NextPit

Speed-Boost in 2 Minuten: Rasanter Lifehack für Android-Handys

Speed-Boost in 2 Minuten: Rasanter Lifehack für Android-Handys

Nutzt Ihr ein günstiges Android-Smartphone, das Euch im Alltag immer wieder warten lässt? Oder habt Ihr ein Google-Handy, das schon etwas älter und gemütlich geworden ist? Na, dann solltet Ihr diese Anleitung nicht verpassen. Denn in unserem neuen Format "Kaffeepause" zeige ich Euch einen Lifehack, der Euer Android-Handy wieder auf Touren bringt.


  • Lifehack macht Android-Smartphones im Alltag ein wenig schneller
  • Dabei verkürzt Ihr die Animationen des Betriebssystems in den Entwicklereinstellungen
  • Erste Ausgabe unseres neuen Formats Kaffeepause ☕️

Euer Handy ist mit der Zeit langsam geworden oder war nie wirklich schnell? Dann müsst Ihr nicht gleich ein neues Flaggschiff kaufen. Stattdessen zeige ich Euch in der heutigen Kaffeepause einen "Lifehack" für Android-Smartphones, den ich seit einigen Jahren konsequent anwende. Die etwas versteckte und ziemlich unbekannte Einstellung ist das erste, was ich ändere, wenn ich ein neues Android-Handy einrichte.

Handy schneller laden: Anker Power Port Speed 5 für 35,49 €

Als Voraussetzung müsst Ihr allerdings die Entwicklereinstelllungen auf Eurem Android-Handy freischalten, falls Ihr das noch nicht getan habt. Wisst Ihr nicht, wie das funktioniert, hilft Euch der verlinkte Artikel weiter. Sobald Ihr grünes Licht vom Betriebssystem habt, macht Ihr mit den folgenden Schritten weiter.

Animationen verkürzen – so wird jedes Android-Handy schneller

Was wir Android über die nachfolgenden Einstellungen befehlen ist, die Animationen im Betriebssystem zu beschleunigen. Ihr könnt sie auch ganz ausschalten für den maximalen Speed-Boost. Meinem Gefühl nach laufen damit die meisten Android-Handys flüssiger. Ich verkürze die Animationsszeiten selbst beim Testen von neuen Handys, die über 1.000 Euro kosten. So geht's:

android faster nextpit de 2
Diese Einstellung bringt Euer Handy auf Touren! / © NextPit
  1. Steuert die Einstellungen Eures Android-Handys an
  2. Geht nun auf "System"
  3. Tippt auf "Entwickleroptionen"
  4. Scrollt ganz weit herunter, bis Ihr die Kategorie "Bildschirmdarstellung" erreicht
  5. Stellt den Wert von "Fensteranimationsfaktor", "Übergangsanimationsfaktor" und "Animationsdauerfaktor" jeweils auf 0,5 oder 0. 

Wollt Ihr einen Freund oder ein Familienmitglied so richtig nerven, könnt Ihr die Animationen auch auf 10x stellen. Dann blenden sich Fenster und Pop-Up-Menüs knapp zwei Sekunden lang nach dem Antippen ein. Meiner Meinung nach ist das Verkürzen der Animationen aber echt ein Gewinn im Alltag. Mittlerweile spüre ich bei neuen Android-Handys sogar, dass mir die Animationen zu lang sind.

Hinweis: Neues Format "Kaffeepause"

Mit diesem schnittigen Lifehack führen wir bei NextPit ein neues Format namens "Kaffeepause" ein. Darin präsentieren wir Euch jeden Morgen kurze Anleitungen, zeigen Euch wie gewohnt kostenlose Apps oder weisen Euch auf Gadgets hin, die Euer Leben mit dem Handy einfacher machen.

Hat Euch diese Anleitung geholfen?
Ergebnisse anzeigen

Wie findet Ihr die Idee einer kurzen Verschnaufspause am Morgen? Und wie findet Ihr meinen Lieblings-Lifehack für Android-Handys? Teilt es mir in den Kommentaren gerne mit!

NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren
NEXTPITTV

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

15 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Jens Winzer vor 1 Woche Link zum Kommentar

    Ich finde es eine coole Idee.
    Wo ist den die "Kaffeepause" von heute?


    • Benjamin Lucks
      • Admin
      • Staff
      vor 1 Woche Link zum Kommentar

      Das war Rubens' Artikel über den Handy-Login bei YouTube. Ist vielleicht im Text nicht ganz gut rausgekommen, arbeiten wir dran :)

      LG
      Ben


  • Jörg W. vor 1 Woche Link zum Kommentar

    Ist doch ein alter Hut !


    • Benjamin Lucks
      • Admin
      • Staff
      vor 1 Woche Link zum Kommentar

      Stimmt, das Feature gibt's schon länger. Ist aber meinem Eindruck nach noch recht unbekannt.


      • Joe F. vor 1 Woche Link zum Kommentar

        Wie heißt es so schön: alt, aber gut!


  • Matzescd vor 1 Woche Link zum Kommentar

    Also bei meinem Android One (Android 11) Phone heißt das "Skalierung Animationsdauer" und "Skalierung Fensteranimation" wenn ich da rumstelle wirkt es.eher ruckelig und nervös. Ich stelle zurück auf Standard.


    • Joe F. vor 1 Woche Link zum Kommentar

      Android One ist auch was "Spezielles" - da scheint man sich darauf spezialisiert zu haben, so viel möglich anders zu benennen bzw. anders zu positionieren..


  • Kris vor 1 Woche Link zum Kommentar

    Mein Samsung Galaxy XCover 4 ist auf dem neuesten Stand - die beschriebenen Entwickler-Einstellungen existieren so nicht.


    • Benjamin Lucks
      • Admin
      • Staff
      vor 1 Woche Link zum Kommentar

      Hi Kris!
      Hast Du sie über das Antippen der Build-Nummer zuvor aktiviert, wie in der verlinkten Anleitung geschildert?

      Normalerweise sollten sie anschließend auftauchen – ist gut möglich, dass sie in OneUI ein wenig anders angeordnet sind. Welche Version des Samsung-OS nutzt Du denn?


      • Tobias G. vor 1 Woche Link zum Kommentar

        In OneUI 3 & 4
        Optionen -> Telefoninfo -> Softwareinformationen -> Buildnummer


      • Kris vor 1 Woche Link zum Kommentar

        Ja, habe den Entwicklermodus aktiviert.
        One UI 1.0, Android 9.
        In den Entwickleroptionen gibt es keine Kategorie “Bildschirmdarstellung“.


  • Tobias G. vor 1 Woche Link zum Kommentar

    Finde solche "Hacks" sehr interessant, aber dieser Tipp....uff....ich glaube, den muss man in einer Tipp-Sammlung nur noch der Vollständigkeit halber erwähnen :-) Andererseits befürchte ich, dass es wirklich neue Tipps für ein "schnelleres Smartphone" kaum noch gibt und auch nicht mehr geben wird.


    • Benjamin Lucks
      • Admin
      • Staff
      vor 1 Woche Link zum Kommentar

      Kanntest Du ihn schon oder hat er bei Dir nicht den erwünschten Effekt gebracht? Ich persönlich bin echt ein Fan von dem Feature :)

      Sebo


      • Sebo vor 1 Woche Link zum Kommentar

        Mache ich schon seit Jahren so, bin noch nie ein Fan von Animationen gewesen. Ohne ist es in der Tat schneller, nicht viel aber läuft besser.


      • Tobias G. vor 1 Woche Link zum Kommentar

        Kannte ihn schon :-) Ich glaube, das ist eines der ersten Dinge, die man findet, wenn man nach einem "Speed Boost" sucht.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!