NextPit

Apps zum Verwalten von Filmsammlungen und Bibliotheken

sammel apps teaser
© Binnerup Consult

Nicht alles ist in der Cloud: Die meisten von uns kennen das Gefühl, etwas zu besitzen, das man auch anfassen kann. Und obwohl wir auf dem Computer und mobilen Geräten Filme und Bücher konsumieren, ist eine umfangreiche Sammlung im Regal immer auch mit Stolz verbunden. Beim Katalogisieren und Verwalten kann wieder das Smartphone zum Zug kommen: Wir stellen Apps für Bibliotheken und Filmsammlungen vor.

NextPit Logo white on transparent Background
NEXTPITTV
sammel apps teaser
© Binnerup Consult

My Movies Pro - Movie Library

My Movies Pro ist eine umfangreiche App für Film-Freaks, die eine entsprechend große Sammlung ihr Eigen nennen. Der integrierte Barcode-Scanner erleichtert das Hinzufügen von neuen Filmen dank Multiscan-Funktion. My Movies verlässt sich auf eine eigene Datenbank von über 800.000 Filmen, die ständig erweitert wird. Fehlende Titel können gemeldet werden. Zur Verwaltung wird ein Konto bei My Movies angelegt, das über mehrere Geräte hinweg synchronisiert werden kann und auch das Teilen der Sammlung über eine Website erlaubt. Unzählige Funktionen zur Sortierung und Personaliserung der Sammlung stehen zur Auswahl, der gesamte Funktionsumfang kann auch kostenlos getestet werden, die Probeversion ist einzig auf 50 Filmtitel sowie zehn Trailer und Neuerscheinungen beschränkt. Die Vollversion kostet 5,49 Euro im Google Play Store.

sammel apps my movies pro screenshot
My Movies verfügt über eine eigene Datenbank mit über 800.000 Filmtiteln. / © Binnerup Consult

Book Catalogue

Book Catalogue ist eine Open-Source-Anwendung zum Verwalten von Bibliotheken. Buchtitel können manuell hinzugefügt werden, durch Eingabe der ISBN oder bequem mit dem Barcode-Scanner. Angelegte Sammlungen können umfangreich sortiert werden, zum Beispiel nach Autor, Titel oder Serie, Informationen lassen sich von Amazon, Google Books, goodreads und LibraryThing abfragen, außerdem stehen natürlich eine Suche und Funktionen für Export und Backup zur Verfügung. Als Extras können Wunschzettel angelegt oder Bücher als verliehen markiert werden, außerdem lassen sich Titel mehreren Sammlungen hinzufügen. Book Catalogue ist kostenlos im Google Play Store erhältlich.

sammel apps book catalogue screenshot
Book Catalogue ist kostenlos erhältlich und eine Open-Souce-Anwendung zum Verwalten von Bibliotheken. / © Evan Leybourn

Shelves

Shelves bietet eine Lösung, um Sammlungen aller Art zu Verwalten: Bücher, Gadgets, Filme, Kleidung, Musik, Software, Spiele - alles kann manuell hinzugefügt oder über den schnellen Barcode-Scanner in die Sammlung aufgenommen werden. Import- und Export-Funktionen stehen zur Verfügung sowie die Synchronisation mit Google Drive. Die Probeversion von Shelves ist kostenlos, der volle Funktionsumfang kann für 2,89 Euro freigeschaltet werden.

sammel apps my shelves screenshot
MIt Shelves lassen sich Sammlungen aller Art verwalten. / © Garen J Torikian
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

27 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Grosser Manitu 03.02.2014 Link zum Kommentar

    Yatse in Kombi mit xbmc


  • A13 03.02.2014 Link zum Kommentar

    einfach eine Klasse App. ist ihr Geld auf jeden Fall wert


  • Thomas Scheiblich 03.02.2014 Link zum Kommentar

    Danke Dir, schaue ich mir mal an.


  • Thomas Scheiblich 03.02.2014 Link zum Kommentar

    Gibt es eigentlich eine DB, mit der ich Filme und Videogames katalogisieren kann?


  • oliveru 03.02.2014 Link zum Kommentar

    MyMovies Pro, man bekommt sogar seine eigene Website, gibt man Freunden bekannten und die können schonmal aussuchen was man nächstes mal schaut, samt schicker Oberfläche und null Einrichtung, ansonsten ist die App auch sehr schick


  • Jan S. 03.02.2014 Link zum Kommentar

    Ich habe lange shelves benutzt, bis es irgendwann meine Datenbank gelöscht hat. Nutze jetzt myMovies Pro. Vor allem die "verliehen" Funktion ist super. Bei mir leihen sich immer so viele Leute Filme und Serien aus, dass ich ohne eine solche APP den Überblick verlieren würde.


  • Nix da 03.02.2014 Link zum Kommentar

    Also ich finde die Moviethek am besten. Eine App sollte auch übersichtlich sein


  • Sascha H. 03.02.2014 Link zum Kommentar

    shelves ist nicht schlecht, aber da muss noch einiges getan werden.
    z.b. werden nur 10 Resultate angezeigt. gibt es sonst noch eine alternative zum games verwalten? derzeit führe ich eine google liste mit wertung, kaufpreis, kaufort usw. und parallel dazu noch eine bei ign.com. die taugt aber nix mehr.


  • deeprock 02.02.2014 Link zum Kommentar

    Es geht nichts über Yatse.......


  • Bobby Z. 01.02.2014 Link zum Kommentar

    Ich bin da eher zu der Methode gewechselt alle Filme auf meinem Server zu sichern. Handy und Tablet können eh keine dvds lesen. Und da ist die beste App Mizuu (https://play.google.com/store/apps/details?id=com.miz.mizuu). Kann ich allen mit einer großen Filme-Sammlung in Dateiformat empfehlen...


  •   37
    Gelöschter Account 01.02.2014 Link zum Kommentar

    Ich kann jetzt nich genau den Nutzen erkennen. Meine Filme werden von meinem Streamdienst Katalogisiert. Ab und zu wechselt da mal die Domain aber man kommt recht gut hinterher. :-P


  • Conny 01.02.2014 Link zum Kommentar

    Besser zum Note 10 😊


  • Felipe 01.02.2014 Link zum Kommentar

    Ne Frage Soll ich vom iPad 1 gnr. zum iPad Air wechseln


  • P.R 01.02.2014 Link zum Kommentar

    Bin auch zufriedener MyMoviePro -Benutzer. Media Center Verwaltung + Fernbedienung inklusive.
    Absolutes Muss kann ich so stehen lassen.
    danke auch an einen der Vorredner.werde mir DVDprofiler auch mal anschauen.


  • Stefan Medack 01.02.2014 Link zum Kommentar

    Auch eine super Kombination für Heim-Cineasten: XBMC in Verbindung mit Yatse.
    https://play.google.com/store/apps/details?id=org.leetzone.android.yatsewidgetfree

    Kurze Erklärung: XBMC ist ein Open Source Media Center für jedes gängige Betriebssystem und katalogisiert eure Filme und Serien auf dem Rechner um diese euch anzuzeigen und auch abzuspielen. Ich würde nicht mehr ohne Leben wollen :)

    Yatse ist eine einfache Fernbedienung für dieses Mediacenter, synchronisiert aber voll automatisch eure gesamte Film und Serien-Liste, so dass ihr auch unterwegs ohne Verbindung zum Heimnetz eure aktuellste Film-Liste Freunden präsentieren könnt ;)


  • DaMaurice 01.02.2014 Link zum Kommentar

    Für Filme ist "My Movies Pro" eine PFLICHT ;-)
    Zum Verwalten von Büchern kann man auch noch die App "Codex" nehmen:
    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.iris.codex&hl=de


  • Padde n 01.02.2014 Link zum Kommentar

    my movies pro ist besste. benutze es schon 2 jahre da kann man wenigstens gucken welche filme man schon hat und kauft keine mehr doppelt. so wie mir früher passiert ist. bei über 150 filme.


  • Nerventoeter 01.02.2014 Link zum Kommentar

    Memento ist noch zu erwähnen. Eine gute DatenbankApp zum individuellen erstellen eigener Datenbanken mit vielen Vorlagen. Da kann man fast alles verwalten -sogar den Besteckkasten oder den Klamottenschrank.

Zeige alle Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!