NextPit

SuperWLAN: Vodafone verleiht Eurem WLAN "Superkräfte"

Vodafone SuperWLAN2
© Vodafone

Vodafone hat ab sofort eine neue, cloudbasierte Lösung für Euch auf Lager, die Eurem WLAN Beine machen soll. Mit dem "SuperWLAN" könnt Ihr nicht nur auf eine verbesserte Hilfe bei Problemen hoffen, sondern auch eine optimierte Lösung bei Netzwerkproblemen soll das neue Produkt anbieten. Einen neuen Wi-Fi-6-Repeater gibt es außerdem.


  • SuperWLAN ab sofort erhältlich
  • Cloudbasierte Erhebung von Daten zur optimierten Lösung von Problemen
  • SuperWLAN-Repeater kosten 2,99 Euro monatlich

Seit heute, dem 31. August, könnt Ihr bei Vodafone das neue Angebot "SuperWLAN" buchen. Dabei handelt es sich um eine cloudbasierte Software, die zur Optimierung Eurer Router und Eures Netzwerkes eingesetzt wird. Dafür erhebt die Software verschiedene Performance-Daten, wie zum Beispiel die Übertragungsgeschwindigkeit, der Datenverbrauch und Informationen zur Verbindungsqualität. Außerdem optimiert die Software die Auswahl der WLAN-Kanäle und Frequenzbänder, indem sie auf eine Cloud-Intelligenz zurückgreift.

Mit Hilfe all dieser Daten können Euch die Mitarbeiter von Vodafone im Falle eines Problems deutlich passendere und schnellere Lösungen anbieten. Die Installation der Software erfolgt kostenlos und automatisch, indem Ihr diese beim Kundenservice bucht. Allerdings kommt Ihr bisher nur in den Genuss des SuperWLAN, solltet Ihr entweder eine Vodafone Station oder eine EasyBox 805 besitzen. Zusätzlich hat der Anbieter eine Super-Connect App veröffentlicht, mit der Ihr unter anderem Eure WLAN-Einstellungen und die Internet-Geschwindigkeit überprüft.

Neue Wi-Fi-6-Repeater im Portfolio

Zusammen mit der Software hat Vodafone zusätzlich einen neuen WLAN-Repeater in ihr Portfolio aufgenommen. Der Verstärker hat zwei LAN-Schnittstellen und kostet Euch 2,99 Euro pro Monat. Bisher hat Vodafone den Repeater von AVM beworben, allerdings konntet Ihr diese nur kaufen, nicht mieten. Zusammen mit der Vodafone Station ist das gesamte Angebot nun günstiger als die FritzBox-Variante. 

Abbildung des Verstärkers
Vodafone will unserem WLAN Superkräfte verleihen. Zum Beispiel durch diesen Verstärker. / © Vodafone

Um das SuperWLAN nutzen zu können, benötigt Ihr die Verstärker allerdings nicht zwingend. Es ist also lediglich eine optionale Möglichkeit, um das WLAN in Eurem Zuhause noch einmal zu verbessern.

Was haltet Ihr vom SuperWLAN? Denkt Ihr, dass die erhobenen Daten helfen werden, die Probleme der Vodafone-Kunden zu beheben? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

5 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Conjo Man vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Vodafone soll erstmal zusehen ein stabiles Internet zu gewährleisten. Ständig Abbrüche und Performance Downs.

    Und jetzt kommen sie mit solcher Hardware daher bzw "Powerboost" Option...tztztz - unter UnityMedia lief es bei mir weitaus stabiler das kann ich euch sagen


  • 123kid vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Kompletter Unsinn a.k.a. Abzocke. Wer sich auch nur ein klein wenig mit WLAN bzw. Funk im Allgemeinen beschäftigt hat, sollte sofort erkennen was für ein Quatsch das ist. Das hat schon fast was Esoterisches.
    Und @nextpit: Bitte unterlasst es im Zusammenhang mit Repeatern von "Verstärkern" zu reden. Verstärkt wird da überhaupt GAR NICHTS. Dieser nicht weg zu bekommende Mythos führt nur dazu, dass die Leute solche Geräte völlig falsch einsetzen und damit alles für sich und ihre Nachbarn noch schlimmer machen. Ich bin es langsam leid Kunden immer und immer wieder erklären zu müssen, dass es für Repeater nur einen sehr, sehr schmalen legitimen Anwendungsbereich gibt, der aber in 90% der Fälle überhaupt nicht gegeben ist.


    • Marvin K. vor 1 Monat Link zum Kommentar

      Jetzt bin ich aber neugierig, was der schmale LEGITIME Anwendungsbereich ist. Als Erweiterung der Reichweite dienen sie doch ganz gut. Man darf sie halt auch nicht direkt an den Rand des Empfangsbereichs anbringen.


  • Jörg W. vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Kommt mir nicht ins Haus ! Bin bei Vodafone brauchen mich garnicht kontaktieren bleibt alles so wie es ist . Läuft alles super flott und reicht mir völlig .


  • René H. vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Cloudbasiert, automatische Optimierung und Datenerhebung. Und dafür auch noch zahlen. Wenn ich das schon höre. Um meine Technik kümmere ich mich selber.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!