Topthemen

Neues Sony-Smartphone gesichtet: So kompakt wird das Sony Xperia 1 VI

Sony Xperia 1 Mark V NextPit Review 01
© nextpit

In anderen Sprachen lesen:

Die Xperia-Smartphones von Sony sind für ihre lange und schmale Form bekannt, was in erster Linie auf die Art des Displays zurückzuführen ist, das das Unternehmen verwendet. Einem neuen Gerücht zufolge wird die japanische Marke ab dem Flaggschiff Xperia 1 VI oder Mark 6 auf ein Standardprofil mit einem breiteren Display setzen.

Die neuen, kürzeren Maße des Sony Xperia 1 VI

Auf Chinas Weibo hat der Leaker und Sony-Enthusiast Zack Bucks (via NotebookCheck) zum ersten Mal die Pläne von Sony enthüllt, das Xperia 1 VI mit einem 19,5:9-Display auszustatten und damit das unkonventionelle 21:9-Display des Xperia 1 VI (Test) zu ersetzen. Das hat zur Folge, dass das Smartphone (Vergleich) insgesamt kürzer, aber breiter wird. Außerdem wurde erwähnt, dass die 4K-Auflösung des Panels bei gleicher Bildschirmgröße von 6,5 Zoll auf 2K+ herabgestuft wird.

Im letzten Post desselben Accounts wurden die tatsächlichen Abmessungen des Geräts mit der Bezeichnung "Xperia XX" geteilt, wobei die beiden Buchstaben möglicherweise das Mark VI als nächste Namenskonvention bezeichnen. Dem Post zufolge misst das Gerät 162 × 74,4 × 8,45 mm, was die kürzere Länge und die längere Breite bestätigt und es etwas dicker macht als das Sony Xperia 1 V mit 165 × 71 × 8,3 mm.

Sony Xperia 1 VI Mark 6
Das neue, angeblich kürzere und breitere Profil des Sony Xperia 1 VI. / © Weibo/u/ZackBucks

Damit ist das Xperia VI von der Größe her vergleichbar mit dem Samsung Galaxy S24+ (Test) oder dem OnePlus 12 (Test), obwohl es zwischen diesen Smartphones kleine Unterschiede in der Dicke gibt.

Sony Xperia 1 VI Design und wichtigste Spezifikationen

Trotz des neuen Formfaktors soll das Xperia VI die vertraute Designsprache seines Vorgängers weitgehend beibehalten. Das bedeutet, dass es auf der Rückseite eine vertikale Kameraanordnung haben wird, die auf einer elliptischen Insel sitzt. Es wurde nicht erwähnt, ob Sony die dicken oberen und unteren Ränder beibehalten wird oder ob es zu einem Stanzloch-Panel mit gleichmäßigen Rändern wechseln wird.

Was die anderen wichtigen Spezifikationen angeht, so soll das Xperia VI von einem Snapdragon 8 Gen 3 SoC angetrieben werden und möglicherweise mit einer 48 MP Triple-Rückkamera und einem Anti-Fake-Digitalfoto-System ausgestattet sein. Wie üblich wird das Gerät über einen 3,5-mm-Klinkenanschluss und eine spezielle Kameraauslösetaste verfügen, die Gerüchten zufolge auch in Apples kommendem iPhone 16 zu finden sein wird.

Es wird erwartet, dass Sony das Xperia VI in den kommenden Monaten ankündigt, wobei der Mai als frühestes Zeitfenster für die Markteinführung gilt. Sollte dies der Fall sein, wäre es der Markteinführung des Xperia V aus dem letzten Jahr um ein paar Monate voraus.


Glaubt ihr, dass Sony mit dem angeblichen neuen Design des Xperia VI auf dem richtigen Weg ist? Was würdet ihr Euch noch für das kommende Flaggschiff wünschen? Lasst uns Eure Gedanken hören.

Die besten Smartphones 2024 im Vergleich

  Das beste Android-Handy Das beste iPhone Beste Android-Alternative Bestes Kamera-Handy Beste Mittelklasse 2024 Bestes Preisleistungsverhältnis Bestes Foldable Bestes kompaktes Foldable
Produkt
Abbildung
Samsung Galaxy S23 Ultra
Apple iPhone 15 Pro
Google Pixel 8 Pro
Xiaomi 13 Ultra
Google Pixel 7a
Xiaomi Redmi Note 12 Pro+
Samsung Galaxy Z Fold 5
Samsung Galaxy Z Flip 5
Bewertung
Samsung Galaxy S23 Ultra – Zum Test
Apple iPhone 15 Pro – Zum Test
Google Pixel 8 Pro – Zum Test
Xiaomi 13 Ultra – Zum Test
Google Pixel 7a – Zum Test
Xiaomi Redmi Note 12 Pro+ – Zum Test
Samsung Galaxy Z Fold 5 – Zum Test
Samsung Galaxy Z Flip 5 – Zum Test
Zum Angebot*
nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (15)
Jade Bryan

Jade Bryan
Junior Editor

Bereits seit 2010 schreibe ich über die Mobilbranche und arbeitete hier für diverse bekannte Blogs und Webseiten, bevor ich schließlich meine eigene Webseite startete. Nach einem Ausflug in die Videoproduktion und Video-Tests von Smartphones bin ich heute zwiegespalten zwischen der Android- und Apple-Welt und interessiere mich für Wearables und Smart-Home-Technik. Das sind auch meine großen Themen, die ich seit 2022 für nextpit covere.

Zeige alle Artikel
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
15 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • 2
    Mike vor 3 Tagen Link zum Kommentar

    @franz, hab heute etwas interessantes entdeckt...

    Das Honor Magic 6 Ultimate soll zu uns kommen, mit variabler Blende, Lidar Technik und besserem Sensor👌, Mal die Tests abwarten, vielleicht switche ich mal die Marke. Eventuell kommen die netten Kollegen von Nextpit zu so einem Gerät um es ausführlich zu testen und darüber zu schreiben:)..... LG Michael


  • 2
    Mike vor 2 Wochen Link zum Kommentar

    Ich wäre hier vorsichtig mit den ganzen Gerüchten. Wenn das stimmt was man so liest bzw. hört kommt eine neue Serie an den Start, nämlich das Xperia 3. (Anstatt der 5er Reihe?) Also würde ich mal meinen dass das angesprochene 2K+ Display eher in dieser Version verbaut wird. Vielleicht bezieht sich auch das Format auf diese Reihe. Ich selbst nutze Sony Handys von Beginn an und aus Erfahrung weiß man ja das von den Gerüchte vor dem Release der Großteil dann eh nicht stimmt:).
    Also bevor ich mich darüber aufrege warte ich mal ab was wirklich kommt. Was das Xperia wirklich braucht ist eine variable Blende, denn so gut die Einstellungsmöglichkeiten in der Photo Pro App auch sind, ohne die Blende sind sie leider nicht all zu viel wert. LG


    • 24
      Franz Hartmann vor 2 Wochen Link zum Kommentar

      @Mike
      Also von der Xperia 3 Reihe hab ich noch nichts gehört, aber vor einiger Zeit ist ja von einem Xperia 7 die Rede gewesen.


      • 2
        Mike vor 1 Woche Link zum Kommentar

        @Franz:
        Kann hier leider kein Bild anhängen, geh mal auf notebookcheck, da gibt's einen kurzen Beitrag zum Xperia 3. Soll statt dem 5er rauskommen. Der heutige Beitrag zB sagt dass die Kameras gleich bleiben werden wie beim 1 V, also alles was man vorher hört, sollte man mit Vorsicht genießen, obwohl ich mir das schon eher vorstellen kann als ein 2K Display:). Mich würde viel mehr interessieren ob vielleicht doch ein Pro I Nachfolger kommt, das hat dann sicher eine variable Blende :)).
        Inzwischen kann ja mal schauen ob schon irgendwelche geekbench Werte aufgetaucht sind und daraus Rückschlüsse ziehen. LG


      • 24
        Franz Hartmann vor 1 Woche Link zum Kommentar

        @Mike
        Es soll dieses Jahr ein Xperia Pro-II rauskommen, hab ich Ende 2023 bei Notebookcheck gelesen.

        Im Juli 2023 hat ein Leaker auf ein Sony Xperia Flip mit 7 Zoll und 4K-Display im 21:9 Format gedeutet.


      • 2
        Mike vor 1 Woche Link zum Kommentar

        :) vom Pro Nachfolger wird schon seit zwei Jahren geredet, ohne Aussicht auf Umsetzung.... Und ein Flip mit 7 Zoll und 21:9.... Naja das wäre dann ca ein halbes Xperia 1 im gefalteten Zustand, bin mal gespannt. Heuer sickert überhaupt wenig durch wieviele Geräte an den Start gehen, in den Jahren davor wusste man schon über die Geekbench Seite zwei Monate davor eine ungefähre Anzahl. Sony hält zumindest die Spannung hoch, sobald der erste YouTube Teaser da is wissen wir wann's losgeht:). Wenn die Kameras wirklich bleiben wie sie sind warte ich halt auf nächstes Jahr, mein IVer funktioniert ja eh noch:), lg

        PS: was mich wirklich nervt ist der Wegfall der Notification LED, die is echt super und wäre für mich ein Grund gewesen das 1Ver nicht zu kaufen....


  • 24
    Franz Hartmann vor 2 Wochen Link zum Kommentar

    21:9 is too much in einem Smartphone, viel zu lang und dadurch zu große schwarze Balken rechts und links neben den Videos.


  • 16
    Gerry Kobold vor 2 Wochen Link zum Kommentar

    Sony baut sehr gute Kameras ,aber bei den Hndys Sorry kann Sony den "China-Krachern" leider nicht das Wasser reichen(meine Meinung)... ich hatte drei schöne Sony Handys aber mit Erscheinen des z.B. Honor Magic 5 Pro für unter 800,00 Euro bin ich schwach geworden und bis jetzt total zufrieden!


  • 1
    Gerhard Lenz vor 2 Wochen Link zum Kommentar

    Nein Danke ich liebe das 21:9 Format wenn das jetzt wegfällt gibt es für mich keinen Grund mehr Sony zu kaufen. Dann kauf ich lieber andere billigere Geräte die auch in der Regel besser sind.

    Für mich war der Grund Sony zu kaufen das tolle Seiten verhältniss, und auch das 4k Display fällt das jetzt weg dann heißt das für mich kein Sony mehr.


  • Barny1978 10
    Barny1978 vor 2 Wochen Link zum Kommentar

    Ich benutze jetzt seit ca 5 Jahren Sony. Erst das Xperia 1 jetzt das 1iv dachte das ich dann auf das 1vi wechseln kann. Aber bei einem halben Samsung Clone mit ich wohl aussetzen.
    Fehlt nur noch das Kamera Loch im Display. Und Sony kann es im Auftrag von Samsung verkaufen.

    Schade dass die ganzen Redakteure der meisten Mobilfunk Seiten das Format 21:9 immer so schlecht geredet hatten.

    Selber aber kaum ein Gerät wirklich benutzt hatten.

    Schade eigentlich.

    Stefan Jost


    • Gianluca Di Maggio 57
      Gianluca Di Maggio vor 2 Wochen Link zum Kommentar

      Was soll daran ein Samsung-Klon sein? Das andere Bildformat? Sorry aber wenn dich das genug stört um den Hersteller zu wechseln warst du von vornherein nicht wirklich ein Fan von Sony. Und ich darf darüber reden, habe selber Sony benutzt als sie mit 21:9 angefangen haben. Hat seine Vorteile, aber am Ende hat es mich eher genervt. Spiele sind dafür oft nicht gut ausgelegt, Videos sind hauptsächlich 16:9, also hat man dicke Ränder. Zum tippen ist es auch eher doof, weil die Tastatur in der Breite schrumpft. Wenn Sony jetzt auf 20:9 setzt wie der Großteil hat es keinen wirklichen Nachteil, außer dass man bei den wenigen 21:9 Videos da draußen halt jetzt oben und unten einen minimalen Rand hat, dafür aber weiterhin ohne Notch oder ähnliches und durch Sonys leichte Ränder oben und unten fügt sich dieser Rand auch gut ein. Weiß also nicht was dein Problem ist.


      • Stefan Jost 2
        Stefan Jost vor 2 Wochen Link zum Kommentar

        Deine Sicht darauf ist nachvollziehbar, da ich kein Gamer bin, kann ich es natürlich nicht persönlich so empfinden.

        Videos kann man anpassen und Zoomen, funktioniert für mich perfekt.


      • Gianluca Di Maggio 57
        Gianluca Di Maggio vor 2 Wochen Link zum Kommentar

        Das ist halt das Ding; Solange Sony weiterhin die Bezel oben und unten beibehält, hat die Änderung keinen wirklich negative Einfluss. Texte tippen ist durch das etwas breitere Display angenehmen, Videos sind auch mit einem 20:9 Display im Regelfall angenehm zu sehen. 16:9 hat weniger seitlichen Rand, 21:9 hat oben und unten mehr Rand, ist aber kaum verändert. Im Endeffekt hat es gerade mit Sonys Design eigentlich nur Vorteile, das hat man auch dort erkannt.


    • Stefan Jost 2
      Stefan Jost vor 2 Wochen Link zum Kommentar

      Danke für deine Aussage, ich sehe es seit Jahren so.
      Ich benutze Smartphones seit Sony Ericsson Zeiten.
      Bin ein absoluter SONY Fan seit Anfang der achtziger.
      Bei mir liegt noch ein XZ 3, geht dann wieder in die Richtung zurück, leider.
      Hatte jetzt das 5/III und jetzt das 5/IV. Wobei mir z.B. das Periskop vom dreier echt fehlt, das war super vom Zoom her.
      Mal überraschen lassen was das 1/VI wirklich bringen wird.


    • route 9 17
      route 9 vor 2 Wochen Link zum Kommentar

      @Barny1978:
      Freut mich, wenn dir Sony-Geräte gefallen. Mir gefallen sie auch, hatte zuletzt das Xperia 5-IV, zuvor noch 4 oder 5 andere, speziell aus den damaligen "Mini"-Serien. Vor allem: "the build-quality is excellent". Der lange Formfaktor sieht nicht nur gut aus, sondern hat auch ein paar wenige Vorteile, insbesondere wenn man das Gerät vorwiegend als Telefon und Kalender verwendet. Für den Rest muss ich aus meiner Sicht Gianluca recht geben, vor allem beim Video-Schauen, Surfen etcpp ist der schmale Bildschirm sub-optimal.

      Ich habe mich dann doch stets über Sonys dauernde Blendungen geärgert, da sie immer die top Features und top Specs in die Geräte werfen und dafür im Netz auch weitestgehend top-Rezensionen erhalten (da sieht man was die oft wert sind, nämlich nichts). Im wirklichen Leben, also vor allem im Vergleich zu den Flaggschiffen von Samsung und dem iPhone kommt Sony aber nie ganz ran, bleibt im Vergleich eher in der gehobenen Mittelklasse wofür die Geräte dann doch deutlich zu teuer sind.

      Was nützt mir die angeblich tollste Kamera mit den allermeisten Einstellungsmöglichkeiten ever-seen, wenn die Bilder gerade mal "ganz ok" werden, was bringen Testergebnisse für eine überdurchschnittliche Akkulaufzeit, die sich in Echtzeit aber kaum von vergleichbaren Geräten unterscheidet. Was nützt der neueste Top-Prozessor, wenn der bei Mittellast schon überhitzte und nach 1 Minute Aufnahme die Kamera drosselt......

      Sony hat aus meiner Sicht ein entscheidendes Problem:
      Sie schaffen nicht gerade die beste Software zu ihren sonst top ausgestatteten und solide gebauten Geräten. Die fehlenden oder mauen Updateversprechen sind längst nicht mehr zeitgemäß. Die Anpassung des Bildschirmformates an das wirkliche Leben ist aus meiner Sicht jedenfalls schon mal ein Schritt in die richtige Richtung, bedeutet aber natürlich auch den Wegfall eines Alleinstellungsmerkmals.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
VG Wort Zählerpixel