Top 5: Unsere Apps der Woche für Android und iOS

Top 5: Unsere Apps der Woche für Android und iOS

Diese Woche war für mich im App-Bereich sehr intensiv, da ich viele Spiele mit dem Asus ROG Phone 3 spielen musste. Ich habe also einige sehr coole Spiele für Euch gefunden, aber auch einige Produktivitätsanwendungen und eine App, die auf jedem Android-Smartphone eine sehr hochkarätige Funktion bietet, die Apple bald erst rausbringt.

Super Clone: ein Cyberpunk-Shooter

Super Clone ist ein Third-Person-Shooter. Ihr müsst mehrere Stufen durchlaufen, indem Ihr auf alles schießt, was sich bewegt, und dabei feindlichen Projektilen ausweicht.

Die Spielmechanik ist sehr einfach und Euer Charakter hat die Fähigkeit, automatisch zu zielen und zu schießen. Man muss einfach seine Waffe beherrschen und zur richtigen Zeit reagieren, um dem feindlichen Feuer auszuweichen.

Das Spiel ist visuell sehr schön und farbenfroh, das Universum ist vollständig Cyberpunk. Ihr könnt Euren Charakter aufwerten und Boni sowie neue Waffen freischalten. In der Tiefe wird das Spiel immer schwieriger.

Es ist die Art von Spiel, um sich die Zeit zu vertreiben, oder bei dem man die Abende damit verbringen kann, den Highscore zu erreichen. Auf der anderen Seite enthält sie In-App-Käufe, um Fortschritte zu beschleunigen.

Die App in Kürze:

  • Zuletzt aktualisiert: 24. Juli 2020
  • Tatsächliche Größe: 250 MB
  • Betriebssystemversionen: Android 4.4 und iOS 9.0 oder höher
  • Preis: Kostenlos, keine Werbung, aber mit In-App-Käufen von €1,89 bis €89,99 pro Artikel.

Super Clone gibt's für Android im Google Play Store und iOS / iPadOS im Apple App Store.

Bullet Echo: ein taktischer First-Person-Shooter

Ich glaube, ich habe ein neues Game gefunden, das ich so schnell nicht mehr weglegen werde. Auch hierbei handelt es sich um einen Third-Person-Shooter, nur dass Bullet Echo den taktischen Aspekt des Kampfes betont.

Das Spiel ist ein Multiplayer-Spiel, Ihr tretet also gegen andere Spieler in einer Arena an. Ton und Licht sind die beiden großen Spielmechaniken.

Konkret: Wenn Ihr Euch auf der Karte bewegt, seid Ihr halbblind. Für diejenigen unter Euch, die Age of Empire gespielt haben, ist es, als stündet Ihr vor einem Gebiet, das Ihr noch nicht erforscht habt.

Im Spiel ist es der Lauf des Gewehrs, das die Elemente der Karte, einschließlich der Feinde, sichtbar macht. Ihr könnt Boni sammeln, um Eure Waffe zu verbessern, Euch selbst zu heilen, Munition oder kugelsichere Fläschchen zu finden.

Und dann müsst Ihr noch die Ohren offen halten, um zu hören wo Gegner sind, denn sie machen Lärm auf der Map. Ihr müsst dann Eure Bewegungen, vor allem aber die Orte auf der Karte, auf die Ihr zielt, lokalisieren, um Gegner sichtbar zu machen.

Ehrlich gesagt habe ich schon ein paar Stunden gespielt, und mir gefallen die Spannung und der taktische Aspekt, die von diesen Kämpfen ausgehen.

Die App in Kürze:

  • Letzte Aktualisierung: 28. Juli 2020
  • Tatsächliche Größe: 150 MB
  • Betriebssystemversionen: Android 6.0 und iOS 10.0 oder höher
  • Preis: Kostenlos, ohne Werbung, aber mit In-App-Käufen von € 0,99 bis 104,99 € pro Artikel.

Bullet Echo gibt's im Google Play Store und Apple App Store.

LinkTray, ein Widget zum einfachen Teilen mehrerer Links

LinkTray ist eine sehr einfache und praktische Anwendung, um mehrere Links aus verschiedenen Apps auf dem Smartphone weiterzuleiten. Es ist die NextPit-Community, die mich über unser Forum darauf aufmerksam gemacht hat.

Konkret verhält es sich wie ein Widget in der Benutzeroberfläche, und Ihr könnt alle Links gruppieren, die Ihr zu einem bestimmten Zeitpunkt freigeben möchtet.

Ihr habt dann über das Widget schnell Zugriff auf eine Liste mit Links, z.B. von Twitter, dem Webbrowser oder Youtube.

Über diesen Hub könnt Ihr dann die verschiedenen Links freigeben, wie man es normalerweise auf einem Android-Smartphone tun würde. Die Anwendung ist kostenlos, ohne Werbung oder In-App-Käufe.

5 apps android ios semaine 31 link tray
LinkTray ermöglicht es, mehrere verschiedene Anwendungslinks vom Smartphone aus zu teilen. / © NextPit

Die App in Kürze:

  • Zuletzt aktualisiert: 13. Juli 2020
  • Tatsächliche Größe: 5 MB
  • Betriebssystemversionen: Android 6.0 oder höher
  • Preis: Kostenlos, keine Werbung oder In-App-Käufe

LinkTray gibt's für Android im Google Play Store.

Tap, tap, tapt auf die Rückseite Eures Smartphones wie unter iOS 14 oder Android 11

Tap, tap ist eine Anwendung, die sich noch in der Alpha-Version befindet und noch nicht im Play Store aufgeführt ist. Entdeckt habe ich sie auf der Website von XDA-Developer. Konkret bringt die APK die Back-Tap-Geste von iOS 14/ Android 11, die bestimmte Aktionen durch Antippen der Rückseite des Telefons ausführt.

Dem Entwickler Kieron Quinn, im XDA-Forum auch als Quinny899 bekannt, ist es gelungen, diese Funktion zu portieren. So lassen sich zum Beispiel per Klopfen der Sprachassistenten aktivieren, Anwendungen starten oder Gesten wie "Zurücktaste" ersetzen.

Ein zukünftiges Update wird es zudem ermöglichen, die Empfindlichkeit jedes einzelnen Klopfens anzupassen. Und die Anwendung schlägt auch vor, "Gates" einzurichten, d.h. Fälle, in denen die Anwendung nicht auf das Klopfen reagieren soll, um den Start einer unerwünschten Aktion zu vermeiden.

Die Anwendung ist für eine Alpha-Version überraschend sauber, und die Oberfläche sehr intuitiv. Ich habe sie auf dem OnePlus North getestet und das Smartphone erkannte sogar das Klopfen durch eine Kunststoffhülle. Tap, Tap ist eine Open-Source-Anwendung, so dass Ihr die Entwicklung auf GitHub verfolgen könnt.

5 apps android ios semaine 31 tap tap
Die Tap tap mag in der Alpha-Version vorliegen, aber die Oberfläche läuft so flüssig wie eine Vollversion. / © Quinny899

Die App auf den Punkt gebracht:

  • Letzte Aktualisierung: 30. Juli 2020
  • Tatsächliche Größe: 20 MB
  • OS-Versionen: Android 7.0 oder höher
  • Preis: Kostenlos, Download über APK

Die APK von Tap, tap gibt's hier zum Download.

A Blind Legend: Audio-Rollenspiel, das mit geschlossenen Augen gespielt wird

In letzter Zeit beschäftige ich mich immer eifriger mit dem Thema Barrierefreiheit in der Technik, insbesondere im Hinblick auf die Nutzung eines Smartphones.

A Blind Legend ist eines dieser Spiele, die so konzipiert sind, dass sie für alle zugänglich sind. Das Zielpublikum sind hier Menschen mit einer Sehbehinderung. A Blind Legend ist ein heldenhaftes Fantasy-Rollenspiel, dessen Abenteuer und Gameplay ausschließlich auf Sound basiert.

Nun, das Spiel wurde 2015 veröffentlicht, es handelt sich also nicht um eine neue App. Aber diese Erfahrung hat mich so sehr berührt, dass ich sie hier teilen und Euch entdecken lassen wollte.

Ihr spielt Edward Blake, einen berühmten, nicht-sehenden Ritter. Und Ihr müsst Euch durch diese Welt bewegen, die für Euch unsichtbar ist, indem Ihr der Stimme Eurer Tochter Louise folgt. Dank des binauralen 3D-Sounds könnt Ihr die Richtung der Stimme gut lokalisieren, um Euch zu orientieren.

Durch Scannen und Antippen des Bildschirms des Smartphones könnt Ihr Euch bewegen, Aktionen ausführen oder kämpfen. Das Spiel ist kostenlos und in Frankreich vom Studio Dowino entwickelt worden. Und es ist wirklich eine Erfahrung. Seit Oktober 2018 ist das Spiel jedoch nicht mehr aktualisiert worden.

Die App in Kürze:

  • Zuletzt aktualisiert: 31. Oktober 2018
  • Tatsächliche Größe: 340 MB
  • Betriebssystemversionen: Android 4.2 oder iOS 8.0 und höher
  • Preis: Kostenlos und ohne Anzeigen

A Blind Legend gibt's für iOS im Apple Store und für Android im Google Play Store.

Wie findet Ihr meine Auswahl? Und habt Ihr Tipps für unsere App-Gemeinde? Was gibt's Neues auf Eurem Handy? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Neueste Artikel bei NextPit

Empfohlene Artikel bei NextPit

1 Kommentar

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!