NextPit

Casa Casi 57: Haha! – Die schlimmste Erfindung des Internets!

Hero Casa Casi
© NextPit

Schon seit 2016 gibt es auf Facebook die sogenannten "Reactions" – Emojis, mit denen Ihr eine Stimmung anzeigen könnt. In der Casa Casi, dem NextPit-Podcast reden Fabi und Casi heute über ein spezielles Emoji: Das Emoji, welches für die "Haha"-Reaktion steht. 

NextPit Logo white on transparent Background
NEXTPITTV

Eins vorweg: Da Palle in geheimer Deutschland-Mission unterwegs ist, haben Fabi und ich heute ganz old school wieder zu zweit aufgenommen. Wir haben uns dabei wieder einmal – auf meine Initiative hin – mit Facebook auseinandergesetzt. Es geht dabei um ein Feature, welches für sehr viel Hass, schlechte Stimmung und Ärger sorgt: Die Facebook-Reaktion "Haha"! 

Gut gemeint? Oder haargenau so kalkuliert? 

Wir haben Mark Zuckerberg ja zuletzt viele üble Dinge unterstellt. Dinge, bei denen das Problem ist, dass es nicht einfach nur Unterstellungen sind. Stattdessen hat der Kamerad wirklich viel Dreck am Stecken. Heute haben wir aber mit den Facebook-"Reactions" eine Entwicklung des Unternehmens im Blick, bei dem ich dem Konzern glatt unterstelle, es tatsächlich gut gemeint zu haben. 

Fabi ist davon nicht so restlos überzeugt, wie Ihr im Podcast hören könnt. Demnach traut er Zuckerberg und seinen Leuten durchaus zu, dass die damit kalkuliert haben, wie diese spezielle "Haha"-Reaktion genutzt werden könnte. Ich hingegen glaube, dass Zuckerberg wirklich eine harmlose Reaktion anbieten wollte. Meine Begründung? Dass er den ebenfalls von vielen verlangten "Dislike"-Daumen nach unten weggelassen hat, weil er sich davon zu viel Ärger erwartete. 

Aber es ist so, wie es ist: Längst wissen wir alle, wie dieses "Haha" in der Regel genutzt wird. Klar wird damit auch begeistertes und ehrliches Lachen ausgedrückt. Aber gerade unter Postings von Nachrichten-Seiten ist es zynisches, hämisches Lachen, weil den Leuten eine Person, eine politische Entscheidung oder Gesinnung oder sonst etwas nicht passt. 

Das können wir gemeinsam anprangern und furchtbar finden – aber auf eine Lösung sind wir leider auch nicht wirklich gekommen. Sollte man den lachenden Smiley ersatzlos streichen bei Facebook? Sollte man vielleicht zwei lachende Emojis anbieten, ein herzlich und ein zynisch lachendes? Oder sollte man Medien die Möglichkeit geben, für bestimmte Nachrichten das Haha-Emoji einfach weglassen zu können? Schreibt uns doch mal in die Kommentare, wie Ihr das Problem lösen würdet. 

Und sagt uns auch, was Ihr von unserer heutigen Folge haltet, auch wenn Palle leider gefehlt hat. Immerhin haben wir nicht nur über unschöne Facebook-Manieren gesprochen, sondern auch über Torte! Neben Facebook echt eines meiner Lieblingsthemen! 

Casa Casi 57: Show Notes

Wir wollen Euer Feedback! Ihr könnt Euch auf WhatsApp, Signal und Threema mit Sprachnachrichten (und natürlich auch Textkommentaren) beteiligen. Wir freuen uns auf Eure Reaktionen, auf Lob, Kritik und Verbesserungsvorschläge und natürlich auch auf spannende Themenvorschläge. Hier ist unsere Telefonnummer und unsere Threema-ID für Euer Feedback:

  • Telefonnummer: +49 160 98090008
  • Threema-ID: EB6YBNSE

 

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

Keine Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!