowl direkt Morgens ab 11 Uhr in voller Länge in der Wiederholung. Wenn Ihr Montag arbeiten müsst, hilft nur ein DAZN-Abo, das Ihr übrigens bei Neuanmeldung 30 Tage lang kostenlos nutzen könnt. Wenn Ihr jetzt noch Scheuklappen aufsetzt und Euch von der Menschheit isoliert, könnt Ihr am Montag-Nachmittag in aller Ruhe den 54. Super Bowl zwischen den San Francisco 49ers und den Kansas City Chiefs genießen. 

Super Bowl Halbzeit-Show: Diese Stars rocken die Bühne 

Die Halbzeit-Show gehört ebenso zum Super Bowl wie Hot Dogs und Salami-Pizza. In den vergangenen Jahren haben Justin Timberlake, Katy Perry, Lady Gaga und zahlreiche andere Weltstars ein Bühnenprogramm der Extra-Klasse präsentiert. Nicht weniger als 120 Millionen Amerikaner schauen sich die musikalischen Einlagen an. Weltweit liegen die Augen von knapp 160 Millionen Super Bowl Fans auf den Stars. Bei der Halbzeit-Show im Super Bowl 2020 werden die beiden Sängerinnen Shakira (42) und Jennifer Lopez (50) mit ihren Hits für Stimmung sorgen. 

Super-Bowl-Auftakt überschattet: US-Sportwelt trauert um Kobe Bryant 

Doch der diesjährige Super Bowl wird wohl nicht so ausgelassen gefeiert werden, wie in den vergangenen Jahren. Denn das Mega-Ereignis wird von einer Schreckensmeldung überschattet. Eine Woche vor dem großen Finale der NFL kam Basketball-Legende Kobe Bryant (41) bei einem Hubschrauber-Absturz ums Leben. An Bord des Hubschraubers befand sich auch Bryant’s 13-jährige Tochter, die ebenfalls bei der Tragödie verstarb. Insgesamt neun Menschenleben forderte das Hubschrauber-Unglück, das sich in den Morgenstunden des 26. Januars in den Bergen von Calabasas, Kalifornien ereignet hatte. Bereits zum Auftakt der Medientage für die Finalisten des Super Bowls am vergangenen Montag drehte sich alles um den plötzlichen Tod der Sportlegende. Mit einer Schweigeminute starteten die NFL-Finalisten in die 54. Super-Bowl-Woche. 

Schaust Du Dir den Super Bowl an?
Ergebnisse anzeigen

 

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

9 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!