Telekom: So bekommt ihr das 100-GB-Datengeschenk

Telekom: So bekommt ihr das 100-GB-Datengeschenk

Konnten Mobilfunkkunden der Deutschen Telekom bereits seit einiger Zeit regelmäßig ein kleines Datengeschenk mit 500 MB abstauben, soll ab kommendem Montag eine XXL-Version verfügbar sein.

07. Dezember 2020 - Wie bereits vor einigen Tagen berichtet, hält die Telekom zum Ende des Jahres noch ein weiteres Datengeschenk für seine Kunden parat. Ab sofort kann das kostenlose Volumen gebucht werden. Wie am vergangenen Freitag beschrieben, hat die Telekom heute das Datengeschenk mit 100 GB für seine Nutzer freigeschaltet. Dies kann ab sofort beispielsweise über die MeinMagenta-App oder pass.telekom.de gebucht werden. Zu beachten ist, dass das Geschenk nur bis zum 31. Dezember 2020 gültig ist – am 1. Januar 2021 verfällt nicht verbrauchtes Datenvolumen.

Ursprünglicher Artikel vom 4. Dezember 2020

Ab Montag, den 7. Dezember 2020, will die Telekom offenbar ihre Kunden mit einem gigantischen Datenpaket beschenken. Sowohl bei iphone-ticker.de als auch mydealz sind entsprechende Berichte zu dem Datengeschenk mit stolzen 100 GByte zu lesen.

Privatkunden sollen das Geschenk über die MeinMagenta-App hinzufügen können. Hier sind auch schon seit einiger Zeit die 500 MB großen Häppchen zu finden. Geschäftskunden erreichen die Option über pass.telekom.de oder über eine SMS mit dem Code „speed100“ an die 7277. Wie beschrieben, soll das Geschenk erst ab dem kommenden Montag verfügbar sein – es muss aber vom Nutzer aktiv gebucht werden.

Telekom Datengeschenk 100 GB Dezember mydealz.jpeg
Diese Tarife sollen mit dem 100-Gigabyte-Datengeschenk der Telekom kombinierbar sein / © mydealz

100-GB-Datengeschenk bei der Telekom: Startschuss am 7. Dezember

Wie bei den bekannten Datengeschenken wird das im eigentlichen Vertrag enthaltene Volumen um die 100 GB erweitert und nach der Aktivierung als erstes verbraucht. Schafft man es, die Datenmenge über die kommenden Feiertage und abseits des heimischen WLANs zu verbrauchen, greift danach wieder das reguläre Volumen.

Laut den Berichten soll Volumen aus der Aktion, das bis zum 31. Dezember nicht verbraucht wurde, zum Jahreswechsel verfallen.

Unterstützt werden Verträge, die nach 2011 gebucht wurden. Bei Privatkunden sind dies beispielsweise MagentaMobil inklusive Young und Family Card inklusive Basic, Start sowie Kids & Teens. Auch PrePaid-Nutzer mit MagentaMobil, die eine kostenpflichtige Datenoption nutzen, sollen das Datengeschenk erhalten können. Hinzu kommen auch noch Data Comfort und Combi Cards.

Die Privatkunden-Tarife MagentaMobil Speedbox, Magentamobil XL, CarConnect, Smart-Connect, MagentaEINS und Community Cards sind laut den Berichten ausgeschlossen.

Weitere Themen auf NextPit

Neueste Artikel

Top-Kommentare der Community

  • Tim vor 4 Monaten

    Finde sowas ehrlich gesagt irgendwie immer dämlich. Wenn jemand einen Vertrag bei der Telekom hat und bspw. 10GB hat und damit klar kommt, wird derjenige nicht plötzlich 10x mehr verbrauchen, was das ganze Recht sinnlos macht. Und anders herum jemand, der so viel Datenvolumen braucht, hat sicherlich längst einen Vertrag mit so viel Volumen und falls nicht, dann bringt dieser nicht-ganz-volle Monat auch nicht wirklich etwas.

13 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • JSS vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    Bei Aldi Talk gibt es gerade 15GB gratis für alle die ein Paket incl. Datenvolumen gebucht haben (ist ja Prepaid).
    Gefällt mir.


  •   16
    Gelöschter Account vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    Bleibe bei O2


  • Wir haben in unser 4köpfigen Familie das komplette Angebot der Telekom und sind überaus zufrieden. Das Inklusivvolumen brauchen wir mit StreamOn nie auf da eben die Dinge wie Musicstreaming und Youtube kein Datenvolumen benötigen. Es ist aber immer noch teurer als bei anderen Anbietern aber wenn ich alles vergleiche inkl. Glasfaser und TV komme ich kaum billiger und der Service mit Magenta Eins Hotline ist wirklich gut.
    Vergleiche mit ausländischen Anbietern ist eher infantil da die Gegebenheiten ganz anders liegen. Ich habe noch eine schweizerischen Sunrise Karte, hier zahle ich als Monatsflat SFR 19,00. Käme aber nie auf die Idee diesen Preis für ein deutsches Netz zu vergleichen.


  • Tim vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    Finde sowas ehrlich gesagt irgendwie immer dämlich. Wenn jemand einen Vertrag bei der Telekom hat und bspw. 10GB hat und damit klar kommt, wird derjenige nicht plötzlich 10x mehr verbrauchen, was das ganze Recht sinnlos macht. Und anders herum jemand, der so viel Datenvolumen braucht, hat sicherlich längst einen Vertrag mit so viel Volumen und falls nicht, dann bringt dieser nicht-ganz-volle Monat auch nicht wirklich etwas.


  • Peinlich, dass es bei diesen Preisen keine unlimitierte Flatrate gibt.


  • 100 GB, wie soll ich die "verbraten" 🤔


    • Mit hochauflösenden Youtube Videos vielleicht. Nur ob das Sinn macht....😂


    • Habe selbst 120GB 19,99€ allnet bei o2), meine Freundin hat in ihrem Dual SIM Handy eine Datenkarte drin und ich noch in meinem iPad. Geht schon :-) aber ja WLAN benötigt man dann nicht ist halt top da wir oft unterwegs sind

      Tim

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!