Topthemen

Die beste Lupe-App? So funktioniert Google Magnifier

nextpit how to google pixel magnifier app
© nextpit

In anderen Sprachen lesen:

Mit der Einführung des Google Pixel 8 (Test) und des Google Pixel 8 Pro (Test) hat Google die App Magnifier – zu Deutsch Lupe – vorgestellt, ein neues Tool zur Verbesserung der visuellen Zugänglichkeit. Die App ist derzeit exklusiv für einige Pixel-Smartphones erhältlich. Die nextpit-Redaktion verrät Euch die besten Möglichkeiten und Tipps, wie Ihr die App effektiv nutzen könnt.

Was ist die Google-Magnifier-App für das Pixel-Phone?

Magnifier ist Googles neue App, die wie eine eigenständige Lupe auf Smartphones funktioniert. Sie wurde in erster Linie entwickelt, um Nutzer:innen mit Sehschwächen wie Kurzsichtigkeit und Weitsichtigkeit zu unterstützen, ist aber auch für andere Nutzer:innen in verschiedenen Situationen nützlich.

Die App nutzt die Kameras der Pixel-Smartphones, die durch KI für die Bildverarbeitung verbessert werden, und wird in einer benutzerfreundlichen Oberfläche präsentiert. Mit dieser Funktion können Nutzer:innen entfernte oder winzige Texte und Details auf Schildern, Etiketten und Menüs vergrößern oder heranzoomen. Außerdem können die Nutzer:innen optionale Effekte anwenden, um die Texte weiter aufzuwerten.

Derzeit bietet die App keine Transkriptions- oder Übersetzungsfunktionen. Für diese Funktionen müssen die Nutzer:innen Google Lens verwenden, das in die App integriert ist und das Kopieren und Einfügen von Texten ermöglicht. Für iPhone-Nutzer:innen bietet Apple eine vergleichbare App namens Visual Look Up, die Objekte in Fotos und Videos identifiziert, aber keine Texte vergrößert.

So verwendet Ihr Googles Magnifier-App für das Pixel-Phone

Während die App auf der neuen Pixel-8-Serie vorinstalliert ist, müssen ältere kompatible Pixel-Smartphones Magnifier aus dem Play Store herunterladen, bevor sie verwendet werden kann. Die App ist einfach zu bedienen, mit intuitiven Steuerelementen und Funktionen und ohne das Durcheinander einer normalen Pixel-Kamera-App, sodass sie für die Nutzer:innen, für die das Tool eigentlich gedacht ist, bequem ist.

Im Folgenden findet Ihr eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Ihr die grundlegende Zoomfunktion der Lupe verwendet

  1. Öffnet die Lupen-App auf Eurem Gerät
  2. Richtet die Kamera auf den Text oder die Beschilderung, den/die Ihr lesen müsst
  3. Vergrößert(+) oder verkleinert (- ) die Größe der Objekte, die Ihr auf dem Bildschirm sehen möchtet
  4. Tippt auf den Auslöser (Kreis) unten in der Mitte, um ein Bild aufzunehmen
  5. Die Bilder werden nicht automatisch gespeichert, aber Ihr könnt Kopien davon machen, indem Ihr oben auf das Symbol Speichern tippt
Screenshot der Google-Magnifier-App
Die App verfügt über intuitive Steuerelemente, mit denen Ihr schnell hinein- und herauszoomen könnt, um jeden Text zu verbessern, wie in diesem Beispiel. / © nextpit

Zusätzliche Effekte anwenden, die Kamera wechseln und eine Taschenlampe benutzen

Neben dem Auslöser gibt es auch Bedienelemente, mit denen Ihr ganz einfach die Kamera wechseln oder das Blitzlicht aktivieren könnt. Für letzteres gibt es einen einstellbaren Schieberegler für die Intensität, was eine nette Ergänzung ist.

Ein weiteres Steuerelement ist der Zugang zu den visuellen Effekten, wo Ihr Bildparameter wie Helligkeit, Kontrast und Farben anwenden oder anpassen könnt. So bearbeitet Ihr Eure Bilder:

  1. Nachdem Ihr ein Bild aufgenommen habt, drückt Ihr auf das Einstellungssymbol in der unteren linken Ecke
  2. Wählt den Parameter aus, den Ihr anpassen möchtet
  3. Verwendet den Schieberegler, um den Wert anzupassen
  4. Tippt auf die Schaltfläche Speichern, um das Bild zu speichern, oder tippt auf das X, um die Anwendung der Effekte zu beenden

Welche Google Pixel-Smartphones sind mit der Magnifier-App kompatibel?

Die Magnifier App von Google steht für das Google Pixel 5 und spätere Modelle zum Download bereit. Beim Google Pixel 8 und Pixel 8 Pro ist sie bereits integriert. Derzeit wird die App nicht vom Pixel Tablet (Test) und Pixel Fold (Test) unterstützt. Sie werden aber wahrscheinlich später hinzugefügt.

  • Google Pixel 5
  • Google Pixel 5a
  • Google Pixel 6
  • Google Pixel 6 Pro
  • Google Pixel 6a
  • Google Pixel 7
  • Google Pixel 7 Pro
  • Google Pixel 7a
  • Google Pixel 8
  • Google Pixel 8 Pro

Wie würdet Ihr die Lupen-App auf Eurem Google-Pixel-Smartphone nutzen? Glaubt Ihr, dass die Lupenfunktion in Eurem Fall hilfreich wäre? Lasst es uns wissen, wenn Ihr mehr Anleitungen zum Thema Google-Pixel-Phone sehen wollt, wie zum Beispiel das neue Thermometer auf dem Pixel 8 Pro.

Samsungs aktuelle Klapphandys der Galaxy-Z-Fold- und Galaxy-Z-Flip-Serien

  Fold 2023 Fold 2022 Fold 2021 Flip-Phone 2023 Flip-Phone 2022 Flip-Phone 2021
Produkt
Bild Samsung Galaxy Z Fold 5 Product Image Samsung Galaxy Z Fold 4 Product Image Samsung Galaxy Z Fold 3 Product Image Samsung Galaxy Z Flip 5 Product Image Samsung Galaxy Z Flip 4 Product Image Samsung Galaxy Z Flip 3 Product Image
Bewertung
Zum Test: Samsung Galaxy Z Fold 5
Zum Test: Samsung Galaxy Z Fold 4
Zum Test: Samsung Galaxy Z Fold 3
Zum Test: Samsung Galaxy Z Flip 5
Zum Test: Samsung Galaxy Z Flip 4
Zum Test: Samsung Galaxy Z Flip 3
Preis (UVP)
  • ab 1.899 €
  • ab 1.799 €
  • ab 1.799 €
  • ab 1.199 €
  • ab 1.099 €
  • ab 1.049 €
Preisvergleich
nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (2)
Jade Bryan

Jade Bryan
Junior Editor

Bereits seit 2010 schreibe ich über die Mobilbranche und arbeitete hier für diverse bekannte Blogs und Webseiten, bevor ich schließlich meine eigene Webseite startete. Nach einem Ausflug in die Videoproduktion und Video-Tests von Smartphones bin ich heute zwiegespalten zwischen der Android- und Apple-Welt und interessiere mich für Wearables und Smart-Home-Technik. Das sind auch meine großen Themen, die ich seit 2022 für nextpit covere.

Zeige alle Artikel
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
2 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Clemens C. 22
    Clemens C. vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    "nutzt die Kameras der Pixel-Smartphones, die durch KI für die Bildverarbeitung verbessert werden"
    Gehe ich richtig davon aus, dass hier allein von der KI gesprochen wird, die offline auf dem Smartphone selber läuft oder werden dabei die Google-Server zur Hilfe genommen?


  • 27
    BuddyHoli vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    Tausend Dank für diesen Artikel.

    Ich nutzte bisher eine App aus dem Store, die zwar auch gut war, aber von Googles Version um Längen geschlagen wird. Einfach großartig, wie hochwertig hier vergrößert und verbessert wird. Ich bin schlicht begeistert und auch ältere Semester mit weniger Sehfähigkeit werden diese App mögen. Einfach großartig!

    Bob HoustonThomas Kern

VG Wort Zählerpixel