NextPit

Amazon führt Smart-Home-Protokoll Matter ein, Alexa wird ein Mann

Dieser Beitrag ist von unserem Partner
Amazon führt Smart-Home-Protokoll Matter ein, Alexa wird ein Mann

Amazon hat eine Reihe von Software-Neuerungen für die Echo- und Alexa-Gerätefamilie angekündigt. Dazu gehört neben dem Support für das Matter-Protokoll nun auch eine männliche Stimme für Alexa, neue Skills und ein neues Aktivierungswort.

Im Rahmen des "Alexa Live 2021"-Events für Entwickler, Gerätehersteller und Co. hat Amazon einige Neuentwicklungen aus den Bereichen Ambient Computing und Sprachtechnologie vorgestellt. Einige der angekündigten Änderungen werden von Amazon zunächst nur in den USA eingeführt - aber das kennt man ja bereits. Die Veröffentlichung für deutschsprachige Nutzer dürfte aber nicht in allzu weiter Ferne liegen.

Dazu gehört, dass Alexa künftig auch eine männliche Stimme erhält. Ebenfalls nur in den USA starten die Stimmen von Shaquille O'Neal und Melissa McCarthy als Alexa-Stimmen, die man per Kauf dazu erhalten kann. Außerdem wird es mit "Ziggy" ein neues Aktivierungswort geben, auf das der Amazon-Sprachassistent anspringt.

Interessant wird es aber für Nutzer von verschiedenen Smart-Home-Geräten. Amazon hat den Start des neuen Interoperabilitätsprotokolls namens Matter bekannt gegeben. Matter wurde in den letzten anderthalb Jahren von Amazon zusammen mit führenden Smart-Home-Herstellern entwickelt, um eine bessere Zusammenarbeit zu gewährleisten. Der neue Standard soll laut Amazon den Kunden zeigen, dass ihre Smart-Home-Geräte mit allen wichtigen Sprachdiensten zusammenarbeiten werden. Auf der anderen Seite soll Matter den Aufwand für die Entwicklung eines neuen Smart-Home-Geräts für die Hersteller erheblich reduzieren.

Verbesserte Zusammenarbeit per Software-Update

Die Geräte der Echo-Familie werden die Matter-Unterstützung per Update erhalten. Dazu gehören laut Ankündigung die meisten Echo- und Echo Dot-Geräte sowie alle Echo Studio-, Echo Flex-, Echo Plus- und Echo Show-Modelle - genaues wird Amazon beim Start bekannt geben.

Dieser Inhalt kommt von unserem Partner WinFuture und ist am 22. Juli 2021 unter dem Titel "Amazon führt Smart-Home-Protokoll Matter ein, Alexa wird ein Mann" erschienen. Hat er Euch gefallen? Dann schaut doch bei unseren lieben Kollegen von WinFuture vorbei und findet weitere großartige Inhalte wie diesen!

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

2 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • König Frank I. vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Die Vergangenheit lehrt uns: Alexa-Features, die in den USA eingeführt wurden oder werden, brauchen Jahre, um in Deutschland nutzbar zu sein. Warum sollte es hier anders sein?


  • Tenten vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    "Ziggy"? Echt jetzt? Weil der Chef jetzt im All ist oder ist ihnen nur nichts besseres eingefallen? Das klingt wie aus der Mottenkiste.

    Tim