Topthemen

Apple schaltet Apps für alte iPhones und iPads ab

AndroidPIT apple iphone 11 pro chin
© nextpit

In anderen Sprachen lesen:

Einem zuverlässigen Informanten zufolge wird Apple ab nächsten Monat einige seiner Dienste für Geräte abschalten, die mit älterer Software laufen. Betroffen sind iPhones und iPads sowie andere Geräte der Marke Apple, die mit veralteten Versionen der hauseigenen Betriebssysteme des Unternehmens arbeiten.

Keine Dienste mehr für ältere Apple-Modelle

Der Bericht stammt von der Tippgeberin "StellaFudge", der es gelungen ist, einige interne Dokumente in die Hände zu bekommen, die an Berater:innen geschickt werden sollen. Demnach wird der Zugang zu integrierten Diensten wie dem App Store und Maps für iPhone- und iPad-Modelle, die auf iOS 11 bis 11.2.6 (iPadOS 11) setzen, abgeschaltet. Eine Ausnahme gilt für die iCloud, wobei unklar ist, ob auch die damit verbundenen Apps ihren Betrieb einstellen werden.

Ähnlich verhält es sich mit Apples veralteten Smartwatches, MacBooks und Apple-TV-Boxen, die an Betriebssysteme aus dem Jahr 2017 gebunden sind und nicht auf neuere Softwareversionen aktualisiert wurden. Diese Geräte können benachrichtigt werden, dass sie eine aktuellere Firmware installieren müssen, um ausgewählte Apple-Anwendungen weiterhin nutzen zu können.

Apple iPhone 6
Ältere Apple-Geräte haben es bald schwer. / © NextPit

Es wurde nicht erwähnt, warum Apple alte iPhones und andere Hardware vom Zugriff auf die genannten Apps ausschließt. Wahrscheinlich liegt es aber zum Teil daran, dass diese Produkte nicht die neuesten System-Frameworks und Funktionen unterstützen, was zusätzliche Sicherheitsrisiken für die Nutzer:innen mit sich bringen würde. Das Unternehmen fügte hinzu, dass nur ein kleiner Teil der Anwender:innen betroffen sein wird.

Apple könnte die Unterstützung von iOS 17 für iPhone X und iPhone 8 einstellen

In diesem Zusammenhang gibt es Gerüchte, die besagen, dass Apple das iPhone 8, iPhone 8 Plus und iPhone X nicht mehr mit iOS 17, beziehungsweise iPadOS 17 für das iPad Pro Duo und das iPad 5 ausliefern werde. Das Unternehmen aus Cupertino muss dies jedoch noch auf der WWDC23 im Juni offiziell bestätigen.

Aktualisiert Ihr immer auf das neueste Apple-Betriebssystem? Welche iOS-Version läuft auch auf E urem iPhone? Wir würden gerne Eure Antworten im Kommentarbereich hören.

Via: 9to5Mac Quelle: StellaFudge

Die besten Samsung-Smartwatches 2024

  Standardversion von 2023 Classic-Version von 2023 Standardversion von 2022 Pro-Version von 2022 Standardversion von 2021 Classic-Version von 2021
 
  Samsung Galaxy Watch 6 Product Image Samsung Galaxy Watch 6 Classic Product Image Samsung Galaxy Watch 5 Product Image Samsung Galaxy Watch 5 Pro Product Image Samsung Galaxy Watch 4 Product Image Samsung Galaxy Watch 4 Classic Product Image
Test
Zum Test: Samsung Galaxy Watch 6
Noch nicht getestet
 
Noch nicht getestet
 
Zum Test: Samsung Galaxy Watch 5 Pro
Zum Test: Samsung Galaxy Watch 4
Noch nicht getestet
 
Zum Angebot*
nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (1)
Jade Bryan

Jade Bryan
Junior Editor

Bereits seit 2010 schreibe ich über die Mobilbranche und arbeitete hier für diverse bekannte Blogs und Webseiten, bevor ich schließlich meine eigene Webseite startete. Nach einem Ausflug in die Videoproduktion und Video-Tests von Smartphones bin ich heute zwiegespalten zwischen der Android- und Apple-Welt und interessiere mich für Wearables und Smart-Home-Technik. Das sind auch meine großen Themen, die ich seit 2022 für nextpit covere.

Zeige alle Artikel
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
1 Kommentar
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • 26
    Gelöschter Account 07.04.2023 Link zum Kommentar

    "App Store und Maps für iPhone- und iPad-Modelle"

    Verstehe ich speziell für Maps nicht.
    Maps hat man normalerweise auf dem Gerät und kann damit Offline arbeiten.

    Warum soll ich eine Funktion nicht mehr nutzen können, für die teuer bezahlt wurde?

    Ich halte das für eine Verkaufsstrategie, genauso wie das Verbot des Verbrennermotors, das einzig und allein dazu dient, die Leute zu zwingen, Geld für ein neues Auto auszugeben oder für überteuerte Preise im öffentlichen Verkehr zu zahlen. Ökologisch und Ökonomisch sind E-Autos nicht. Und die Sicherheit ist deutlich schlechter.

    Angelika O.

VG Wort Zählerpixel