Corona-Warn-App bekommt neue Warnfunktion für Veranstalter

Dieser Beitrag ist von unserem Partner
Corona-Warn-App bekommt neue Warnfunktion für Veranstalter

Das Robert Koch-Institut hat ein weiteres Funktions-Update mit verbesserten Anzeigen für Auffrischungsimpfungen für die Corona-Warn-App veröffentlicht. Zudem startet die Option, dass Veranstalter bei positiven Testergebnissen Teilnehmer eigenständig warnen können.

Diese Änderungen starten mit App-Updates für iOS und Android per automatischer Aktualisierung und sollten in Kürze für alle Nutzer zur Verfügung stehen. Die neue Version 2.9 steht zudem als Download in den App-Stores bereit. Die Aktualisierung enthält eine Reihe von bereits angekündigten Funktionen und Verbesserungen. Zudem gibt es einen Ausblick, woran die Entwickler aktuell arbeiten, denn es soll schon bald eine Erinnerung an Auffrischungsimpfungen geben.

Corona Warn App Genesenenzertifikate
In der Corona-Warn-App könnt Ihr Impf- und Genesenenzertifikate registrieren. / © Corona-Warn-App / WinFuture

Zu den jetzt eingeführten Änderungen gehört, dass die App nun auch eine verbesserte Anzeige des konkreten Impfstatus anzeigt. So wird für bereits Erkrankte und Genesene, die sich nach einem halben Jahr impfen lassen, auch schon nach der ersten Impfung bereits der vollständige Impfschutz in der Corona-Warn-App angezeigt. Die zweiwöchige Wartezeit entfällt bei allen Impfstoffen außer bei Johnson & Johnson. Zudem soll die App auch bei Auffrischungsimpfungen nun den richtigen Status anzeigen.

Veranstalter warnen direkt

Besonders interessant ist zudem das Update für Veranstaltungen. Seit geraumer Zeit lassen sich in der App Veranstaltungen anlegen und ein QR-Code für die Teilnehmer generieren. Nun wird im Falle einer positiven Corona-Infektion unter den Teilnehmern eine Änderungen eingeführt. Bisher wurden Warnungen an die App-Nutzer über das Gesundheitsamt versendet, nun können die Veranstalter das selbst übernehmen. Wie das funktioniert, erklärt das Entwickler-Team im App-Blog.

Im Blog wird auch über weitere Änderungen in der Corona-Warn-App informiert. Dieses Update bietet neben Fehlerbehebungen folgende neue Funktionen:

Version 2.9.0:

  • Als Organisator eines Events können Sie nun nach Aufforderung durch das Gesundheitsamt Ihre Gäste in Vertretung für eine positiv getestete Person warnen, die am Event teilgenommen hat, aber nicht über die Corona-Warn-App eingecheckt war
  • Für Genesene wird ab jetzt direkt nach der ersten Impfung der vollständige Impfschutz in der Corona-Warn-App angezeigt. Die zweiwöchige Wartezeit entfällt bei allen Impfstoffen außer bei Johnson & Johnson

Dieser Inhalt kommt von unserem Partner WinFuture und ist am 2021-09-09 unter dem Titel erschienen. Hat er euch gefallen? Dann schaut doch bei unseren lieben Kollegen von WinFuture vorbei und findet weitere großartige Inhalte wie diesen!

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

11 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Daniel Gerbeth vor 6 Tagen Link zum Kommentar

    Glaubt denn wirklich noch einer diesen schwachsinn von einer bösen Pandemie???
    Ich setze keine Maske auf, weil Masken nicht vor Schwachsinn schützen!
    Ich bin rausgegangen wo wir ausgangssperre (Begrenzung auf 15 km Umkreis) hatten, bin 250 km weit gefahren und habe mit Leuten gefeiert die auch diesen Schwachsinn nicht mehr glauben.
    Schaut euch die Zahlen doch wirklich mal an! Denkt selbständig und lasst euch nicht von Systemhörigen Medien manipulieren!


    • DiDaDo vor 6 Tagen Link zum Kommentar

      Schwurbel woanders rum, du Kasper!


      • Daniel Gerbeth vor 6 Tagen Link zum Kommentar

        Fang an zu denken! und schau dir Mal die Zahlen an!


      • Fabien Roehlinger
        • Admin
        • Staff
        vor 5 Tagen Link zum Kommentar

        Wir halten uns hier an Fakten. Und diese belegen eindeutig, dass Masken helfen, man diese tragen sollte und die Pandemie für Tausende tödlich geendet ist.


    • Karsten vor 5 Tagen Link zum Kommentar

      Maske kann helfen um andere vor Ansteckung zu wahren und ist auch schön zu Karneval und Impfung hilft. Alles kein Thema aber...
      Das mit der Ausgangssperre erging mir auch so. Bin mit Zug in ne andere Stadt gefahren ca. 50 km entfernt und am Hbf waren Polizei und Ordnungsamt. Bis auf mein Maskenattest wegen Epilepsie hat keiner was gesagt oder gefragt. Haben sogar gesehen ,wo ich laut Perso herkomme und kein Wort oder Belehrung zur Ausgangssperre.Hier geht's nur noch um's Geld,sinnlose Versprechen und versuchte Panikmache. Die älteren Menschen dienen als Versuchsäffchen ob ne 3. Impfungen sein muss und wenn ja wie der Körper sich verhält bzw ob's Sinn macht nach nen halben Jahr. Dem Herrn Lauterbach und Co. kann man eh nichts mehr glauben. Hat man ja gesehen wie Manche mit dem Maskenverkauf sich ne Villa finanzieren und wie war das letztes Jahr,das es keine Impfpflicht geben wird? Jetzt ein Jahr später kommt's doch hinterrücks. Jetzt sollen Arbeitgeber ihre Angestellten verpflichten sich impfen zulassen. Mag sein,das diese Pandemie da ist aber von ner 4. Welle merkt man nichts. Der eine redet ,das wir mittendrin sind und gleichzeitig kommt's von woanders,das wir kurz davor stehen. Dürfen mal nicht vergessen,das die Grippesaison bevorsteht. Ach ja, Grippe gibt's ja nicht mehr.Trippt dir jetzt die Nase bist gleich angeblich Corona infiziert und hast ein Maskenattest, dann wirst als Querdenker abgestempelt.
      Kann ich ein Lied von singen aber ich reagier nicht drauf und wenn dann nur da wo es sein muss. Wurde mir empfohlen ich soll mir so ne gelbe Binde um Arm binden mit dem Zeichen für Maskenbefreiung wegen Epilepsie.Hab ich dem 😅👈 gesagt: du spinnst jetzt voll.
      Naja egal was ist alles ist heutzutage "Corona bedingt..." und wenn einer stirbt dann kommt er gleich mal auf diese Liste. Das wurde auch schon aufgedeckt...


  • Thomas vor 1 Woche Link zum Kommentar

    nachdem nun in österreich die äusserliche kennzeichnung fast zur pflicht geworden ist und deutschland garantiert nachzieht,denke ich,dass so eine dann obsolet ist


  • Karsten vor 1 Woche Link zum Kommentar

    Ist diese App eigentlich noch ein Muss jetzt wo viele schon geimpft sind?! Find ich nicht....


    • C. F.
      • Admin
      vor 1 Woche Link zum Kommentar

      Finde ich schon. Zum einen siehst Du niemanden an, ob er geimpft ist oder nicht. Zum anderen kannst Du auch als Geimpfter an Corona erkranken - wenn auch moderat - und danach Long-Covid bekommen. Weder das eine noch das andere ist erstrebenswert.


      • Karsten vor 1 Woche Link zum Kommentar

        Dann hatte ich wohl bisher Glück gehabt ohne diese App vor einer Ansteckung verschont zu bleiben. Habe aufgrund epileptische Anfälle ein Maskenattest und einige haben mich schon mal gefragt ob ich mich angesteckt hätte aber dem kann ich nicht zustimmen. Macht mich jetzt nicht stolz. Ich habe am Anfang diese App bis Ende November gehabt und trotz vieler Menschen hat mir die App keinen einzigen Kontakt gepflegt der infiziert war. Daher habe ich die wieder deinstalliert...


    • DiDaDo vor 6 Tagen Link zum Kommentar

      Ja, weil du auch als Geimpfter noch Ungeimpfte infizieren kannst.


      • Daniel Gerbeth vor 6 Tagen Link zum Kommentar

        Und weil du dich auch selbst immer noch infizieren kannst als Geimpfter. 😂

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!