Huawei-Smartphones: Diese Funktionen könnt Ihr getrost abschalten

Update: EMUI-10-Update
Huawei-Smartphones: Diese Funktionen könnt Ihr getrost abschalten

Huawei spendiert seinen Smartphones zusätzliche Funktionen und exklusive Features. Doch nicht alle davon sind so nützlich wie der dunkle Modus. Manche nerven sogar, belegen Speicherplatz oder stören die Funktionalität mancher Apps. Nach dem Update auf EMUI 10 haben wir den Artikel der neuen Oberfläche entsprechend aktualisiert.

Springt direkt zu:

Sinnverwandt ist der Artikel mit allgemeinen Bedien-Tipps für Huawei-Geräte:

Unnütze Bloatware deinstallieren

Huawei liefert seine Smartphones zumeist mit bereits vorinstallierten Apps aus. Dazu gehören auch verschiedene Spiele oder Apps wie Facebook, Instagram, Booking.com oder Amazon Prime Video. Wer die Anwendungen nicht nutzt, kann diese aber glücklicherweise leicht von seinem Huawei-Gerät verbannen.

huawei emui app deinstallieren 2020 01 20
In den Einstellungen werden alle Apps aufgelistet. / © Screenshots: AndroidPIT

Am schnellsten geht es über den Startbildschirm. Haltet den Finger auf der entsprechenden App, bis das Kontextmenü erscheint. Wählt Deinstallieren aus und bestätigt die Meldung.

huawei emui app deinstallieren b 2020 01 20
Apps könnt Ihr über die Einstellungen oder vom Homescreen aus deinstallieren. / © NextPit

System-Apps von Huawei wie die Galerie, Musik- und Kontakte-App könnt Ihr nicht deinstallieren. Diese lassen sich zu großen Teilen nicht einmal deaktivieren. Dasselbe gilt auch für viele Google-Apps wie Fotos, Play Musik oder Gmail. Doch dafür gibt es einen Plan B:

Aggressives Energie-Management zügeln

Huawei setzt bei seinen Smartphones auf ein äußerst aggressives Akku-Management. Das führt oft dazu, dass Musik- oder Podcast-Apps ins Stocken geraten oder ganz abgeschaltet werden. In manchen Messenger-Apps werdet Ihr nicht über eingehende Nachrichten informiert. Stellt Ihr ein solches Verhalten bei einer App fest, solltet Ihr EMUI verbieten, das Starverhalten der App zu steuern.

Ruft dafür die App-Informationen der betroffenen App auf, tippt auf die Option "Details zum Stromverbrauch" und dort auf "App-Start". Entscheidet Euch hier gegen "Automatisch verwalten" und aktiviert in der Liste zumindest "Im Hintergrund ausführen".

huawei emui app stromverbrauch 2020 01 20
In EMUI 10 zähmt Ihr das Akku-Management unter "Details zum Stromverbrauch". / © NextPit

Reicht das nicht aus, gibt es eine weitere Option. Geht dafür folgenden Weg über die Smartphone-Einstellungen: Apps > Apps > Menü > Sonderzugriff > Akkuoptimierung. Wählt hier Alle Apps, damit Euch auch die als Zulässig definierten Anwendungen angezeigt werden. Sucht jetzt nach der problematischen App und wählt dafür Nicht zulassen.

huawei emui akkuoptimierung 2020 01 20
Das Deaktivieren der Akku-Optimierung wird sich negativ auf die Akkulaufzeit auswirken, aber manche App erst verwendbar machen. / © Screenshots: AndroidPIT

Den App-Drawer zurückholen

Dieser Tipp wird beim Update auf EMUI 10 obsolet, da der Startbildschirm nun ab Werk den Drawer hat.

Das Design von Huaweis EMUI war schon immer sehr an Apples iOS angelehnt. Und auch wenn der Hersteller sich mittlerweile dem klassischen Android-Look angenähert hat, gibt es noch Überbleibsel des iOS-Designs. Dazu gehört auch, dass alle installierten Anwendungen mit einem Icon auf den verschiedenen Homescreens platziert sind. Glücklicherweise gibt Huawei Nutzern aber die Möglichkeit, auf Wunsch die App-Übersicht wieder zu aktivieren.

huawei smartphone app drawer aktivieren ap 01
Auf Huawei-Smartphones stehen zwei verschiedene Startbildschirmstile zur Auswahl. / © Screenshots: AndroidPIT

Geht dazu in die Smartphone-Einstellungen, tippt auf Anzeige und anschließend auf Startbildschirmstil. Hier könnt Ihr nun durch Auswählen des Drawer-Stils die App-Übersicht wieder zurückholen. Das entsprechende Icon landet anschließend in der Mitte des App-Docks und lässt sich auch nicht verschieben.

Die Navigation umstellen

Huawei probiert in EMUI neue Formen und Alternativen zur Navigationsleiste aus. Ihr dürft wählen zwischen Gesten-Navigation auf dem Display oder gegebenenfalls auf dem Fingerabdrucksensor. Ihr findet alles in den Einstellungen unter System > Systemnavigation. Seit EMUI 9 gibt es Wischgesten vom unteren sowie seitlichen Bildschirmrand.

huawei smartphone navigation ap 01
Huawei-Geräte mit frontalem Fingerabdrucksensor nutzen ihn optional zur Gesten-Navigation. / © NextPit
huawei emui navigation 2020 01 20
EMUI-10-Geräte nutzen Display-Buttons oder zwei Formen von Gesten. / © NextPit

Anzeige des Mobilfunkanbieters ausblenden

EMUI zeigt ab Werk ständig den Namen Eures Netzbetreibers in der linken oberen Ecke an. Zumindest im Inland und im Single-SIM-Betrieb ist diese Anzeige jedoch nicht interessant. Glücklicherweise lässt sich die Anzeige also in wenigen Schritten deaktivieren. In EMUI 10 verändern sich diese.

huawei smartphone deactivate provider icon ap 01
Vor EMUI 10: Der Schriftzug des Mobilfunkanbieters ist mit wenigen Schritten ausgeblendet. / © Screenshots: AndroidPIT

Vor EMUI 10 findet Ihr die Einstellungen unter Apps und Benachrichtigungen und dann auf Benachrichtigungs- & Statusleiste. Ab EMUI 10 Anzeige und Helligkeit > Weitere Anzeigeeinstellungen. Legt nun einfach den Schalter bei Netzbetreibernamen anzeigen auf Aus, und befreit so Eure Benachrichtigungsleiste auf dem Huawei-Smartphone von der meist unnötigen Einblendung.

huawei emui netzbetreiber 2020 01 20
In EMUI 10 findet Ihr die Option in den Display-Einstellungen. / © NextPit

Prozentanzeige des Akkus umstellen

Auf Huawei-Smartphones wird standardmäßig der Akkustand neben dem eigentlichen Akkusymbol in Prozent angezeigt. Das kann einen nicht nur verrückt machen, immerhin wird der Akku nicht langsamer leer, wenn man bei jeder Benutzung des Telefons auf die Anzeige starrt. Sie nimmt auch Platz ein, der besonders Modellen wie dem Huawei P20 durch die Notch knapp bemessen ist.

huawei smartphone akku anzeige ap 01
Lasst Euch von der Prozentanzeige nicht verrückt machen! / © Screenshots: AndroidPIT

Doch auch die Prozentanzeige des Akkus lässt sich einfach ausblenden. Geht dazu in die Smartphone-Einstellungen, tippt auf Apps und Benachrichtigungen > Benachrichtigungs- & Statusleiste > Akkuladung in %. In EMUI 10 befindet sich die Konfiguration sinnvollerweise in den Akku-Einstellungen. Schaltet hier die Anzeige aus, wenn Ihr Euch davon nicht verrückt machen lassen wollt oder verfrachtet sie in das Akkusymbol, wenn es Euch nur um den Platzgewinn geht.

Wi-Fi+ abschalten

Huawei bietet an, auch bei WLAN-Verbindung nach schnelleren LTE-Verbindunge zu suchen. In der Praxis stabilisiert das tatsächlich die DAtenverbindung. Doch verliert Ihr dann die Übersicht, wann Ihr WLAN und wann mobile Daten nutzt. Besonders in Verträgen mit knappem Datenvolumen ist diese Option nicht ratsam. Schaltet sie daher aus unter WLAN > Menü (oben rechts) > Wi-Fi+.

huawei wifiplus 2020 01 09
Wi-Fi+ kann praktisch sein, kann aber auch viel Datenvolumen verbrauchen. / © NextPit

Was sind Eure bevorzugten Einstellungen auf dem Huawei-Smartphone? Habt Ihr noch weitere Tipps und Tricks, um zum Beispiel nervige Anzeigen auszublenden? Schreibt es uns in den Kommentare!

Neueste Artikel bei NextPit

Empfohlene Artikel bei NextPit

90 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Uschi vor 5 Monaten Link zum Kommentar

    hallo
    benötige bitte eure hilfe.
    ich habe das huawei mate 20 pro .
    es geht um die DOWNLOUD App die schon auf dem handy war wo ich es bekommen habe . jetzt ist die aber weg. ich find die nicht mehr . keine ahnung ob ich die gelöscht habe ich weiss es nicht. hab schon bei suche eingegeben ab er nix.
    meine frage : wie kann ich diese Downloud App wieder herstellen ???
    ich danke euch schon mal


  • M. R. vor 6 Monaten Link zum Kommentar

    Kann mir jemand einen Tipp geben? Bei meinem Huawei P20 reagiert die linke Taste im Menü (wo man sich alle geöffneten Apps anzeigen kann) nicht mehr. Bei langem halten könnte ich darüber den Bildschirm teilen in Apps. Und dann werde ich beim Herunterfahren nicht mehr gefragt. Bei langem Halten der An/AUS Taste wird der Bildschirm schwarz und es passiert eine weile gar nichts und dann fährt er runter und startet neu. Vorher war das anders. Da wurde ich gefragt, ob ich Neu starten möchte. Und wenn ich ein Telefonat annehme wird das Handy schwarz und ich muss es erst wieder anschalten um das Gespräch zu beenden. Finde dazu einfach keine Einstellungen :( Dann hab ich ein paar Apps, obwohl die nicht geupdatet wurden, die bleiben einfach Schwarz nach dem Öffnen und es passiert gar nichts weiter. Was ist denn da nur los?


    • Hast du kontrolliert, ob ein Fehler mit dem Touch besteht?

      Schau mal, dass du den Cache deines Geräte leerst:

      • Schalte das Gerät komplett aus.
      • Starte das Gerät durch gleichzeitiges Drücken der Lautstärketaste + und dem An/Aus-Schalter.
      • Halte die beiden Tasten solange gedrückt, bis das EMUI-Menü erscheint.
      • Nun siehst du verschiedene Menüpunkte - wähle bitte zuerst "Wipe Cache Partition".
      • Danach wähle bitte "Reboot System Now".


      • M. R. vor 5 Monaten Link zum Kommentar

        Leider musste ich das Handy auf Werkseinstellung zurückstellen. Was anderes war nicht mehr möglich. Jetzt geht wieder alles :) aber danke für deine Mühe :)


  • Ich suche aber immer noch unter EMUi10 die Option die nervigen App-Empfehlungen zu deaktivieren...


  • Hallo, seit dem neuen EMUI 10 Update ist mein Drawer Symbol verschwunden...auch nach erneutem runterfahren und dem üblichen Prozedere von Startbildschirmstil "Drawer" erneut anklicken bleibt das Drawer Symbol verschwunden. So kann ich aber meine Apps nicht mehr aufrufen. Danke für eure Hilfe!


  •   54
    Gelöschter Account vor 7 Monaten Link zum Kommentar

    Das agressive Akkumanagement kann ich übrigens bei meinem Mate 20 x auch nicht nachvollziehen, mir wird nichts gelöscht, ich glaub das war früher mal so. Über die %-Anzeige des Akkus (im Akkusymbol) bin ich sehr dankbar und froh, so habe ich mehr Kontrolle über den Verbrauch. Daher hat mich das "verrückt machen" als Aussage schon überrascht :) Ich finde es aber gut, dass AP solche Tipps beschreibt, gerade für Anfänger sehr hilfreich.

    Gelöschter AccountGelöschter Account


    • Ich habe ebenfalls das Mate 20 x und hatte Probleme mit dem Akku-Management. Es hat etwas gedauert zu verstehen, dass es nicht an den Apps liegt, sondern an der Software.
      Für mich das einzige richtige Manko an Huawei.


  • Chris vor 7 Monaten Link zum Kommentar

    Also ich hatte vorher schon alles nach meinen Bedürfnissen eingestellt /deinstalliert. Nach dem Update auf 10 ist alles so geblieben und wurde auch nichts wieder zusätzlich installiert o. ä. Da mach ich Huawei ein Kompliment, bei Samsung war/ist das nicht so.

    Gelöschter Account


  • Ich habe ja nichts gegen Artikel für absolute Newbies... aber einiges davon sollte man mit etwas Vorsicht genießen. EMUI 10 kam bei mir beispielsweise ohne die oben beschriebene "BloatWare", einige davon hätte ich gerne gehabt, musste ich nachinstallieren. Die ein oder andere "Bloatware" deaktiviert bei Deinstallation auch Funktionen in "EMUI".
    Das mit dem Akkumanagement (es ist eigentlich das Ram-Management über den Optimizer) kann ich absolut nicht nachvollziehen. Mein EMUI 10 macht so Sachen nicht.

    App-Drawer… mal abgesehen davon, dass der ja nie wirklich weg ist, sondern über Gesten zugänglich ist, werden viele ohnehin einen Launcher ihrer Wahl verwenden.
    Navileiste… gebt den Gesten eine Chance. Sie funktionieren super, auch wenn man, ja tatsächlich, etwas Eingewöhnung braucht.

    Mobilfunkanbieter, Akkuanzeige: wer´s braucht

    Wifi+ Danke, ich hatte die Einstellung schon entdeckt. Wifi+ ist im Ausland sicher n Problem. Hier in Deutschland aktualisieren sich Apps ja normalerweise nicht über das Mobilfunknetz, weswegen sie eigentlich nur die ideale Verbindung sucht. Blöd wird's, wenn euer Mobilfunknetz schneller ist als WLAN :)


    •   75
      Gelöschter Account vor 7 Monaten Link zum Kommentar

      Gesten Steuerung kann man bei Huawei vergessen. Das wird selbst nach 14 Tagen nicht alltagstauglich. Da bin ich froh das es die Navi Tasten gibt.


  •   77
    Gelöschter Account vor 7 Monaten Link zum Kommentar

    Ich hab generell beim Akku den Prozentsatz stehen. So weiß man genau, wie leer der Akku ist. Warum sollte das einen verrückt machen?

    Gelöschter Account


  • Sarah vor 7 Monaten Link zum Kommentar

    Die Wetterapp zu deinstallieren wie oben gezeigt, würde ich mir gut überlegen. Habe gerade gelesen, dass dann auch die Funktion der Dua-Uhr weg ist. Man kann dann also nicht mehr zwei verschiedene Zeiten gleichzeitig anzeigen lassen.

    Gelöschter Account


  • Jörg vor 9 Monaten Link zum Kommentar

    Hallo, kann mir jemand vielleicht noch einen Tipp geben? Habe das p30 pro und seit dem Probleme mit push von der ring doorbell und instar Überwachung. Habe alles schon eingestellt wie oben beschrieben und trotzdem wurde die ring app über Nacht wieder beendet. Auf dem alten iPhone funktioniert alles bestens.


  •   54
    Gelöschter Account vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    So, habe Hi-Search an meinem Mate 20 x mit adb
    auch erfolgreich deaktiviert.

    SarahGelöschter Account


    •   77
      Gelöschter Account vor 11 Monaten Link zum Kommentar

      Was ist Hi-Search?


      • Sarah vor 7 Monaten Link zum Kommentar

        Die alternative Spracheingabe, wenn man ein chinesisches Huawei-Smartphone hat. In China gibt es die Google-Apps nicht.


      •   54
        Gelöschter Account vor 7 Monaten Link zum Kommentar

        Sara hat da was verwechselt, die Hi-Search ist auf jedem internationalen Huawei drauf (ich habe meines in Deutschland gekauft). Es ist die Huawei-Suchfunktion, die dann erscheint wenn man von der Mitte nach oben (oder unten?) streicht. dann poppen ein Suchfeld und die letzten genutzten Apps auf. Das nervige dabei ist, dass es mir ständig beim Wischen aufging. Jetzt halt nicht mehr.

        Gelöschter Account


      •   77
        Gelöschter Account vor 7 Monaten Link zum Kommentar

        Danke

        Gelöschter AccountSarah


      • Sarah vor 7 Monaten Link zum Kommentar

        Ah, danke für den Hinweis. Ich habe ein chinesisches Modell und dachte, dass es nur dafür verfügbar ist. Hatte irgendwie erwartet, dass Google keine Alternative zu seinen Funktionen erlaubt.

        Gelöschter Account

Zeige alle Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!