Topthemen

Ein Android-Smartphone oder -Tablet als PC-Webcam verwenden

How to use Android phone tablet as windows 11 webcam camera
© nextpit

In anderen Sprachen lesen:

Microsoft rollt jetzt eine neue Funktion in Windows 11 aus, die ein Android-Smartphone oder -Tablet in eine PC- oder Computer-Webcam verwandelt, nachdem eine vergleichbare Funktion letztes Jahr mit Android 14 Beta für Pixel-Smartphones eingeführt wurde. Diese neue Funktion ist zunächst für Nutzer:innen verfügbar, die sich für das Windows Insider Programm angemeldet haben.

Verwendet doch Euer Android-Smartphone oder -Tablet als Windows-PC-Webcam

Wie von Microsoft bekannt gibt, verwandelt die Webcam-Funktion kompatible Android-Geräte in externe Kameras für Windows 11 PCs und Laptops und sollte mit allen Apps für Videogespräche und -konferenzen funktionieren. Im Gegensatz zu Googles Webcam-Funktion auf den Pixel-Geräten, die ein spezielles, datengestütztes Kabel benötigen, funktioniert diese Version kabellos und ist damit vielseitiger einsetzbar.

Microsoft ermöglicht die Umwandlung eines Android-Telefons oder -Tablets in eine Windows 11-PC-Webcam
Ihr müsst die neueste Link to Windows App installieren, um Euer Gerät in eine PC-Webcam zu verwandeln. / © Microsoft

Mit der neuen Webcam-Funktion könnt Ihr nicht nur die Vorteile der hochwertigen Kamera nutzen, sondern auch Kamera interne Funktionen wie das Anwenden von Effekten auf Videos. Zudem könnt Ihr ganz einfach zwischen der vorderen und hinteren Kamera Eures Android-Geräts umschalten und die Aufnahmen während des Streamings pausieren.

Was Ihr braucht, bevor Ihr Euer Android-Gerät als Webcam nutzt

Bevor Ihr Euer Android-Smartphone oder -Tablet als Windows-Computer-Webcam verwenden könnt, müsst Ihr mindestens Android 9.0 oder eine neuere Version verwenden. Außerdem müsst Ihr die Link to Windows mobile App mit der Version 1.24012 oder höher herunterladen und installieren.

Als Letztes müsst Ihr in den Einstellungen Eures PCs > Bluetooth & Geräte > Mobile Geräte die Funktion aktivieren und werdet dann aufgefordert, ein weiteres Software-Update zu installieren.

Das Betriebssystem Windows 11 verfügt über eine Webcam für Android-Telefone und -Tablets
Der letzte Schritt, um Euer Android-Smartphone oder -Tablet als Windows-PC-Webcam zu aktivieren, ist der Wechsel zu den Einstellungen für Bluetooth & Geräte. / © Microsoft

Apple hat die gleiche Funktion unter iOS eingeführt, mit der iPhones über Continuity Camera als Webcam für Macs und MacBook-Laptops verwendet werden können. Das funktioniert ebenfalls kabelgebunden oder drahtlos über AirPlay. Hier findet Ihr eine Anleitung, wie Ihr Continuity Camera auf iPhones nutzen könnt.

Wollt Ihr die neue Webcam-Funktion von Windows 11 mit Eurem Android-Telefon oder -Tablet nutzen? Habt Ihr vielleicht andere Vorschläge, wie Ihr Euer Android-Handy in eine Webcam verwandeln könnt? Teilt sie uns gern unten in den Kommentaren mit.

Via: The Verge Quelle: Microsoft Blog

Die besten Smartphones 2024 im Vergleich

  Das beste Android-Handy Das beste iPhone Beste Android-Alternative Bestes Kamera-Handy Beste Mittelklasse 2024 Bestes Preisleistungsverhältnis Bestes Foldable Bestes kompaktes Foldable
Produkt
Abbildung
Samsung Galaxy S23 Ultra
Apple iPhone 15 Pro
Google Pixel 8 Pro
Xiaomi 13 Ultra
Google Pixel 7a
Xiaomi Redmi Note 12 Pro+
Samsung Galaxy Z Fold 5
Samsung Galaxy Z Flip 5
Bewertung
Samsung Galaxy S23 Ultra – Zum Test
Apple iPhone 15 Pro – Zum Test
Google Pixel 8 Pro – Zum Test
Xiaomi 13 Ultra – Zum Test
Google Pixel 7a – Zum Test
Xiaomi Redmi Note 12 Pro+ – Zum Test
Samsung Galaxy Z Fold 5 – Zum Test
Samsung Galaxy Z Flip 5 – Zum Test
Zum Angebot*
nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (5)
Jade Bryan

Jade Bryan
Junior Editor

Bereits seit 2010 schreibe ich über die Mobilbranche und arbeitete hier für diverse bekannte Blogs und Webseiten, bevor ich schließlich meine eigene Webseite startete. Nach einem Ausflug in die Videoproduktion und Video-Tests von Smartphones bin ich heute zwiegespalten zwischen der Android- und Apple-Welt und interessiere mich für Wearables und Smart-Home-Technik. Das sind auch meine großen Themen, die ich seit 2022 für nextpit covere.

Zeige alle Artikel
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
5 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Laazaruslong 26
    Laazaruslong vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Wie Thomas schon schrieb, die Berechtigungen die Microsoft verlangt sind gruselig, deswegen kommt der Dreck nicht auf mein Handy, schlimm genug das ich MS nutzen muss.

    Als Webcam nutze ich Droid X, seit vielen Jahren. Funktioniert super.

    @nextpit bitte mehr auf Datenschutz und Co achten. Danke 🙏🏻


  • Thomas_S 21
    Thomas_S vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Mein Arbeitgeber setzt auf Microsoft, da habe ich leider keine Wahl bez. Notebook. Beim Smartphone zum Glück schon, deshalb installiere ich dort keine einzige der vielen MS Datenkraken (Outlook, Teams, usw.). Da ich kein Firmenhandy habe bzw. auch kein "managed device" via MS Company Portal, kann mein Arbeitgeber mich dazu auch nicht zwingen.
    Die "Link to Windows" App ist auch hier keine Ausnahme. 3 Tracker und 51 (!) zum Teil unnötige Berechtigungen bestätigen meinen Verdacht, dass MS nur an meine Daten will. Ohne mich.
    Wem die eingebaute Webcam des Notebooks nicht ausreicht, dern kann sich mittlerweile für wenig Geld eine USB FullHD Webcam bei Amazon und Co. holen.
    Ebenfalls, für’n Appel und ein Ei, eine LED Gesichtslampe für Telco’s. Damit verbessert sich die Bildqualität merklich.

    Laazaruslong


    • 24
      Franz Hartmann vor 1 Monat Link zum Kommentar

      @Thomas_S
      Bei mir auf dem Smartphone hat die Outlook App keine Berechtigungen, hab alle nicht zugelassen.


      • Thomas_S 21
        Thomas_S vor 1 Monat Link zum Kommentar

        Dann ist Dein Android Smartphone gerootet? Man kann ohne Root nur gewisse Berechtigungen ausschalten aber nicht die, auf die es ankommt. Tracker sowieso nicht.

        Laazaruslong


    • Laazaruslong 26
      Laazaruslong vor 1 Monat Link zum Kommentar

      💙💙💙💙💙💙. Du sprichst mir aus der Seele... Danke!
      Datenschutz ist für nextpit nach wie vor leider kein Thema. 😟😟

      Thomas_S

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
VG Wort Zählerpixel