Topthemen

Nuki Smart Lock 4.0: Smartes Türschloss erhält Matter-Update

Nuki Smart Lock 3.0 Pro Power Pack.png
© nuki.io

Geht es um smarte Sicherheitstechnik in der Wohnungsabschluss- oder Haustür, dann ist der österreichische Hersteller Nuki vermutlich marktführend. Nun hat der Konzern unter dem Video eines Prototyps für ein kommendes smartes Türschloss bekannt gegeben, dass man das Nuki Smart Lock 4.0 noch in diesem Jahr (2023) mit Matter-Unterstützung präsentieren möchte.

Nuki Smart Lock 4.0 kurz vor Release

Wer seine Wohnungs- oder Haustür ohne Schlüssel öffnen und verschließen will, greift zum Nuki Smart Lock 3.0 ab 169 Euro. Der österreichische Hersteller für die Haustür-Automatisierung konnte bereits im Oktober 2022 über einen Nuki-Hub und einem Prototypen die Kompatibilität zu dem Smart-Home-Standard Matter 1.2 realisieren. Dieser unterstützt jetzt auch die Betätigung der Falle (Schnapper), anstelle des bislang ausschließlichen ein- oder zwei-tourigen Riegels.

Die komplette Matter-Kompatibilität wird aber erst mit dem Nuki Smart Lock 4.0 gewährleistet (also ohne Hub), welches man auf YouTube schon einmal als Prototyp bewundern kann.

Und unter jenem Video hat sich der Konzern jetzt auf YouTube im Kommentarbereich zu seinen zukünftigen Plänen geäußert. Dort beteuert das Unternehmen erneut sein Versprechen im zweiten Halbjahr 2023 das Nuki Smart Lock 4.0 zu präsentieren, beziehungsweise in den Handel zu bringen.

Da wir in diesem Jahr nur noch knapp acht Wochen zur Verfügung haben, bleibt für das Unterfangen nicht mehr allzu viel Zeit. Neben der Kompatibilität zu Matter-Hubs, wird auch mit einer längeren Akku-Laufzeit spekuliert.

Was haltet Ihr von dem Nuki Smart Lock? Mitlesende anwesend, die das smarte Schloss in Ihrer Wohnungsabschlusstür verwenden? Schreibt uns gern Eure Erfahrungen und in den Kommentarbereich.

Quelle: Nuki (YouTube)

Die besten Klapp-Smartphones im Test und Vergleich

  Bestes Klapp-Smartphone Beste Android-Alternative Bestes Clamshell-Smartphone Beste Foldable-Alternative Beste Clamshell-Alternative Preis-Tipp Das dünnste Klapp-Smartphone
Produkt
Bild OnePlus Open Product Image Samsung Galaxy Z Fold 5 Product Image Samsung Galaxy Z Flip 5 Product Image Google Pixel Fold Product Image Motorola Razr 40 Ultra Product Image Motorola Razr 40 Product Image Honor Magic V2 Product Image
Test
Test: OnePlus Open
Test: Samsung Galaxy Z Fold 5
Test: Samsung Galaxy Z Flip 5
Test: Google Pixel Fold
Test: Motorola Razr 40 Ultra
Test: Motorola Razr 40
Test: Honor Magic V2
Preis (UVP)
  • 1.799 €
  • ab 1.899 €
  • ab 1.199 €
  • ab 1.899 €
  • 1.199 €
  • 899,99 €
  • 1.999 €
Angebote
nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (0)
Matthias Zellmer

Matthias Zellmer
Senior Editor

Mit dem Palm groß geworden und mit Qtek 1010, sowie HTC Hero die unstillbare Lust an Android OS bis zum heutigen Tage entdeckt. Als Gründer von Android TV (später GO2mobile), 2022 bei NextPit eine neue Heimat gefunden und freut sich nun auf Bestenlisten, News, Tests und Videos. Spezialagent für alles Kreative.

Zeige alle Artikel
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
VG Wort Zählerpixel