Topthemen

Das Nothing Phone (2) kommt ohne den neuesten Snapdragon-Prozessor

NextPit Nothing Phone 1 Camera
© nextpit

In anderen Sprachen lesen:

Nothing hatte bereits zum Mobile World Congress in Barcelona angeteasert, dass im kommenden Nothing Phone (2) ein Snapdragon-Prozessor der Serie 8 erwartet werden darf. Es wurde jedoch nicht bestätigt, um welche Version es sich handelt. Anscheinend hat ein Mitarbeiter von Qualcomm versehentlich verraten, dass das nächste Nothing Phone mit dem Flaggschiff-Prozessor aus dem Vorjahr ausgestattet sein wird und nicht, wie von allen vermutet, mit einem Snapdragon 8 Gen 2.

Nothing Phone (2) erscheint mit einem Snapdragon 8+ Gen 1

Qualcomms SVP Alex Katouzan beglückwünschte Nothing zu seiner jüngsten Partnerschaft mit dem kalifornischen Chiphersteller Qualcomm. Dabei erwähnte er auch den verbauten Prozessor des Nothing Phone (2), einen Snapdragon 8+ Gen 1. Überraschenderweise wurde der genannte LinkedIn-Post nachträglich bearbeitet und der Name des SoCs (System on a Chip) entfernt. Einen Screenshot gibt es aber dennoch von dem ursprünglichen Post.

Der bearbeitete Beitrag lässt zwei Schlussfolgerungen zu. Eigentlich sogar drei, aber der Reihe nach. Die Erste wäre, bei dem Snapdragon 8+ Gen 1 handelt es sich um eine Falschaussage und es wird ein anderer Prozessor verbaut. Möglichkeit zwei wäre, es ist genau der 8+ Gen 1 und das soll noch geheim gehalten werden und die dritte Alternative ist, das Ganze ist ein geplanter Marketing-Clou, um Carl Pai typisch, ein Maximum an Aufmerksamkeit zu generieren. Für welche Variante Ihr Euch entscheiden wollt, bleibt Euch überlassen. Sollte das Nothing Phone (2) tatsächlich mit dem Snapdragon 8+ Gen 1 von Qualcomm ausgestattet sein, wäre die ursprüngliche Andeutung von Carl Pei, dass das Nothing Phone (2) kein Flaggschiff wird, wahr.

Die Rückseite des OnePlus 10T.
Das OnePlus 10T 5G wird von einem Snapdragon 8+ Gen 1 SoC angetrieben / © NextPit

Auch wenn der Prozessor nicht der aktuelle Flaggschiff-Chip ist, so dürfte er gegenüber der Mittelklasse, wie beispielsweise dem Snapdragon 778G+ des von uns getesteten Nothing Phone (1), deutlich überlegen sein. Die Wahl des Chipsatzes würde auch bedeuten, dass Nothing das Phone (2) zu einem niedrigeren Preis als das Samsung Galaxy S23 oder das OnePlus 11 anbieten könnte, die beide mit dem Snapdragon 8 Gen 2 ausgestattet sind.

Neben dem Prozessor wird erwartet, dass das zweite Smartphone des Londoner Start-up-Unternehmens mehr Arbeitsspeicher und Speicherplatz erhält. Auch die ausgefallene LED-Beleuchtung und die Glyph-Oberfläche könnte unter Umständen wegfallen, was durchaus schade wäre. Eine farbige LED-Beleuchtung würden wir deutlich mehr begrüßen. Das Gerät könnte im zweiten Halbjahr 2023 auf den Markt kommen, und diesmal auch in den US und A.

Würdet Ihr in Erwägung ziehen, das Nothing Phone (2) mit einem Snapdragon 8+ Gen 1 Chipsatz zu kaufen, wenn es preislich attraktiv ist? Wir würden gerne Eure Antworten im Kommentarbereich lesen.

Via: 91Mobiles

Die besten Bluetooth-Kopfhörer im Vergleich

  Tipp der Redaktion Beste Alternative Bestes Apple-Modell Bestes ANC Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis Preis-Leistungs-Alternative Bestes günstige Modell
Produkt
Bild Sony WH-1000XM5 Product Image Sennheiser Momentum 4 Wireless Product Image Apple AirPods Max Product Image Bose QuietComfort Ultra Headphones Product Image Anker Soundcore Space Q45 Product Image Sennheiser Accentum Wireless Product Image Anker Soundcore Life Q35 Product Image
Bewertung
Test: Sony WH-1000XM5
Test: Sennheiser Momentum 4 Wireless
Test: Apple AirPods Max
Test: Bose QuietComfort Ultra Headphones
Test: Anker Soundcore Space Q45
Test: Sennheiser Accentum Wireless
Test: Anker Soundcore Life Q35
Preis (UVP)
  • 419 €
  • 369.90 €
  • 579 €
  • 499.99 €
  • 149.99 €
  • 179.99 €
  • 129.99 €
Offers*
nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (8)
Jade Bryan

Jade Bryan
Junior Editor

Bereits seit 2010 schreibe ich über die Mobilbranche und arbeitete hier für diverse bekannte Blogs und Webseiten, bevor ich schließlich meine eigene Webseite startete. Nach einem Ausflug in die Videoproduktion und Video-Tests von Smartphones bin ich heute zwiegespalten zwischen der Android- und Apple-Welt und interessiere mich für Wearables und Smart-Home-Technik. Das sind auch meine großen Themen, die ich seit 2022 für nextpit covere.

Zeige alle Artikel
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
8 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Tim 121
    Tim vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    "Sollte das Nothing Phone (2) tatsächlich mit dem Snapdragon 8+ Gen 1 von Qualcomm ausgestattet sein, wäre die ursprüngliche Andeutung von Carl Pei, dass das Nothing Phone (2) kein Flaggschiff wird, wahr."
    Manche wissen anscheinend wirklich nicht, was ein "Flaggschiff" ist. Ein Flaggschiff ist das Beste, was ein Hersteller zu bieten hat. Selbst wenn das Teil mit einem QSD430 kommen würde, wäre es faktisch deren "Flaggschiff".
    Ein High-End-Prozessor von Qualcomm bedeutet nicht, dass es ein Flaggschiff ist oder eben dass es keins ist, nur weil‘s den nicht hat. Genauso wie ein bestenfalls Mittelklasse-Smartphone nicht zum High-End wird, nur weil‘s einen guten Prozessor hat (Stichwort der ganze Poco-Müll).


    • Matthias "MaTT" Zellmer 27
      Matthias "MaTT" Zellmer vor 11 Monaten Link zum Kommentar

      Gut, dass wir für diesen Fall Dich haben, der uns alles mit einer Engelsgeduld und ohne mal ausfallend zu werden, erklärt!
      Danke Anke!


  • Gianluca Di Maggio 57
    Gianluca Di Maggio vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    Also ein sofortiger Flop.. Wenn schon Highend, dann doch bitte das aktuellste, sonst reicht auch die Mittelklasse aus.


    • McTweet 22
      McTweet vor 11 Monaten Link zum Kommentar

      Warum "sofortiger Flop"? Die FE Editionen von Samsung hatten auch die Vorjahres CPU's drin und waren keine Flops.

      Tim


      • Gianluca Di Maggio 57
        Gianluca Di Maggio vor 11 Monaten Link zum Kommentar

        Bei den SE's war es aber auch okay, es waren ja nie die Flagships, sondern schlicht Alternativversionen. Der Nachfolger mit aktuellem Chip ließ nie lange auf sich warten. Hier soll es mit der Highend-Konkurrenz mithalten, das kann es aber so nicht, gerade weil der 8 Gen 2 ein richtiges Biest ist.. Man müsste preislich schon gut vorlegen damit es sich lohnt, die Konkurrenz mit 8+ Gen 1 sinkt schließlich auch im Preis.


  • Conjo Man 52
    Conjo Man vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    ich würde bei Interesse an dem Gerät dieses sogar mit 'nem 870er Snapdragon SoC kaufen...da ist schwachsinnig viel Leistung mit gegeben dafür jedoch viele Euro günstiger als das aktuellste bzw aktuellere Modell m.M.n


  • McTweet 22
    McTweet vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    Wenn der Preis stimmt, hätte das Nothingphone 2 doch eine gute Chance ein gutes Smartphone der gehobenen Mittelklasse zu werden. Es gibt mehr als nur den "Flagschiffbereich"


    • Matthias "MaTT" Zellmer 27
      Matthias "MaTT" Zellmer vor 11 Monaten Link zum Kommentar

      Ich nenne sie gern "Semi-Flaggschiffe" :D

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
VG Wort Zählerpixel