4 Gründe dein Huawei P20 Pro nicht in Rente zu schicken!

4 Gründe dein Huawei P20 Pro nicht in Rente zu schicken!

Das Huawei P20 Pro kam bei uns im Frühling 2018 in die Läden - also vor anderthalb Jahren. Inzwischen sind der Nachfolger P30 Pro - ein wirklich gutes Gerät - und zahlreiche Konkurrenten mit teils besserer Ausstattung erschienen. Trotzdem gehört das Huawei P20 Pro noch lange nicht auf den Müll. Ich sag euch auch warum.

1. Es sieht gut aus

Das Huawei P20 Pro sieht mit seinem Design im Hochglanzfinish und der rückseitigen Triple-Kamera noch immer gut aus. Zwar hat es keine Tropfen-Notch (Kerbe für die Kamera) oder einen In-Display-Fingerabdrucksensor, auch der Trend zu Quad-Kamera oder 90-Hz-Display ging am P20 Pro vorbei. Aber es hat ein, wie ich finde, kompaktes klassisches Design und liegt gut in der Hand. Der Fingerabdrucksensor ist unterhalb des Displays und funktioniert zuverlässig.

AndroidPIT huawei p20 pro 3066
Das Design wird nur getrübt durch den Fingerabdrucksensor unterm Display / © NextPit

2. Die Leistung stimmt und es bekommt Android 10

Im Innern des Huawei P20 Pro arbeitet Huaweis HiSilicon Kirin 970, ein Prozessor mit einer sogenannten NPU ("Neural Processing Unit"), also künstlicher Intelligenz, die z.B. Objekte vor der Kamera erkennt und die richtigen Einstellungen zum Fotografieren auswählt. Dazu kommen 6 GB Arbeitsspeicher, was auch heute noch top ist. Apple packt in seine iPhones nach wie vor nicht mehr als 4 GB RAM.

Im Vergleich mit den neuen Prozessoren, dem Kirin 980 (Huawei P30 Pro) oder gar dem Kirin 990 (Mate 30 Pro) muss sich das Herz des Huawei P20 Pro natürlich geschlagen geben. Da die neuen Huawei-Smartphones aber zur Zeit ohne Google-Dienste auskommen müssen, sind sie für hiesige Kunden noch uninteressant. Und ganz ehrlich: Im Alltag werdet ihr nur selten das mehr an Performance neuerer Prozessoren vermissen. Ob Gaming, Streaming oder Fotografieren, die Leistung des P20 Pro reicht dafür dicke aus. Durch die 6 GB Arbeitsspeicher schafft das Schmuckstück auch Multitasking ohne zu murren, der Wechsel zwischen den Apps ist geschmeidig genug. Einzig und allein störend finde ich, wie Huawei in den Standardeinstellungen Apps im Hintergrund einschränkt, mitunter kommen dann zum Beispiel keine Benachrichtungen bei manchen Messengern (z.B. Signal) mehr durch, aber das könnt ihr anpassen - das betrifft aber alle Geräte mit EMUI 10 (Huaweis Benutzeroberfläche):

Das Huawei P20 Pro kam mit Android 8 (alias Oreo) auf den Markt und wurde inzwischen auf Android 9 (alias Pie) aktualisiert. Ein Update auf die aktuelle Version Android 10 wird bereits getestet und soll im März 2020 verteilt werden:

Übrigens solltet ihr euch keine Sorgen machen, was die Verfügbarkeit der Google-Dienste für das P20 Pro betrifft. Da das Huawei P20 Pro bereits vor Inkrafttreten des Embargos (USA gegen Huawei) auf dem Markt und von Google zertifiziert war, ist es von dem Embargo zum Glück nicht betroffen.

AndroidPIT 1yr huawei p20 pro android pie
Android Pie ist drauf und Android 10 kommt 2020 / © NextPit

3. Es macht gute Fotos

Das Kamera-Setup des Huawei P20 Pro ist auch heute noch überdurchschnittlich. Huawei arbeitet hier mit Leica zusammen. Auf der Rückseite sind drei Sensoren eingebaut:

  • RGB-Sensor mit 40 Megapixeln Auflösung und einer Blende von 1.8
  • RGB-Sensor mit 8 Megapixeln Auflösung und einer Blende von 2.4
  • Monochrom-Sensor mit 20 Megapixeln und einer Blende von 1.6

Dazu kommen ein optischer 3-fach Zoom, ein hybrider 5-fach Zoom (hier wird digital nachgeholfen), die Bildstabilisierung (von der KI unterstützt) und eine zweifarbige LED zum Blitzen. Das Kamera-Setup ermöglicht neben den üblichen Modi auch Makro-, Nacht- und Schwarz-Weiß-Fotos aufzunehmen. Die KI unterstützt euch beim Fotografieren. Im DxO-Benchmark schneidet das P20 Pro mit 109 Punkten ab, das iPhone XS Max liegt übrigens bei 106 Punkten. Was ich etwas vermisse, ist ein Weitwinkelobjektiv und in der Grundeinstellung werden Fotos nicht mit 40MP aufgenommen, das kann ich aber manuell anpassen.

AndroidPIT huawei p20 pro 3183
Die Triple-Kamera des P20 Pro macht gute Fotos / © NextPit von Irina Efremova

4. Nachhaltigkeit

Meiner Meinung nach solltet ihr euer P20 Pro auch deshalb nicht aufs Abstellgleis schieben, weil es der Umwelt und dem Geldbeutel schadet. Wusstet ihr zum Beispiel, dass allein in Deutschland über 100 Millionen Altgeräte einfach nur ungenutzt in irgendwelchen Schubladen zuhause rumliegen? Das zumindest hat der Bitkom letztes Jahr gemeldet. Das ist viel Elektroschrott und bei der Herstellung von neuen Smartphones werden neue Ressourcen verbraucht und CO2 in die Atmosphäre geblasen.

Klar sind neue Features geil und wir können uns das neueste Flaggschiff trotz hohem Preis per Ratenzahlung mal eben kaufen. Aber wenn wir ehrlich sind, brauchen wir zumindest nicht jedes Jahr ein neues Smartphone oder? Falls ihr natürlich über einen subventionierten Mobilfunkvertrag günstig per Verlängerung an ein aktuelles Gerät kommt und euer altes P20 Pro zum Beispiel in der Familie weiter verschenkt oder pfiffig irgendwo verkaufen könnt, dann macht das, aber wenn nicht, dann habt ihr auch noch in den nächsten Monaten mit dem Huawei P20 Pro einen treuen und flinken Begleiter in euer Hosentasche.

Und falls ihr nicht wisst wohin mit eurem alten Gerät, hier haben wir ein paar Tipps für euch:

Neueste Artikel

Top-Kommentare der Community

  • Tim 30.12.2019

    Punkt 5:
    Es war mal verdammt teuer und sollte weit mehr, als nur 1,5 Jahre lang halten

    Ich für meinen Teil gebe so junge Smartphones definitiv nicht zum Recycling. Entweder Weiternutzen oder weitergeben / verkaufen. Lohnt sich mMn mehr und ist wahrscheinlich am Ende sogar nachhaltiger, als es schon nach <2 Jahren recyceln zu lassen ^^

18 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Hatte das P20 konnte es dann für gutes Geld verkaufen dann zurück zu S7 und jetzt ein P30 aber nur weil ich es im August 2019 für 168 Euro bekommen habe.


  •   77
    Gelöschter Account 01.01.2020 Link zum Kommentar

    Warum soll man das in Rente schicken? Nö, bei dem Preis darf es ruhig noch mindestens 2 Jahre seinen Dienst richten. Vom Design her sieht es aus wie ein Samsung S7 und der Fingerscanner unterm Display ist doch gut platziert.👍


  • Habe das p20pro erst im Sommer für 393 € bei Saturn gekauft, und werde es noch mindestens 2 Jahre nutzen. Mache ich immer so, warum überzogene Preise bezahlen, nur alls Statussymbol? Blödsinn, ist nach wenigen Wochen auch nur noch ein Altagshandy.

    Gelöschter Account


  • Ich hab das P20 ohne pro und war schon öfters kurz davor auf das P30 zu wechseln. Am Ende tat ich es nicht weil ich mir dachte warum? Ich bin voll zu frieden. Ich warte lieber auf das P40. Nur ohne die Google Services wird's kein P40. Wenn in den nächsten Monaten da nix passiert muss es wohl doch erstmal ein P30 werden.


  • Moin moin. Also habe meiner Frau das p20 pro vermacht, und ich finde es da ich jetzt den Vergleich habe mit dem p30, das das p20 pro was die cam betrifft besser. Beim p30 vibriert die blöde Linse beim Video machen , das nervt..... Aber muss sagen das p20 war das bessere Handy. Ausgereifter.


  • Ich habe mein Samsung Galaxy "S6 edge Plus" gehütet wie ein rohes Ei.
    Leider war der Schutz gegen Spritzwasser wirklich so schlecht, dass es daran kaputt ging - immediately - sonst würde ich es heute noch benutzen.
    Nach einem unglücklichen Jahr mit dem IPhone 7 - und ich war wirklich mehrmals kurz davor dieses Schei..dre..Teil anzuzünden oder den Hersteller wegen des Verkaufs von grobem Unfug anzuzeigen,
    bin ich jetzt beim P30 pro gelandet und hoffe, dass kein interner Countdown das Gerät nach etwas mehr als 2 Jahren unbrauchbar macht, denn mehr Smartphone braucht imhO kein Mensch.

    Gruß Pitt


  •   75
    Gelöschter Account 30.12.2019 Link zum Kommentar

    Das P20 pro hatte ich selbst 1 Jahr und war sehr zufrieden. Kann ich absolut empfehlen. Gerade jetzt für unter 400€ neu.


  • Frage: Ich habe immer mit Alternativen von Whatsapp die Probleme das die Nachrichten nach 2 Tagen Stillstand nicht durchrutschen. Was genau meinst du mit Einstellungen unter EMUI 10?


  • Hatte nie Probleme mit Nachrichten weder bei dem P20 noch jetzt mit dem P30. Kann das nicht nachvollziehen was es angeblich für Probleme gab oder gibt.
    Bei der Kamera habe ich auch den Eindruck das mit Android 10 der Nachtmodus schlechter geworden ist.

    Gelöschter Account


  • Ist denn die Kamera des P20pro mit der Zeit von Huawei so gepatched worden, daß sie immer schlechter wurde oder ist das nur eine Spinnerei?
    Bin mal in einem P20pro Foto Thread gelandet, wo einige Besitzer den Eindruck hatten, daß es so ist.


    •   75
      Gelöschter Account 30.12.2019 Link zum Kommentar

      Kann ich nicht bestätigen. Hatte es bis Mai 2019 ein Jahr lang. Was ich für möglich halte das einfach nach einer gewissen Zeit der Wow Effekt weg blieb. Am Anfang war man wirklich gerade was die Nachtaufnahmen betrifft erstaunt, aber mit der Zeit wurde das einfach zur Gewohnheit und man erhoffte sich indirekt das jedes neue Update die Kamera noch weiter pusht. Ich kanns nur so aus meiner eigenen Erfahrung bis Mai berichten. Was in den letzten 8 Monate an Updates gekommen ist weiß ich nicht.

      Gelöschter Account


    • Ich nutze es seit einem Jahr intensiv, auch zum Fotografieren. Die Qualität der Bilder ist nach wie vor hervorragend.


  • Ich würde Altgeräte immer verkaufen, egal wie alt. Irgendjemand wird sich immer über ein Schnäppchen freuen.


    • "Egal wie alt" würde ich so jetzt nicht unterschreiben. Manche alten Schätzchen wirst Du nicht los

      Gelöschter AccountGelöschter Account


  • Punkt 5:
    Es war mal verdammt teuer und sollte weit mehr, als nur 1,5 Jahre lang halten

    Ich für meinen Teil gebe so junge Smartphones definitiv nicht zum Recycling. Entweder Weiternutzen oder weitergeben / verkaufen. Lohnt sich mMn mehr und ist wahrscheinlich am Ende sogar nachhaltiger, als es schon nach <2 Jahren recyceln zu lassen ^^

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!